Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
49
4,8 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:6,49 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hallo, schlicht das beste im Pop-Rock-Bereich, was ich seit langem gehört habe, erst recht als Debüt.
Die Lady macht eine Mischung aus Pop und Rock mit leichten Singer-Songerwirter-Elementen. Es innert mich tatsächlich etwas an Alanis Morissette vielleicht ein bisschen vermischt mit Avril Lavigne - nur damit sich der Leser das in etwa vorstellen kann. Allerdings: Nicht so verbittert wie Alanis in ihren Anfangszeiten und nicht so simpel wie Avril Lavigne.
Die Musik hört sich an als hat Lissie bereits sehr viel musikalische Erfahrung. Also nix da mit Casting-Show in die Lieder einfach runtergeträllert.
Die Songs beginnen oft melodisch-akustisch und werden dann über die Länge immer lauter bis es dann am Schluss richtig abrockt.
"When I'm Alone" wird man nun sicher häufiger im Radio hören, ein passendes Stück des Albums aber es ist das wohl kommerziellste Stück. Sehr flüssig, sehr schön rhytmisch gesungen und gespielt. Der gleich nachfolgende Song "In Sleep" schließt sich prima daran an wird dann aber am Schluss wie oben schon beschrieben richtig rockig mit lauter Solo-E-Gitarre aber alles bleibt prima im Fluss. Der nächste Song "Bully" fängt nun wieder an mit Stimme, langsam melodisch, untermalt mit Klavier und einer Gitarre und steigert sich richtig hoch mit E-Gitarre, hartem Schlagzeug aber immer im Fluss. "Little Lovin'" beginnt mit einem flüssigen Rhythmus, fast Sprechgesang wieder spartanisch in der Instrumentierung später kommt Klatschrhythmus dazu. "Stranger" klingt ein wenig nach 60er Jahre, der Song ist auch etwas altmodisch abgemischt - und das sorgt für eine schöne Abwechslung. Ein Song klint ein wenig nach KT Tunstall. Cuckoo wird vielleicht wieder häufiger im Radio laufen, schlicht ein "Gute-Laune-Song". Mir persönlich gefällt auch "Worried About" mit am besten. Leiser aber prägnanter Synthie-Einsatz im linken Kanal, ansonsten prima rhythmisch melodisch. Zwar einfache aber keine dummen Texte.
Lissies Stimme klingt jung aber schon erwachsen, die Rockerstimme hat sie (noch) nicht, ja auch ein wenig nach Alanis Morissette würde ich sagen. Und ihre Stimme zeigt, sie hat mächtig viel Spaß mit Ihrer Musik.
Einige der Songs wurden in Nashville aufgenommen (keine Sorge - hat nix mit Country zu tun), einige teilweise in "Lissie's House" und in "Bill's House", scheint also auch ein wenig im privaten Umfeld entstanden zu sein.
Eigentlich gibt es keinen schlechten Song auf der Scheibe. Nur: "Oh Mississippi" verstehe ich nicht ganz. Klavier und ihre Stimme, ziemlich viel Hall, ein weißer Gospelsong würde ich sagen, das ganze tatsächlich leicht analog verrauscht, muss man sich vorstellen wie gesungen in einer Kirche aber "recorded in Ed's House". Später dann etwas mehr Instrumentierung aber ... na ja, hört es Euch an.
Trotzdem: abwechslungsreich ist es in jedem Fall, sehr gut gemacht auch, nicht über-produziert und klanglich (bis auf den Mississippi-Song) ganz prima.
Die Lady hat eine große Zukunft, wenn sie so weiter macht. Kaufempfehlung!
Gruß, Rounder6
0Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2011
Durch Zufall habe ich Lissie beim Stöbern erwischt. Die Musikrichtung ist der Knaller. Davon gibt es nicht viel Gutes, Aktuelles. Falls jemand da anderer Meinung ist bitte mailen! Über den Preis möchte ich nichts sagen, sonst bleibt er nicht lange auf dem Niveau.

Ich empfinde die Musik als eine Mischung aus Rock, Country und alles auf sentimental aber sehr selbstbewusst. Gute Mischung. Fans von Lissie werden vielleicht jetzt im Dreieck springen aber manche Songs erinnern mich so ein bisschen an Bruce Springsteen in den 80ern. Nur, mal etwas frischer.

Ich wünsche Ihr jedenfalls einen steilen Start und gute Produzenten, die den Faden des Erfolges nicht reißen lassen. Ohne die kann die stärkste Stimme nämlich nichts ausrichten. Da ich leider nur die Life CD als weiteres Album finden kann, und ich mag Life nun mal nicht so sehr, hoffe ich sehr, dass sehr bald ein weiteres Power-Album von ihr erscheint.

Lissie, Go 4 it!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2012
Ich gebe offen zu, dass beim ersten Mal Hören bei einigen Songs der Funke nicht richtig überspringen wollte. Nun, nach dem 2. und 3. Mal Hören muss ich doch sagen, dass dieses Werk, für ein Debütalbum, gut gelungen ist. Zudem verfügt dieses Popalbum mit ab und zu leichten Countrytönen über eine große Vielfalt. Von dem aus dem Radio bekannten When Im alone (im Midtempostil), über der flotten Nummer Stranger, bis hin zur wundervollen Ballade Oh Mississippi, ist alles dabei. Sicherlich variiert es hier zwischen zwischen sehr guten und guten Nummern, aber sind es am Ende die gelungene instrumentale Untermalung der Stücke sowie/oder die stimmliche Interpretation von Lissie (welche wirklich äußerst positiv zu bewerten ist) die mich bewertungstechnisch zur Höchstpunktzahl bringen.
Starkes Debütalbum von Lissie. Respekt!

Meine Favouriten:
Record Collector
Stranger !!!
Loosen The Knot
Cuckoo
Everywhere I Go
Oh Mississippi
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2010
Lissie, der Name ist zunächst ziemlich unscheinbar, doch die Frau hat es faustdick hinter den Ohren. Ihre Stimme, Ihre Klarheit, mit der sie unmißverständlich erklärt, wo der Tiger lang läuft wird so im Soundhimmel selten erreicht.Die CD braucht ein paar Umdrehungen um voll einzuschlagen. Je öfter man Sie hört, desto mehr Gänsehaut bekommt man. Die Mischung aus Country, Rock und South Stream ist genial. Als ich zum erstenmal ihre Ballade "every where I go" über meine Anlage gehört habe, dachte ich, sie sitzt leibhaftig vor mir und gibt mir ein Privatkonzert. Die Abmischung der CD ist genial gelungen. Nichts klingt anstrengend oder übersteuert. Ihre Sommersprossen, ihre Stupsnase und ihre langen blonden Haare spiegeln sich in ihrer Musik voll wieder. Frisch ,unkomplieziert und klar. Ich möchte hier keine weiteren Lieder speziell hervorheben, da das Album als Gesamtwerk genial ist. Ich hoffe irgendwann mal Lissie live erleben zu können. Es ist meines Erachtens eines der besten Alben, die in den letzten Jahren veröffentlicht worden sind.Ein echter Geheimtip und Kauftip auf dem deutschen Markt. Bei mir läut Lissie rauf und runter und das seit Wochen, was sehr viel zu bedeuten hat, da ich äußerst kritisch bin, was Musikqualität angeht.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2011
Lissie habe ich durch Zufall letzte Woche als erste Sonntagsband bei Rock im Park 2011 erleben und genießen dürfen. Eine phantastische, vielseitige Stimme, die uns magisch angezogen hat, eine sehr, sehr nette, natürliche junge Frau mit einer guten Rockband. Durch diesen guten Start waren wir für den Rest des Tages ganz einfach gut gelaunt. Als Erinnerung an R.I.P. habe ich mir nun diese CD zugelegt und spiele sie momentan auf Endlosschleife. Toll!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2010
Diese Frau ist echt der Hammer!! Ich hab die Single "When I'm alone" im radio gehört, und es mir bei youtube angehört, dort binich dann auf das Bad Romance Cover gestoßen, was ich außerordentlich gelungen finde! dann habe ich mir ihre lieder auf myspace angehört, und mich sofort verliebt! Ihre Stimme ist wirklich aussergewöhnlich, und das Album unbeschrieblich! Die Lieder sind sehr abwechslungsreich und oft Gute-Laune-macher. es strengt nicht an ihre musik endlos zu hören, ganz im gegenteil, es entspannt.
für jeden, der nur ein paar lieder von ihr kennt, und sich unsicher sind ob das album es wert ist, gekauft zu werden. JA! DAS IST ES WERT!!! also zuschlagen!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2013
...über diese Sängerin! Melodiös, eingängig, wunderschön.
Und man hört auch ein bißchen, daß Lissie vom Blues der Afroamerikaner und vom stampfenden Rhythmus indianischer Tänze inspiriert wurde - und das hat sie geschickt umgesetzt und mich emotional stark berührt. Das ist keinesfalls synthetisch-seichte Popmusik "von der Stange", obwohl mir manche orchestrale Verzierung etwas zu verschnörkelt erscheint. Aber ein Probehören ist den Freunden emotionaler, balladenhafter Songs durchaus mal anzuraten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2012
Als ich das Album zum ersten Mal gehört habe, war ich positiv überrascht. Was Folkrock aus Amerika angeht, hatte ich bisher nur Erfahrungen mit Tracy Chapman, und wer reicht schon an Talkin' bout a Revolution oder Fast Car heran? Nun so ganz darf man sich Lissie nicht in diese Richtung der Songs vorstellen aber dennoch hat sie eine Schönheit in ihren Melodien, Texten und der Stimme, dass sich alles harmonisch fügt. Und man erneut einen tollen Teil des amerikanischen Folkrocks kennen lernt. Bully, Everywhere I go und Oh Mississippi kommen dazu noch als Balladen daher. Weniger Rock aber mit viel Tiefgang. Mit dem zweiten Mal hören habe ich diese CD auch lange nicht mehr aus der Anlage genommen. Ich glaube nicht das man sagen kann, nicht einer wird an diesem Album keinen Spaß finden. Daher ist es komplett (mit fünf Sternen) empfehlenswert. Viel Spaß damit...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2013
von einer tollen Künstlerin. Aufmerksam geworden bin ich (dank "Safe haven"-Trailer) auf ihre Cover-Version von "Go your own way", die ich fantastisch finde - Lissie hat eine tolle, einprägsame Stimme und ihre 1. CD mit selbstgeschriebenen Songs ist super gelungen. Eine gute Mischung aus flotten Songs, tlw. etwas countrymässig und langsamen, einfühlsamen Songs. Wir hören sie momentan sehr oft! :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2013
stimme geil . sie ist irgendwie cool und immer angenehm zu hören. mein liebling go your own way - nur auf one track - nicht auf dem album !! das ist nicht korrekt und ich hab das album. die hat was und könnt auch mehr werden
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken