Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo festival 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
63
4,3 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:14,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. Juni 2007
Auweia, was ist nur mit unserem Paulchen passiert, hat ihm Heather nicht nur sein Geld sondern auch seine Kreativität abgesaugt. So saft- und kraftlos hat er sich ja noch nie angehört. Es scheint jedenfalls so, als ob ihm mittlerweile jegliche Selbstkontrollinstanz abhanden gekommen sei. Man kann sich kaum vorstellen, dass Paul noch vor 10 Jahren einen derart langweiligen musikalischen Brei veröffentlicht hätte, wie heute mit diesem schrecklich belanglosen Album. Wenn man sich vorstellt dass dies derselbe Paul McCartney sein soll, der einst für geniale Beatles-Songs verantwortlich war, könnte man tatsächlich glauben was einige eingefleischte Fans bis heute behaupten. Das nämlich der echte Paul während der Aufnahmen zum Abbey Road Album gestorben sei, und seit dem ein relativ talentloser Doppelgänger unter seinem Namen firmiert. Als John Lennon später einmal über Paul sang: "Those freaks was right when they said you was dead" hat er natürlich etwas anderes gemeint als Pauls realen Tod, aber mittlerweile kann man sich nicht mehr so sicher sein.
22 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2007
...man man man, muß das sein? Ist diese CD wirklich notwendig? Allein und wirklich als einzige gute Nummer ist "Dance Tonight" zu sehen... ist ja auch gleich die erste Nummer. Alles andere ist total nervig. Nichts ist eingängig, nichts erinnert an "flächendeckend hörbare Musik". Eine völlig überzogene CD und mächtig überinstrumentalisiert. Auf der CD sind viel zu viele Instrumente. "Only Mama Knows": Die Einleitung komplett überaltete Strings (will doch keiner hören); der Übergang zum "Möchte-Gern-Rock" ist ätzend!!! Titel 9 - 13 können in einem Abwasch abgespült werden: Es tut sich nichts mehr. Das diese CD nur 42min. läuft ist klar: Paule ist von Anfang an (außer Nr. 1) nichts eingefallen. Eine CD, die mehr dazu dient, einfach da zu sein. Sie sagt nichts! Sie taugt nichts! Hände weg davon! Echte Beatles-Fans werden sich übergeben müssen. Schade.
1010 Kommentare| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2007
Hier ist es also nun, ein weiteres Album für die ewig Gestrigen. Selbst in seinem Heimatland England konnte McCartney mit den müden Alben der letzten 10 Jahre keine nennenswerten Erfolge mehr verbuchen. Die guten Sachen von McCartney wie "Band on the run" oder "Tug of war", liegen in ferner Vergangenheit, oder wie der geniale John Lennon es so treffend ausdrückte: "The only thing you done was Yesterday". Von der seriösen Musikpresse wird freilich auch dieses lasche Album wahrscheinlich wieder in den Himmel gelobt, aber die Redaktionen der bekannten Musikmagazine werden ja immer noch zum grossteil von Relikten aus den 60er und 70er Jahren dominiert, deren Kenntnisstand moderner Musik sich gegen Null bewegt. McCartneys letztes Album, das süßlich substanzlose "Chaos and Creation in the Backyard" wurde ja mit vielen Preisen bedacht und so wird es wohl auch diesmal sein, aber was will man erwarten von einer Musikszene die selbst hampelnde Hohlkörper und gecastete Marionetten mit Preisen überhäuft.
44 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,19 €
9,19 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken