Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle JustinTimberlake BundesligaLive wint17



am 8. August 2011
Auch ich habe mir Tunebite aufgrund des Wunsches, "DRM-frei" zu sein, gekauft und bin total zufrieden!
Das Programm konvertiert die erwünschte Musik zuverlässig und fast störungsfrei in guter Geschwindigkeit und ist dazu noch LEGAL.

Bei mir (Windows Vista 32. bit.) hat das Programm super Funktioniert. Einzeln gab es ein paar Probleme, wenn ich einen Ordner konvertieren wollte, der ganz viele Unterordner enthielt (Bsp: Various Artists -> ApreSki Hits 2011, BallermannHits 2011......). Man musste halt dann jeden Ordner (ApreSkiHits 2011...) einzeln konvertieren, was extra Zeit gekostet hat, aber nicht weiter schlimm war. Trotzdem gibt es hierfür einen Punkt Abuzg ;)

Die Qualität zwischen Orginal und Konvertierung ist nur mit Hilfe eines Audio-Programm und einem SEHR SEHR gutem Gehör zu erkennen. Beim drüber hören sind die Unterschiede nicht wahr zu nehmen (Die konvertierte Datei hat weniger Bass - aber nur minimal).

Ich kann mich nur wiederholen: Super Programm, kann ich jedem, der das selbe Problem hat (DRM-Schutz) einfach nur weiterempfehlen und wer auf legale Sachen wert legt, der ist hier genau richtig und kann nichts falsch machen.
Versan lief auch super und die Ware wurde gut verpackt in einem knapp A5 großes Karton geliefert.

Danke für diese Produkt!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. März 2011
Audials Tunebit 8 sollte mir helfen, Hörbücher zu MP3's zu machen. Es hat mir beim Aufspielen das System verändert (Laufwerk angelegt), was mich als erstes geärgert hat. Klickt man dann im Programm auf Hörbuch so erhält man ein Anweisungsfenster, dem man nicht folgen kann, weil es die entsprechenden Bezeichnungen im systemeigenen Abspielprogramm (z.B. Media Player) nicht gibt. Es war mir also nicht möglich, die Anweisungen auszuführen. Das Programm hat mich viel unnütze Zeit gekostet. Bisher konnte ich mit Tunebite 8 keine einzige MP3-Datei erzeugen, obwohl ich mich nicht als PC-Leihe bezeichnen würde. Internetforen sprechen von ähnlichen Problemen. Eine Hotline fand ich leider nicht. Für mich war das Programm leider ein Fehlkauf.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. Februar 2011
Viele Menschen nutzen Musikprogramme, viele Menschen ärgern sich über DRM, wenige Menschen wissen, dass man dieses legal mit Tunebite umgehen kann!

Man hat mit Tunebite die Möglichkeit des DRM Schutzes von Musikdateien zu umgehen, solange man selbst über die DRM Lizenz verfügt. Ein einfaches Beispiel wäre hier, man meldet sich bei der Napster Flatrate an und lädt sich die DRM geschützten WMA Dateien auf seinen Computer. Dies kann man ganz einfach tun, dafür bezahlt man ja auch die 10€ pro Monat. Wenn man nun aber die Dateien auf seinen Mp3 Player überspielen will, wird dieser sie aufgrund des Schutzes nicht abspielen. Viele Nutzer werden genau dieses Problem bereits erlebt haben. Tunebite bietet genau hier die Chance den DRM Schutz zu umgehen ohne dabei in die Illegalität abzudriften. Getan wird dies über eine virtuelle Soundkarte. Man zieht also das Lied in das Programm und dieses spielt es analog ab, nimmt es gleichzeitig wieder in mp3 ohne DRM auf und speichert es ab. Dieses Prinzip des Zuhörens und wieder Abspeicherns ist in Deutschland völlig legal.

Programm:
Das Programm ist leicht verständlich aufgebaut, man zieht seine Lieder in das Programm hinein oder drückt auf 'DRM suchen' um automatisch nach noch nicht konvertieren Liedern suchen zu lassen. Sind diese gefunden wählt man aus in welchen Ordner sie gespeichert werden und mit welcher kbit Rate (welcher Qualität). Danach fängt das Programm an die Lieder abzuspielen (man kann den Ton auch ausschalten). Dieses abspielen ist je nach PC unterschiedlich schnell. Bei mir ist es möglich 14 Lieder gleichzeitig mit 2facher Geschwindigkeit umzuwandeln. Dies entspricht also einer 28fachen Originalgeschwindigkeit. Ein Album mit 60 Minuten ist so also in etwas mehr als 2 Minuten umgewandelt (meist sind es aber 3-4, da das Programm nicht direkt mit der Umwandlung aller Lieder anfängt sondern diese nacheinander in ca. 10sekunden Versatz abspielt). Ist das Programm fertig hat man 100% DRM freie, legale Musik, welche auf jeden Mp3 Player, auf jeden Pc oder auf jeden DVD Player gehört werden kann. Das Programm kosten zwar etwas, bedenkt man aber, was man in Verbindung mit Musikservices wie Napster spart, ist dieses Geld schnell wieder draußen.

Support:
Wie immer, noch kurz etwas zum Support. Das Programm ist schon sehr ausgereift, weshalb es selten einen Versionssprung gibt. Diese sind meist auch eher klein gehalten und bringen keinen großen Neuerungen (schade, denn man muss den vollen Preis für ein Upgrade bezahlen). Updates kommen alle paar Monate, sind also eher rar, dies ist aber auch nicht nötig, da das Programm schnell und stabil läuft. Den Service als solchen kann ich hier nicht bewerten, da ich ihn bisher nie nutzen musste.

Zusammenfassend:
Wer ein Programm sucht, welches Musikdaten legal von DRM befreit wird mit Tunebite ein gutes und stabiles Programm finden. Es wird zwar immer eine Zeit dauern bis die Lieder alle umgewandelt sind, hat aber einen großen Nutzen durch das mitnehmen der Musikdateien. Das Programm ist einfach zu verstehen und bietet die nötigen Funktionen. Wichtig ist aber, ein schneller Pc konvertiert auch schneller, man sollte es also nicht unbedingt auf den ältesten Pc installieren und der Pc muss auch die DRM Dateien abspielen können!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. November 2010
Ich hatte bereits den Vorgänger Version 7, der aber unter Windows7-64bit aber Schwierigkeiten machte. Deshalb habe ich sofort den 8er gekauft und bin begeistert. Neu kann Tunebite auch DVDs umwandeln. Einfach DVD einlegen, einmalig das Ausgangsformat festlegen und dann Start drücken. Der Film läuft in Echtzeit ab und wird gleichzeitig durch die Software wieder aufgezeichnet. Funktioniert tiptop, leider gehen Blu-Ray-Discs (noch) nicht. Auch das Downloaden von Filmen aus dem Internet (Youtube etc.) klappt super. Die Software ist sehr einfach gehalten und sollte auch für ungeübte PC-User kein Problem darstellen.

Einzig die etwas komplizierte Installation (Features müssen nachträglich separat installiert werden) und das fehlende Handbuch geben einen kleinen Anlass zur Kritik.

Fazit: Mir unverständlich, dass Tunebite so ein Schattendasein fristet. Vorallem weil es legal ist.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. August 2011
Das Programm ermöglicht tatsächlich,dass man normal nicht runterzuladende Clips
auf seinem Computer speichern kann.
Ebenfalls ermöglicht es, von gekauften DVD`s Ausschnitte einzelner Scenen heraus zu kopieren.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. Mai 2011
Auch nach endlosem Herumprobieren mit manuellen Bildeinstellungen gelingt es der Software nicht, Fernsehserien von iTunes sauber zu konvertieren. Ein Drittel des Bildes wird unten konsequent abgetrennt. Dass das Programm ausserdem ständig irgendwelche Treiber, Codecs, etc. nachladen möchte, nervt gewaltig und macht die gesamte Prozedur alles andere als vertrauenswürdig. Wer so etwas verkauft ist eine unfähige und niederträchtige Kreatur. Der Vertrieb sollte untersagt werden, da offensichtlich vorsätzlich Fähigkeiten beworben werden, die das Programm nicht erfüllt!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. Mai 2011
Very disappinting absolutely no reliable. The programme converts apparently randomly and give you no possibility to check if all the files have been converted. No effective check of duplications. This programm is not only waste of money but also waste of lot of time. Finger weg!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. März 2011
Leider sind unter Windows XP , SP2 nicht alle Möglichkeiten nutzbar wie in der Beschreibung angegeben. z. B. kopierschutz geschützte Videos aufnehmbar und aufzuzeichnen.Schade ! !
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. Dezember 2010
... doch gehalten wird wenig!

Das Produkt ist nicht ausgereift. Auch wenn es ja bei einigen angeblich funktionieren soll (?) Bei mir (Windows XP SP3) funktioniert es jedenfalls nicht! Und da das "Handbuch" hier keinen Aufschluss über das mögliche Warum gibt und sich auch der Support in Schweigen hüllt, wird sich daran wohl auch nichts ändern.

Insgesamt konnte ich nur eine Hand voll Musiktitel (5) aus dem wma- ins mp3-Format wandeln.

Der überwiegende Anteil steigt mit der Fehlermeldung "Slot-Anzahl zu hoch" aus. Besonders erfreulich ist, dass dies immer erst in der letzten Sekunde der Dateiumwandlung passiert - Ätsche Bätsch: umsonst gehofft! Und hierbei ist es auch ganz egal, welche Einstellungen ich zuvor vornehme.

Wäre ich ein Einzelfall, würde es mich sicherlich dennoch ärgern. Bemüht man jedoch die Internetsuche - Schlagwort: "tunbites" "Slots", wird man feststellen, dass ich nicht der Einzige bin, der dieses Problem hat. Dieses Problem produziert offensichtlich bereits seit Jahren mittlerweile schon unzählige Foreneinträge. Leider jedoch bis heute ohne problemlösende Antwort!

Wer sich hier also nicht einreihen möchte: FINGER WEG! - Einen Stern, da man null Sterne leider nicht vergeben kann.

P.S. Bemerkenswert ist, dass die Demoversion diese Fehlermeldung nicht auswirft. Allerdings kann man hier auch keinen kompletten Titel wandeln (!)
66 Kommentare| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)