flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
26
Pins and needles
Format: Audio CD|Ändern
Preis:15,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 25. Juli 2014
"Pins and Needles", Album Nummer vier der fünf Jungs und Sängerin Chibi aus Toronto, übertrifft gleich ab dem ersten Ton alles was die Band bisher gemacht hat.
Es hat härtere E-Gitarren, Synth Klänge, die wie Kristallkronleuchter glitzern und Texte, die von der Brutalität der echten Welt und dem schwarzen Wunderland dahinter erzählen ohne kitschig zu sein.
Kurzum: Hier kriegt man alles was "The Birthday Massacre" so großartig macht mit einer großen Extraportion Tanzwut, Herzschmerz und düsteren Träumen.

Komm mit auf den Jahrmarkt...
...wenn du dich traust.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. September 2014
würde ich das Album wiederkaufen. Seit "Walking with a Stranger" Liebe ich die Band und deren VÖ's (bis auf die "Looking Glass Ep"). Auch die Live Auftritte sind Sehens,-Hörenswert. Schönes Digipack und toller Gothic-Rock-80er-Electro-Pop. TIP!.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 31. Oktober 2015
...für Fans ein Muss. Meiner Meinung nach ein Pflichtkauf für TBM Fans, da hoher Wiedererkennungswert ohne ständige Wiederholung wie bei anderen Bands.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. April 2015
"Pins and Needles" ist ein super Album und hat mich vom ersten Moment an süchtig gemacht!
Top Texte, schöner, abwechselnder Klang und eine super Stimme.

Persönlich kann ich nur sagen: Wer sich diese Musik entgehen lässt hat etwas verpasst!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. November 2010
steht das dritte Album in den Startlöchern. Und erneut fräsen sich die Melodien in den Gehörgang, bringen die Gitarren die Nackenmuskeln zum zittern und den Fuß zum wippen. Der Kontrast zwischen Instrumentierung und Stimme ist wie auf den Vorgängeralben prägend. Wirkliche Überraschungen bleiben zwar aus, aber dafür ist das Album in seiner Gesamtheit von gleichbleibender hoher Qualität. Ob nun die langsameren Stücke wie das titelgebende Pins & Needles oder der Opener In the Dark oder die eher tanzflächentauglichen Control oder Sleepwalking, das Album hat keine Aussetzer.
Wer die Kombination aus Synth-Pop und Rock mag, sollte hier unbedingt zugreifen.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. Oktober 2010
Ich bin schon lange ein TBM-Fan - aber bereits das vorherige Album 'Walking with Strangers' hatte mich sehr enttäuscht. Da es dafür bereits viel negative Kritik gab, war ich wirklich guter Hoffnung, dass TBM wieder zurück geht, zu ihren ursprünglichen Melodien. Ich mochte die 'Halloween-Stimmung' in meinem Auto ;-) Nun, jetzt hört sich alles komerziell an und jedes Lied ist irgendwie ähnlich. Als hätte man alles in einen Topf geworfen, fest umgerührt und die Menge auf alle 12 Titel aufgeteilt.
Der Eindruck entsteht einfach und man kann sich das nicht 'schön reden'. Ich bin enttäuscht und hätte besser auf meine Vor-Rezensenten gehört (ich wollts nämlich nicht glauben).
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. September 2010
Ich konnte zwar bisher nur kleine Ausschnitte dem Album
entnehmen, aber war bisher meiner Meinung nach AWESOME!!!!

Freue mich schon, die Scheibe am Erscheinungstag erhalten zu können!!!

Für jeden The Birthday Massacre Fan ein MUSS, dieses Album im Regal stehen zu haben!!!

MfG
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. März 2013
Wir haben uns die Scheibe in Florida in einem kleinen Shop gekauft und am Abend 3x hintereinander komplett durchgehört! WAS FÜR EIN ALBUM! Hier treffen eingängige Melodien, teils mit absolutem Hymnencharakter auf fette Gitarren, über Chibis engelsgleichen Gesang braucht man keine Worte mehr zu verlieren, das ganze Album ist super produziert und verdient hier ganz klar satte 5 Sterne. Eigentlich komme ich eher aus der Electro-Ecke, aber dieses Album überzeugt durch perfektes Songwriting, einer Prise mehr Härte, was dem Gesamtsound der Band sehr gut tut und Melodien, die wirklich Emotionen auslösen. Da wurde die Band aber mal so richtig von der Muse geküsst!!! :-) Bestes Album 2010 für mich!!! Auch wenn der Kauf schon ein paar Tage zurück liegt, kann ich jedem diese Album auch heute noch wärmstens empfehlen. Anspieltipps: "Sleepwalking" (der Übersong!), "Control", "Shallow grave" und "Midnight"
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. Juli 2011
Erst einmal muss ich anmerken dass mir das Cover sehr gut gefällt, das sieht richtig geil aus vom Artwork her. Aber okay, starten wir mit dem Album. Den Anfang macht der Song "In the Dark" der direkt mit knallharten Gitarrenriffs beginnt, nach den Gitarren wird es wieder etwas ruhiger und der Song wird von der Stimme von Chibi getragen und zeigt eigentlich alle Trademarks von TBM auf. Starker Auftakt! Mit "Always" geht es dann etwas verträumt weiter bevor auch hier die üblichen Trademarks der Band einsetzen, welche aus Synthie Klängen und Gitarrenriffs bestehen, hinzu kommt die tolle Stimme von Chibi. Auch Nummer 2 enttäuscht nicht! Song Nummer 3 trägt den Namen "Pale" und beginnt mit dem Sound einer Audio-Kassette die in den Recorder eingelegt wird, nette Idee. Der Song ist ebenfalls sehr stark, wenn auch etwas langsamer als die 2 ersten. Weiter geht es mit "Control", der wieder mehr Geschwindigkeit aufzuweisen hat und ebenfalls auf ganzer Linie überzeugt. "Shallow Grave" entführt einen dann mit seinen Klängen in eine Traumwelt und es fällt schwer wegzuhören.

"Sideways" beginnt mit einer Glockenspielartigen Melodie und überzeugt im nachfolgenden ebenfalls. "Midnight" erweist sich als sehr dynamischer Song, der wahrscheinlich so manche Tanzflächen füllen wird. Super Arbeit auch hier! Es folgt der Titeltrack "Pins and Needles", welcher von Anfang an mächtig auf die Scheiße haut, bevor er dann dem tollen Gesang von Chibi weichen muss. Track Nummer 9 trägt den Namen "Two Hearts" und ist ebenfalls sehr dynamisch geraten, allerdings zeitgleich auch etwas düsterer als die Vorgängernummern. Mit "Sleepwalking" nähern wir uns nun dem Ende des Albums und wieder werden wir von tollen harten Gitarrenriffs empfangen! Und wenn Gitarren im Spiel sind, dann lässt die Band es auf diesem Album auch ordentlich krachen!

Den Abschluss bildet die hymnische Ballade "Secret", welche auf den Gesang ihrer starken Frontfrau bauen kann! Auch hier erlaibt sich die Band keinen Fehler! Leider endet das Album damit auch schon...ich hätte gerne noch 10,20,30 Songs mehr gehabt...aber ich bin ja auch gierig

Fazit: Ich wüsste nicht was ich kritisieren könnte, denn es gibt einfach nichts! Die Produktion stimmt bis ins letzte Detail und erlaubt sich keinerlei Fehler. Zu den Trademarks der Band gesellen sich unzählige weitere neue Details, die jeden der Songs bereichern. Auch der Gesang von Chibi ist nochmal eine Spur besser als auf dem Vorgängeralbum! Wer den Sound der Band mag, der wird von diesem Album begeistert sein, wie ich es bin. Wer it der Musikrichtung nichts anfangen kann, wird diesem Review natürlich wohl kaum zustimmen In meinen Augen jedenfalls ein durch und durch perfektes Album.

Wertung: 10/10
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. September 2011
Auch wenn viele von ,,Pins & Needles" nicht sehr angetan sind und dieses Album schon sehr kritisiert wurde - ich finde es toll, so wie die anderen Alben von The Birthday Massacre auch. Es finden sich ähnliche Elemente wie in ,,Walking with strangers" wieder, doch trotzdem hat die Musik etwas Neues und ist im Großen und Ganzen gitarrenlastiger geworden. Natürlich gibt es auf jedem Album Stücke, die einen nicht so vom Hocker reißen, und auf diesem Album gibt es auch 2, die mir persönlich nicht so gut gefallen, doch im Großen und Ganzen kann ich dieses Album nur weiterempfehlen. Die besondere Stimmung, die The Birthday Massacre mit ihrer Musik verbreiten, ist immer noch vorhanden :) und lädt zum Träumen ein. Für Fans von TBM ein Muss!!!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Under Your Spell
14,99 €
Violet
7,99 €
Nothing and Nowhere
7,99 €
Superstition
18,76 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken