Hier klicken MSS Hier klicken Jetzt informieren Blind-Date mit Audible Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. August 2010
Heute ging auch meine Aiptek 3D i2 retour. Meine Erwartungen waren gering, wurden aber unterboten. Das Positive vorweg: die Bedienung ist simpel/einfach. Einstellen kann/braucht man fast nichts. Dass ein miniHDMI-Kabel beiliegt, könnten sich Hersteller teurerer Kameras abschauen. Die Handygrösse ist angenehm, man verdeckt kaum mit einem Finger eine Linse - passiert mir bei der Fuji W1 immer wieder einmal. Praktisch, wenn auch unnötig ist der ausfahrbare USB-Stecker. MiniUSB hätte gereicht. Das wars aber schon.

2D Fotos/Filme kann jede andere (billigere Kamera) besser. 3D Foto/Filme werden side-by-side dargestellt, das ist zwar praktisch, halbiert aber das Bild. Besonders ekelig bei "1280x720" 3D-Video. Wie mehrfach gesagt: ruckelt enorm (sowohl in 50Hz wie auch bei 60Hz). Die geringste Bewegung entartet in eine Ruckelorgie! Das war der Hauptgrund für meine Retournierung. Meine klitzekleinen 2x IXUS100 machen schönes, echtes 3D-1280x720 und 3D-Bilder mit 12 Megapixel (nicht Halbheiten mit 5 MP). Digitalzoom kann man (wie bei jeder Kamera) vergessen, gibt nur Pixelbrei.

Wer gutes 3D will, soll auf die doppelt so teure Fuji W3 (September) warten, die hat 3x Zoom, dazu ein grosses 3.5" Lenticulardisplay, auf dem man auch etwas sieht - bei der Aiptek ist schon bei stark bewölktem Himmel nichts mehr zu erkennen.

Resumee: Aiptex = Spielzeug, nicht zu empfehlen.
review image review image
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2010
Ja schade. Gestern kam die Kamera und gestern ging sie auch wieder zurück. Die Bildqualität ist sehr schlecht. Da nützt es dann auch wenig, dass das Gerät tatsächlich 3D-Aufnahmen macht, denn man kann sie nicht mit Freude ansehen.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2010
Habe die Kamera vor 2 Tagen bekommen.

Ich habe auch einen neuen Samsung LE46C750 3D Fernseher aber ich bin alles andere als zufrieden.

Kameraschwenks kann man vergessen im 3d Modus. Sogar die kleinste Bewegung verursacht ein Ruckeln ung Ghosting so das man das nicht mehr am TV ansehen kann in 3D.

Vielleicht habe ich ein Montagsmodell erwischt und werde es umtauschen weil die erste Rezension ja so begeistert war von dem 3D Modus am TV.

Ich berichte dann weiter.
44 Kommentare| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2013
Wegen der vielen schlechten Rezensionen habe ich lange gezögert, ob ich das Teil kaufen sollte. Glücklicherweise habe ich es getan. Ein super leicht zu bedienendes Einsteigermodell für 3D- Interessenten. Auch bei Dämmerung und aus dem fahrenden Auto konnte ich gute Ergebnisse erzielen. Natürlich muss man die Camera ruhig halten und darf keine Hochgeschwindigkeitsschwenks versuchen. Aber das gilt IMMER, auch mit einer 1700,- Euro Camera. Und die Aiptek kostet nur 75.- Euro. Weiterverarbeitung der Dateien geht mit Magix Video deluxe 2013 plus ganz problemlos. Speicherkarte in Pc importieren, von dort in Magix reinschieben in Stellung Bearbeiten, Übergänge, Musik usw rein, und ab zum Brennen. Wegen der Auflösung von zum Glück "nur" 5 Mio Pixel reicht hier sogar eine DVD und eine 8 Gb SDHC Speicherkarte. Wiedergabe über PS3 auf 3D- fähigen Fernseher und fertig ist der 3D- Einsteigergenuss!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2012
Der Camcorder ist den derzeitigen Preis auf jeden Fall wert. Er hatt Probleme mit der Videobewegungsstabilisierung und etwas wünschenswerteren 3D Auflosung (die man aber selbst effektiv verbessern kann),hatt aber eine sehr gute RÄUMLICHE Darstellung und als Handy-Format sehr praktisch.,nebst anderen Vorzügen.Ein Manko(Glücksache)ist allerdings ein mehr oder weniger ausgeprägtes "Kantenflimmern" an vertikalen Bildkanten.Dies ist aber unterschiedlich je Gerät ,bis gar nicht(im Vergleich mit mehreren Geräten so selbst gesehen)und eher bei Grossbilddarstellung störender.Auch mit dem Display wird man bei Sonnenschein nicht nicht gerade begeistert sein,da aufzunehmen.Aber bei derzeitigem Preis,sollte man nicht so pingelig sein-ZUGREIFEN!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2015
Der Camcorder ist in Ordnung, wandelt sauber auf red cyan um und bringt auf meinem Hisense Fernseher alles gut in 3 D rüber. Schön finde ich das 3d fähige Display.Man muss einfach wissen, dass bei 3D die Horzontale Auflösung halbiert wird,
3D ist immer noch so was wie eine Spielerei. Ob red/cyan oder Shutter, die Lichtleistung wird halbiert und seitliches Direktlicht stört erheblich. Die Software reklamiert zuweilen, der Schreibschutz sei eingeschaltet. Wenn man die SD Karte entnimmt und per Kartenleser operiert, klappt alles gut. Das vermeindliche Ruckeln ist darauf zurückzuführen, dass die beiden Augen abwechselnd bedient werden. Das halbiert die Bildwiederholfrequenz. Wenn man die Regeln beherzigt, die ich schon aus Super 8 Tagen kenne, bekommt man ganz schöne Ergebnisse.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2012
Ich bin von dieser Kamera sehr positiv überrascht! Die 2 D-Bilder sind nicht besonders, aber dafür kauft man sie nicht. Absolut verblüffend gut sind die 3D-Fotos und allein schon den Preis wert. Auch die Filme sind ok und machen Spaß, aber das beste sind die 3 D Fotos, die ein Erlebnis sind. Für den Preis absolut in Ordnung. Dazu die absolut kinderleichte Bedienung und Handlichkeit. Ich kann nur jedem empfehlen, sich diese kleine Freude zu machen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2010
Das Gerät ist einfach zu Bedienen. Die Bildqualität im 2d-Betrieb entspricht den Billiggeräten der 100 Euro Preisklasse, liegt also deutlich unterhalb der eines AVCHD Markengerätes. Draussen sieht es OK aus, drinnen wird es ohne spezielle Ausleuchtung der Szene schnell schlecht bis unbrauchbar.
Im 3d-Betrieb halbiert sich die horizontale Auflösung, es stehen also nur noch 640 Pixel zur Verfügung. Das reicht für die Darstellung in einem Fenster am PC, für Vollbildwiedergabe oder gar Projektion ist es zu wenig. Das größte Manko ist, daß die Kamera nur ca 15 Bilder pro Sekunde aufzeichnet, d.h. Bewegungen sind ungleichmäßig ruckelig, da immer 2-3 Frames den gleichen Inhalt haben. Warum also trotzdem 3 Sterne? Wenn man anspruchslose PC-Filmchen in 3d erstellen will, ist es genau das richtige. Auch um das 3d-Filmen zu lernen, ist das Gerät geeignet. Für den ernsthaften oder gar professionellen Einsatz muss man derzeit aber noch deutlich mehr ausgeben.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2010
Weil das Verhältnis von Preis/Leistung stimmt, kann man schon 2 Sterne verteilen. Für 3D-Filmer die Wert auf Full HD legen, ist das jedoch nichts.
Die Videoqualität kann besten Falls mit DVD verglichen werden. Der eingebaute 3D-Monitor ist nicht nur sehr klein sondern auch sehr dunkel im 3D-Modus.
Doch die Cam hat auch 2 Vorteil.
- Sie ist sehr leicht. Wenn nicht sogar die Leichteste 3D-Kamera verglichen mit Fuji W1 und Panasonic HDC-SDT750.
- Sie hat einen Zoom auch im 3D Modus. Das hat nicht mal die Panasonic Cam.

Kaufen muss man die Kamera aber noch nicht.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2010
Ich habe den 3D Camcorder bestellt und schon getestet.

Es ist echt klasse!

Die Bedienung ist super easy und man braucht nicht stunden lang ein Handbuch zu lesen. DAS HASSE ICH. Einfach einschalten knöpfchen drücken und los geht's.

Am Anfang muss man sich an den 3d Effekt etwas gewöhnen, aber dann kann man echt schöne Bilder und Videos aufnehmen. Die Wiedergabe der Videos auf meinem neuen 3D Fernsehen erfolgt auch in sehr guter Bild- und Tonqualität. Am PC können die Videos auch in 3D angeschaut werden. Hierzu liefert Aiptek sogar eine passende 3D Brille, jedoch ist die Qualität bei weitem nicht so gut wie auf dem 3D TV.

Für alle die vor haben mal in die 3D Welt einzutauchen und selbst kreativ zu sein, ist dieser Camcorder nur zu empfehlen!!!.
44 Kommentare| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)