Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Herbst Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
126
4,7 von 5 Sternen
Preis:17,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 22. Oktober 2010
Musik ist bekanntlich Geschmackssache. Unter den insg. 40 Titeln dürfte jedoch für jedes Alter und jeden Geschmack etwas dabei sein. Mir persönlich gefiel die Tracklist des Vorgängers jedoch besser.

Von den neuen Features gefällt vor allem, dass "eigene" Tanzeinlagen nicht mehr als Fehler interpretiert werden, sondern als Freestyle-Move positiv in die Gesamtbewertung einfließen. Ebenfalls neu ist, dass man zu den Songs dank der Untertitel lustig mitträllern kann, auch wenn man den Text bislang nicht auswendig kannte. Kalorienzähler ... naja, wer's braucht ;-) Dass "Just Dance 2" wie schon der Vorgänger ohne Tanzmatte auskommt, versteht sich von selbst ...

Fazit: Gelungenes Tanz-Spiel mit guter Steuerung, klasse Songs und hohem Spaßfaktor! Allein auf Dauer vielleicht etwas langweilig, als Partyspiel zu zweit (oder mehr) auf jeden Fall ein Muss! Schon, weil man sich über die Verrenkungen der anderen kringelig lacht ... wobei ich wahrscheinlich auch nicht besser aussehe ;-)

Hier noch die Tracklist:

1. Avril Lavigne - "Girlfriend"
2. Bangles - "Walk Like An Egyptian"
3. Beastie Boys - "Body Movin' (Fatboy Slim Remix)"
4. Benny Benassi presents "The Biz" - "Satisfaction"
5. Blondie - "Call Me"
6. Bollywood - "Katti Kalandal"
7. Boney M. - "Rasputin"
8. Charleston - "Mugsy Baloney"
9. Cher - "The Shoop Shoop Song (It's In His Kiss)"
10. Digitalism - "Idealistic"
11. Donna Summer- "Hot Stuff"
12. Elvis Presley - "Viva Las Vegas"
13. Fatboy Slim - "Rockafeller Skank"
14. Franz Ferdinand - "Take Me Out"
15. Harry Belafonte - "Jump In The Line"
16. Ike & Tina Turner - "Proud Mary"
17. James Brown- "I Got You (I Feel Good)"
18. Jamiroquai - "Cosmic Girl"
19. Junior Senior - "Move Your Feet"
20. Justice - "D.A.N.C.E."
21. Ke$ha - "TiKToK"
22. Mardi Gras - "Iko Iko"
23. Marine Band - "Sway (Quien Sera)"
24. MIKA - "Big Girl (You Are Beautiful)"
25. Outkast - "Hey Ya!"
26. Quincy Jones & His Orchestra - "Soul Bossa Nova"
27. Reggaeton - "Baby Girl"
28. Rihanna - "S.O.S."
29. Snap! - "The Power"
30. Sorcerer - "Dagomba"
31. Studio Allstars - "Jump"
32. Studio Musicians - "Crazy In Love"
33. Studio Musicians - "Jungle Boogie"
34. Supergrass - "Alright"
35. The Frighteners - "Monster Mash"
36. The Hit Crew - "Holiday"
37. The Hit Crew - "Toxic"
38. The Jackson 5 - "I Want You Back"
39. The Pussycat Dolls - "When I Grow Up"
40. The Rolling Stones - "Sympathy For The Devil (Fatboy Slim Remix)"
22 Kommentare| 177 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2010
Ich habe dieses Spiel heute das erste Mal ausprobiert und nach gut 30 Minuten festgestellt, dass das Untermenü "Just Sweat" den Namen regelrecht verdient.
Man kann sofort losstarten, denn der Tanzlehrer bzw. Moveinstructor zeigt ja wie's geht. Die Songauswahl ist m.E. sehr gut gewählt - da ist sicherlich für jeden etwas dabei.
Wie gesagt, ich habe gleich mit Just Sweat (= Tanz-Workout) gestartet und die mittlere der 3 Programmstufen gewählt (ca. 3 Songs pro Tag).
Es hat einfach soviel Spass gemacht, dass ich weit über das Tagesziel hinausgeschossen bin und nur durch meine eingeschränkte Kondition gestoppt wurde.

Ich freu mich schon, wenn meine Frau mit einsteigt und wir uns einen Dance Battle liefern bzw. im Duett tanzen!
Just Dance ist ein hervorragendes Spiel um eine Menge Spass mit einer Portion Koordination und Rhythmusgefühl zu verbinden - eine gelungene Abwechslung zu Wii-Fit und Konsorten!
So und nach dieser kleinen Pause gehts auch schon weiter ... absolute Kaufempfehlung meinerseits : )
22 Kommentare| 50 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2010
Aufgrund der zahlreichen positiven Bewertungen habe ich mich direkt für den zweiten Teil von "Just Dance" entschieden.

Zwar bin ich sportlich, doch mit Tanzen habe ich in der Freizeit eher weniger zu tun, dennoch bereitet mir dieses Spiel sehr viel Freude.
Man findet sich relativ schnell in die Bewegungen ein und, selbst wenn alles nicht sofort perfekt läuft, macht es Spaß.

Zu Beginn des Spiels empfiehlt es sich, an dem kleinen Aufwärmprogramm teilzunehmen, zu finden im Menü "Extras". Es erinnert an die Aufwärmphase im Dance-Aerobic. - Nebenbei, zum Spielen benötigt man nur die Wii-Remote, weder Tanzmatte noch Nunchuk.

Leider gibt es keinen Traningsmodus, in dem sich die Choreographien Schritt für Schritt üben lassen, so dass der spieler direkt ins kalte Wasser geworfen wird und die Tanzschritte bei manchen schnellen Titeln erst mit viel Übung gut zu schaffen sind.
Der Schwierigkeitsgrad lässt sich leider ebensowenig einstellen. Deshalb: Punktabzug.

Im "Sweat Modus", ähnlich wie ein Tanz-Workout, kann man zwischen drei Stufen auswählen. Dabei wird das Tagesziel erreicht, indem mann die geforderte Anzahl Sweat-Punkte in verschiedenen Tänzen sammelt. Natürlich ist man z. B. bei Stufe 3, nicht auf sechs Lieder beschränkt, sondern kann nach Herzenslust weitertanzen und Punkte sammeln.
Pro Benutzerprofil kann nur eine Stufe getanzt werden. Tipp: Für jede der drei Stufen ein Benutzerprofil anlegen (dauert max. 1-2 Minuten) und schon kann man zwischen allen frei wählen, ohne seine Erfolge zu löschen. ;-)
Nach einer Stunde auf Stufe 3 in diesem Modus kommen selbst Sportler ins Schwitzen. ;-)

Außerdem gibt es einen Duell-Modus und das Just Dance-Menü. Im Duell-Modus können die Spieler in verschiedenen Varianten gegeneinander oder im Team antreten.
Im Just-Dance-Menü wird ein Titel ausgewählt, zu dem getanzt werden soll.
Schön finde ich hier die Möglichkeit, eine endlos Dauerschleife zu aktivieren, in der nach dem Zufallsprinzip die Titel ausgewählt werden.
Außerdem besteht die Möglichkeit, im Duett zu tanzen.

Hier das Wichtigste zusammengefasst:

Positiv:
- Lieder gibt es sowohl in einer langen als auch in einer gekürzten Version
- Aufwärmphase (im Menü "Extras" zu finden)
- sowohl schnelle als auch langsame Titel
- Wahloption: Medley verschiedener Lieder, Solo, Duett oder Duell
- alleine oder mit bis zu vier Spielern
- nur die Wii-Remote wird benötigt
- Sweat-Modus auch als Tanz-Workout geeignet

Negativ:
- kein Trainingsmodus
- kein einstellbarer Schwierigkeitsgrad

Aus diesem Grund gibt es vier Sterne! :-)
0Kommentar| 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Oktober 2010
Also nach dem ersten Just Dance, waren die Erwartungen hoch.
Das neue Spiel ist nun doch teilweise deutlich schwerer zu tanzen - die Moves sind schon nicht ohne und recht schnell. Die Bewertungen von Schwierigkeit 1-3 und "schweisstreibend" 1-3 sind schon sinnvoll dabei.
Die Musikauswahl ist groß, obwohl einige Stücke dabei sind, die ich garnicht kenne...
Und einige Songs sind nur nachgespielt (zwar nicht schlecht, aber eben nicht das Original), weil wahrscheinlich die Lizenz fehlte.
Der Duett-Modus macht wirklich Spaß, da man zu zweit unterschiedliche Moves machen muss - das sieht (wenn man's kann) richtig gut aus.
Auch gut, dass es nun verschiedene Partyherausforderungen gibt, bei denen bis zu 8 Spieler (nur 4 gleichzeitig) mitspielen können.

Auch gefallen hat mir die Aufmachung - die Videos plus Hintergründe sind schon deutlich aufwändiger gemacht!
Mal sehen, welche Songs man nachträglich noch herunterladen kann (pro Song z.Zt. 300 Wii-Points).

Also alles in allem ein gelungener Nachfolger mit klarer Spaß-Garantie und einer Menge Schweiß!
22 Kommentare| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2010
Ich hatte den ersten Teil von Just Dance schon und war davon richtig begeistert. Doch der 2. Teil schlägt den ersten um Längen! Hätte ich nie gedacht, aber es wurde vieles verbessert. Die Erkennung der Bewegungen ist viel besser, das Spiel ist insgesamt bunter und peppiger aufgebaut.
Es gibt noch zusätzlich den Modi "Just Sweat". Dort kann man sich sein Workout festlegen, wieviel Songs man pro Tag tanzen möchte und dann bekommt man zu den normalen Punkten, noch die Just Sweat-Punkte. Diese werden dann in einer Leistungskurve angezeigt.
Nach 1h ist man allerdings schon platt. Es macht wirklich Spass ohne Ende (auch alleine).
Die Choreos sind anspruchsvoller, aber auf jeden Fall zu schaffen! Ich bin derzeit am abnehmen, bin daher keine Gazelle und komme gut mit bei den Choreos.

Es gibt dann noch den Gold-Move. Dieser wird unten vorher angezeigt. Wenn man ihn richtig ausführt, bekommt man noch Extrapunkte.

Fazit: Ein absolutes MUSS für alle Tanzfans! Und wer eine Alternative zu den Fitness-Spielen sucht, ist hier auch bestens bedient!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2010
..... der wird diesen Teil lieben!!

Fangen wir von vorne an:

Erstmal aufwärmen. Mein Freund hat es gemacht und ich habe mich auf der Couch kringelig gelacht. Total lustig Hintergrundmusik und sonst kurze Aufwärmphase für vielleicht auch zu gelenkige Menschen.

So gut, wir uns also aufgewärmt und ab zum richtigen Teil des Spiels, dem tanzen.

Erstmal durch die über 40 Lieder gezappt und dabei entdeckt, dass es Duetttänze gibt. Wir also zu zweit erstmal alle durchgespielt und meine Begeisterung ist kaum zu bändigen. Ich will immer weiter tanzen, doch ich kann eigentlich nicht mehr (wobei ich dazu sagen muss, dass ich zZt die linke Hand verletzt habe)
Trotz Hinderniss lasse ich es mir nicht nehmen immer weiter zu tanzen.
Natürlich sind die Tänze alleine auch super gemacht und manche Lieder eine echte Herausforderung. Andere aber Gott sei Dank noch einfach. Aber dennoch nicht so einseitig wie manchmal beim ersten Teil.

Die Erkennung der Controller Bewegung wurde verbessert. Was mir damals am ersten Teil den Spaß nicht genommen hat.
Super finde ich, dass man jetzt seinen Namen eingeben kann, sodass man weiß, wer den Highscore gemacht hat.

Die Track's sind gut gemischt, das Spiel ist im allgemeinen schön bunt gehalten, es sind schöne Extras und Herausforderungen dazu gekommen.

Aber das solltet ihr besser alles selber herausfinden!

Alles in allem ist Just Dance mein absolutes Lieblingspiel und der zweite Teil hat es nur noch besser gemacht.
(Mit der richtigen Soundanlage macht es noch mehr Spaß :-P )

Also Leute: KAUFEN! ;-)
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2010
Bewegung pur

In "Just Dance 2" ist wirklich der Titel Programm. Das Hauptaugenmerk liegt auf stimmig ausgesuchten Liedern und dazu passender Choreographie. Und wirklich, der Tanz, den man den stylischen Avataren nachmachen muss, kann sich wirklich sehen lassen. Die Figur auf dem Bildschirm bewegt sich wunderbar animiert und flüssig. Hat man schon etwas geübt, lassen sich die Bewegungen leicht nachvollziehen. Zur besseren Orientierung gibt es am Bildschirmrand Strichmännchen, die schematisch zeigen, wie die nächste Bewegung aussehen wird, so dass man sich schon einmal darauf einstellen kann. Erkannt werden die Bewegungen allein durch die Fernbedienung in der Hand. daraus resultiert auch die Punktgebung. Es lassen sich hierbei auch Serien sammeln, die mehr Punkte erzielen. Wichtig ist dies aber eigentlich nicht, da hier der Spaß am Spiel mehr zählt als der persönliche Highscore.

Songs für jeden

Die Liedmischung ist gut ausgewählt. Alte Klassiker, immer aktueller Pop und moderne Stücke verbinden sich zu einer Playlist, die vierzig Titel lang ist. "Baby Girl", "S.O.S.", "Viva Las Vegas" oder "TiKToK" sind nur einige der Songs. Und wer nicht genug bekommen kann, hat die Möglichkeit sich weitere Musiktitel im Store zu kaufen.
Für jedes einzelne Lied gibt es einen ganz speziell gestalteten Tänzer. Auch der Hintergrund, obwohl poppig bunt, ist jedes Mal anders und passend gewählt. Dennoch ist er dezent genug, dass die Tanzfigur ausreichend hervorsticht, so dass die Spieler alle Bewegungen leicht nachtanzen können. Spielen kann man entweder, indem man einfach einen Titel auswählt und lostanzt, oder gemeinsam mit einem Mitspieler im Duett spielt, ein Medley ausprobiert oder herausfindet, wer der Beste ist. Für die Party eignet sich hier ganz besonders der Modus "Simon sagt", denn man muss dabei nicht nur auf das Tanzen achten, sondern auch auf die persönlichen Befehle.

Just Fun

"Just Dance 2" soll einfach nur Spaß machen. Wer Highscores hochtreiben und exakte Punkte erhalten will, muss woanders suchen. Wer aber ein Spiel möchte, bei dem man mit Freunden Spaß hat, lostanzen kann, sich über die Verrenkungen der anderen kaputt lachen und dessen Choreographien einem auf jeder Disco-Fläche begeisternde Rufe einbringen würde, der kann nichts Besseres finden.

Bislang das beste Tanzspiel überhaupt!
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2010
Just Dance 2 ist in meinen Augen eine gelungene Weiterentwicklung vom ersten Teil von Just Dance. Während der erste Teil einen überschaubaren Schwerigkeitsgrad bietet ist der Inhalt des zweiten Teils doch schon wesentlich komplizierter. Auf der einen Seite nicht so einstiegsfreundlich wie der Vorgänger aber auf der anderen Seite kommt hier deutlich mehr "Wettbewerbsatmosphäre" auf. Hier geht es wirklich darum Tanzschritte bzw. Tanzbewegungen richtig und (ganz wichtig) rechtzeitig auszuführen. Wie ich schon in meiner Rezension zum ersten Teil sagte funktioniert Just Dance genauso wie Singstar. Hier werden die Tanzbewegungen mit der Musik vorgemacht und die Spieler (wir haben es mit 4 Wii Remotes ausprobiert) tanzen es nach. Das Spiel erkennt die Bewegungen sowie die richtige Ausführung, bewertet entsprechend die Teilnehmer und ermittelt den Dance Master. Besonders gut gefällt mir auch hier dass keine Tanzmatte nötig ist die zusätzliches Geld verschlingt oder in der Ecke verstaubt. Für alle die Singstar und Co. mögen ist auch Just Dance 2 garantiert eine sinnvolle Investition.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2011
Tanzspiel? Hatt ich schon auf Matte, ist doch sicher auch kein richtiges Tanzen :(

Das dachte ich als ich zum ersten Mal von just dance hörte.

Dann lieh ich es mir aus der Videothek und verbannte meinen Freund ins Büro um ein bisschen zu tanzen.
Nach 3 Stunden teilte er mir mit das er nun ins Bett geht und nach 5 Stunden
war auch ich endlich müde getanzt.

Das erste Spiel das einem wirklich das Gefühl von Tanzen vermittelt. Ich hab es bisher leider nur alleine gespielt,
mein Freundeskreis würde darauf nicht so stehen. Für die richtige Gruppe ist es das! Party Spiel und wer auch
gerne alleine tanzt sowieso.

Warum nur 4 Sterne?

Aufwärmen ist bei jedem Sport extremst wichtig gehört bei soviel Bewegung einfach dazu- Leider ist dies
hier nicht sonderlich gut gelungen. Die Figur macht Übungen vor die man wohl nachmachen soll. Aber Erklärungen damit
man sich nicht verletzt sind im Sport immer wichtig. Die kommen allerdings nicht.
Ausserdem ist die Musik furchtbar und das Aufwärmen selber ist auch zu kurz. Warum nicht wenigstens eine
lange (für die, dies wirklich ernst nehmen) und eine kurze Version für die Spasstänzer?

Ansonsten ist es das Tanzspiel überhaupt und definitiv besser als Teil 1.

Toll: Download Content zum runterladen neuer Songs gegen Geld. Und Katy Perrys "FIreworks" gibts Gratis.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2012
Wir hatten mit Just Dance 2 immer viel Spaß gehabt. Die Songs sind bunt gemischt und oft waren es gerade die, die wir bis jetzt nicht kannten, die wir sehr oft getanzt haben. Die Choreographien sind machbar - ich konnte sie sogar schwanger noch im neunten Monat tanzen und auch mein Mann, der nicht tanzen kann, konnte punkten. Man muss aber sagen, dass man schummeln kann und punktet auch wenn man nur mit der Hand mit der Bedienung 'tanzt' - einfacher ist es dadurch aber nicht :-)!
Der Just Sweat Modus hat uns gut gefallen, bis auf, dass man da nicht zu zweit tanzen kann, ein Wettkampf gegeneinander hätte uns noch mehr motiviert.
Alles in allem ein gelungenes Spiel, mit welchem wir sämtliche Familienmitglieder bewegen konnten - vom LAN-Party-Veteran Neffe bis Opa, der nie etwas spielt. Gelacht haben wir auch ganz viel. Für uns einfach ein Spiel mit fünf Sternen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)