flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
82
Chaos Sturmhauben Mistral Neck Face Protector, Black, L/XL, 4121031669
Größe: L-XL|Farbe: Black|Ändern
Preis:27,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 2. Januar 2016
Material etc pp wurden ja schon genug beschrieben, die sind top. War gerade bei 0 Grad 10 Kilometer joggen und es gab absolut keine Probleme wegen zu kalter Luft. Ich atme ungern durch die Nase, weil mich das aus dem Rhythmus bringt, aber auch durch den Mund bei kalter Luft: null Probleme.

Nach dem Laufen war der Bereich um den Mund herum feucht, das war zu erwarten. Auch der Bereich um den Nacken herum war feucht, aber auch das war wohl zu erwarten. Was mich nun stört und einen Punkt Abzug kostet, ist diese saudoofe Konstruktion mit den kleinen Ohrstulpen. Ich habe ganz normale Ohren, keine Löffel wie Spock, der wohl mit seinem Kopf Modell gestanden hat. Kurzum hält das so fast gar nicht, da braucht's ne Mütze dazu, sonst fängt die Maske das Rutsche an. Habe Größe S/M genommen und habe eine M. Mir könnte die Maske durchaus etwas enger anliegen. Hilfreich wäre ein breiter Gummizug einmal von Ohr zu Ohr oben über den Kopf, dann würde das Ding auch nicht mehr rutschen. Nähe ich mir vielleicht noch selbst rein, sieht man unter der Mütze eh nicht.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. Januar 2016
Ich habe die Maske jetzt seit einigen Wochen und habe sie vor Allem beim Rad fahren (zwischen 5 und max. 15°C) in Kombination mit einem Helm (was den dauerhaften Sitz verbessert) getragen.
Ich bin sehr zufrieden.
Sie ist beim atmen angenehm durchlässig und nimmt kaum Feuchtigkeit an. Ich finde die Laschen zum Aufhängen über den ohren praktisch (wenn auch nicht super bequem, aber sehr zweckmäßig), da so effektiv der Hals dauerhaft bedeckt bleibt, weil die maske nicht nach unten wegrutscht. nach unten ist die Maske angenehm lang, sodass die Lücke im Nacken zwischen Jacke und Helm (oder Mütze) komplett abgedeckt wird.
beim aufsetzen eines Motorradhelms muss man sie an den ohren gut festhalten, was ich aber nach dem 2. oder 3. mal schon gut im griff hatte.
Klare Kaufempfehlung!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. November 2015
Ich habe mir die Maske gekauft, da ich auch im Winter mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren möchte. Die Maske hält angenehm warm, und das Atmen fällt sehr leicht. Es entsteht keine unangenehme Feuchtigkeit durch die Belüftung, und gleichzeitig ist es nicht zu kalt und man hat nicht das Gefühl, von der Lunge heraus zu erfrieren. Die Maske verfügt in Ohrenhöhe über Laschen. Ob man sich diese über die Ohren stülpen soll, sodass die Maske nicht herunterrutscht, weiß ich nicht. Es dauert ein wenig bis man diese angelegt hat, aber ich habe das Gefühl dass auch ohne diese Halterung die Maske sehr gut sitzt und am Platz bleibt.

Ich bin Brillenträger, und die Maske stört nicht beim Tragen. Allerdings beschlägt meine Brille sehr stark, da über der Nase zwei kleine Öffnungen entstehen, durch welche die warme und feuchte Atemluft nach oben gelangt. Ich denke aber dass es kaum eine Maske geben wird, die dieses Problem in mehr oder weniger ausgeprägter Form nicht hat. Ich werde hier also mit Anti-Beschlag Brillenreiniger zu Werke gehen. Zur Info: habe L/XL bei einem Kopfumfang von 59cm gekauft.

Alles in allem toller Tragekomfort und wirklich schützend, ohne zu heiß oder zu kalt zu sein.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Juni 2016
Ich habe lange Zeit gesucht um eine anständige Maske zu finden die meine Kriterien alle erfüllt.
Passform, Größe, Atmung, Sitz.
Die Maske passt sich perfekt dem Kopf an, schlabbert niergends und spannt auch nicht.
Die größe ist hier in sofern ideal, dass das "Halstuch" lang genug ist um nicht immer aus der Kleidung hoch zu rutschen.
Durch das eingebaute Netz am Mund kann man prima Atmen und hat nicht ständig beim Einatmen die ganze Maske im Mund wie bei herkümmlichen Sturmhauben etc..
Durch die Passform und die "Ohrenhalter" sitzt die Maske auch wirklich beim Joggen, Rad Fahren, untertauchen im Wasser, also in fast jeder sportlichen Situation perfekt. Nichts verrutscht, kneift oder sticht.
Super Preiswert.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Oktober 2015
Ich habe mir diese Gesichtsmaske rein zum Joggen bei kälteren Temperaturen bestellt. Gestern war es soweit, mit nur 4 Grad herrschte das ideale Testwetter, um die Chaos-Maske einem Funktionstest zu unterziehen.

Vorweg: Ich habe mir nicht allzuviel erwartet und nur auf eine kleine Milderung der kalten Luft gehofft, da meine Bronchien im Winter immer einige Probleme bereiten. Entgegen meiner Erwartung bin ich völlig überrascht, wie die gut diese Maske im Endeffekt funktioniert. Die Luft bleibt beim Einatmen deutlich wärmer als ohne Maske (ich würde sogar sagen: angenehm warm). Durch das Netz, welches den Mund bedeckt, ist ein leichtes Ein- und Ausatmen möglich. Das Netz wird lediglich bei längerer Beanspruchung (ich denke ab ca. 45 Minuten) etwas feucht, was jedoch zu keinem Zeitpunkt stört.

Die Maske sitzt angenehm,ist nicht zu fest, drückt nicht, juckt nicht und wird durch den Schweiß nicht kalt oder steif.

Ein Produkt, wie ich es mir erhofft aber nicht erwartet habe. Absolute Kaufempfehlung!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Dezember 2012
ich finde das ding super. besitze schon die "voll"-variante mit kopfteil dran, was ich schon super fand. da ich das kopfteil allerdings so gut wie nie benutze, mich aber aus kosmetischen gründen stört, wenn ich es als "schal" benutze, habe ich mir die gesichtsmaske nochmal ohne kopfteil bestellt.
die einzige kritik die ich äußern könnte, ist dass die maske nach und nach von den ohren rutscht... deswegen ein stern abzug. wenn es meine ohren oder meine kopfform sein sollte, dann sorry dafür.
ist auch nicht weiter wild, man muss halt ab und zu "zuppeln" ;)
sonst top, hält warm und den wind ab.
was das tragen als "schal" angeht... ich schreibe schal nicht ohne grund in anführungszeichen. optisch kann man damit nicht punkten, da es mehr um den hals schlabbert, trotz breitem hals, aber es erfüllt im großen und ganzen seinen zweck...
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. Februar 2017
Ich habe mir die Sturmhaube bestellt um die Atemluft beim Laufen anzuwärmen. Nun nach 2 Wochen Test im österreichischen Winter folgendes Fazit: Idealerweise sollte um Mund und Nase ein Luftpolster entstehen, der die einströmende Luft erwärmt. Leider ist gerade der Stoff im Mundbereich extrem dünn und löchrig, sodass die warme Ausatemluft gleich wieder ausströmt und somit der Wärmeeffekt nicht ensteht. Der restliche Stoff ist aber angenehm, wärmt und hat eine gute Passform. Daher (immerhin) 2 Sterne.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Oktober 2015
Ich brauchte für den Winter einen Gesichtsschutz zum Fahrradfahren. Dieser hier hat den Vorteil, dass er auch mit über die Ohren gezogen werden kann. Das Kinn ist vorgeformt und vor dem Mundbereich ist eine Meshartiger Stoff eingenäht, damit man besser atmen kann. Da der aber so dicht ist, dass mir an Ampeln und wenn man zu langsam fährt, die Brille beschlägt, gibt es einen Punkt abzug.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. Dezember 2016
Bei Temperaturen nahe dem Nullpunkt während des Fahrradfahrens sind die Ohren geschützt gewesen und das Atmen war auch in Ordnung. Mein Hals blieb warm, alles i.O. Rutscht nicht und ist nach unten lang genug. Natürlich fängt sich die Atemfeuchte im Stoff. Und mein Gesicht ist etwas anders geschnitten als die Maske zugeschnitten ist. Funktioniert trotzdem. Ich würde es noch einmal kaufen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. September 2013
Einfach an- und auszuziehen, schützt gut vor Wind und Kälte. Ich hab's allerdings auch nur für längere Fußwege benutzt. Es rutscht nicht herunter (auch nicht von der Nase) und drückt auch nirgends. Ist zwar nicht ganz so atmungsaktiv, aber hab ich für den Preis auch nicht erwartet. Wenns dann mal warm wird, kann man die obere Hälfte auch einfach runterziehen und es dann als Schal benutzen. Durch die Länge deckt es auch noch den Hals ab. Es fühlt sich ein wenig seltsam am Bart an und ich fange nach längerer Zeit darunter an zu schwitzen, aber ein wenig Schweiß ist 1000 Mal besser als ein eiskaltes Gesicht zu haben.

Jedenfalls für den Preis ist das Ding echt gut!
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 9 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken