Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17

Kundenrezensionen

3,5 von 5 Sternen
1.635
3,5 von 5 Sternen
Farbe: Schwarz|Ändern
Preis:139,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Juli 2016
=== Einleitung ===

Das kabellose Logitech G930 Headset befindet sich mittlerweile seit über 5 Jahren in meinem Besitz und wird, obwohl es eigentlich als Gaming Headset beworben wird, bei mir nur in den seltensten Fällen dazu genutzt. Ich habe damals eine Möglichkeit gesucht, die von mir gehasste Hausarbeit mit ein wenig Spaß zu verbinden. Musik, Hörbücher oder Hörspiele unterhalten und lenken mich wenigstens ein bisschen von den täglichen langweiligen Pflichten wie z.B. dem Abwaschen ab. Meine Küche war und ist zu klein, um ständig den Laptop mitzuschleppen. Kabellose Lautsprecher besitze ich nicht, davon ab wäre das auch nicht ideal, wenn ich zwischen den verschiedenen Räumen und Tätigkeiten hin und her pendel und dann entweder etwas verpasse, oder die Box mit mir herumschleppen müsste. Blieben noch MP3 Player und ähnliche Geräte. Hier störte mich, dass ich nicht spontan reagieren und jedesmal erst den MP3 Player etc. mit dem was ich hören möchte bespielen müsste. Daher war ein kabelloses Headset ideal. Einfach nur die gewünschte Datei auf dem Laptop starten, den Kopfhörer aufsetzen und los geht es. Bis heute leistet mir das Headset regelmäßig treue Dienste und auch wenn man, zumindest was die Optik angeht, langsam aber sicher Altersschwächen erkennt, erfüllt es noch tadellos seinen Zweck.

=== Lieferumfang und Preis ===

In der Lieferung enthalten ist das G930 Headset, ein kabelloser USB-Adapter, die Ladestation, eine CD mit der Software für das Headset und die Bedienungsanleitung.

Gekauft habe ich die Kopfhörer bei Amazon für damals 127,12 Euro. Mittlerweile beträgt der Preis 102 Euro. Gebraucht kriegt man es sogar schon um die 60 Euro angeboten.

=== Besonderheiten ===

Das G930 Headset soll eine Reichweite von bis zu 12m haben. Das hört sich erstmal sehr gut an. Bestätigen kann ich das im Praxistest aber leider nicht. Ich habe es jetzt nicht genau ausgemessen, aber sobald ich den Laptop im Wohnzimmer stehen habe und in der Küche bin, beginnt das Signal immer wieder auszufallen. Die Entfernung zwischen dem Wohnzimmer und der Küche beträgt geschätzte 8m. Für ein wirklich komplett ruckelfreies und gutes Hörvergnügen würde ich daher höchsten 6m Abstand als Grenze ziehen. Selbst da habe ich aber ab und an, fairerweise aber eher selten, leichte Aussetzer.

Für Musik und Hörspiele eher unwichtig. Für "Gamer" oder Leute die ihre Filme über das Headset hören möchten, z.B. wenn man nachts die Nachbarn nicht mit seiner tollen Surround Anlage ärgern will ;), ein wichtiges Feature. Der 7.1-Surround-Sound. Für ein Headset finde ich das erstaunlich gut. Gerade wenn ich mich doch einmal in ein entsprechendes Spiel verirre, ist das ein besonders gutes und hilfreiches Extra, da man hört wo der Gegner ist bzw. woher die Schüsse kommen.

An der Seite des Headsets befinden sich die 3 sogenannten "G-Tasten". Diese Tasten sind frei belegbar und man kann sie mit der Logitech Software entsprechend programmieren und ihnen Aufgaben zuweisen. In der Praxis läuft das darauf hinaus, dass man über die Tasten entsprechende zusätzliche Programme wie z.B. Winamp oder den MediaPlayer öffnen kann. Für mich ist das völlig uninteressant und ich nutze sie stattessen um 1) von einem Lied auf das nächste zu springen, 2) von einem Lied auf der vorherige zurückzuspringen, oder 3) um einen Titel zu pausieren.

Zusätzlich findet sich dort ein Drehschalter, mit dem man die Lautstärke regeln kann. Eine Taste um das Mikro stumm zu stellen. Einen Knopf um das Headset an- und auszuschalten und außerdem noch ein Schiebeknopf, der die Tasten blockiert und damit versehentliche Umstellungen verhindert.

Weiterhin befindet sich an der linken Seite ein herunter- und hochklappbares Mikrofon mit Rauschunterdrückung. Die Rauschunterdrückung ist gerade für Spiele bzw. Multiplayer-Spieler interessant, da die entsprechenden Sprachbefehle klar und deutlich übermittelt werden können. Da ich solche Spiele nicht spiele ist es für mich eher optional und unwichtig. Der ein oder andere Nutzer wird es aber auch für Videochats wie z.B. Skype interessant finden, da es natürlich die Sprachqualität verbessert und der andere Nutzer einen deutlicher verstehen kann. Was mir auch gefällt ist, dass man einfach nur das Mikro hochklappen muß, damit es auf stumm gestellt wird. Visuell wird das deutlich durch die rot leuchtende Spitze des Mikros.

Die Akkulaufzeit soll etwa 10 Stunden halten. Diesen Wert halte ich für realistisch. Länger auf keinen Fall. Sehr viel kürzer ist es aber auch nicht. Positiv ist, dass man die Kopfhörer auch gleichzeitig nutzen und laden kann. Wenn man also direkt am Laptop/ PC sitzt kann man das Headset wie ein kabelgebundenes nutzen, was für Spiele und Filme sicherlich von Vorteil ist, wenn man mal das Aufladen vergessen hat. Zum Aufladen wird einfach das Micro-USB Kabel der Ladestation an die Kopfhörer angeschlossen und schon besorgt es sich den gebrauchten Strom über den USB-Ausgang.

Durch die Software ist es außerdem möglich, die Stimme des Nutzers (in Echtzeit) in 6 unterschiedliche Stimmen zu verändern (morphen). Zur Auswahl stehen Troll, Mutant, Alien, Riese, Cyborg und Space Squirrel. Für mich persönlich ist diese Spielerei unnötig. Es wird aber sicher den ein oder anderen Nutzer geben, der sich über diese optionale Möglichkeit freuen wird, um sich mit seinen Freunden und Bekannten im Chat zu unterhalten. Im Endeffekt bedeutet dieses Morphen der Stimmen nicht viel mehr als sie höher oder tiefer wirken zu lassen.

Sicherlich interessant ist die Möglichkeit, dass man das Headset auch für die Playstation 4 nutzen kann. Obwohl es eigentlich ein PC Headset ist funktioniert es auch an der PS4. Hierzu muß man aber erwähnen, dass es scheinbar nur im Stereo-Modus läuft. Für Chats etc. sicher ausreichend. Für Spiele halte ich das nicht gerade für optimal.

=== Technik ===

Die Systemvoraussetzungen werden wie folgt angegeben:

Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista oder Windows 7
Intel Pentium 4 Prozessor oder vergleichbar
USB-Anschluss
CD-ROM-Laufwerk

Diese Beschreibung ist, aus meiner Sicht, mittlerweile veraltet und gehört überarbeitet. Ich nutze schon länger Windows 10 (und auch die Versionen davor) und es läuft tadellos. Was übrigens bewusst erwähnt werden muß, denn meine alte Logitech Webcam hat, ab ich glaube Win7, den Dienst verweigert und auch keine entsprechenden Updates mehr bekommen, damit man sie weiterhin nutzen hätte können. Was eine Frechheit ist wenn man bedenkt, dass diese für über 100 Euro gekauft wurde und noch nicht soooooo alt war.

Der USB Anschluss ist ein Muß. Da hier die Ladestation per USB angeschlossen wird, in die auch der kabellose Empfänger eingesteckt wird.

Das CD-Rom Laufwerk halte ich eher für optional. Das Headset funktioniert auch ohne die Software. Man kann dann nur entsprechende Spezial Funktionen wie z.B. das Stimmen Mophing nicht benutzen. Selbst das ist aber kein Problem, da sich die Software ja auch von der Seite des Herstellers runterladen lässt. Was sowieso besser ist, da man dann auf jeden Fall eine aktuelle Version besitzt.
Benutzt wird das Headset per "Plug & Play". Einfach den USB Stecker in den Laptop/ PC reinstecken und schon kann es losgehen. Man braucht nicht irgendwelche Einstellungen bzgl. der sonstigen Lautsprecher verändern, irgendetwas abziehen, oder sich sonstwie Arbeit machen. Sobald man das Headset anstöpselt wird es als Primärlautsprecher angesehen und sobald man es wieder abzieht, werden die normalen Lautsprecher wieder aktiv.

=== Langzeiterfahrungen ===

Wie oben schon angesprochen nervt mich, dass es immer mal wieder Probleme bei der Übertragung gibt. Man hört ein kurzes Piepen und der Ton verschwindet. Dann wieder ein kurzes Piepen und der Ton ist wieder da. Es wirkt als wenn es kurz die Verbindung verliert und dann neu startet. Da das auch passiert wenn man dicht dran ist, kann es kein reines Problem der Entfernung sein. Das wirkt sich sicher verstärkend aus, aber scheinbar gibt es da noch andere Problemauslöser. Was mich ebenfalls stört, wobei man hier fairerweise sagen muß, dass ich es eben schon 5 Jahre benutze, dass der Stoff um die Kopfhörer abgeht. Ich habe ein entsprechendes Foto beigefügt, damit man es nachvollziehen kann. Essieht sehr "zerfressen" aus. Vor allem an den Ohrmuscheln und am Kopfhörerbügel. Vom Tragegefühl ändert das zwar nicht viel. Die Fussel fliegen aber überall herum und bleiben auf der Kleidung kleben. Außerdem sieht es einfach hässlich aus. Die Ladequalität des Akkus finde ich immer noch gut. Sie leistet vielleicht nicht mehr komplett die 10 Stunden, ist aber trotzdem noch sehr hochwertig und gut. Da kann man nach der langen Zeit nichts meckern. Auch der Klang ist nach wie vor super und gibt mir keinen Grund mich zu beschweren. Vor allem gefällt mir, dass die Kopfhörer die Ohren komplett umschließen und man gut von der Außenwelt abgetrennt wird und sich auf die Töne konzentrieren kann. Vor allem beim Staubsaugen ist das positiv, da der Lärm des Saugers dann nicht so störend ist. Der Komfort beim Tragen ist hervorragend. Die Bügel sind verstellbar und für jede (normale) Kopfgröße geeignet.

=== Fazit ===

Wie so oft hängt eine Empfehlung für das Headset vom Preis ab. Den damaligen Preis würde ich heute nicht mehr zahlen. Da gibt es mittlerweile sicher bessere Modelle, die für den gleichen Preis einfach moderner sind und bessere Technik liefern. Wenn man aber einen eher schmalen Geldbeutel hat und es vielleicht gebraucht kaufen kann und möchte, erhält man ein gutes Gerät, mit dem man zufrieden sein kann. In Sternen fällt mir die Bewertung schwer, da es zwischen 3 und 4 Sternen pendelt. Ich habe mich schlußendlich aber für die 3 Sterne entschieden. Da die Reichweite mir einfach zu gering ist und gerade die gelegentlichen Aussetzer extrem stören. Diese machen den ansonsten gelungenen Gesamteindruck leider kaputt.
review image review image
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2016
Allgemeine Beschreibung:
Dieses gute Stück schlägt auch seine Konkurrenten sehr gut. Es sitzt sehr gut auf dem Kopf und schließt die Ohrmuschel komplett ein, daher sind Geräusche von Außen nicht zu hören. Das Produkt verfügt über wireless (kabellose) Verbindung und wird mittels Kabel (USB auf Micro-USB) geladen. Dabei besteht das Kabel aus einer Rolle, welche sehr handlich und praktisch ist wenn man verreist, da beide Kabelenden aufgerollt und mit den Zäpfen auf der Rolle festgehalten werden. In die Rolle integriert ist auch nochmals ein USB-Anschluss, daher kann man auch die Kopfhörer laden und gleichzeit verwenden wenn man jetzt mal am Platz sitzt. Das Mikrofon des Headsets ist nach oben klappbar und geht automatisch in eine Mute-Funktion (stumm) wenn es nach oben geklappt wurde. Sollte man nicht der Freund des hochklappens sein, so kann man auch die Mute-Taste auf der Seite des Headsets verwenden. Bei den seitlichen Tasten des Headsets gibt es einen Lautstärkeregler und 3 frei programmierbare Funktionstasten. Auf der Hinterseite des linken Hörers befindet sich der Ein- und Ausschalt und der Stereo - Surround Knopf.
###Hinweis: Um die volle Funktion nutzen zu können, muss man auf die Logitech Webseite gehen und den Treiber herunterladen.###

Erfahrungswerte:
Ich, Freunde und Bekannte haben bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht. Ich persönlich verwendet dieses Headset seit über 2 Jahren und habe bis jetzt noch keine Probleme feststellen können, selbst die Akkulaufzeit ist gleich geblieben. Daher habe ich dieses Produkt Freunden, Freund und meinen Neffen empfohlen und auch über Amazon gekauft.
Daher lässt sich auch folgendes sagen:
"Funktioniert das Headset auch bei mehreren Anwendern und Anwenderinnen?" - Ja tut es, unsere Konstellation war, 4 Personen in einem Raum mit dem gleichen Headset.

"Kann ich das Headset für die Playstation 4 (PS4) verwenden?" - Ja ich habe mit dem Headset auch schon über den Playstation 4 Chat geredet und auch Spiele über die Kopfhörer gehört.

"Wie gut ist der Empfang oder wann bricht dieser ab?" - Das Headset funktioniert auf ca. 20m, dabei ist auch zu sagen, es funktioniert sogar durch Wände, auch stockwerksübergreifend, ich hatte im Keller das Notebook mit Musik laufen und konnte im EG noch immer die Musik über die Kopfhörer hören. Als Tipp kann ich nur sagen, es hängt auch immer auf die Dicke und die Abschirmung in den Wänden ab.

"Muss man Sourround hören?" - Nein muss man nicht, man kann je nach blieben die Funktion am Headset direkt ein- und ausschalten.

"Wie ist der Klang?" - Der Klang ist sehr klar und deutlich, auch wenn die Audiofiles nicht die beste Qualität haben, hört man mit diesen Kopfhörern sehr gut gespielte Klänge am Schlagzeug, Gitarre, Bässe usw..

"Bekommt man Ohrenschmerzen von der Halterung?" - Nein bekommt man nicht, ich habe das Headset auch schon über 8 Stunden am Stück getragen und hatte danach keine Probleme mit den Ohren, so wie ich es von meinem alten Headset gewohnt war.

"Sind andere Produkte besser?" - Da ich nur ein paar Produkte hatte kann ich nur dazu sagen, dass ich mit diesem Produkt keine Probleme mehr habe wie bei den anderen Headsetanbietern, da es kabellos ist, einen sehr guten und qualitativen Sound liefert und, dass es für diesen Preis sehr empfehlendswert ist und man nicht 200 € ausgeben muss nur weil ein bestimmter Name bzw. ein bestimmtes Logo auf dem Produkt abgebildet ist.

Bewertung:
+ sehr guter Klang
+ keine Ohrenschmerzen
+ gut abgeschirmt
+ Surround Sound funktioniert einwandfrei
+ Umstellbar auf Stereo
+ einfaches Aufklappen für die Mute-Funktion
+ 3 Multifunktionstasten (z.B. Musik Pause, weiter, zurück)
+ sehr gute Reichweite
+ auch durch Wände nutzbar
+ stundenlanges Tragen möglich
+ Laden auch während der Benutzung möglich
+ Empfänger kann in die Rolle für das Ladekabel gesteckt werden
+ Kabel kann einfach und kompakt zusammengerollt werden in die Halterung
+ sehr gut für den Transport geeignet
+ Profile möglich
+ auch für Playstation 4 verwendbar
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2016
Ich benutze das Headset jetzt schon seit über einem Jahr und habe festgestellt, dass es ein großes Plus gibt: den Sound. Der Kopfhörer gibt einen guten und klaren Klang wieder und auch das Mikro ist sehr gut.
Aber leider ist alles andere an diesem Headset eine echt Nervensäge.
Die Akkulaufzeit ist super kurz, Ich habe Schnurlose Kopfhörer von SONY die locker mehrere Tage durchhalten, dieser hier maximal 2-3 Stunden. Und das war von Anfang an so. D.h. man muss das Gerät eigentlich permanent laden, also das Kabel eingesteckt haben. Die Bezeichnung " schnurlos" verdient dieses Headset also nur sehr bedingt.
Außerdem verliert das Headset regelmäßig die Verbindung zum PC/ zur PS4. Dies geschieht völlig willkürlich und ohne erkennbares Muster. Manchmal passiert stundenlang nichts und alles läuft super, aber dann verliert es die Verbindung plötzlich alles paar Minuten. D.h man hört ein kurzes Pipen und der Ton ist weg. Wartet man kurz kommt der dann mach einigen Sekunden wieder zurück.EXTREM nervig und man kann das nicht verhindern es passiert sogar wenn das Ding per Kabel am PC hängt. Ich hab alles schon versucht, dutzende Update, Neuinstallation der Software, Einstellungen geändert, usw. Nichts hilft.

Daher ganz klar keine Kaufempfehlung .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2016
Ich habe das G930 seit es auf den Markt gekommen ist. Da es mir über die Jahre kaputt gegangen ist, und ich 100% zufrieden war, habe ich es mir gleich nochmal bestellt.
Das neue Headset hatte viel zu oft Aussetzer, wie man sie kennt, wenn man außerhalb der Range des Receivers läuft. Nur ist mir das passiert, während ich direkt vorm PC, mit 50 cm Abstand zum Receiver saß. Das Problem hat mich zunehmend genervt, sodass ich es schließlich zurückgeschickt habe. Seit dem bin ich auf der Suche, und ich denke ich werde mir das G930 ein 3. mal bestellen.

Die Funktionalität ist einfach top! Logitech Gaming Software zum Programmieren der Knöpfe (Skype Gespräch annehmen, auflegen, nächstes Lied, Pause, Lauter/leiser). Und das Mikrophon zu muten, indem man es hochschiebt ist ein phänomenales Feature!

Würde 5/5 geben, wenn ich nicht die Probleme gehabt hätte!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. September 2015
Kein großes Gelabere, es geht direkt zu den Pro-Punkten :D :

-Sound ist in Ordnung, gibt besseren aber man muss bedenken, dass da ja nur Bluetooth, vondaher ganz in Ordnung
-Mikrofon nicht super toll, aber auch nicht schlimm. Aber wer braucht das denn bei einem GAMING-Headset?
-der Bluetooth-Faktor ist super toll. Ich liebe es einfach rumzuhüpfen, meinen Kopf rumzuwerfen ,ohne mich um ein Kabel zu sorgen. LIKE
-G-Tasten, Volume-Regler und Mute: Alles super Features. Kann man benutzen, MUSS man aber nicht. Man sollte nicht meckern, dass solcher Schnick-Schnack verbaut wurde,denn alles in einem sind es doch schon schöne und lobenswerte Dinge, die auch super und einwandfrei funktionieren!

Contra:

-ab und zu habe ich kleine Verbindungsprobleme, bzw mein Headset geht einfach aus. Dann muss man wieder einmal auf den An-Knopf drücken und alles ist wieder in Ordnung. Das passiert ungefähr 1Mal/h

Ich hoffe ich konnte eure Kaufentscheidung erleichtern und meine Rezension so sachlich und objektiv wie möglich gestalten :D.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2016
Normalerweise schreibe ich keine ausführlichen Rezensionen über Artikel die mir nicht gefallen - nenne wenn überhaupt nur die größten Macken und das wars. Beim Logitech G930 möchte ich mal eine Ausnahme machen und erklären wieso man dieses Headset meiden sollte.

Tonqualität 3/5
Der Ton des G930 ist nichts besonderes - jedoch kauft man sich auch nicht diese Art von Kopfhörer wenn man viel Wert auf hohe Musikqualität legt. Zum Spielen und für den täglichen Gebrauch wie YouTube-Videos und Kommunikation über Teamspeak bzw. Skype ist dieses Headset vollstens ausreichend und erledigt seinen Job ganz passabel.

Mikrofon 3/5
Beim Mikrofon geht die Erfahrung in die gleiche Richtung wie bei der Tonqualität - Hintergrundgeräusche werden super herausgefiltert, jedoch verfälscht das Mikrofon die Stimme des Nutzers ins unermessliche. Ich habe in Wirklichkeit eine extrem basslastige und tiefe Stimme - in Skype/Teamspeak klinge ich wie ein Junge im Stimmbruch. Habe dies auch mit Audacity getestet und meine Stimme aufgenommen - im Vergleich zu meinem 80€ Standmikrofon von Auna ist die Qualität wirklich miserabel. Aber auch in diesem Bereicht legt man keinen Wert auf perfekte Stimmwidergabe - Daher akzeptabel.

Treiber bzw. Software 0/5
Logitech hat in den letzten 2 Jahren wirklich absoluten Mist gebaut. Es war äußerst mühsam das G930 zu betreiben. Die Logitech Gaming Software ist seit Versionen inkompatibel mit der Surround-Funktion des G930 und hat schwerwiegende Bugs im Bezug auf den Energiesparmodus. Dies äußert sich dadurch, dass sich das Headset teilweise alle 20-30 Sekunden vollständig ausschaltet und kurz darauf neu verbindet. Man kann das Problem manuell in der Treibersoftware beheben, dazu bietet Logitech Anleitungen im Forum an. Aber ganz ehrlich - will ich ein Produkt nutzen, dass ich manuell Softwareseitig anpassen muss? Sicherlich nicht als Otto-Normalverbraucher.

Akku-Akkulaufzeit-Ladevorgang 1/5
Die ersten 1,5 Jahre bot der Akku entpsannte 8-9 Stunden Spiel- und Redespaß. Danach kam der Akku wohl in die Wechseljahre - 2-3 Stunden waren das Maximum und musste permanent über das Ladekabel betrieben werden, da es sich sonst alle 30 Sekunden in den Energiesparmodus befrachtet. Kurz vor Ablauf der Garantie wollte ich das nicht länger hinnehmen und habe mich an den Logitech Support gewandt - Nach sage und schreibe 2,5 Monaten war es endlich soweit, dass ich ein Ersatz bekam. Dieser hatte von Anfang an ähnliche Probleme. Diese lagen nicht an der miserablen Software, sondern an der Ladeelektronik. Diese lädt langsamer als das Gerät Energie verbraucht und somit der Akku nie voller wird -> Endete in 4-5 Verbindungsabbrüchen pro Minute.

Verarbeitung und Design 3/5
Optisch macht das Headset einiges her, ist super komfortabel und macht richtig Laune. Qualität bzgl. Akku und Schaumstoff-Polster sind jedoch miserabel. Das "Kunstleder" auf den Polstern quitierte den Dienst bereits nach 1 Jahr und ich tauschte die Polster durch billige 5€-Chinaersätze aus, welche 2 Jahre ohne Probleme hielten. Der Akku verliert schnell an Leistung, die verbaute Ladeelektronik scheint miserabel zu sein.

Grundsätzlich ist es also kein schlechtes Produkt, leidet aber nach 1-2 Jahren bereits an Altersschwäche bei täglicher Nutzung zwischen 8 und 12 Stunden (Beruflich wie Privat).

----

Zusatz zu Garantieansprüche an Logitech
Insgesamt wurden mir 4 G930 von Logitech als Ersatz zugesandt. Nachdem das Problem immer wieder neu beschrieben wurde lies sich Logitech mit der Bearbeitung meiner Tickets VIEL Zeit und wollte mich permanent abwimmeln. Um es kurz zu sagen: Ich habe Kontakt mit Logitech seit Juni 2015, heute haben wir den 11.03.2016 und ich habe immer noch keine passende Lösung seitens Logitech bekommen.
Lasst euch bei Problemen nicht abwimmeln - Oft wird versucht mit "Aus Kulanzgründen tauschen wir den Artikel[...]" den Kunden zu verunsichern. Mein erstes Ticket wurde abgelehnt, da die Garantie bei Antwort des Tickets abgelaufen war - jedoch nicht bei erstellen des Tickets - dieses Datum zählt! Eine erste richtige Antwort erhielt ich erst nach veröffentlichung des Problems auf Facebook. Um dies Logitech klar zu machen musste ich 2 Wochen in Kontakt bleiben und mit meiner Rechtsvertretung drohen. Logitech sagt den Kunden 30 Tage Garantie auf den Austauschartikel zu - Schwachsinn! Ist der Artikel unter der Garantiezeit defekt wird die Garantiezeit neu gestartet. Auch wollte man mir nur Ersatz anbeiten wenn ich den Originalartikel (der mittlerweile im Müll gelandet war) und den Ersatzartikel mechanisch zerstöre und dies mit Bildern beweise. Es ging 5 Wochen bis ich endlich an den Vorgesetzten des Support-Mitarbeiters weitergeleitet wurde und dieser mein Recht bestätigte. Nun bin ich wieder an einen Gefolgsmann weitergeleitet worden und aktuell befindet sich mein Ticket "zur technischen Prüfung im entsprechenden Fachbereich". Ob ich jemals eine Lösung bekommen werde ist noch fraglich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2016
Ich habe neue PC-Gaming Kopfhörer gesucht und wollte welche ohne das übliche Kabelproblem und habe mich für die Bluetooth Kopfhörer von Logitech G930 entschieden da ich sonst immer gute Erfahrungen mit Logitech gemacht habe (Gaming Mouse etc.).

Die Kopfhörer haben einen sehr guten Klang und Mic Qualität ist auch super. Der Akku des Headsets hält ca 7-9h. Bügel wirkte bis auf den stellen wo die Ohrmuscheln sich nach innen beugen lassen sehr Stabil und groß (denke auch passend für große Köpfe). Die Ohrmuscheln bedecken mein Ohr sehr gut und werden erst nach 3-5h tragen bemerkbar.

Ich war das erste Jahr sehr zufrieden mit den Kopfhörern. Aber danach ist mir der Bügel an den oben genannten Schwachpunkt gebrochen (siehe Bild) und seit dem tauchen regelmäßig Probleme auf. Erst hat die Software das Headset nicht mehr richtig erkennt (mehrere Anläufe gebraucht bis benutzbar war). Und seit ca. 2 Wochen funktionieren die Lautsprecher garnicht mehr, sondern nur noch das Mikrofon. Ich habe das Headset normal benutzt wie meine alten Sets auch.

Schade dass es passiert ist, aber für so einen Preis habe ich mir eine längere haltbarkeit erhofft. Deshalb würde ich die Kopfhörer für den Preis (ca.110€) nicht mehr kaufen.
review image
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2016
Wer ein Headset fürs Gaming sucht wird mit diesem hier gut beraten sein.
Selbst nach mehreren Stunden bietet es weiterhin Tragekomfort und drückt weder am am Bügel noch an den Ohren.
Durch das mitgelieferte Konfigurationsprogramm lässt sich alles individuell einstellen und bietet sowohl beim Gaming als auch beim Videos schauen oder Musik hören eine perfekte Soundqualität.
Die Akkuleistung nimmt im Laufe der Nutzung natürlich ab, kann leider nicht mehr sagen wielang sie am Anfang war.
Das Mikrophon bietet ausgezeichneten, authentischen Klang auch nach mehreren Jahren der Benutzung.
Selbst bei 2 dickeren, massiven Mauern habe ich selten Rauschen oder Soundausfall.
Nach ca. 2 Jahren hat sich die Mikrophonverankerung gelöst, was aber durch einfaches Tapen behebbar war.
Nach ca. 2 1/2 Jahren löste sich die Beschichtung der Ohrmuscheln.
Keinerlei Funktionsstöung mit Wlan-Signalen wie es häufig "Billigheadsets" haben.

Habe mir heute nach 2 1/2 Jahren dieses Headset erneut bestellt und ich denke alleine das spricht dafür das ich mit Logitech erneut vollkommen zufrieden bin.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2016
sound ist top
wireless funktion ist top
akku ist OK aber nicht top
micro ist auch OK
und es ist angenehm zu tragen
aber software ist schrott

musik filme und games haben ein sehr gute qualität
auch längere zeit kann man das headset tragen ohne das es anfängt zu drücken und zu schmerzen
nur der akku könnte etwas größer sein normal hält er um die 6-7 std.
aber die software ist ne absolute katastrophe logitech bringt keine verbesserung mehr raus
und das aktuellste software legt das headset lahm das es garnicht mehr funktioniert bis man es deinstalliert
seit dem ich das headset gekauft habe benutze ich es ohne software
schade da ich logitech immer so gut fand
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2015
Ich habe zwei G930 gekauft - eins für Sohnemann zu Weihnachten und dann gleich noch eins für mich, weil mir das erste so gut gefallen hat - war im Übrigen ein Tipp meines Bruders, der ein Intensiv-Spieler ist.

Ich hab' erstmal die Logitechsoftware nicht installiert, weil ich die zusätzlichen Buttons nicht brauche. Die Kernfunktionen sind aber auch so gegeben. Die Stromversorgung erfolgt über eine Micro-USB-Buchse am Höhrer; dem Hörer liegt ein USB-Kabel bei, das eine Positionierung des Funkdongles auf dem Schreibtisch ermöglicht und ein entsprechendes Ladekabel für's Headset bereitstellt.

Der Klang ist einwandfrei, sehr neutral und durchaus auch Musiktauglich. Sohn und ich halten den Tragekomfort für sehr gut; lediglich die Kunstlederohrpolster können auf Dauer ein wenig unangenehm sein. Ersatz und zwar auch die blauen textilen vom G430 gibt es hier: Schwarz Ersatzohrpolster Ohrpolster für G35 G930 G430 F450 Kopfhörer

Die Reichweite ist exzellent: Mein Sohn bewegt sich durchs ganze Haus (ein Bauernhaus mit dicken Wände, dafür kein Stahlbeton) ohne Funkabriss; ich kann mich endlich frei in meinem Werkstattbüro bewegen - das ging mit meinem bisherigen Bluetooth-Headset nicht.

Die Akkulaufzeit scheint recht gut und im Bereich von mehreren Stunden zu liegen. Das hängt natürlich von so vielen Parametern ab, dass eine irgendwie transferierbare Aussage nicht möglich ist. Ich formuliere es so: Logitech hat eine Lösung gewählt, die dem möglichen Optimum mindestens sehr nahe kommt - und mehr kann man nicht erwarten.

Ich telefoniere mit dem Headset mittlerweile auch via PhonerLite und Fritzbox, was ausgezeichnet funktioniert und nahezu der Gipfel des derzeit möglichen Telefonkomforts darstellt. Gleichzeitig habe ich aber auch normales Desktopaudio und um nicht dauernd umschalten zu müssen (weil Windows nicht in der Lage ist, Audio auf zwei Geräten gleichzeitig auszugeben), habe ich VoiceMeeter installiert. Die kostenlose Software tut genau das und zwar praktisch ohne Delay zwischen den beiden Ausgaben bzw. mit der Möglichkeit ein Restdelay (bei mir sind's etwa 20 ms, die das G930 offenbar extra zum Verarbeiten/Senden/Empfangen braucht) zu kompensieren. Ich bekomme damit aber noch kein Problem mit der Synchronität bei Spielen oder Video. Mehr dürfte es allerdings auch nicht sein.

Ich bin komplett begeistert und kann das G930 vorbehaltlos empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 115 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)