Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. März 2017
Wenn man sich noch an die Hippiezeit erinnert, so ist
diese CD ein gutes Mittel sich in die Flower-Power Zeit
zurückzuversetzen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2011
das cover ist dem originalcover des soundtracks nicht indetisch.
auf dem originalen albumcover is peter fonda mit einem gelben hintergrund zu sehen.
naja, nach der tracklist zu urteilen schreibe ich wohl auch die richtige rezension zum richtigen album.
der soundtrack kam ursprünglich 1969 auf den markt, ebenso der film, und die titel sind dem film und dem damaligen zeitgeist (flower power) wirklich entsprechend.
viele songs handeln von drogen und dem "frei sein" und das ganze sehr schön verpackt in hardrock- country und psychedelischen klängen.
bekannteste songs des albums sind die 2 hits von steppenwolf ("the pusher", "born to be wild") , der song "the weight" (eigentlich im original von THE BAND, aber auf dem soundtrack, aus urheberrechtlichen gründen, von Smith vorgetragen), "if six was nine" von jimi hendrix und "the ballad of easy rider" von roger mcguinn (Byrds).
ein wirklich empfehlenswerter soundtrack für fans der flower power ära und biker
und liebhaber des films
22 Kommentare| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2003
Kein Film hat mich so wie Easy Rider beeindruckt und immer wieder zum Nachdenken über seine Botschaften angeregt. Der Soundtrack ist nicht minder spektatulär. Er ist vom ersten bis zum letzten Song spitze und gibt die Stimmung des Films wunderbar wieder. Die Befürchtung, die CD könnte eine Haufen Mittelklasse um "Born to be Wild" herum sein, ist völlig unbegründet. Mein persönlicher Favorit auf dieser CD ist "The Weight" aber da kann es sicher auch andere Einschätzungen geben. Die CD ist ihr Geld auf jeden Fall wert und wenn man gute Rockmusik mag, macht man hier sicher keinen Fehlkauf.
11 Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2016
God damn the pusher, cause I saw a lot of people walkin' around with two stones in their eyes ... am meisten verdient man eben heute noch, 47 Jahre nach der Produktion des Films, mit Drogen, Waffen, Prostitution, Menschenhandel ... weiter so, Menschheit ! Bis ihr endet wie die zwei Biker in den Suedstaaten ! Mir ist es wurscht ! Ich bin alt und krank, mich geht das nichts mehr an !
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2001
Einer meiner Lieblingssoundtracks. Kaum ein anderer ist derartig relaxt und mit einem solchen Kult behaftet, wie dieser. Absolut preiswert und ein Muß für jeden Film und Musikfan. Einfach zurücklehen und grooven lassen... P.S.: Unbedingt den Film ansehen, falls dies in der Vergangenheit verabsäumt worden sein sollte.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2010
Grundsätzlich schließe ich mich der Rezession von Strawberry Fields gerne an.

Die erste Scheibe ist der bekannte OST zum Film über dem ich mich an anderer Stelle schon geäußert habe.(+Geiler Sound der Zeit; - Zwei Titel fehlen, sowie andere Interpretationen von The Weight usw.)
Auf Scheibe 2 ist ja zum Glück das Original von The Band - The Weight dabei!

Und da wären wir schon bei der Bonus CD.

Die Playlist klingt wie eine Auswahl zwischen Geil und Wühltisch im Elektromarkt.

Versteht mich nicht falsch! Alle Lieder darauf waren und sind immer noch toll!
Es gibt darauf einige Wahnsinnsraritäten wie z.B. Time has come today von den Chamber Brothers (sofern es sich um die lange Fassung handelt) aber leider auch die üblichen Sachen die irgendwie auf jeden Sampler zu finden sind.

Also wär das Geld gerne ausgeben möchte, bitte sehr! Aber der Sammler, Sucher und Sparfuchs holt sich den Soundtrack für 7,99 und den Rest auf den Samplern vom Wühltisch (Was hierbei nicht negativ gemeint sein soll! Hab schon einige tolle originale Raritäten da gefunden ;)

ILI
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2010
immer noch ein toller film, der auch nach so vielen jahren und so häufigem anschauen (erstmals vor fast 40 jahren) für mich seinen spirit nicht verloren hat...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2015
Da lacht das Herz,die gute alte Zeit.....Höre sehr gerne Musik im Cabrio.Der Sommer kann kommen.Diese CD bleibt wohl im Wechsler.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2015
immer noch , auch nach gefühlten 100 Jahren, ist die Musik der Wahnsinn überhaupt, vor allem "wasn't born to follow"
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2010
Was für ein Film!

Was für ein Sound!
Was für ein geiles Feeling, oder?

Aber an diesem Album gibt es so vieles was mich stört!

Zuerst das Cover!
Als ich das Album vor vielen Jahren kaufte, dacht ich erst das wäre der Soundtrack zu Fritz Langs Metropolis!
Easy Rider berührt(e) Generationen im Herzen! Dann dieses Cover! Wow! Nix für Sammler!
Zumindest nix für Kunstsammler!

Was ich persönlich schlimmer find ist die Interpretation von The Weight, sowie das Fehlen zweier Lieder!

Trotz alledem ist man wohl, aus Liebe zu diesem Film gezwungen, das alles so hinzunehmen.

Besser ein paar Stunden ne besch... Träumerei als gar keine!
22 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken