Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
41
4,1 von 5 Sternen
Plattform: PlayStation 3|Version: Collector's Edition|Ändern
Preis:31,99 € - 59,75 €


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Oktober 2013
Der GTA Klon hat eine gute Idee nicht wirklich gut umgesetzt. Die Missionen sind zu einfach und nach gefühlten 25 Minuten durchgespielt. Zu wenig für ein Open Worls Game. Auf 3/4 der Straßen war ich nie und hatte alle Misssionen durch... :( irgendwie sinnlos
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 10. März 2011
Es gibt das Spiel jetzt schon für rund 30 Steine - soviel ist es allemal wert. Alle Versionen sind uncut. Ich konnte mich mit Mafia 2 fast zwei Wochen lang abends gut amüsieren und habe es bis zur Platin-Trophy gespielt.

Spielspaß und Story reichen an die GTA-Serie nicht ganz heran, alles in allem ist Mafia 2 aber neben GTA, Saints Row 2 und Scarface (PS2) eines der besten Open World Gangster-Games.

Man spielt einen kleinen Ganoven, der sich in der Mafia hocharbeitet. Dafür muss man laufend Aufträge (Ballern, Fahren, Leute verprügeln, Klettern, Schleichen, Geld verdienen usw.) erfüllen. Die Story zieht sich über Jahre und wird spannend und mit schwarzem Humor in Szene gesetzt. Wetter und Jahreszeit der riesigen Stadt ändern sich von Kapitel zu Kapitel (Tag, Nacht, Winter, Sommer, Regen, usw.). Die riesige Stadt aus den fünfziger Jahren wurde mit sehr viel Liebe zum Detail entworfen. Man entdeckt immer wieder neue Sehenswürdigkeiten. Die Passanten führen z.B. witzige Gespräche miteinander. An der erstklassigen Grafik habe ich nichts auszusetzen - die wunderschön gemachte Umgebung wird mir sicher länger in Erinnerung bleiben.

Man kann Essen und trinken, Gewand kaufen, Läden überfallen, Autos tunen, tanken, reparieren, stehlen, verschrotten, exportieren, usw. Es gibt drei verschiedenen Radiosender, die man in Wohnung und Auto auswählen kann. Der Schwierigkeitsgrad lässt sich zu Beginn wählen. An die Steuerung gewöhnt man sich ebenfalls sehr schnell. Die vielen verschiedenen Autos lassen sich recht einfach steuern.

Das Spiel kann je nach Spracheinstellung der PS3 komplett auf Deutsch oder Englisch gespielt werden.

Die Speicherpunkte sind fair gesetzt, sodass man nicht lange braucht, um wieder an denselben Punkt zu gelangen. Leider ist das Spiel nach dem Ende der Story vorbei. Um frei rumzulaufen, muss man einfach eines der Story-Kapitel extra anwählen. Auch gibt es keine Nebenmissionen, die man frei wählen kann, die Story ist linear aufgebaut. Ein Online- oder Multiplayer-Modus ist nicht enthalten. Das alles hat mich aber nicht im geringsten gestört.

Alles in allem ein unterhaltsamer Ausflug in die 50er Jahre zum kleinen Preis.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2010
wie mein Titel schon sagt, ist Mafia2 kein GTA und das sollte es wohl auch nicht sein. Keine Mini-Games, kein stundenlanges durch die Stadt gerenne oder Taubeschießen. Mafia2 spielt man in Kapiteln die immer mit dem Aufstehen beginnen und mit dem zu Bett gehen enden. Klingt komisch, is aber so. Jedes Kapitel startet mit dem Erwachen vom Hauptdarsteller Vito, man bekommt meist einen Anruf oder trifft jemanden an der Haustür und nach einer Kinoreifen Zwischensequenz hat man seinen Auftrag und kann los ziehen um die Stadt zu erobern. GTA-Fans werden das wohl als etwas zu "wenig" und "langweilig" abstempeln wollen, aber mir persönlich hat gerade diese Kapitel-Aufteilung sehr gut gefallen, ohne Taxi-, Krankenwagen- oder Feuerwehr-Minimissionen (die hier nur gestört hätten) hatte ich das Gefühl einen Film zu schauen den man mit dem Controller in der Hand selbst dreht. Mafia 2 ist im Gesamten etwas zu kurz, Reisemöglichkeiten, wie S-Bahn oder Taxi fehlen stellenweise, aber es macht viel Spaß und ist in seiner Story sehr interessant und fesselnd. Das sammeln von Steckbriefen legendärer Mafia-Gauner wie Baby-Face oder BeBob sorgt zwischendurch genauso gut für Abwechslung wie die Orginal Playboy-Cover der 50er Jahre die man überall in der Stadt finden kann. Also wer GTA IV bis auf 100% gespielt hat, wird von Mafia2 entäuscht sein, aber wer ein gute Story zu schätzen weiss und den, in diesem Game, wirklich sehr gelungenen 50er-Jahre Flair sowie das Mafia-Genre ansich mag, der sollte bei Mafia2 umbedingt zugreifen. Ob es umbedingt die Collectors Edition sein muss, muss jeder selbst entscheiden, die Verpackung ist ein echter Hingucker im Regal, das Art-Book ist mehr was für richtige Fans, aber der Soundtrack ist wirklich empehlenswert...
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2010
Also ich muss sagen das Spiel an sich ist der Hammer, denn eine solch Hammer Inzinierung der Story gibt es leider bis jetzt in viel zu wenigen Spielen.
Die Story an sich ist LEIDER kurz geraten, aber wie gesagt der Spaßfaktor ist dabei ganz oben. Es wird nie langweilig da es sehr abwechslungsreich ist und was mich sehr freut es hat eine kleine Vorgeschichte, die erzählt wie Vito ( Hauptcharakter den man selber spielt ) zum Mafiabusiness kam.
Leider gibt es nicht wirklich viele Waffen, was aber nicht stört da die Waffen die da sind super aussehen und einer hammer sound haben. Dafür heben sich die unzählig vielen Autos ab, wo man auch noch nach belieben aus tunen, lackieren, Felgen wechseln, Nummerschild ändern und ein Spezial-Lackierung aussuchen kann.
Ja das es keinen Online-Modus gibt, find ich ganz Ok, weil dann würden doch die ganzen " ICH-WILL-DER-BESTE-SEIN Zocker " die ganze schöne Story verpassen ;)

Fazit: Zum kaufen leider etwas zu kurz geraten, außer man ist höllischer Mafia Fan, sonst meine Empfelung leiht es euch aus und genießt die tolle Story :)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2010
Unterteilen werde ich die Rezension in 2 Teilen, dem Produkt - der Collectors Edition, und dem Spiel Mafia 2.

Mafia 2 ist ein herrliches Spiel. Technisch gesehen ist es super gemacht. Die Grafik, der Sound und die Stimmung,
die durch die Autos, die Gestaltung der Stadt, aber auch durch die herrlichen Lieder im Radio erzeugt werden,
macht das Spiel so stimmig. Es gäbe technisch eigentlich nix, was ich sofort sagen würde: Das muss geändert werden.
Die Geschichte die erzählt wird, ist ebenso perfekt. Der Charakter wird gut ausgebaut, er hat eigene Emotionen und
eigene Bezüge.. die einem selbst dann aber auch aufgezwungen werden. Negativ finde ich, dass man in keinem Moment
des Spiels eingreifen kann und zwischen Entscheidungen wählen kann, die die Geschichte auch nur leicht verändern.
Ebenso ist es an der Story ziemlich nervig, dass einem 2 mal während des Durchspielens ALLES genommen wird: Autos,
Anzüge, Geld.. alles weg. Da fühlt man sich dann doch fröhlich, wenn man durch die Collectors-Edition oder durch das Rengeade-Pack Items hat, die einem nicht genommen werden (können).
Negativ an dem Spiel ist auch, dass es (obwohl es eigentlich dabei sein sollte) keinen Freien-Fahrt Modus wie im ersten Mafia-Spiel gibt. Man kann zwar die einzelnen Missionen laden und dann dort auch rumfahren, hat dann aber bis auf die Aufgaben der Mission oder das Sammeln der Steckbriefe keine Ziele.

Die Collectors Edition. Persönlich gefällt sie mir sehr. Der Schuber passt perfekt zu dem Steelcase und sieht sehr elegant aus. Die Karte zu dem Spiel ist gut, auch wenn man sie nicht brauchen wird, da es ingame ebenfalls eine Karte gibt. Der Soundtrack ist schön eingespielt und ein positiver Zusatz. Letzendlich noch: Anzüge und Autos der Made-Man Collection.. Perfekt. Benutze gerade die Fahrzeuge sehr gerne - der Roller ist gut für die zwei Geschwindigkeittrophies und der Cossack bewährt sich in den Fluchtfahrten.. man hält relativ viel aus, kann gut rammen und ist dennoch rasend schnell.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2012
zum Spiel:
Story, Insenierung, Charaktere, 40er/50er Jahre Feeling und Musik passen perfekt und machen viel Spaß. Die Grafik ist in Ordnung. Von der Kreativität der Missionen fand ich den ersten Teil einen Tick besser, da man hier im zweiten Teil weniger Abwechslung hat. Dabei gibt es einige richtig richtig gut Action geladene Missionen die verdammt viel Spaß machen! - aber eben leider zu selten. Das alles kann natürlich etwas täuschen, da das Spiel insgesamt sehr kurz ist (im Gegensatz zu ähnlichen Spielen). Bis auf das detailreiche Umgebung bietet die Stadt sogut wie Nichts in Sachen Nebenmissionen oder anderer Aktivitäten. So gibt es auch kaum einen sinnvollen Anreiz nach der kurzen Spieldauer weiter zu spielen oder erneut zu beginnen. Über Download Contents inform von Klamotten und Autos kann man sich ja streiten...

Zur Collector's Edition:
- In einer schicken Steelbox verpackt liegt neben dem Spiel der Soundtrack in optischer Form einer Schallplatte bei. Ob man den Soundtrack brauch oder nicht bleibt jedem selbst überlassen.
- Die Karte zeigt alle Läden, Werkstätte und und und, aber ich hab nie einen Blick darauf werfen müssen. Alles was man braucht erscheint sowieso am Anfang da man es gezeigt bekommt. So ist die Karte an sich nutzlos. Einzig die Rückseite dient mit stilvollen 50er Jahre Werbungen als nettes Poster
- Das Artbook sieht schick aus und ist mit vielen Bildern geschmückt, aber auch wirklich nur was zum durchblättern...

Fazit:
Wer ein gut aussehendes, nicht allzu langes und Actionreiches Mafia-Abenteuer haben will ist bei Mafia 2 genau richtig. Die Collector's Edition ist in Wahrheit unnötig, aber da es preislich teilweise billiger ist als die normale Version, kann man aufgrund der Optik für das Spieleregal hier beherzt zugreifen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2011
...und überzeugt, nur leider nicht auf ganzer Linie. Es sind auch enttäuschende Momente dabei. Zum Beispiel die kaum genutzte Spielfläche. Wir haben zwar eine große Stadt am Start, die aber kaum Verwendung findet. Mehr als Rumfahren, Tanken und Klamotten kaufen ist nicht drin. Gebäude kann man nur betreten wenn es die Story vorgibt. Ebenso verhält es sich dann auch mit der Spiellänge. Leider ist Mafia II ein sehr kurzweiliger Spaß und kaum bekommt das Spiel so richtig an fahrt, ist es auch schon zu Ende.

Soviel zu der Kritik.

Davon abgesehen ist Mafia II ein tolles spiel um die Mafia und den Auf und Abstieg in der moralisch fraglichen Organisation. Wie Mafia zu seiner Zeit, zeigt auch Mafia II klar auf, dass es eher nicht erstrebenswert ist, in dieser Organisation Fuß fassen zu wollen. So ist die Story dann auch spannend und nimmt uns mit auf eine Reise, die nichts an Emotionen auslässt. Auch wenn man sich im ersten Teil ganz klar näher zum Hauptcharakter befand, kann man sich bei Teil II ganz gut in den Charakter einfühlen.

Wer mit Mafia II liebäugelt bekommt von mir, trotz der Kritik, eine klare Kaufempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2012
Also hab mir das Spiel jetzt günstig für die ps3 gekauft und muss sagen dafür das es solange gedauert hat bis diese Spiel auf den Markt gekommen ist hätte ich mehr erwartet in ihnen Videos wurde soviel gezeigt und nur die hälfet davon umgesetzt Ist eigentlich nur ein halbfertiges Spiel. Die Story ist da und der ganze Rest fehlt. Ich muss auch sagen das man irgendwie mehr Videos ansieht wie selbst spielt. Die ersten 60% des Spiels ist man eigentlich außer am Rum fahren nur am Video gucken. es sollte bestimmt mal ein Film werden aber kein Spiel die Mission die man dann doch noch im Spiel gelassen hat sind an sich in Ortung doch leider viel zu kurz da war der erste teil von Mafia besser gelungen ich hätte es besser gefunden wenn man eignende Läden eröffnen könnte um Geld zu verdienen oder den von der Konkurrenz einfach übernehme ähnlich wie beim Pate ab so wurde einfach zu viel Potenzial verschenkt bei diesen Spiel man könnte denken die haben nur am PC gespielt und net gearbeitet und kurz vorm Termin was zusammen geworfen verpackt und fertig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2011
Da Mafia II, als es angekündigt wurde, wie ein Sandbox-Spiel angegeben wurde und die PS3-Trophäen auch auf viele Nebenbeschäftigungen schließen lassen, dachte ich, dass man im Spiel sich frei bewegen und Missionen nach eigenem Ermessen machen kann. Da habe ich mich geirrt. Man arbeitet die Story Stück für Stück ab. Nebentätigkeiten gibt es kaum. Die Story ist aber trotzdem sehr gut inszeniert. Die Synchro ist spitzenmäßig. Die zahlreichen DLC's erweitern den Spielspaß um weitere Stunden.

Fazit: Es lohn sich das Spiel zu kaufen, denn auch wenn es nicht so zeitaufwendig ist wie z.B. GTA, so ist es doch mitreißend. Die Grafik ist top. Daumen hoch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2011
verstehe die meisten garnicht,ich finde das spiel gut.
natürlich kein gta oder rdr aber auf seiner eigenen art und weise gut.
ein stern abzug weil es leider zu kurz ist(hätte mehr potenzial)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)