Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic Autorip longss17

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
11
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
1
Plattform: Xbox 360|Ändern
Preis:82,99 €+ 3,00 € Versandkosten


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. September 2011
- Good game for play music
- Very good for play on line ( 80 % USA, 20 % EU )
- Nice music
- Nice rock band ( much DLC )
- Package came very quickly (3 days)
- Well packed
- Highly, highly recommended to all
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2010
Habe seit 2 Tagen das beue Rock Band.Bisher muss ich sagen hat mich das Spiel voll überzeugt.
Ok die Grafik ist bisher nicht gerade besser aber weis trotzdem zu gefallen.Insgesamt Rock Band typisch.

Die Songliste ist riesig, und ziemlich ausgewogen.Guitar Hero ist mir da momentan zu sehr Metal lastig.
Das mag alleine funktionieren doch ein Party-Spiel sollte die Masse ansprechen.
Und ich freue mich schon wenn ich mit Freunden Evergreens wie "Walk of Life" der Dire Straits oder "The Look" von Roxette daddel.

Was den Pro-Modus angeht kann ich noch nichts sagen, da die entsprechenden Geräte noch nicht verfügbar sind.
Ich hoffe jedoch das dieser Hoffnungsschimmer für alle, die bisher keine Ausdauer hatten, nun doch noch ein Musikinstrument erlernen.Sicher wird es hier auch mit Harter "Arbeit" verknüpft sein doch meiner Meinung birgt die Idee die dahintersteckt unglaubliches Potential.
Mit dem neuen Pro-Modus soll man echte Akkorde spielen können für alle die davon nichts wissen.

Und der Musik-Store mit 2000 Songs für jeden Geschmack sucht seinesgleichen.
Allein an der riesigen Anzahl der herunterladbaren Musikstücke läst sich der Ehrgeiz der Macher erkennen, jedem sein "eigenes Róck Band" zu erstellen.Sicher kostet der Spaß was doch bleibts "Human".

Von mir volle Punktzahl und ein klares weiter so.
Bleibt nur Abzuwarten ob die Presse diese Richtung in Form von guten Wertungen unterstüzt oder gleich wieder in der Luft zerreißt...
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2011
Es gibt viele unterhaltsame Rhythmusspiele - also Spiele, bei denen man Pseudo-Instrumente rhythmisch bedient, um das verhalten von Musikern mehr oder minder zu imitieren, Inhaltlich geht es dabei jedoch nur um das abdrücken von Symbolen in fünf Farben. Rock Band 3 ist hingegen das erste echte Musikspiel, da es auch mit den gleichen musikalisch handfesten Regeln gespielt werden kann, wie ein echtes Instrument. Zumindest was die neu eingeführte Pro-Gitarre und den Pro-Bass angeht. Das neue Keyboard kommt zwar ebenfalls nah an die Realität heran, aber durch die Zwei-Oktaven-Spanne nutzt man in der Regel nur die rechte Hand zum spielen.

Pro Gitarre und Pro Bass bauen hingegen auf authentischer Tabulatur, (die sich auf Wunsch voll ausnummerieren lässt) und vermitteln mehr als nur ein "reales" Spielgefühl. Tatsächlich kann man viele Techniken und sogar ganze Songs durch Rock Band 3 nach richtigen Gitarren-Regeln lernen und auf jeder beliebigen Gitarre reproduzieren. Die dazu benötigte Pro-Gitarre (entweder die "MC Mustang" von MadCaz - eine MIDI-Gitarre -, oder eine spezielle, mit Sensoren versehene Squier Stratocaster, die sich auch ganz normal an einen Verstärker anschließen lässt) ist natürlich nicht günstig, aber dafür ist das Spielerlebnis auch weit befriedigender und wertvoller als das Bedienen einer 5-Knopf Gitarre. Der Einstieg fällt dennoch kinderleicht, weil wie üblich vier Schwierigkeitsgrade bereitstehen, mit denen Sie an des Instrument herangeführt werden.

Rock Band 3 eignet sich nicht als kompletter Ersatz für Gitarrenstunden. Aber es kann die Lust an der Gitarre wecken, einen handfesten Einstieg gewähren oder Leute dazu bringen, ihre verstaubten und lange vernachlässigten Gitarrentechniken noch einmal auszupacken. Ja selbst Profis dürften sich an den ganz schweren Songs die FInger verknoten. So ein "Roundabout" von Yes, ein "Bohemian Rhapsody" von Queen oder "Rainbow in the Dark" von Dio spielt man nicht eben mal im Handumdrehen. ANfänger versuchen eslieber ewrstmal mit Space Oddity von David Bowie der "Du Hast" von Rammstein. Dank der tollen Klangqualität und videospieltypischen Eigenschaften wie Punkte-Listen spendet dieses Programm unheimlich viel Motivation für selbständiges Lernen. Nebenbei ist es auch noch ein interaktives Liedebuch mit 83 voll ausnotierten Rock-Klassikern aus den letzten 5 Jahrzehnten. 63 davon bieten zudem Keyboard-Notation. Weitere Songslassen sich bei Bedarf online nachkaufen

Natürlich kann man mit Rock Band 3 auch noch immer dem Pseudo-Musikantentum anhängen, aber das wirkt bei den gegeben Möglichkeiten geradezu verschwendet - selbst in geselliger Runde. Der Party- und Familienfaktor kommt dank der Option auf dreistimmigen Gesang (zusammen mit mit allen Instrumenten also bis zu sieben Teilnehmer) nicht zu kurz.

Schlagzeuger werden dank verbesserter Notation sogar rückwirkend bedient. Soll heißen: Man kann wieder einmal die Musikstücke der Vorgängerspiele in Rock Band 3 verwenden, in dem man die Stücke auf die Festplatte der Konsole kopiert (bzw. auf SD Card auf der Wii), wobei Schlagzeuger sämtliche Stücke mit der aktuellesten Notation vorgesetzt bekommen - vorbildlich!

Einziger Wermutstropfen: Die Fassung für Nintendo Wii kann nich aktualisiert werden, weil Nintendos Konsole eine solche Funktion verweigert. Leider war Rock Band 3 bei der Veröffentlichng aber nicht ganz fehlerfrei. Während auf Xbox 360 und PS3 bereits die gröbsten Mankos durch einen Patch ausgebügelt wurden, schauen Wii Spieler in die Röhre. Kaufen und Spaß haben kann man damit immernoch, klar. Aber wer die Wahl hat, sollte zur Xbox 360 oder PS3- Fassung greifen. Beide Versionen sind so gut wie identisch und gleich empfehlenswert. Bis auf eine Ausnahme: Auf der Xbox 360 ist das nachkaufbare Songangebot per Download ein wenig üppiger. Insgesamt kann man hier 2400 Musikstücke aus Rock-, Metal-, Pop- und Blues- einbinden (Stand Februar 2011 - wird wöchentlich um 3 - 12 bekannte Songs und bis zu 50 Indie-Musikstücke erweitert).

Fazit:
Für Knöpfchen- Gitarristen ist Rock Band 3 "nur" ein (gutes) Spiel unter vielen. Dank des dreistimmigen Gesangs, des neuen Keyboards, der verbesserten Drums und der optionalen Pro Gitarre (auf der man auch Pro Bass spielt) werden aber alle bestens bedient, die eine fortgeschrittene Musikspielerfahrung suchen. Rock Band 3 vermittelt spielerisch (manchmal äußerst subtil) mehr Musiktheorie und Instrumente-Praxis, als es den meisten Spielern bewusst werden wird. Über viele Übungen, Aufschlüsselungen von Techniken und Akkorden, sowie der Möglichkeit, jeden Song im Trainer in seine Einzelteile zu zerlegen, bleibt ungemein viel haften, was man auch am echten Instrument gebrauchen kann: Von Fingersatz über Tonleitern bis zum reinen Song-Pauken. Und Gitarren-Tabulatur lernt man damit auch noch zu lesen - wenn das mal nichts ist.
Das ganze gepaart mit einem genialen Party-Spiel für bis zu sieben Spieler, bei dem jeder seinen Spaß haben kann, ganz gleich wie musikalisch begabt er ist. Rock Band 3 hat kleine Macken, aber sie verblassen alle, wenn man erstmal sieht, wieviel Potential und Anspruch in diesem Programm liegt.

Rock Band 3 kann mit alen erhältlichen Pseudo-Instrumenten gespielt werden, die zu Ihrer Konsole passen - das gilt auch für Mikrofone. Sollten sie keine Konsolen-Instrumente nachkaufen wollen, um authentisch zu musizieren (Keyboard , elektronisches Schlagzeug) , dann kaufen sie einfach den MIDI Pro-Adapter von MadCatz, der ebenfalls hier auf Amazon angeboten wird ( 39,99 aktuell). Er verbindet ihre handelsübblichen Keyboards und E-Drums mit der Konsole, sofern ihr Instrument einen MIDI-Ausgang besitzt. Nur für Pro-Gitarre / Bass müssen sie zur Rock band 3-Hardware- greifen. Aktuell ist es noch nicht möglich handelsübliche E-Gitarren preisgünstig anzuschließen.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2010
Rock Band ist eines der wenigen Spiele, die es mir wirklich angetan haben, so ein Spaß wie mit diesem Spielgenre ereicht man nur selten.
Rock Band 3 setzt mit seinem Spielprinzip neue Maßstäbe. Kein bisheriges Guitar Hero, auch nicht Warriors of Rock, würde sich jemals mit diesem Spiel messen können.
Da ich ein Profi in diesem Spiel bin, es lang spiele und mich ausgiebig damit beschäftigt habe möchte ich meinen, eine ziemlich treffende Aussage formulieren zu können.

Angefangen bei dem Visuellen: Die Grafik
Okay kein wirklicher Durchbruch im vergleich zu Rock band 2, doch jetzt mal ernsthaft wer achtet beim spielen bitteschön auf die Figuren im Hintergrund?

Das Spielgefühl: die Engine
So ein präzises Spielerlebniss gab es für mich bisher noch nie, nach gelungener Systemkalibrierung ist das Treffen der Noten nurnoch Übungsache.

Die Instrumente: Hardware
OMFG!!! Es ist nun wirklich Harmonix und EA gelungen ein Spiel zu schaffen, welches dem Spieler ermöglicht ein reeles Gefühl zu haben, eine ECHTE Gitarre, Drums, Keys zu spielen.
Die Instrumente sind super auf den Pro - Mode umgesetzt, beispielsweise hat die neue Pro Gitarre 104 Knöpfe und 6 Saiten also pro Bund (17) jeweils 6 Knöpfe.

Final der Spaßfaktor:
Die Setlist hat für wirklich jeden Geschmack etwas zu bieten, selbst ich als Metal - Fan, war durchaus von Sounds von Roxette und Lynyrd Skynyrd angetan.
Mit bis zu 7 Spielern Lokal zu spielen und Harmonie Gesang kann man seine Gäste immer beschäftigen.

Ganz ohne Kritik kommt mir das Spiel jedoch nicht davon:
- Das von mir geliebte Score Duell ( Instrument gegen Instrument; gewonnen hat der mit der höheren Punktzahl ) ist in Rock Band 3 nicht verfügbar, schade eigentlich den wie sehr macht es Spaß den Spieler am anderen Ende virtuell fertig zu machen!
- Zu 7. in einer Band spielen klappt derzeit nur Lokal, ich wünsche mir eine Möglichkeit dies auf den Online Modus zu übertragen.

Wirklich wichtig sind die beiden Kritikpunkte nicht, sie hätten den Entwicklern aber auch keine große Mühe gemacht und die Spieler hätten sie gern angenommen.

Fazit:
Rock Band 3 ist einer der Hits in 2010 und sollte in jeder Spielesammlung vorkommen!!!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2015
Das Spiel an sich ist schon cool! Kann einen sehr lange fesseln und man hat viel Spaß damit. Irgendwann war für meinen Geschmack aber die Luft raus. Wenn man nicht gerade ein Geldscheißer (pardon my language ^^) ist, dann kann man sich mehr oder weniger nur mit den Standardsongs vergnügen. Wo für meinen Geschmack weniger wirkliche Rock & Metal Songs dabei sind als alles Andere.

Apropos Geld: Das Spiel kostet an sich beim Neukauf ja schon recht viel, dann muss man noch teures Equipment nachkaufen, wenn man mit Freunden spielen will. Man bezahlt für einen "normalen" Gitarren-Controller 34-50 € und wenn man noch Schlagzeug und Keyboard will, dann kostet das separat auch nochmal 70 bis über 100 € für die Drums und im Schnitt 50 € für's Keyboard.
Wer sich noch mehr Luxus leisten will, der kann sich noch die Pro-Gitarre kaufen, die alleine über 100 € kostet.

Was das Preis- / Leistungsverhältnis angeht gibt's von mir die Schulnote 5.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2012
ein wirklich tolles Game, es zeigt dass eine Xbox 360 Konsole nicht nur zum "ballern" da ist.

Seit ein paar Tagen spiele ich mit einer richtigen E-Drum und Mad Catz midi pro Adapter realistisch in Rockband 3.

Die Charts für das Schlagzeug sind durchaus mit Tabs für E-Gitarren vergleichbar. Wenn man eine normale E-Drum hat und den Midi Adapter kann man auch mit seinen eigenen Schlagzeugsound spielen. Das ist super - schnell kann man viele verschiedene Songs mitspielen ohne erst die Schlagfolgen auswendig lernen zu müssen.

Teil 1 und 2 habe ich importiert gegen eine geringe Gebühr, dazu noch ein paar Songs gekauft und ruck zuck hat man über 300 Songs zur Auswahl.

Auf einer Party ist das sowieso der Hit wenn 4 Leute zusammen Musik machen können.
Für E-Drum Besitzer die selber Schlagzeug autodidaktisch lernen möchten könnte Rockband 3 durchaus eine gute Unterstützung zum lernen sein.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2011
meiner meinung nach ist rockband die bessere "plastikband" serie. zwar spielt man die songs oft mehrmals und auch schonmal die, die man nicht mag, aber das tun richtige bands ja nunmal auch ^^ die lernkurve ist nicht so steil wie bei guitar hero und somit ist das game etwas zugänglicher, wenn man mal mit freunden zockt, die noch keine erfahrung mit solchen games haben. die songauswahl ist gut und überrascht hier und da mit hits, die man schon vergessen hat. in der karriere entwickelt man sympathie für die eigens erstellte band - sowas sucht man bei der konkurrenz vergebens... teil 3 bietet nicht viel neues, zwar gibts neue "pro"instrumente, die den realen 1:1 gleichen und auf denen man angeblich wirklich lernen kann, aber dennoch bleibt der kern der selbe wie bei den vorgängern. und das ist nicht negativ aufzufassen. ROCK IT!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2011
Vor zwei Wochen habe ich mir dieses Spiel gekauft, es aber nicht jeden Tag gespielt. Trotzdem bin ich schon fertig, was mich wirklich sehr enttäuscht hat!

Die Grafik ist ganz ok. Bei der Kleidung hat man allerdings versucht, möglichst viele Details einzubauen, was das Ganze dann doch sehr nach Plastik aussehen lässt. Die Frisuren sind nicht nennenswert anders, außer dass es fast gar keine zweifarbigen mehr gibt.

Die Lieder sind mir dann doch etwas zu sehr auf die Instrumente ausgelegt. Mir persönlich hat es bei den Wenigsten Spaß gemacht, sie zu singen - obwohl das mit den drei Mikros eine echt gute Idee ist!

Im Gegensatz zu Rock Band 2 kann man bei den angepassten Setlisten nicht aus allen Liedern aussuchen, was ich gut finde, da man so nicht in Versuchung kommen kann, immer die selben Lieder zu spielen.
Im Großen und Ganzen war Rock Band 2 trotzdem viel, viel besser!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2011
Habe das Spiel für meinen Sohn gekauft, der ist sehr zufrieden und das will was heißen!
Also,schnelle Lieferung,Top Qualität und viel Spielspaß!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2011
Super lustiges Spiel. Ich hatte Rockband 2; Version 3 ist noch besser. Uebrigens, es funktioniert auch mit den Rockband 2 Instrumenten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen

33,99 €-89,95 €
19,99 €-64,95 €
9,50 €
29,95 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)