flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicApp AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 7. Februar 2015
Der Transmitter wurde nach einem Tag bereits geliefert. Er ist viel kleiner als man denkt, wenn man das Fotot betrachtet. Etwa so lang wie eine Streichholzschachtel, dafür nur halb so breit. Es liegt ein Mikro-USB-Kabel zur Aufladung dabei. Außerdem eine Audiokuppel auf 2 Cinchstecker. Ich habe mir den Transmitter bestellt, um von meinem Fernseher über Bluetooth auf einen Bluetooth-Kopfhörer den Ton zu übetragen. Zum Aufladen muss man den beiliegenden Mikro-USB-Stecker in den TaoTronic stecken. Leider trat hier schon ein Problem auf. Der Stecker lässt sich nicht vollständig einstecken, ist deswegen sehr wackelig und hatte deswegen auch nicht sofort Kontakt, erst nach mehrmaligem Nachdrücken und Fummeln leuchtete endlich das rote Licht auf, das das Aufladen signalisiert. Das hat auf mich natürlich keinen guten Eindruck gemacht, wenn man bedenkt, das dies das erstmalige Aufladen war, wie wird das erst beim zwanzigsten Mal sein, wenn der Anschluss jetzt schon so ausgeleiert ist?
Nach ca. 2 Stunden war das Gerät aufgeladen. Ich habe ihn dann an den Audioausgang des Fernsehers angeschlossen, danach die Pairing-Funktion durch längeres Gedrückthalten des Einschaltknopfes aktiviert, analogen Vorgang bei meinem Kopfhörer und die Verbindung klappte auf Anhieb. Nachdem ich die entsprechende Funktion bei meinem Fernseher aktiviert hatte, lief die Übertragung des Audiosignals dann sehr gut. Das Gerät leistet seinen Dienst, daran gibt es nichts zu meckern. Negativ finde ich wie gesagt den wackeligen USB-Anschluss und ganz grundsätzlich, dass ich zum Aufladen das Gerät immer wieder abstöpseln muss, da ich in der Nähe keine andere USB-Quelle habe. Der Akku des Transmitters hat eine Laufzeit von ca. 10 Stunden. Möglicherweise ist der Betrieb dieses Gerätes an einem Fernseher nur eingeschränkt sinnvoll, da er zum Aufladen immer wieder abgenommen werden muss. Für diesen Zweck sollte man sich wohl einen Transmitter mit Netzstecker besorgen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. Januar 2015
Der Transmitter funktioniert nach anfänglichen Problemen der Koppelung mit meinem Kopfhörer am Fernsehgerät einwandfrei, insbesondere stellt er nach Abschaltung die Verbindung stets automatisch wieder her. Die Reichweite der Bluetooth-Verbindung ist einwandfrei bis ca. 7 Metern. Kommt eine Backsteinwand dazwischen, bricht die Verbindung aber ab.

Gut ist, dass der Transmitter auch während des Ladevorgangs die Daten an den Kopfhörer überträgt. In dem bei technischen Geräten inzwischen üblichen Holperdeutsch wird zwar in der Bedienungsanleitung das Gegenteil behauptet, im englischen Text ist das dagegen zutreffend dargestellt. Gut ist auch, dass das Gerät mit jedem üblichen Smartphoneladekabel aufgeladen werden kann. Ein solches Ladekabel liegt außerdem bei.

Die Tonqualität ist nicht überwältigend. Das könnte aber auch an meinem Kopfhörer oder Fernseher liegen. Ich bin technisch zu unbedarft, um das entscheiden zu können. Für meine beschränkten Zwecke, hier und da Fernsehsendungen über Kopfhörer zu verfolgen, reicht sie allemal aus. Zu vermerken ist aber, dass der Ton eine Art Echo mit sich führt, wenn der normale Fernsehton nicht stumm wird. Es geht also nur schlecht, dass bei zwei Zuschauern einer den normalen Fernsehton hört, der andere über Kopfhörer. Trotzdem: der günstige Preis macht diese Einschränkung erträglich.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. November 2013
Nachdem ich mehere Geräte probiert habe, überrascht dieses durch gute Funktion. Mein Problem ist, dass mein Notebook mit Linux betrieben wird, und daher mit den meisten Geräten inkompatibel ist. Dieses Gerät an den Kopfhörerausgang angeschlossen und schon geht die Brücke durch die Schranktür hindurch. Sound ist gut.
12 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. April 2014
Mit meinen Bluetooth Headphones wollte ich während dem Sport nicht nur Musik sondern auch TV sehen. Habe mich im Netz schlau gemacht und bin auf diesen Transmittier gestoßen. Nach ein paar YouTube Videos in dem die Kopplung auch mit anderen namhaften Headphones funktionierte habe ich mir diesen auf Amazon bestellt. Die Lieferung erfolgte wie bei Amazon üblich pünktlich. Die Verpackung war definitiv "stressfrei". Keine unnötige Blisterpackung. Die Bedienungsanleitung ist zwar nicht im komplett grammatikalisch richtigem Deutsch verfasst aber verständlich. Die Kopplung mit den Kopfhörern funktionierte Problemlos und siehe da nun kann ich damit auch TV gucken. Über die Synchro kann ich nicht meckern. Die funktioniert bei mir einwandfrei. Der Ton ist gewohnt TV nicht überragend aber dafür gibt es ein mitgeliefertes Audio Kabel. Lediglich das Aux Kabel wirkt etwas locker. Dennoch, hier stimmt das Preis- Leistungsverhältnis. Von meiner Seite eine absolute Kaufempfehlung.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. Dezember 2014
Leider verbindet sich das Gerät nicht immer mit meinem Ohrhöhrer.
Nach dem zweiten oder dritten Mal einschalten geht es dann.
Ich sitze ca 3-4m entfernt vom Gerät, trotzdem kommt es immer wieder mal zu Aussetzern.
Noch einmal würde ich es wahrscheinlich nicht kaufen.

Ich wurde von der Firma angeschrieben und man bat mich, ein Austauschgerät zu probieren.
Sobald ich das getan habe, werde ich die Bewertung natürlich anpassen.
Auf jeden Fall ziehe ich vor soviel Entgegenkommen schon einmal meinen Hut.
Das passiert leider viel zu selten. Bei den meisten ist der Kunde nur noch Zahler.

Das aufmichzukommen der Firma ist für mich wie ein zusätzliches Weihnachtsgeschenk!

Das nachgelieferte Gerät verbindet sich jetzt sofort mit meinem Ohrhörer.
Deshalb gleich 1 Stern mehr!
Das die Firma auf mich zugekommen ist ist für mich immer noch Kundenservice, den ich so schon lange nicht mehr genossen habe.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. Februar 2015
Funktioniert prima: Akku des Transmitters war bereits geladen, erstes Pairing ging schnell und einfach. Beigelegtes Adapterkabel ermöglicht auch den Anschluß an Cinch-Ausgang.
Übrigens: Bei mir klappt auch der parallele Betrieb mit zwei schnurlosen Kopfhörern! Ich habe dazu zwei identische Headsets gekauft (Sony SBH20; auch sehr zu empfehlen), diese eines nach dem anderen "gepairt"; anschließend connecten sich beide problemlos beim EInschalten zum Transmitter. Damit können meine Frau und ich gleichzeitig beim Sport Fernsehen bzw. Video bequem per Kopfhörer schauen. Vorher mussten wir dazu beim Fernseher den Ton auf volle Lautstärke stellen - und haben trotzdem nur die Hälfte akustisch mitbekommen... Kaufempfehlung!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Februar 2015
Ich verwende den Sender für die Geräte die selber nicht über Bluetooth verfügen und die ich nicht so oft benutze. Die Laufzeit des Akku ist gut und das Gerät passt in jede Hosentasche.
Ich bin mit dem Gerät sehr zufrieden und die Reichweite liegt bei freier Sicht bei guten 10 Metern. Wände und andere Gegenstände beeinträchtigen den Empfang deutlich, dann sind es nur noch ca. 5 Meter.
Wer jedoch sein nicht bluetoothfähiges Abspielgerät mit wenig Aufwand in einen bluetoothfähigen Player verwandeln möchte, der macht mit diesen Transmitter nicht falsch.
Sollte der Akku des Senders einmal leer sein, so kann man ihn gleichzeitig laden und benutzen. Damit steht auch einer langen Benutzung nichts im Wege.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. Februar 2015
Ich habe beim Kauf eines Plantronics Headsets Backbeat pro die Amazon Empfehlung: "Wird oft zusammen gekauft mit..." angenommen und obigen TaoTronics Transmitter gekauft. Das Headset schaltet sich immer beim Abnehmen vom Kopf ab und so der Transmitter. Man müßte (so man ihn behielte) sich dann jedesmal in 1 m Abstand zum Fernseher, wo er per Klinke eingestöpselt ist, begeben und die langwierige Pairingprozedur durchlaufen. Von nicht Lippensychronizität habe ich nichts bemerkt. Tonqualität war ebenfalls gut. Das könnte auch an dem Apt X des Kopfhörers liegen. Ich werde das Gerät zurücksenden.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Januar 2015
Servus

Ich hatte mir diesen BT Sender für meine Kopfhörer gekauft um den Sound vom Tv darauf zu hören. Das koppeln klappt soweit ohne weitere Problem. Es kann mal vorkommen das es nicht gleich funktioniert, aber dann beim nächsten Versuch, es kann allerdings auch vielleicht an den Kopfhörern liegen, stören tut es micht nicht.
Man kann auch sich im Raum hin und her bewegen, aber einer bestimmetn Meter Zahl, kommen Störungen und Unterbrechungen mitrein, was aber normal ist. Ein leichtes Rauschen kann man bei leiseren Klängen die im Film z.b. vorkommen hören.
Ansonsten, aufladen, einstecken und genissen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. Juni 2013
Ich habe mir den Transmitter gekauft um Filme schauen zu können, ohne die Nachbarn nachts zu belästigen. Die Bluetooth-Koppelung mit Sennheiser MM 400 Bluetooth Funk-Kopfhörer schwarz und Creative WP-300 Bluetooth-Kopfhörer schwarz an meinem TV-Gerät Sony Bravia KDL-42W655 107 cm (42 Zoll) LED-Backlight-Fernseher, EEK A+ (Full-HD, Motionflow XR 200Hz, DVB-T/C/S2, WLAN, Smart TV) schwarz funktioniert einwandfrei und unkompliziert.

Leider ist der Sound sehr schlecht (Bass nicht vorhanden, Sound verzerrt sich wenn lauter eingestellt), obwohl beide o.g. Kopfhörer hervorragende Klang abliefern (iMac, iPad, iPhone und MBPro).

Nun bin ich am recherchieren, ob ich den Klang durch einen Verstärker verbessern kann, oder wie man den Klang überhaupt verbessern kann. Da ich nicht weiß, ob das Ganze normal ist, was Bluetooth Stereo Transmittern angeht, vergebe ich 3 Sterne.
|0Kommentar|Missbrauch melden