flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive



am 7. April 2018
Mein erstes gebrauchtes Produkt überhaupt mit einigen Bedenken bestellt. Doch was geliefert wurde überzeugt total. Kein Unterschied zu einer neuen Version. Hatte die allererste verschenkt u. lange keine Zombies mehr gejagt. Jetzt aber wieder ordentlich drauf auf die Kreaturen...... Leicht zu verstehen u. man muss nicht großartig denken. Langsam steigt man ein Level nach dem anderen hoch. Verschiedene Zombies mit unterschiedlichen Fähigkeiten u. Stärken werden eins nach dem anderen freigeschaltet. Zur Verteidigung erhält man ebenfalls immer leistungsfähigere Pflanzen, sobald man ein Level abgeschlossen hat u. es zum nächsten geht. Die Lieferung dauerte eine Woche, obwohl ich noch am Kauftag den Händler anrief u. um zügige Lieferung bat. Hat leider nicht geklappt. Trotzdem 5 Sterne für Preis/Leistung u. Empfehlung.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. Mai 2017
Pflanzen gegen Zombies (englisch: Plants vs. Zombies) ist ein Strategiespiel mit jeder Menge Humor. Die Geschichte ist schnell erzählt. Zombies haben Hunger und sehnen sich nach - was wohl - Gehirnen. Das einzige Gehirn weit und breit gehört Ihnen und eine Armee ausgehungerter Zombies wollen ihr Haus stürmen. Dazu versuchen sie, durch Ihren gut gepflegten Vorgarten oder ihr Hausdach in Ihr Haus vorzudringen um schmackhafte graue Zellen zu verspeisen. Dabei haben unsere untoten Kameraden die Rechnung ohne Ihre äußerst agressiven Pflanzen gemacht, welche Ihr Haus (und damit Ihr Gehirn) vor übereifrigen Zombiemäulern beschützen.

Das Spiel ist ein Vertreter des sogenannten Tower-Defense Genres. Sie hindern Angreifer (Zombies) daran, zu einem festgelegten Ziel (die Haustür) zu kommen. Dazu setzen Sie stationäre Türme (hier: Pflanzen) in die Landschaft (ihren Vorgarten), welche den Angreifern Schaden zufügen und sie eliminieren. Wenn alle Angreifer, welche schubweise anrennen, besiegt sind, dann ist der Level geschafft und der nächste wartet.

Im Laufe des Spiels treffen Sie auf immer neue Angreifer. So sind die ersten Zombies sehr langsam und träge und daher leich zu besiegen. Später schützen sich die Zombies mit improviserten Helmen wie Absperrhütchen und Metalleimern. Sie werden auf Football-Spieler treffen; auf Stabhochspringer-Zombies, die über Hindernisse springen; auf Senioren-Zombies, welche erstaunliche Schnelligkeit entwickeln, wenn man ihre Zeitung zerfetzt. Freuen Sie sich auf eine olympische Zombie-Bob-Mannschaft, welche ihren Vorgarten vereist
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. August 2013
Kleine Monster (nicht ober gruselig) wollen in mein Haus eindringen. Ich kann dies verhindern, in dem ich mit pflanzenartigen Waffen (Knall-Kirschen, Kartoffelminen u.a.) die Zombies daran hindere bzw. vernichte. Diese Waffen muss ich im Laufe des Spiels einsammeln und dann gegen die Zombies verwenden. Es werden nach und nach immer mehr Zombies die meinen Vorgarten belagern. Sie versuchen meine Stolpersteine aufzufressen oder meinen Geschossen auszuweichen. Man muss schnell reagieren, man hat keine große Überlegungszeit, um die passende Waffe auszusuchen. Die kleinen Zombies sind sehr schnell.
Die Zombies sehen wie Trickfiguren aus und der Gruselfaktor ist auch nicht sehr hoch. Es passiert nichts, was Kinder nicht auch in beliebten Fernsehsendungen sehen können. Der Spassfaktor ist groß.
Man findet sehr schnell in das Spiel rein. Eine Spielanleitung benötigt man wirklich nicht.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Juni 2017
Dieses Spiel scheint süchtig zu machen. Meine Frau und mein Sohn (7 Jahre) lieben es. Allerdings muss man für das Spiel gut lesen können, weshalb ich die Altersempfehlung von sechs Jahren für untertrieben halte. So ab sieben oder acht Jahren kann ich das Spiel empfehlen. Aber natürlich erst wenn die Hausaufgaben fertig sind!!! ;-)
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. Juni 2017
Als ich die Verpackung des "gebrauchten" Spieles öffnete, staunte ich nicht schlecht:
Im Laden hätte ich die CD glatt als "NEU" deklariert.
Kein noch so kleiner Kratzer, kein Fingerabdruck - einfach nur toll!
Und läuft anstandslos unter Windows 7 Prof. ;-)

Perfekt!!!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Oktober 2012
Hallo Leute,

das Spiel habe ich durch Zufall gefunden.Hatte eine Demoversion bei mir auf dem Rechner als ich ihn kaufte.
Das Spiel ist ab 6 Jahre. Ziel des Spiels ist es dein Haus vor Zombis zu beschützen.
Dafür gibt es unterschiedlichste Mittel von der Erbsenkanone bis zur Fleischfressenden Pflanze, sowie der explodierenden Chilischote,usw.
Es gibt viele verschiedene Szenarie und kleine Zwischenspiel : z.B. Zombibowling
Mir macht das Spiel immer viel Spass. Auch ein Spiel für junggebliebene Erwachsene wie ich finde.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Januar 2012
Für Alle die den Spass an guten aktionsreichen Computerspiele lieben.Farbenfroh, übersichtlich und lustig aussehende Pflanzen und Zombies, mit vielen spannenden Levels.Auch Minispiele , Rätsel und der Überlebensmodus sind schon eine tolle Sache.Dazu gibt es die Möglichkeit mit einem Zengarten, in welchen erworbene Pflanzen angebaut werden können, viele wichtige Punkte zu sammeln.Es gibt dann noch einen Baum, welcher die besten Tips zur Bekämfung der Zombies gibt.Er muß natürlich dann aber auch gut gedüngt werden.Dann gibt es ein Aquarium für erworbene Wasserpflanzen und einen Pilzgarten.Als weitere Unterstützung dient dann auch ein Laden in welchem der Spieler sich für seine erworbenen Levelpunkte (Geldmünzen) und für die aus dem Zengarten gesammelten Punkte (die werden durch fleissiges giessen und düngen der Pflanzen erzeugt) neue Abwehrwaffen anschaffen kann.Natürlich steigert sich der Spielwert und der Schwierigkeitsgrad von Level zu Level.Es gibt dazu auch die Möglichkeit sich in 2 Endlosspielen soweit wie möglich hoch zu arbeiten.In einem davon übernimmt der Spieler die Rolle der Zombies und muss versuchen die Pflanzen zu überwinden um an seine Nahrung zu kommen.Machbar war bei mir das 1.Spiel bis zur neunten Serie und im 2. bis zur sechsten Serie.Dies ist schon ein anehmbarer Erfolg, werden doch die Levels dann immer schieriger.Spieler die das alte Comp.-Spiel Sven das Schaf mochten werden dieses Spiel garantiert noch mehr mögen.Achtung aber vor Suchtgefahr ;-)im positieven Sinne natürlich gemeint.So einfach aufhören wird nicht immer leicht fallen.Am besten Ihr gebt mal bei YouTube den Begriff >>Plants vs.Zombies<< ein und da seht ihr dann viele Videos zu diesem tollen Spiel.Ich kann es nur bestens empfehlen.Also dann los und viel Spass und Erfolg.
anamcarairishfolk
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Februar 2013
hab dieses Spiel als Testversion auf meinen PC gehabt und wollte es seitdem immer haben!
Nach langer Suche fand ich dann hier mein Glück und auch noch etwas günstiger als woanders!
Es macht so ein Spaß und vorsicht, man vergisst dabei alles um sich herum, vorallem die Zeit!
Leider spielt man es schnell durch, aber zum Glück gibt es ja dann auch noch den Garten,die Rätsel, das Überleben und die anderen Missionen, an denen man ein wenig zu knabbern hat...grins!
Ich hoffe bald auf einen 2. Teil davon!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. August 2014
"Pflanzen gegen Zombies"
Dieses PC-Spiel löste für mich zumindest eine ultimative Spielsucht aus.
Ich bin überhaupt kein PC-Spieltyp. Aber dieses Spiel ist total abwechslungsreich und trotzdem einfach aufgebaut.

Zombies:
Die über 20 verschiedenen Zombies sind niedlich dargestellt und mit ganz unterschiedlichen Eigenschaften ausgestattet. Manche sind durch Hüte, Katapulte, Helme geschützt. Es gibt Bungee-Zombies, Footballspieler, Stabhochspringer und andere mehr.

Pflanzen:
Dazu gibt es mindestens 25 verschiedene Pflanzen, aus denen man für jeden Spieldurchgang auswählen kann, wie man die Zombies besiegen möchte. (Matschkürbis, Kartoffelbombe, Butterkatapult, Knoblauch, Fleischfressender Pflanzenschnapper, Erbsenshooter...)

Level:
Die verschiedenen Level sind z. B. ein Vorgarten, der Garten mit Pool, der Garten in der Nacht,derselbe bei Nacht und Nebel, im Regen, schließlich auch auf dem Dach.
Im letzten Level muss man den Riesenroboter besiegen, der Zombies absetzt, aber auch Feuer- und Eiskugelbälle.
Die Level beinhalten unterschiedliche Schwierigkeitsgrade.

Spielverlauf:
Zuerst muss man Sonnenblumen pflanzen. Je mehr Blumen man gepflanzt hat, umso mehr Pflanzen-Karten decken sich nacheinander auf. Jede Waffenpflanze ist allerdings auch zu bezahlen und nach deren Einsatz erst mit neuer Lichtaufladung erhältlich.
Kein einziger Zombie darf ins Haus gelangen, damit endet sonst das Spiel.
Das Spiel ist pädagogisch so aufgebaut, dass es einfach beginnt, mit nur einem Rasenstreifen vor dem Haus, den man gegen Zombies verteidigen muss. Jedes geschaffte Level belohnt einen mit einer neuen Pflanzenkarte, die man gegen die Zombies einsetzen kann.
Einkauf:
In einem Laden kann man zwischendurch einkaufen gehen, was man an zusätzlichen "Waffen" benötigt. Das Geld dafür sammelt man während der Spiele, zum Beispiel, wenn man Zombies frühzeitig erlegt hat.

Zwischendurch kann man Rätsel-Spiele, Mini-Spiele oder ab einem bestimmten Level auch einen Zen-Garten zum erholsamen Spiel anlegen.

Achtung, Warnung:
Das Spiel ist für Kinder ab 6 Jahren freigegeben. Aber auf jeden Fall die Spielzeit begrenzen (Vorschlag: 30 Minuten bis 1 Stunde) und die Vereinbarung wirklich einhalten.
Ich denke, dass auch manche Erwachsene ihren Spaß daran haben. Bitte nicht Kinder, Haustiere oder Blumen während des Spielens vergessen.
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 1. Februar 2015
Wer aufgrund des Titels denkt, dass es ein blödsinniges Spiel ist, der hat sich gewaltig getäuscht. Hier muss man sich teilweise gewaltig anstrengen und überlegen wie man sich Hirnfressende Zombies vom Leibe hält. Und dass alles vollkommen biologisch, mit Erbsenkanonen, Kürbis oder Melonenschleudern.... Ein tolles Spiel das tierisch Spaß macht.
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 6 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken