Amazon-Fashion Hier klicken hasbro nerf Calendar Promo Cloud Drive Photos Learn More Neuheiten Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicHeleneFischer GC HW16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
380
4,5 von 5 Sternen
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:8,96 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Dezember 2010
...so habe ich mich nach diesem Film gefühlt, als ich ihn das erste Mal gesehen habe. Und auch eine Wiederholung beraubt dem Film nicht seinem Zauber. Ein Zauber, der gekonnt Liebe und Weihnachten verbindet.
Das Fest der Liebe - so wird Weihnachten allgemein genannt. Nicht so für die Journalistin Iris in England und die Film-Cutterin Amanda in Los Angeles. Iris hat auf der Weihnachtsfeier der Zeitung erfahren müssen, dass ihr Ex-Freund, für den sie immer noch etwas empfindet, demnächst heiraten wird, und Amanda hat ihrem seitenspringenden Freund den Laufpass gegeben. Also nicht gerade die besten Voraussetzungen für "frohe" Weihnachten. Als sie sich zufällig im Internet kennenlernen, beschließen sie, ihre Häuser zu tauschen. Und so findet sich die beiden keine 24 Stunden später in einer neuen Welt - Amanda in einem beschaulichen Cottage in Surrey, Iris in einer mit allen Raffinessen ausgestatteten Villa am Sunset Boulevard. Und auch die Liebe lässt nicht lange auf sich warten. Verantwortlich dafür zeichnen Iris' Bruder Graham sowie der Filmmusikkomponist Miles. Und wenn dann zum Schluss alle gemeinsam Silvester in Iris' Cottage feiern, dann kann man die besondere Magie der Weihnachtsfeiertage so richtig spüren.
Ein wunderbarer Film, der mich sofort in seinen Bann gezogen hat. Neben der wunderbaren, wenn auch etwas einfachen Story sind dafür vor allem die vier hervorragend zusammenpassenden Hauptdarsteller. Kate Winslet entwickelt sich von der vor sich hinschmachtenden, unglücklich Verliebten hin zu einer selbstbewussten Frau, die nicht nur Miles' Herz erobert, sondern auch ihrem kurzzeitigen Nachbarn, einem ehemaligen Drehbuchautor, neuen Lebensmut schenkt. Jude Law bringt gleich mit seiner ersten Szene nicht nur Amandas Herz, sondern vermutlich das von unzähligen Frauen vor dem Bildschirm zum Schmelzen. Sexy und gleichzeitig verletzlich spielt er Graham, und die vermutlich schönste Szene des Films ist die, wenn er Amanda erklärt, warum er seine verstorbene Frau und die beiden kleinen Töchter normalerweise vor seinen Beziehungen geheimhält. Cameron Diaz ist als Amanda der unbestrittene Sonnenschein des Films, der mit Jude Law exzellent harmoniert und auch für ein sehr humorvolle Szenen sorgen darf. Last but not least ist da Jack Black als Miles, dem Iris bereits beim ersten Zusammentreffen den Kopf verdreht. Und vor allem er hat mich positiv überrascht, kannte ich ihn bis dahin nur als Komiker. Dass er aber auch exzellent die ruhigen Töne anschlagen kann, hat für mich einen der besten Weihnachtsfilme der letzten Jahre komplementiert.
Ein Film, den ich nur wärmstens empfehlen kann - besonders, wenn es draußen eine tiefverschneite Winterlandschaft gibt.
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Die unglücklich verliebte Lektorin Iris und die frisch getrennte Kinotrailer-Produzentin Amanda tauschen zwecks Tapetenwechsel für zwei Wochen ihre Häuser nahe London bzw. in L.A. Beide gewinnen ihren Glauben ans männliche Geschlecht zurück, als Iris den knuffigen Soundtrack-Komponisten Miles und Amanda Iris' smarten Bruder Graham kennenlernen.

Die Story liest sich natürlich auf den ersten Blick arg konstruiert und vorhersehbar. Kenner und Fans romantischer Frauenverstehermovies wie SCHLAFLOS IN SEATTLE, E-MAIL FÜR DICH (an den man sich in der ersten halben Stunde schwer erinnert fühlt) oder zuletzt TATSÄCHLICH...LIEBE werden also ähnlich voreingenommen wie der Verfasser händchenhaltend ins Kino strömen

Zugegeben haben die Briten den Dreh, Lovestorys mit Bodenhaftung und echten, nachfühlbaren Charakteren zu erzählen, besser raus. Vielleicht war dies Grund genug für Regisseurin und Autorin Nancy Meyers, eine der beiden Storylines in England anzusiedeln sowie zwei britische Akteure - die bezaubernde Kate Winslet und den erfrischend witzig aufspielenden Jude Law - zu besetzen.

Beide harmonieren hervorragend mit ihren amerikanischen Kollegen Cameron Diaz - was für ein Killerlächeln! - und Jack Black, dem der Part des schüchternen Liebhabers ausnehmend gut steht. Dennoch bedient er seine Fans, wenn auch subtiler als gewohnt, mit ein paar skurrilen Einlagen (siehe Videothek, in der ein wahnwitziges Cameo stattfindet - nicht blinzeln, will man es nicht verpassen...). Kleine, dramaturgische Schwächen werden durch dieses spielfreudige Ensemble mehr als aufgewogen.

Unbedingt erwähnenswert ist die dritte männliche Hauptrolle Arthur Abbott, Drehbuchautor im Ruhestand, verkörpert vom wunderbaren Eli Wallach, berühmt geworden in THE GOOD, THE BAD AND THE UGLY und DIE GLORREICHEN SIEBEN. Er vermittelt in einer der überraschenden Handlungswendungen derart unangestrengt Menschlichkeit und Wärme, dass man seiner Begegnung mit Iris gerne länger zugesehen hätte.

Abschließend bleibt mir nur die Empfehlung an alle Verliebten und verliebt Gebliebenen, diese leichte, warmherzige Komödie, die nicht zufällig in der Vorweihnachtszeit startet, nicht zu versäumen. Alle die, die von vornherein auf Hollywoodzuckerguss allergisch reagieren, sollten eher zur DVD des brillanten TATSÄCHLICH...LIEBE greifen.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2009
Liebe braucht keine Ferien ist ein Film, den ich durch den Spanischunterricht kennengelernt habe. Meine Lehrerin liebt solche Filme und da es hier eine spanische Tonspur mit Untertiteln gab, haben wir den Streifen im Unterricht angeschaut. Seitdem habe ich ihn zwei weitere Male ausgeliehen und auf Englisch angeschaut.
Selbst beim dritten Mal hat mir der Film noch gefallen und das ist bei romantischen Komödie eher nicht so oft der FAll. Von daher hat der FIlm eine 5 Sterne-Rezesion wirklich verdient.
Besonders gefallen haben mir die unterschiedlichen Welten der beiden Protagonistinnen, die übrigens sehr gut durch Cameron Diaz und Kate Winslet dargestellt wurden, und die Musik des Films gefalleb. Mir gefiel auch, dass die Handlung an zwei verschiedenen Orten stattfindet und dass diese Orte auch noch England und CAlifornien waren. Die kleinen Sprachunterschiede sind hier einfach zu niedlich :-)
Die Geschichte um Jude Law fand ich unheimlich romatisch und gleichzeitig herzzerreißend und herzerwärmend. Er spielt die Rolle des verwittweten Alleinerziehenden Vaters einfach wahnsinnig gut. Was anderes war von ihm ja auch kaum zu erwarten.
Der Film beinhaltet viele Szenen, die mich als Zuschauerin immer wieder zum lachen bringen. Gleichzeitig gibt es auch wunderschöne Kulissen und musikalische Elemente.

Ein rundum gelungener Film
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2016
eine wirklich schöne Geschichte. Löste zu Beginn gar nicht eine solch große Begeisterung bei mir aus.
Film und Darsteller gefielen mir alle gut, aber als Lieblingsfilm oder so stufte ich ihn nicht ein.
Nun gibt es ihn aber schon einige Jahre und mir fiel auf, dass ich ihn mir immer wieder gerne ansehe und sowas geht nur mit wirklich guten Filmen.
Die Geschichte ist einfach lustig, romantisch und liebevoll zugleich und alle agierenden Schauspieler füllen ihre Rolle mit viel Charme aus.

Also, sehr gerne zum immer-wieder-sehen!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2009
Wer - gerade in Zeiten um Weihnachten und Sylvester und dann noch als Single - etwas mit sich und seiner Umwelt zu kämpfen hat, dem lege ich diesen Film wärmstens ans Herz. Er zeigt 4 Menschen, die Schwierigkeiten mit den auserwählten Partnern haben mit denen sie ihr Leben teilen.
Kate Winslet, Cameron Diaz, Jude Law und Jack Black spielen für mich in diesem Film auf höchstem Niveau um die Wette. Sie verkörpern Menschen wie du und ich, denen Erfolg im Beruf nicht gleichzeitig auch Glück in der Liebe garantiert... Herzergreifend ziehen sie den Zuschauer im Laufe des Films immer mehr in ihren Bann und am Ende darf man sich mit nicht unerheblichen Freudentränen in den Augen mitfreuen...
Dieser Film verkörpert für mich die Hoffnung und Zuversicht in Sachen Liebe, was in Tagen um Weihnachten und Sylvester für jedes einsames Herz echtes Balsam für die Seele ist und neue Kraft gibt.
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2015
Wow, ich bin begeistert! Habe ihn gerade zu Ende gesehen: Die Tränen laufen mir noch über das Gesicht - der Rührung wegen natürlich... na gut, ich bin sehr nah am Wasser gebaut aber dieser Film ist einfach der Wahnsinn! Ich bin so begeistert dass ich ihn am liebsten gleich nochmal ansehen wollte. Ja, ich glaube an die wahre Liebe- es gibt sie!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2016
Ich muss sagen ich habe erst vor kurzen angefangen überhaupt solche Art von Filmen zu schauen, vorher waren die mir einfach zu kitschik, aber irgendwie fing ich damit an.

Ich finde der ausgleich zwischen dramtik , romantik und eben dieser komödie ist wirklich gut gelungen. Schon alleine die Charakter sind wunderbar gelungen. Jack Black ist einer meiner Lieblingsschauspieler, weshalb ich überhaupt zu dem Film kam, aber die MIschung mit Kate Winsler ist so gut gespielt, dass es mir echt vorkam. Klar ist das nur ein Film, aber dennnoch ist es nicht einer dieser Filme , die einfach nur Dramatisch sind und ein Happy End haben, sondern jeder der Charakter durchlief eine Entwicklung durch. Und ich persönlich habe wirklich Mitgefiebert.
Ich empfehle ihn auf jeden Fall weiter :-)
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2016
Ich liebe diesen Film! Er macht einfach immer gute Laune, nachdem ich ihn gesehen habe. Außerdem bekommt man wieder Hoffnung und Lust auf die Liebe :) Einfach eine schöne Geschichte und der ein oder andere wird sich in einem der Charaktere wieder finden. Kann diesen Film jedem weiterempfehlen, der Liebesfilme mag und gerne ein Happy End sieht :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2016
Eine absolut empfehlenswerte, lustige, schöne, verstrickte Liebeskomödie mit sehr authentischen, sympathischen Charakteren, einem tollen Plot und wunderschöner Musik. Dieser Film versüßt mir schon seit Jahren jedes Weihnachten, man kann ihn aber auch zu jeder anderen Jahreszeit immer wieder anschauen, langweilig wird er nie. Definitiv einer meiner Lieblingsfilme.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2011
Ich habe den Film schon tausendmal angesehen und liebe ihn immer noch.

Die Musik ist wundervoll, die Hauptdarsteller sind fantastisch und passen perfekt in ihre Rollen.
Und die Geschichte.... der WAHNSINN!!!!

Romantisch, gefühlvoll,nahegehend,..... einfach nur schön.
Cameron Diaz, Kate Winslet, Jude Law und Jack Black zeigen eine fantastische Liebesgeschichte.

Zwei Frauen die versuchen ihrem alten Leben zu entkommen und ihren gebrochenen Herzen.
Dabei lernen beide ein Leben kennen, von dem sie niemals dachten das sie es leben würden.
Cameron Diaz und Jude Law sind ein wundervolles Liebespaar! Ich könnte mir den Film immer und immer wieder anschauen. HAAAAAAAAAAAAAAAAA.......

Also für alle die ihn noch nicht gesehen haben und Liebesgeschichten mögen, müssen sich diesen Film unbedingt ansehen!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken