Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
35
3,9 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:7,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. September 2011
Ich muss sagen mein Leben war schon immer eine Diät. Ich war schon in allen Gewichtsklassen: von 61kg -120kg.
Habe auch einiges ausprobiert: Metabolic Balance, Weight Watchers, Alamsed, FDH, Low Carb usw. Ich muss sagen am besten hat bei mir die Dukan Diät funktioniert. Wobei man sagen muss, dass es nicht wirklich eine Diät ist, sondern eine Ernährungsumstellung.
Ich mache Dukan schopn seit über 3 Monaten und ich habe schon 20 kg weniger und das ganze ohne Hunger. Klar sind die Lebensmittel in der ersten Phase nicht wirklich abwechslungsreich, aber wie lang geht schon die erste Phase??? Mit ein wenig Willen hält man das locker durch, vor allem kann man von den erlaubten Lebensmittel so viel esse wie man möchte...500g Steak? Kein Problem. Außerdem wird man echt erfinderisch nach einiger Zeit. So habe ich einige Gerichte für mich entdeckt, die ich am liebsten jeden Tag essen würde. Das einzige was mir bisher etwas fehlt ist das Olivenöl im Salat, an sonsten bin ich rund um Glücklich und ich fühle mich als ob ich Bäume ausreissen könnte.
Ich kann diese Methode nur Jedem empfehlen
11 Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2010
...aber mittlerweile bin ich überrascht was mit dieser Diät möglich ist.

Habe mir das Buch gekauft, weil ich, nachdem ich mit dem Rauchen aufgehört habe, etwas zugenommen habe.

Bin nunmehr im letzten Drittel der letzten Phase und habe innerhalb von 3 Monaten 15 Kg abgenommen, wobei die "Diät" davon ca. 1 Monat in Anspruch genommen hat. Klar ist es schwierig und auch ich hätte spätesten am 4'ten Tag für ein wenig Gemüse töten können, aber man ist wenigstens durchgehend satt und nimmt trotzdem ab. Außerdem ist es auch möglichen die Diät im 1/1 Rythmus zu machen und jeden zweiten Tag Gemüse zu essen, also ist niemand gezwungen sich 5 Tage nur von Fleisch zu ernähren ;).

Mittlerweile ess ich fast wieder "normal" und nehme trotzdem nicht zu und deswegen möchte ich diese Diät auch empfehlen, zumindest bei mir hat durch diese Diät ein umdenken stattgefunden und ich gehe mit den verschiedenen Lebensmitteln jetzt auch ganz anderst um.

Das Buch ist gut verarbeitet und strukturiert. Man wird Schritt für Schritt an die verschiedenen Phasen herangeführt und auch die medizinischen Teilaspekte werden beleuchtet bzw. Varianten der Diät angesprochen.
Es sind zwar auch ein paar Vorschläge zum Kochen drin und wer ein wenig kreativ ist braucht es nicht, aber ich fand das Rezeptbuch teilweise sehr hilfreich, da es einem neue Impulse gegeben hat.

Kann nur jedem viel Glück wünschen!
0Kommentar| 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2012
1) Zusammenfassung: Die Dukan-Diaet funktioniert, und das Buch beschreibt die Methode gut in Theorie und Praxis. Ich kann das Buch und die Methodik aus persoenlicher Erfahrung empfehlen (wenn man mehr als nur ein paar Kilo abnehmen will/muss).

2) Einleitung:
Ich moechte die Diaet an sich und das Buch (broschiertes Taschenbuch in Deutsch und englische e-book Version) bewerten. Aktuell habe ich 12 kg von geplanten 15 kg in 12 Wochen abgenommen und befinde mich in Phase-2 der 4-Phasen-Dukan-Diaet. Das Abnehmen funktioniert, auch wenn ich mich nicht penibel an alle Anleitungen halte, und ich halte das Gewicht, auch wenn ich ab und zu schon den Schlemmertag aus der Phase-3 vorziehe.

3) zum Buch selbst:
Ich habe zuerst die englische e-book Version gekauft und gelesen, weil diese guenstiger ist, und um einen ersten Eindruck zu bekommen. Das e-book ist ok, aber man tut sich mit der deutschen Version schon leichter (wer kennt schon alle englischen Fachbegriffe aus der Ernaehrung). Die Buecher sind zum Einlesesn aber auch spaeter zum Nachschlagen geeignet (wobei wiederum die Paperback Version ihre Vorteile hat). Die Ausgaben und der Inhalt sind uebrigens nicht ident (die deutsche Fassung duerfte neuer sein), aber es ist ganz nett die englische Uebersetzung des franzoesischen Originals zu lesen. Die Hardcopy-Version enthaelt auch Illustrationen, die in der e-book Version fehlen.

4) zum Buchinhalt:
+ gut strukturiert
+ viele Wiederholungen, aber das ist didaktisch gut so
+ das Buch erklaert die Theorie und wie die Massnahmen aus den 4 Phasen funktionieren, sodass man auch den Hintergrund versteht und der Methodik nicht blind folgen muss; man kann selbst experimentieren und weiss, was die Waage am naechsten Tag zeigen wird nach einem Abend mit Alkohol und Salzgebaeck (1-2 kg mehr wegen Wasserbindung)
+ enthaelt auch Rezepte (vor allem fuer Phase 1 und 2), sodass man nicht unbedingt das separate Dukan-Rezpetbuch benoetigt.
+ nicht mehr missen moechte ich zum Fruehstueck die Haferkleie-Omelettes
+ gute Trainingsuebungen zum Muskelaufbau (und zur Hautstraffung) sind auch enthalten
+ es werden eine Vielzahl an Regeln und Massnahmen beschrieben, sodass man nicht alle penibel einhalten muss, sondern auch eine persoenlicheAuswahl treffen kann (je mehr umso besser)

5) zur Diaet an sich und meine Erfahrungen damit:
+ eigentlich handelt es sich nicht um 1 Diaet, sondern eine Vielzahl an Methoden wird zu einer 4-Phasen-Diaet zusammengebaut, die nicht nur Wert auf das Abnehmen an sich, sondern auch auf das Gewicht-Halten legt.
- die Phase-1 (nur Eiweiss) ist wirklich hart, auch wenn sie nur 3-5 Tage dauert
- man braucht generell etwas Disziplin
- die 'all-you-can-eat'-Ansage (zumindest von den erlaubten Lebensmitteln) muss man relativ sehen, denn Dr. Dukan listet zwar auf, was alles erlaubt ist, aber erst auf den 2. Blick sieht man, worauf man verzichten muss; man (also ich) will nicht 5 Stueck Steaks essen (ohne Zuspeise), und die Zubereitung soll ja mit wenig Oel und ohne Saucen erfolgen.
+ man muss nicht hungern, das kann ich bestaetigen
+ man sollte immer genuegend erlaubte Lebensmittel im Kuehlschrank haben
+ man nimmt wirklich ca. 1 kg pro Woche ab, und damit hat man schnelles Erfolgserlebnis
+ man sieht den Erfolg objektiv auf der Waage aber auch bei den Blutwerten (bei mir haben sich Leberwerte/Triglyceride/Gamma-GT und Blutdruck, aber auch Cholesterin [trotz erhoehtem Eigelb-Konsum] schlagartig nach wenigen Wochen verbessert)
= andererseits hat sich mein Blutzucker nicht so stark verbessert, wie ich gehofft hatte, obwohl ich nun auf Kohlenhydrate/Zucker verzichte; der Verzicht auf Obst wollte mir nicht ganz einleuchten (Fruchtzucker), aber das ist doch ein entscheidender Faktor
- der erhoehte Eiweisskonsum war bei mir im Harn nachweissbar
= man sollte wirklich viel trinken
+ der Einsatz von Haferkleie sorgt fuer die Ballaststoffe, und daher habe ich keinerlei Probleme mit der Verdauung festgestellt.
+ ich halte mich nicht exakt an die Theorie, sondern esse in Phase-2 nicht abwechselnd jeden 2. Tag reines Eiweiss, sondern taeglich Eiweiss + Gemuese, und es funktioniert auch.
+ fuer mich waren die Erfolgsfaktoren, Verzicht auf Kohlenhydrate (Kartoffel, Brot, Mehl, Reis meide ich ganz), viel Schinken und Joghurt mit 0,1% Fettgehalt (muss man moegen, zum Glueck bin ich es noch nicht ueber) und vor allem Bewegung (Spazierengehen von 30 - 60 Minuten pro Tag, muss nicht Joggen sein).
+ die Erhoehung des Grundumsatzes (mehr Kalorieren verbrennen als aufnehmen) ist wichtig, und dazu muss man nicht penibel Kalorien zaehlen sondern vor allem die "richtigen" Lebensmittel essen; dann wird man auch nicht aus der Bahn geworfen, wenn man z.B. ab und zu Schokolade isst
+ die Regel, keine Rolltreppen und Aufzuege mehr zu benutzen, habe ich mir zur Lebensphilosophie gemacht
- was ich wirklich vermisse, sind Restaurantbesuche (v.a. wegen der Zubereitungsregeln, wenig Oel/Fett wird man zum Selber-Kochen gedraengt); die werde ich in Phase-3 wieder 1x/Woche einfuehren.

6) weitere Empfehlungen aus meiner Sicht:
= Haferkleie besorgen
= Fibit Ultra Fitness Tracker als Bewegungsmotivator (hat auch Lebensmitteldatenbank fuer groben Grundumsatzvergleich)
= Magnesium-Tabletten, weil man durch den Verzicht auf Vollkornprodukte vermutlich nicht genuegend zufuehrt, und so Wadenkraempfe aufgrund der gesteigerten Bewegung vermeidet.
= auf der co.uk webseite sein "true weight" berechnen als Anhaltspunkt (darueber hinaus wird Gewichtsabnahme angeblich schwieriger)

7) Ausblick: Die eigentliche Nagelprobe, das Halten des Gewichtes in der Phase 3, steht mir noch bevor (bei mir fuer ca. 30 Wochen veranschlagt), bevor dann die Phase-4 (auf Lebenszeit) mit einem Eiweiss-Tag pro Woche ausklingt.
[... Fortsetzung folgt ...]
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2010
Ich hatte einige Diäten ausprobiert, aber nie konnte ich mein Idealgewicht erreichen. Die 4 Schritte-Methode von Dr.Dukan hat mir echt geholfen da man nicht hungern muss. Es gibt eine Liste von Produkten, die beliebig kombiniert werden können, und noch wichtiger: die ohne Limits gegessen werden können. Natürlich sollte man auch hier nur wirklich essen, wenn man hungrig ist :)

Fakt ist, man nimmt schnell ab (ca. 2-5 kg in der ersten Phase, die ca. 3-10 Tage dauert - in der zweiten Phase nimmt man ca. 1kg pro Woche ab) und muss dabei nicht hungern.

Jeder, der ernsthaft abnehmen will, sollte diese Diät einfach ausprobieren. Nach der ersten Woche wird man schon festellen, ob die Diät zu einem passt oder nicht.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2011
Ich habe das Buch bereits seit einem Jahr und habe die Diät für längere Zeit ausprobiert.

Zuerst zum Buch selbst. Der Inhalt, der einem etwas über die Funktionsweise der Diät erklärt, wurde hier meiner Meinung nach unnötig auf so viele Seiten aufgebläht. Man hätte das ganze auch um einiges kürzer fassen können. Mein Englisch ist nicht perfekt, ich hatte trotzdem keine Probleme damit alles zu verstehen.

Ich bin nicht gerade eine Elfe und habe schon diverse Diätversuche hinter mir. Das führte dazu, dass ich nicht so schnell und so viel abgenommen habe, wie in dem Buch versprochen wurde. Nach mehreren Wochen Eiweiß und Gemüse, hätte ich für nen Apfel getötet. Dazu kam, dass ich dauernd mit Verstopfung zu kämpfen hatte. Ich hab alles mögliche probiert, um das in den Griff zu bekommen, aber nichts hat geholfen. Es fehlten einfach die Balaststoffe. Probleme gab es auch auf Famillienfeiern und Partys, da selten etwas Dukan konform war. Es war irgendwann nervig immer sein Essen selber mitzubringen. Nachdem ich die Diät abgebrochen habe, hat natürlich der JoJo-Effekt zugeschlagen.

Sehr positiv war, dass ich während der Diät keinen Heißhunger hatte. Dadurch, dass die Menge die man essen darf nicht beschränkt ist, fühlte ich mich immer satt.

Alles in allem finde ich, dass die Diät nichts für stark übergewichtige Personen ist. Da es sehr schwierig ist sich für lange Zeit auf nur eiweißhaltige Lebensmittel und Gemüse zu beschränken. Für jemanden, der mal eben seinen Winterspeck los werden möchte und noch nicht diätgeschädigt ist, ist die Diät super. Derjenige wird schnell sein zusätzlichen Pfunde los, sollte aber danach wegen dem JoJo-Effekt auf die Ernährung achten.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2014
The book itself is written in a easy language and it's easy to be understood either by a person with average knowledge of English. However I find a amount of repetitions a bit annoying and I'm sure that if you will take them out and remove all the extra "dust" then the book can be very well become a simple brochure. However the purpose for which I bought the book was achieved: easy to understand and step by step describe diet including a good starting amount of Dukan recipes. So I say that it deserve the money!

Now the diet (from my personal experience)! First of all I would not recommend it to the peoples that have any kind of health problems and especially digestive problems, because the diet cause very frequent constipation and/or diarrhea (I was oscillating between both of them). Second you should make sure you can drink enough liquids and take some vitamins otherwise you can get into other serious health problems (kidney, anemia, etc). Also I'm not convinced that this diet will really work for extremely over-weighted peoples and either if indeed you can eat when you want and how much you want the diet rise your frustration to maximum (especially in the first month until you get used to it) because of the complete lack of carbs and fats which can be extended to almost everything that's really tasty for a gourmand (and the level of frustration is either more when you can't touch at least a fruit from time to time). The last point is that I don't really believe that the diet will work only with 30 min of walking per day as recommended in the book, but only with some good amount of physical activity doubled by the diet.

However let's speak about my experience: after having my second baby I got 25 kg extra. I am not breast feeding and I am a very healthy and active person (going 3 times per week at gym, working part time and taking care of 2 small kids). So with this quite active life style and following this diet strictly I lost in the first 10 weeks 8 kg. After that the rate of lost started to decrease and in the next 10 weeks I lost only 6 kg. Now I the lost is going either slower and based on my estimations in the next 10 weeks I'll probably only loos 4 kg, so I'm not sure that I'll really reach my target with this diet (accordingly with the calculation received from Dr. Dukan website I should be able to reach my target of 25 kg in about 4,5 months, but most probably there will only be 18 kg in this time frame).

So the diet combined with gym works probably as good as any other diet followed correctly without cheating, but don't really expect wonders!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2015
Man isst viel zu einseitig, die Essenspläne sind ein graus, und man hat ständig Hunger. Wie man damit (über)leben kann ist mir ein Rätsel. Ich habe das Buch schnell in der Papiertonne entsorgt. Ist sein Geld nicht wert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2011
There are excellent results produced from this diet. However I do not agree with most of arguments put forth by Dr. Dukan for example, that it is safe to consume products containing Aspartam and unlimited amounts of meat. It is certainly the best way to fight off the pounds but just be careful. Unfortunately I do rigorous exercise and found myself wanting to faint during class. So you must adhere to a very light exercise schedule when on this diet (as prescribed by Dr. Dukan). All in all, well laid out rules, perfect for people who want to lose weight for good!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2011
Das Buch liefert für den abnehmfreudigen Leser mit Englischkenntnissen gute und eingängige Kost mit verständlichen und leicht verdaulichen Hinweisen. Zusammenfassungen und häufiges Wiederkäuen der wichtigsten Fakten sorgen dafür, dass die Zutaten im Gedächtnis haften bleiben. Ich hatte nach jetzt einer Woche 3 kg verloren, habe aber kein extremes Übergewicht (und will sie gar nicht wiederfinden). Dadurch, dass man sich immer satt essen soll, keine Mahlzeit auslassen und eine gute, wenn auch ungewöhnliche Auswahl an Lebensmitteln hat, fällt das Verzichten nicht so schwer (obwohl ich Brötchen, Schoko, Kartoffeln etc liebe!)
Was sich an den Hinweisen schwer verdaulich anhört: Phase 4 der Diät dauert bis ans Lebensende - 1 Tag pro Woche bis ans Lebensende dürfen nur reine Proteine zugeführt werden -gegen täglich 3 TL Haferkleie habe ich ja nichts. Und, noch härter: zum Abnehmen ist man leider auf seinen eigenen Willensstärke angewiesen! *Hex, hex und weg ist der Speck wär natürlich schöner* Fazit: Empfehlenswert!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2014
Gesundeitlich aeusserst bedenklich und auch nicht fuer eine langfristige Ernaehrung geeignet. Kauft euch lieber Buecher ueber clean eating und aehnliches, die bringen mehr, klaeren viel besser auf und bringen langfristigen Erfolg! Ein Arzt, der vorschlaegt, dass man kaltes Wasser trinken soll, um abzunehmen... Definitiv keine Empfehlung!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)