Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo festival 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
38
4,7 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Dezember 2011
Als Amazon diese 32GB-SDHC-Class10 (100x)-Karte von Lexar als "Adventsgeschenk" für unter 1 Euro/GB anbot, hab ich spontan bestellt und auf eine Ergänzung zu meiner SANDISK Class10-Karte spekuliert, mit der meine NIKON D90 fast 4 Bilder/s (Einstellung: 4288*1232; JPEG fine = durchschnittlich 5,5MB/Bild) schafft.

Dabei habe ich allerdings "nur" übersehen, dass für die SANDISK 30MB/s und nicht wie bei der Lexar 15MB/s angegeben sind.
Mein Fehler, denn die Lexar schafft beim Serienfotografieren "nur" 2 Bilder/s, was aber eigentlich auch ganz ordentlich ist.

Angeregt durch die Rezension von Andre (13.12.2011), der schwer von der Karte enttäuscht zu sein scheint, weil nur maximal 2 Schreiboperationen/s (IOPS) möglich seien, habe ich mein altes Fastcopy 1.91 herausgekramt und unter WIN7HP aus einem Festplattenordner 200 Dateien mit insgesamt 75MB Datenumfang mit Hilfe eines Digisol USB2.0 Kartenlesers auf die Lexar geschrieben.

Nach knapp 11s zeigte mir Fastcopy folgende Werte an, die für sich sprechen:
TotalRead = 75.7 MB TotalWrite = 75.7 MB
TotalFiles = 200 TotalTime= 10.87 sec
TransRate= 6.96 MB/s FileRate = 18.39 files/s (also mehr als 2 Schreibvorgänge/s)

Falls es jemanden noch interessiert:
Mit 380 Dateien in der Größenordnung von ca 35KB/Datei (insgesamt 12 MB) ergeben sich diese Werte...
TotalTime= 13.14 sec TransRate= 0.91 MB/s FileRate = 28.93 files/s <===== IOPS

Die Transferrate in MB/s beeindruckt nicht, aber wann tut sie das schon bei 30-40KB großen Dateien?

Beim Übertragen größerer Dateien wurde mir unter WIN7 meistens eine Geschwindigkeit von 12-13MB/s angezeigt, was okay ist.

Zur Kapazität der Karte: 32.005.685.248 Bytes entspricht bei WIN7 einer GB-Angabe unter Eigenschaften i.H.v. 29,8 GB
(Keine Überraschung, denn ob Festplatte oder Speicherstick, Hersteller setzen eben gerne 32 Mrd Bytes mit 32 GB gleich.)

Im Hinblick auf den bezahlten Preis von unter 30 Euro, die 10 Jahre Garantie (Kaufbeleg aufheben nicht vergessen!) und die im Vergleich zu den angegebenen Daten zutreffenden "Testergebnisse", bin ich sehr zufrieden mit dem Kauf und vergebe daher (wie ich finde) angemessene 5 Sterne.

P.S.: Natürlich gibt es schnellere Karten und Karten mit niedrigeren Preisen, also würde jemand anderes hier evt nur 4 Sterne vergeben, damit auch Platz für ne 5 Sterne-Bewertung bleibt. Das soll aber nicht mein Problem sein...
33 Kommentare| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2012
Die Karte bietet sehr gute Schreib- und Lesewerte und ist äußerst stabil. Hatte sie in einer Jeans vergessen, mit dieser 80 Minuten bei 60 Grad, Zugabe von Weichspüler sowie abschließend 1600 Touren Schleudergang in der Maschine gewaschen und bei Auffinden natürlch datenmäßig abgeschrieben. Nur noch mal aus Jux und Tollerei in den Rechner gesteckt, da fiel mir vor Erstaunen die Kinnlade herunter: Karte erkannt, Daten allesamt auslesbar, folgendes CHKDSK ohne Fehler abgeschlossen! Fazit: namentlich für zerstreute Zeitgenossen d i e Empfehlung!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2012
Ich habe diese Speicherkarte für meine Canon 500D gekauft und bin mit der Leistung sehr zufrieden.
Eine Class 10 Karte habe sicherheitshalber gekauft, da ich jpg und RAW parallel speichern will und auch bei Aufnahmen von Bilderserien sollte die Speicherkarte die Kamera nicht ausbremsen.
Fazit:empfehlenswert
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2012
Ich hab die Karte für eine Superzoom Kamera gekauft die für kleiner Fotoausflüge dient bei dennen ich einfach nur schnell und simpel ein gutes Bild machen möchte.
Ich hatte noch eine Sandisc 16GB für die Kamera und hab mit beiden Bilder geschossen.
Was mir aufgefallen ist, ist bei Bilderserien, das die Lexar erheblich schneller bei den Bildern und auch danach beim Speichern reagiert.
Das ganze ist natürlich ein subjektiver Eindruck den ich nicht messen kann aber die Karte hat mich zu dem Preis voll und ganz überzeugt und sollte ich wieder eine neue brauchen wird sie sofern nicht etwas ganz tolles neues erscheint, darüber nachdenken sie ein 2tes mal zu kaufen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2011
Habe die Karte, Lexar Premium 32GB SDHC Class 10, relative günstig im "Adventskalender" von Amazon erhalten.

Ich habe nicht viel erwartet jedoch was ich hier erhalten habe ist 'grausam'. Aber fangen wir beim guten an. Packung ist relativ einfach zu öffnen dank Pappverpackung.

Die Geschwindigkeit beim Sequenziellen lesen/schreiben sind wirklich Stabil und gut. Ich habe mit HD Tune im "File Benchmark" 18mb/s beim Lesen und 15mb/s beim Schreiben erhalten. Das ist mehr als Lexar angibt und somit sehr Positiv. Mit hoher Wahrscheinlichkeit ist auch mehr möglich jedoch sind meine USB2 CardReader mit ~18mb/s am Limit ihres Könnens (USB3 Card Reader ist auf dem weg).

Nun jedoch zum "No-Go" dieser Karte und das betrifft die IOPS, im speziellen die Schreib IOPS (Schreib Befehle pro Sekunde) die man an diese Karte senden kann. Ich schaffe es nicht, selbst mit drei Unterschiedlichen Card Readern, über 2 IOPS zu kommen. Pro Schreibzugriff benötigt diese Karte ~800ms. Somit ist diese Karte für Schnelle und kleine Schreibvorgänge NICHT geeignet (Schnelle Digicam/DSLR mit mehr als 1 Bild pro Sekunde z.b.).

Um die Karte mit Video Dateien zu füttern für den TV ist sie OK. Jedoch dann zu teuer. Zwei Sterne gibt es für die Ordentliche Schreib/Lese Leistung, sowie die 10 Jahre Garantie in Deutschland.

[Update] 10.01.2012

Ich habe nun einen USB 3.0 Cardreader der an einem USB 3.0 Port angeschlossen ist.

Lesegeschwindigkeit: 22,3mb/s
Schreibgeschwindigkeit: 16,7mb/s

Beides sehr gute werte. IOPS bleiben bei 1 - 2 pro Sekunde. Bewertung bleibt also bestehen.
33 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2012
Für meine neue EOS 600D musste ich mir neue Speicherkarten zulegen, da ein Wechsel von einem der Vorgängermodelle mit einer neuen, kleineren Speicherkarte verbunden war. Im Prinzip ist das auch gut so, denn so spart man Platz. Die kleine Lexar SDHC-Karte ist praktisch und ich habe mehrere Exemplare davon gekauft, da die 8 GB-Speicherkarte einen guten Kompromiss zwischen Sicherheit und Wechselhäufigkeit darstellt. Auch wenn ich ohne Laptop unterwegs bin, um die Bilder zu überspielen, kann ich so mit drei oder vier Karten (für weniger als 50 Euro) meine Bilder tagesgenau abspeichern. Die Geschwindigkeitsklasse 6 reicht im Prinzip aus, wenn man nicht Sportfotografie mit Serienaufnahmen betreibt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2012
Hab die Karte heute bekommen und muss sagen.......einfach genial :-)
Suuuuuuperschnell und Masse an Speicher vorhanden.
Gerade beim HD Filmen sehr zuverlässig und bei reihenfotos 10 Bilder pro Sekunde 1A
Uneingeschränkt zu empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2012
Das Wichtigste und Beste zuerst: Die Speicherkarte ist wirklich und spürbar schnell.
Sie kam in der üblichen Hartplastikverpackung. Ich habe als erstes geprüft, wie sie formatiert ist; entsprechend kann jeder entscheiden, ob er sie in FAT32 oder NTFS formatiert.
Der Formatierungsvorgang ging schnell vonstatten, nach ca. 20 Sek. war er erledigt.
Anschließend speicherte ich probeweise eine Datei von ca. 1GB. Ergebnis: Wirklich gut!
Mein "Geschwindigkeitshunger" ist damit vorerst gestillt. Und 32GB sind mehr als ausreichend, um auch viele große Dateien zu speichern wie zB. Videos.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2013
Speicherkarte passt und die angegebenen 8 GB passen auch drauf.

In der heutigen Zeit, brauche ich mehr als nur 8 GB, jedoch ist d. jedem selbstüberlassen.

Konnte mich nicht beklagen. Hat sich nicht aufgehangen oä.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2013
Sehr schnelle Lieferung!
Die Karte arbeitet in eiiner EOS 600D und schafft locker deren schnellste Serienbildgeschwindigkeit.
Ausreichend groß um auch ausgiebig Filme aufzuzeichnen zu können ist sie zumindest bei mir absolut
zuverlässig. Das ist das wichtigste Kriterium einer Speicherkarte, die in einer Digitalkamera benutzt wird.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)