find Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Dezember 2013
32 GB als Bootdisk für den Pi scheint zwar etwas oversized - läuft bei mir aber (ohne Swapdisk) auf einem Pi mit Logitechmediaserver / Squeeezelite, da darfs dann schon etwas mehr sein.

Die Stellung vom Schreibschutzschalter wird vom Pi nicht erkannt.
Mit einer starken Lampe habe ich die Karte durchleuchtet und dort abgeschnitten, wo der Chip aufhört. Also nur die Hülle kürzen! Der Anspruch auf Gewährleistung erlischt logischerweise durch diesen Eingriff!

Die Karte steht nun nur einen millimeter aus dem Pi heraus, mittels Gaffatapestreifen kann man diese aber bequem entfernen.
Passt so natürlich nur unter Umständen in einen anderen Kartenleser.

Die Karte ist schnell und damit preiswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2011
Manche Probleme von einigen Leuten kann ich glücklicherweise nicht nachvollziehen! Die Karte ausgepackt, in SD Kartenleser eingesteckt und rasend schnell (verglichen mit anderen Karten) aus Total Commander heraus Files hin und her verschoben. Mein Navigationsgerät frisst die Karte auch problemlos und liest die Daten gefühlt wesentlich schneller ein als mit Class 2 oder Class 6 Karten.

Wie gesagt, ich habe H2tw oder Atto Disc Performance Tester (oder wie die auch immer heißen) nicht verwendet, da ich die Karte sofort verwenden wollte. Formatiert zur Sicherheit, verwendet, gut ist!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2012
Aufgrund verstärkter Kurzvideo-Aufnahmen mit einer Lumix DMC-TZ10 sind mir die 8GB-SDHC sehr schnell voll geworden, sodass ich häufig wechseln musste.
Bei 3-4 8GB-SDHCs verliert man schnell die Übersicht, was auf welcher denn drauf ist.
Gerade im Urlaub ist das u.U. ungeschickt, da man ja nicht immer alles ( Notebook, Kartenlesegerät, etc.) mit sich rum schleppt.
Durch die größeren Daten/Bild mit immer höherwertigen Kameras, kam das Kartenwechseln dazu.

Durch den starken Preisverfall habe ich jetzt eine 32GB-SDHC genommen.
Für meine Belange sollten so ca. 3 Urlaubswochen ( Fotos + mehrere Kurzvideos - á 10min. ) auf dieser 32GB-SDHC Platz finden.

Technisch sind die "Transcend SDHC - Class10" für den Normalanwender stimmig, sodass der höhrere Preis für namhaftere Hersteller zu hinterfragen wäre.
Habe seit 2008 ca. 10-15 Transcent SD-Karten ( 2GB, 8GB, 16GB ) über Amazon bestellt und alle funktionieren noch immer.

Für mich bis dato eine klare Kaufempfehlung :-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2011
Ich habe mir die 32 GB SDHC Karte von Transcend für meine neue Digitalkamera Panasonic Lumix DMC-TZ22EG-K Digitalkamera (14 Megapixel, 16-fach opt. Zoom, 7,5 cm (3 Zoll) Touch LC-Display, GPS, Full HD, 3D, bildstabilisiert) schwarz gekauft. Zur Verfügung hat man letztendlich 30,2 GB. In voller Auflösung passen circa 5.600 Bilder auf die Speicherkarte. Die Geschwindigkeiten sind ausreichend für verzögerungsfreie Videoaufnahmen in Full HD, auch wenn diese geringer sind, als die Herstellerangaben von Transcend.

Schreiben: 14,2 MByte/s (Herstellerangabe: 16 MByte/s)
Lesen: 15,9 MByte/s (Herstellerangabe: 19 MByte/s)

Gemessen mit H2testw auf meinem Notebook mit integriertem Kartenleser.

Eine Hülle für die Karte wird nicht mitgeliefert.

Mit der Karte bin ich bisher sehr zufrieden und kann sie daher weiterempfehlen.
review image
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2012
An einem billigst-Kartenleser, der mal 15 MB/s schafft scheint sie zu funktionieren. An einem guten Kartenleser (ironischerweise von selben Hersteller wie die Karte: Transcend) treten Lesefehler auf. Eine schnelle Karte die man nur langsam beschreiben darf? - Meine Daten sind mir heilig, die Karte geht zurück.

Ich habe viele Transcend-Karten. Dies war die erste mit Fehlern. Bei einer vernünftigen Qualitätskornrolle hätte dies nicht passieren dürfen.

@Transcend
es hätte im Werk keine 2 Sekunden gebraucht um festzustellen, das hier etwas nicht funktioniert. Ich wäre durchaus bereit ein paar Cent draufzulegen um ein funktionierendes Produkt zu bekommen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2017
Auch hier gilt meine Aussage dass an diesem Produkt nichts auszusetzen gibt. Die Ware entspricht der Beschreibung. Ich kann diese SDHC nur empfehlen. Deshalb 5 Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2012
Als flotte SDHC-Karte für die Nikon CoolPix S9300 gedacht, macht sie ihre Arbeit wie erwartet. - Und Dank der günstigen Speicherpreise für solche Karten, können 32 GB erstmal eine gute Menge an 16 MP Fotos und Full HD Mitschnitte konservieren.

Auch meine letzten Class 10 Karten von Transcend haben mich nicht enttäuscht.

Schade ist, dass keine Aufbewahrungsbox inklusive gewesen ist, aber die kriegt man günstig auch so nachbestellt.

Ganz klare Kaufempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2016
Seit Beschaffung ca einmal pro Woche im Einsatz. Verwendete Geräte: Asus Zenbook, Nikon D90, Nikon D600
+ zuverlässige Arbeitsweise (bisher noch keine Probleme gehabt)
+ schnelle Datenübertragung
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Ich nutze die Transcend 32GB Class 10 in meiner Nikon D5100. Sie wurde problemlos erkannt und funktioniert hervorragend.

Um die Bilder auf den Laptop zu kopieren, nehme ich die SD immer heraus und stecke sie in den Laptop ein.
Der Kopiervorgang läuft super schnell und es treten keine Fehlermeldungen auf.

Edit zur D5100: Beim hineinstecken in den Slot verkantet die SD ab und zu leicht, dies liegt aber sicher an dem Slot der D5100 und nicht an der SD.

Fazit: Ist schon meine 2. SD von Transcend und bisher bin ich zu 100% zufrieden !
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2013
benutze diese speicherkarte im raspberry pi, in spiegelreflex kamera oder als schnelle usb-mem-stick ersatz lösung. bisher keinerlei probleme gehabt. von diversen card-readern unter diversen OS richtig erkannt und sofort funktionsfähig. über die beworbene extreme-speed kann ich jetzt nur sagen, dass sie mir verglichen mit anderen speicherkarten nicht als besonders schnell auffällt. aber da sollten ernsthafte benchmarks mal her und keine subjektive eindrücke. würde ich weitermepfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)