Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
206
4,4 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Mai 2012
Die Leistung von Akkus wird oft in der Anzahl der Fotos angegeben, welche man damit machen kann. Dies ist für mich nicht reproduzierbar, da ich nie unter exakt gleichen Bedingungen fotographieren und damit vergleichen kann.

Also habe ich den Ansmann Akku einem Vergleichstest mit dem Original Akku auf Videobasis unterzogen. Dazu habe ich meine EOS 600D im niedrigsten Auflösemodus (640-25) so lange laufen lassen, bis die Camera aufgrund des leeren Akkus abgeschaltet hat. Alle halben Stunde, wenn die Camera die maximale Aufnahmezeit erreicht hatte, wurde neu gestartet. Beide Akkus wurden in den letzten Monaten schon mehrmals entleert und wieder beladen und wurden vor dem Test direkt dem Ladegerät entnommen.

Der Canon Akku wurde einmal getestet, der Ansmann Akku zweimal, um das Ergebnis abzusichern. In der ersten Runde wurde die Camera auf eine Wand gerichtet, also keine bewegten Bilder. Beim zweiten Test mit dem Ansmann Akku wurde das TV-Bild gefilmt, also bewegte Bilder. Dies, weil ich nicht weiß, ob die Camera für bewegte Bilder mehr Rechenleistung und somit mehr Energie braucht. Das Ergebnis weist hier aber keine signifikante Differenz aus. Aufgefallen ist mir, daß der Ansmann Akku nach der zweiten Runde sehr warm war, als ich ihn aus der Camera nahm.

Der Ansmann Akku passt genau in die Camera wie auch in das Ladegerät, Erkennungspropleme hatte ich bisher keine. Allerdings fehlt ihm eine Schutzhülle für die Lagerung bei Nichtgebrauch. Hier hilft die Schutzhülle des Canon Akkus aus.

Negativ aufgefallen ist leider auch eine Eigenschaft der EOS 600D: Sie zeigt den leeren Akku erst kurz vor dem Ende des Akkus an. Eine dauernde Anzeige des Akkuladestandes ist leider nicht drinnen.

Doch nun zu den Ergebnissen.
CHIP.DE weist die Videolaufzeit des Canon Akku mit 1 Stunde und 39 Minuten aus. Ich nehme diesen Test von CHIP.DE in meine Auswertung mit auf. Bei meinem Test schafft der Canon Akku 3x die halbe Stunde + 17 Minuten, das ergibt in Summe 1 Stunde und 47 Minuten. Ich betrachte daher mein Ergebnis als abgesichert.

Der Ansmann Akku schafft in der ersten Runde ebenfalls 3x die halbe Stunde und dann noch 4,5 Minuten, in Summe also 1 Stunde und knapp 35 Minuten. Beim zweiten Versuch komme ich auf 1 Stunde und 33 Minuten.

Auswertung:
------------- Canon ----- Ansmann
1. Test ------ 1:39 ------ 1:35
2. Test ------ 1:47 ------ 1:33
review image
33 Kommentare| 121 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 20. Oktober 2012
Als Zweitakku war ich lange am überlegen ob ich nun einen original Akku bei
Canon erwerbe oder mir einen dieser "günstigeren" Akkus anderer Hersteller zulege.
Meine Entscheidung viel aufgrund diverser Tests auf den Ansmann und ich wurde
nicht enttäuscht.

Ich verwende die Canon EOS 600D für meine Fotografie und konnte hier auch den
direkten Akku-Vergleich zwischen Canon und Ansmann anstellen.
Nach mehreren Durchläufen in der Videofunktion an verschiedenen Orten zu verschiedenen
Bedingungen lag die Durchschnittsleistung des Ansmann-Akkus bei ca. 90%.
Der Canon-Akku kann zwar etwas länger ist aber vom Preis/Leistungsverhältnis her
eindeutig zu vernachlässigen.

Da die Tests im Videomodus durchgeführt wurden, gehe ich sogar davon aus, dass dieser
direkte Unterschied beim Fotografieren noch weniger ins Gewicht fällt, da hier einfach
der Direktvergleich fehlt.

Einziges Manko, die Akku-Anzeige im Display der EOS 600D funktioniert nicht richtig
mit dem Ansmann-Akku. Die Akkuleiste springt nach voller Akkuanzeige umgehend auf
"Akku-Leer" Anzeige ohne Zwischenschritte darzustellen.

Insgesamt siegt der Ansmann-Akku eindeutig gegen die Original-Akkus von Canon.
Wie die Langlebigkeit des Akkus aussieht werde ich nach einigen Monaten durch einen
erneuten Vergleich nachreichen.
Ansonsten ist der Akku eindeutig empfehlenswert.
22 Kommentare| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2014
Nach anfänglicher Top-Leistung sieht es nun nicht mehr ganz so rosig aus. Nach etwas mehr als einem Jahr hat die Leistung angefangen nachgelassen. Mittlerweile (nach anderthalb Jahren) halten die (beide gleichzeitig gekauften) Akkus nur noch wenige Minuten. Außerdem haben sie sich leicht "aufgebläht", so dass sie kaum noch in der Kameraschacht passen.
Auf Anfrage hat der Lieferant lediglich darauf hingewiesen, dass Akkus nur 6 Monate Garantie haben.

Das Akkus nicht ewig halten ist mir schon klar, aber dass sie schon nach anderthalb Jahren schlappmachen ist schon schwach.

Würde ich alles in allem nicht weiterempfehlen
22 Kommentare| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2012
Passt einwandfrei - wie das Original.
Wirkt einwandfrei mit Ladegerät (vollständige Ladung) und Kamera ('Füllstandsanzeige') zusammen.
Genaue Auslöseanzahlen habe ich nicht ermittelt. Vom Gefühl her gibt es aber keinen großen Unterschied - wenn überhaupt.

Ich betreibe beide Akkus (das Original und diesen) im permanenten Wechsel; einer ist voll aufgeladen immer als Backup dabei.

Ich würde das Produkt sofort wieder kaufen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 14. März 2012
für mich ein sehr guter zweit akku für die EOS 600D. laut dem neuesten test von "chip" ist der "ansmann" akku eine sehr gute und vorallem preisgünstige alternative zum original von canon.

das beste:

+ günstig (15.50€)
+ passgenau
+ kein no name produkt
+ 1.000 mAh
+ selbstentladung nach 3 wochen nur bei 1% (TOP)

das schlechte:

- kein original canon

+/- die haltbarkeit und zuverlässigkeit weiß nur die wahrsagerin, aber bei dem preis kann man nichts verkehrt machen ,-)))
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2016
Mit dem ANSMANN Ersatzakku für den LP-E8 von Canon habe ich bisher zwei vollständige Ladungen in meiner EOS 650D verbraucht. Dabei ist im direkten Vergleich zum originalen Akku bisher kein merklicher Unterschied festzustellen. Der Akku entleert sich genauso gleichmäßig wie das Original und hält auch genauso lange. Die Passung in das Akkufach der Kamera entspricht ebenfalls der des Originalakkus.

In Anbetracht des deutlich günstigeren Anschaffungspreises liegt hier offenbar in hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis vor. Die Ware wurde noch am gleichen Tag der Bestellung verschickt und kam entsprechend der üblichen Laufzeiten (1-2 Tage) der Post bei mir an. Was will man mehr! Meine Empfehlung lautet daher: zugreifen und Freude haben.

Per Videoaufnahme eines festen Motivs ohne Bewegung habe ich die Akkulaufzeiten mit dem Original verglichen. Ergebnis: Der originale Akku hielt 116 Minuten durch, der ANSMANN Ersatzakku 97 Minuten. Der simple Test ohne Wiederholung legt also etwa 84 % der Kapazität des Originals nahe. Der Originalakku konnte noch deutlich länger nach blinkendem Batteriestand durchhalten. Insgesamt bezeichne ich das Ergebnis für einen günstigen Ersatzakku als gut. absolute Kaufempfehlung
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2012
Die Akkus passen genau rein, sehen qualitativ wie die Originalen von Canon aus.
Der Preis stimmt auch und die Laufzeit der 1000mAh sind zwar nicht ganz korrekt (gemessen 984mAh), aber immernoch TOP.

-> Preis Leistung sind perfekt !!!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2013
Ich habe mir diesen Akku zugelegt, weil ich das Geld für einen "Originalen" nicht ausgeben wollte und muss sagen: ich bin begeistert!!
Er ist passgenau, hält lange durch und ist auch schnell wieder einsatzbereit.

Ich kann ihn uneingeschränkt empfehlen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2012
Dieser Akku ist gut, aber meiner Meinung nach doch nicht ganz so gut, wie der Phottix z.B. Er hält einfach nicht so lange. Minimum 100-150 Fotos mit 18MP weniger an Kapazität. Aber als zweit oder in meinen Fall, als dritt-Akku ist er schon OK und brauchbar!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2013
Artikel wie beschrieben, der Akku passt wie das Original, Kamera funktioniert mit diesem Akku einwandfrei. Ich würde mir dieseh Akku wieder kaufen.
Leider wechselt beim Betrieb der Kamera mit diesem Akku die Ladeanzeige manchmal von fast voll auf vollständig leer vom einen auf das andere Bild. D.h. beim einen Bild Anzeige fast voll, beim nächsten Bild Anzeige vollständig leer und beim darauffolgenden Bild steikt die Kamera.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 8 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken