Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle SonosGewinnen BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen
66
3,7 von 5 Sternen
Die Sims 3
Plattform: Nintendo DS|Version: Standard|Ändern
Preis:43,99 €+ 4,00 € Versandkosten


am 3. März 2013
Super schnell geliefert
Mein Kind hat es gleich ausprobiert und fand es spitze man hat viele Möglichkeiten und Spaß am Spiel
Kann es jedem für diesen Preis weiteremfpehlen
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. März 2011
Ich bin 11 Jahre alt und habe mir das Spiel Sims 2 geholt, und nachdem ich es super cool fand, hab ich mir gleich sims 3 bestellt. Ich muss sagen ich war wieder begeistert. Man kann seinen eigenen Sim erstellen und ihm einen Namen geben. Am Anfang sucht man sich aus, ob man ein fertig eingerichtetes Haus kauft oder ein Haus baut. (Ich würde mir ein eigenes Haus bauen, da man sich da alles selbst aussuchen kann sprich: Größe,Einrichtung und Aussehen.) Wenn einem das Haus nicht mehr gefällt, kann man neue Möbel kaufen. In der Stadt gibt es viele Läden in denen man Jobs annehmen kann. Man findet Freunde und kann sich in sie verlieben. Wenn sie Single sind kann man sie sogar später heiraten. Im Sim-Phone kann man sehen welche Fähigkeiten der Sim hat. Wenn man möchte nimmt man Versprechen an, die man dann entweder erfüllt oder aufgibt. Also ich würde das Spiel jedem weiter empfehlen, da es sehr viel Spaß macht und nie langweilig wird.
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. August 2017
Die DS-Version ist ziemlich abgespeckt und die Grafik auch nicht so toll. Ich spiele es dann doch lieber auf dem PC !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. Juli 2013
Zu meinem Bedauern stellte ich beim Auspacken fest, das dieses Spiel nur für den Nintendo 3DS ist, dieses stand jedoch nirgendwo und ebenso wenig wird es durch das Cover klar, denn dort fehlt auch eine kleine 3, keine unwichtige Sache, da ich nach längerem Überlegen dieses Spiel kaufte im Denken ich könnte es mit dem alten Spielsystem nutzen. Nun ja letztendlich habe ich ein Angebot eines Elektronikfachhandels in Anspruch genommen und bin so zu einem Nintendo 3DS gekommen um das Spiel zu spielen, und es hat sich gelohnt. Zwar was komplett anderes als am PC aber für das kleine Format echt toll gemacht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. November 2010
Mich hat Die Sims 3 für den Nintendo DS überzeugt. Man darf nicht den Fehler machen, das Spiel mit seinem PC-Pendant zu vergleichen. Der NDS ist nun mal ein Handheld und eine Handheld-Umsetzung eines PC-Spiels ist immer anders als das PC-Original. Besonders Spiele, die man eigentlich nicht mal eben 20 Minuten in der U-Bahn spielt (wie z.B. Die Sims...), sind besonders schwer umzusetzen. Die Frage ist nicht, ob das Spiel '''so ist wie auf dem PC''' (die Frage ist schnell beantwortet: nein), sondern ob das Spiel für sich genommen gut ist und den Namen Die Sims 3 verdient hat. Meine Meinung: JA!

Grafik:

Die Grafik ist für ein NDS-Spiel mit frei beweglicher Kamera gut. Ich denke, dass viel mehr nicht aus dem NDS rauszuholen ist. Das Spiel läuft weitgehend flüssig, nur bei größerer Sim-Konzentration (z.B. viel Besuch aus der Nachbarschaft) kommt es manchmal zu minderschweren Rucklern/Lags. Man sollte auch über kleinere Clipping-Fehler hinwegsehen können.

Sound:

Typisch Sims!

Gameplay:

Gut! Intuitive Steuerung über den Touchscreen. Die großen Features wurden vom PC-Original übernommen und funktionieren auch auf dem NDS. Um ein paar Beispiele zu nennen:

Offene Nachbarschaft: Man kann sich frei bewegen und es gibt ein paar '''offene''' Gebäude und Einrichtungen (z.B. Bibliothek, Park, Strand, usw.), die alleine oder mit Freunden besucht werden können. Dazu kommen noch ein paar '''geschlossene''' Gebäude und Einrichtungen (z.B. Imbiss, Supermarkt), mit denen zwar interagiert werden kann, die jedoch nicht wie die offenen Gebäude und Einrichtungen wirklich begehbar sind.

Sim-Erstellung inkl. 'realistischer' Persönlichkeit: Wie man es vom PC kennt, allerdings nicht so umfangreich (für weibliche Sims z.B. 72 Oberteile, 72 Hosen, 46 Frisuren, usw.). Gesichter können über den Touchscreen höchst individuell gestaltet werden. Es können allerdings keine Familien, sondern nur einzelne Sims erstellt werden. Es gibt insgesamt drei Profile (d.h. drei Speicherplätze).

Wünsche und Belohnungen: Wie auf dem PC hat auch bei der NDS-Version jeder Sim ständig mehr oder weniger alltägliche Wünsche, die Zufriedenheit auf Lebenszeit gewähren, wovon wiederum tolle Belohnungen (z.B. schnelleres Lernen, reduzierter Harndrang) gekauft werden können.

Bauen: Freies Bauen wie auf dem PC! Die Steuerung ist, wie schon erwähnt, sehr intuitiv und angenehm. Gebaut und eingerichtet wird mit dem Stylus. ABER (und das ist ein wirklich großes ABER): Man kann keine mehrstöckigen Häuser und keine Pools bauen. Die Auswahl an Einrichtungsgegenständen, Wänden und Böden ist auch begrenzter (es gibt z.B. insgesamt '''nur''' 275 verschiedene Einrichtungsgegenstände). Ein bisschen nervig und einziger wirklich nennenswerter Kritikpunkt: Während ein Sim arbeitet, kann man nur auf Nachbarschaftsansicht rumgammeln und abwarten. Lediglich den Arbeitsstil kann man ändern. Aber dafür gibt es ja Fast Forward... =)

Fazit:

Eine gute Handheld-Umsetzung, die des Namens Die Sims 3 würdig ist.

Wer Die Sims allerdings des Bauens wegen spielt und die architektonische Herausforderung sucht bzw. den vollen Umfang des PC-Originals erwartet, wird wahrscheinlich mit der DS-Umsetzung nicht glücklich werden. Dazu sind die Einschränkungen vor allem im Bereich mehrstöckiges Bauen und Garten- und Landschaftsbau einfach zu groß. Für alle anderen, die den Spaß nicht nur am Bauen haben, lohnt sich der Kauf. Die Sims 3 ist wirklich die erste Handheld-Umsetzung, die nicht nur Sims heißt, sondern sich auch wie Sims anfühlt.

Viel Spaß!

P.S. Ich spiele das Spiel auf einem Nintendo DSi XL.
0Kommentar| 47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Dezember 2014
Hallo, ich möchte euch sagen das ich dieses Spiel sehr gut fand super eigentlich leider habe ich es verloren, und stadessen Sims 3 einfach Tierisch bekommen das ist auch so was von Super aber es ist schon ein bisschen anders als Sims 3 für Nintendo ds die Grafik ist besser, aber man hat nicht von Anfang an ein auto gibt es auch nicht das finde ich an Sims 3 einfach tierisch blöd !!!! Darum kaufe ich mir wieder das Normale Sims 3 für Nintendo ds also ich würde euch sims 3 für Nintendo ds empfehlen !!! Und gebe 5 Sterne
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. Oktober 2010
Ich habe jetzt bereits ein paar Stunden mit den Sims und dem DS verbracht und muss sagen, dass ich sehr positiv überrascht bin.

Kein einzigster Ruckler, trotz offener Nachbarschaft.
Das DS Spiel steht der PC und der PS 3 Version eigentlich in nichts nach, außer natürlich der Umfang, um es einem DS Spiel anzupassen.

Das Negative, was mir so aufgefallen ist:
Desweiteren ist die Grafik nicht sehr berauschend, aber für einen DS angepasst. Und ich spiele es auf einem DSi XL, da sind die Spiele im Ganzen etwas grober.
Sonstige schwerwiegende Fehler habe ich nicht entdeckt, es kommt nur manchmal zu Clipping Fehler bei manchen Möbel.
So erscheint ein Möbel nur, wenn man z.B. nah genug heran zoomt oder das Möbelstück "blinkt" manchmal.
Das war aber bisher jeweils nur ein Möbelstück in einem ganzen Haus, das stört daher auch nicht weiter.
Ein weiterer negativer Punkt ist natürlich, wie bei jedem anderen Sims 3 Spiel auch, die geringe Auswahl an Möbel bzw. Einrichtungsgegenständen.
Ebenfalls ist kein Einblick in die Betriebsstätte der Sims möglich.

Postitiv hervorzuheben ist insbesondere die Steuerung.
Mit dem Touchpen werden die Gegenstände ausgewählt und die dann auszuführende Aktion. Über den Bildschirm wird sich mit dem Steuerkreuz bewegt. Mit den Tasten kann stufenlos herein- bzw. herausgezoomt werden.
Die Steuerung geht vom Ganzen her ganz gut von der Hand.
Weiteres Positives ist das Fehlen von Rucklern und auch die vergleichbar kurzen Ladezeiten.
Gespielt wird nur im unteren Bilschirm. Im oberen Bildschirm werden Beschreibungen angezeigt und Informationen über den jeweiligen Sim angezeigt. Also Bedürfnisse, Wünsche, Arbeit, Fähigkeiten. Durch diese wird mit den Schultertasten durchgeblättert.

Der Schwierigkeitsgrad ist nicht hoch. So sind Bedürfnisse schnell erfüllt. Ebenfalls langsam ist das Herabsinken der Bedürfnissleisten, sodass man nicht ständig nur mit deren Auffüllung beschäftigt ist. So hat man Zeit, auch mal die offene Nachbarschaft zu erkunden.
Der Schwierigkeitsgrad gilt auch für Wünsche. So erscheinen des öfteren Wünsche, die man sehr schnell erledigt. Wie z.B. ein Buch lesen oder Schach spielen.

Die offene Nachbarschaft wird stets mit dem Auto, welches man direkt zu Beginn hat, erkundet. Wird das gewünschte Gebäude nicht mit dem Auto erreichbar sein, läuft man den Rest des Weges zu Fuß und kann durch nahes heranzoomen auch mal in Ruhe einen Park ansehen oder sich mit spaziergehenden Sims unterhalten.
Sollten mal Bedürfnisse entstehen, die oft so einen Stadtausflug jäh unterbrechen, ist man schnell wieder im eigenen Haus.

Alles im allem gibt es von mir eine klare Kaufempfehlung für die Sims 3 für den DS.
Man sollte jedoch über die kleinen Fehler, insbesondere die Clipping Fehler, hinwegsehen können.
11 Kommentar| 65 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. April 2016
Selbst die kostenlose App ist viel besser als das Spiel hier. Bitte lasst bloß die Finger davon. Ich persönlich bin sehr unzufrieden und würde gerne wenn ich könnte Null Sterne geben. Naja...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. Januar 2013
Bis 10 Jahre ganz nett. Nicht mit PC Spiel zu vergleichen, da zu wenig Variationsmöglichkeiten. Meine Tochter war zufrieden damit.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. Februar 2013
Wir haben dieses Spiel als fesselndes Familien Spiel kennen gelernt. Es fesselt insbesondere die Kinder. Unser Fazit ist eigentlich o.k.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 6 beantworteten Fragen anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Animal Crossing - Wild World
35,95 €
Die Sims 2: Gestrandet
24,99 €
Die Sims 2
15,80 €-58,43 €
Die Sims 2: Haustiere
24,19 €-49,75 €
Die Siedler
29,75 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)