flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

3,4 von 5 Sternen
8
3,4 von 5 Sternen
Edison & Leo [Blu-ray]
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:8,88 €+ 3,00 € Versandkosten


am 30. November 2011
Da sich dieser Film provokant mit "Die kanadische Antwort auf Nightmare before Christmas" vergleicht, ist es nur fair selbiges zu tun.
Die Charakter des Films "Edison & Leo" finde ich in Ihren Zügen und Motivation gelungen. Die Handlung ist recht simpel gehalten, fällt bei mir aber nicht negativ ins Gewicht, sollten Optik und Technik herausragend sein. Eben hier sind die Schwächen des Filmes.

Um den Charakteren Emotionen einzuhauchen, wurden Teile wie Mund und Augenwimpern der Figuren permanent gewechselt. Dadurch entstehen facettenreiche, bewegte Gesichter. Bei "Nightmare befor Christmas" wurden hingegen oft die kompletten Köpfe getauscht. Der Vorteil: Es gibt keine riesigen Spalten zwischen den Teilen und dem Gesicht wie bei "Edison & Leo". Auch ihre mäßige Verarbeitung fiel mir immer wieder negativ auf. Für die Bewegung der Lippen wurden wenig Einzelbilder aufgenommen. Dadurch entstehen "abgehackte" Bewegungsabläufe, die die Verbindung zwischen Dialog und Person unglaubhaft machen.
Abgesehen von der Mimik, fand ich die Ausarbeitung der Bewegungen gelungen.

In Punkto Atmosphäre & Stimmung verliert "Edison & Leo" den Anschluss an "Nightmare befor Christmas" vollkommen. Schauplätze wurden zwar mit viel Liebe zum Detail gestaltet, erreichen aber nicht die skurrile, morbide, dunkle Ästhetik der Konkurrenz aus dem Hause Tim Burton. Dass man dennoch genau darauf abzielen wollte, lässt sich im Einzelnen erkennen. Highlights sind zum Beispiel der Maschinenraum mit seinen Energie umwandelnden Spulen, oder der Platz der zum Andenken an Leos Mutter errichtet wurde. Generell gibt es in dem Film nicht sehr viele Ortswechsel.

Wem kann man diesen Film also empfehlen? Die gesund verteilten Gewaltszenen schließen eine junge Zielgruppe aus. Tim Burton Fans muss man wohl unzufrieden aus dem Film entlassen. Denn: Parallelen findet man wohl eher in der Technik als in der gestalterischen Anmutung. Und genau hier findet der Film vielleicht seine Nische. Wer auf Oldschool Stop-Motion steht, kann auf jeden Fall mal reinschauen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2010
Wunderbar durchgeknallt.
Old-School-Knetmännchen-Animationen, kann am ehesten mit "Wallace und Gromit" verglichen werden.

Die Story selbst ist absolut over the top, die Charaktere schräg, der Soundtrack superpassend.

Auch finden sich einige härtere Szenen - demnach ist die FSK16 absolut berechtigt.

Trotz kurzer Laufzeit von 75 Minuten hat der Film einige Durchhänger - aber ein solches Projekt ist wirklich mal wieder etwas anderes und verdient Unterstützung.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2013
Ein schöner Film von Quinn Lord, der Stimme des jungen Leo. Wer über 16 ist, der weiß was ihn erwartet. Der schräge Humor eingebettet in einer Frankenstein Story ist zum Zunge schnalzen. Solche Stop Motion Filme haben wegen des aufwendigen Verfahrens eine höhere Ehrung verdient als normale Filme.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2014
Hat diese Story irgendwelche Parallelen zu dem realen Thomas Edison? Nur weil der fiese Mann mit der schlechten Frisur Erfinder ist, nennen sie ihn Edison? Die Animationen sind eigentlich gut, aber die Geschichte die hier erzählt wird ist einfach kurios. Für meinen Geschmack einfach zu stumpf.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2010
Der Film ist wirklich eine Besonderheit!
Edison & Leo ist eine wahrhaft düstere und skurrile Animation, die höchst aufwendig produziert wurde. Es ist ein kanadischer Film an dem über vier Jahre gearbeitet wurde. Die Macher nutzen die Stop-Motion-Technik mit den Knetfiguren um immer wieder mit Tricks und Effekten zu überraschen. Diese Komposition - Technik und Story - macht den Film für mich zu einem wahren Geheimtipp - für Kenner!
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2013
Mal was anderes .Hass ,liebe,angst,wahnsinn von allem was dabei .Wem Max und Mary gefallen hat findet vielleicht auch an dem Film gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2013
Auch wenn es sich um einen Preisgekrönten Film handelt, hatte ich mir etwas besseres darunter vorgestellt. Mundmimik und Sprache nicht unbedingt Syncron.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2011
Die Animation ist wirklich sehr gelungen, die BD Qualität hervorragend, und sonst?
"Ein herrlich makabres modernes Märchen" wirbt es auf der BD Verpackung. Ich habe selten sowas obszönes und ekelhaftes und
umsympathisches gesehen.
Die 2 Punkte stehen nur für die Bildqualität.
Wer etwas wirklich ansprechendes UND qualitativ wertvolles dieser (Animations)-Art sehen möchte
greife bitte zu "Mary & Max." Meilen von diesem Schund entfernt.
22 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken