Hier klicken MSS Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle DepecheMode longss17

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
25
4,4 von 5 Sternen
5 Sterne
20
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
3
Größe: 44 EU|Farbe: Grau (anthrazit/tanne)|Ändern
Preis:259,89 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. September 2015
Habe diese Schuhe im orthopädischen Fachhandel gekauft, da ich, nach Motorradunfall, seit 30 Jahren ein steifes Sprunggelenk habe.
Mein rechter Fuß ist deutlich "schlanker" als der Linke und das macht Schuhkauf nicht zu einer Frage von Fashion and Style. Trage entweder Maßanfertigungen, Sebago Docksides (sehr flexibel, aber fest), oder eben Meindl Island und Paradiso.
Diese Meindl Treter passen sich dem Fuß so herrlich an, daß ich sie teils als bequemer empfinde als einige meiner handgefertigten Exemplare, die durchaus auch das 5 bis 10fache kosteten.
Die Schuhe werden nicht im Hochgebirge eingesetzt (wie auch mit steifem Bein), aber sie geben mir Halt und Sicherheit auch in schwierigem Gelände. Die Bandarbans, oder Laos (nördl. Luang Prabang), in den Wintermonaten (unter 30°C) waren selbst für einen "Krüppel" wie mich zu Fuß zu erkunden.
Das Ganze "stinkfrei", ermüdungsfrei, wasserdicht und mit bestem Support der Sprunggelenke.

Wer an diesen Schuhen etwas zu meckern hat, sollte umgehend den Hersteller kontaktieren (Produktionsfehler soll es ja geben), oder die Gondelbahn nutzen, das geht auch mit Flip-Flops.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2012
Seit bald 20 Jahren mein Universalschuh für die Geländearbeit. Das erste Paar war nach über 10 Jahren einfach fertig und hat weltweit gute Dienste geleistet. Das zweite Paar habe ich jetzt auch schon wieder einige Jahre in Benutzung. Der Schuh wurde immer weiter verbessert. Der Schuh ist für einfache Aufgaben etwas etwas zu starr - leichte Kletteraufgaben - dafür knickt man ansonsten nicht unangenehmn um und ist in schwierigem Terrain nie zu schwach ausgerüstet. Pflege ist wichtig, dann bleibt der Schuh schön und dicht. Am Bach, im Bach und um den Bach herum arbeiten, ist kein Problem. Wenn etwas mal nicht mehr passt, dann sollte man den Schuh zu Meindl einschicken - meiner kam mit breiterem Stossschutz zurück, neue Sohle, ..., danach halten die Schuhe wieder für viele Jahre. Mein alter Schuh läuft vermutlich heute noch duch Chile... Für wirklcih warem Regionen ist ein GoreTex Schuh weniger geeignet - schreibt auch jeder Hersteller in der Anleitung - ab 25-30°C schwitzt der Fuss dann schon, wenn es noch wärmer wird, dann ist das Material zu dicht.

Für leichte Aufgaben werde ich mir wohl irgendwann mal einen leichteren Schuh zulegen - natürlich einen von Meindl.
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2012
Schon seit Jahren trägt mein Partner den Meindl Island Pro bei seiner täglichen Arbeit. Dabei läuft er in der Regel ca. 8 Stunden am Tag quer durch den Wald und zeichnet Bäume aus, die gefällt oder geschützt werden müssen. Es geht über Stock und Stein und vor allem quer durch ganze Flächen mit aggressiven Brombeeren. Der Schuh bietet optimalen halt, guten Tragekomfort und auch den nötigen Gripp. Von dieser Seite betrachtet ein Top Schuh. Während der Schuh noch tragbar wäre, wenn auch stark benutzt nach einem Jahr, fällt die Sohle auseinander. Die Zwischenschicht zwischen der Profilsohle und dem oberen Teil, an dem die innere Sohle befestigt ist bröckelt raus. Das ist für uns sehr ärgerlich, denn der Rest des Schuhs würde wohl ein halbes Jahr länger aushalten. Allerdings lässt uns der hervorragende Tragekomfort dann doch wieder zum Meindl Island Pro greifen, da ist er einfch unschlagbar.
33 Kommentare| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juli 2014
Dieser Schuh ist genau das was ich schon immer gebraucht habe. Sitzt bequem, man läuft wie auf einem Kissen. Bei starkem Aufstieg merkt man wie der Schuh einen nach oben Hebelt! Sehr angenehm und bequemes laufen / wandern. Das einzige was etwas stört ist der Schaft, sehr Starr und man merkt es vor allem wenn man den Fuß anwinkelt. Ich hoffe das es sich noch etwas entspannt. Ich würde den Stiefel jederzeit wieder kaufen! Aber dieses mal in Braun, dann wäre die Optik 100% auf Bergschuh ausgelegt. Empfehle dazu auf jeden Fall Meindl Sportwax, schont und schützt das Leder!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2016
Dies ist schon mein zweiter Meindl Island. Den ersten habe ich mir 1999 gekauft und war damit einige Jahre
und viele Tausend Höhenmeter unterwegs. Ein Super-Bergstiefel, absolut wasserdicht, dabei trotzdem gut
atmend. Hatte zuletzt Hanwag und Salewa-Bergschuhe, die sicher nicht schlecht waren, aber mir taugen die
Meindl einfach am Besten. Das kann aber auch an meinen Füssen liegen, dass diese besonders gut in die
Meindl-Formate passen. Die erste Tour mit den neuen Schuhen habe ich hinter mir und ich bin sehr zufrieden.
Super Grip, auch auf nassen Felsen, wasserdicht bis zum Schuhrand und auch das Wasser, welches oben in einem
etwas tieferen Bach hineinschwappte wurde zügig wieder heraus transportiert. Da ich mit über 20kg-Kraxe unterwegs
war, habe ich auch den stabilen Halt für meine etwas lädierten Sprunggelenke genossen.
ich freue mich schon auf die nächsten Touren ind den Island Pro. Mit der entsprechenden Behandlung mit Imprägnier-Spray
und Sportwax werden die Teile sicher wieder ein langes Leben haben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2016
Ich besitze den Schuh nun seit knapp vier Jahren und werde ihn nach der Sommersaison das erste Mal bei Meindl neu besohlen lassen.

Verwendet wurde der Schuh zwischenzeitlich als "Universalschuh" für Wanderungen, Wintertage, Trekking und Alpinismus. Er ist mein "Immerdrunter" für die meisten Gelegenheit aber er ist kein Spezialist.

Mein "Gipfelbuch" meldet mir mit diesem Schuh > 50.000 Höhenmeter und viele Kilometern. Teils mit schwerem Gepäck und teils ohne. Mal auf leichten/mittleren Bergwegen, auf Steigen, Klettersteigen, leichte Kletterei, Altschnee und sogar eine Gletscherquerung im Sommer (ohne Eisen).

Dazu kommen dann noch diverse Einsätze abseits der Alpen in Staub, Sand, Fels und Hitze.
Und einiges an Kilometern bei Waldspaziergängen, Neuschneetagen im Winter...

Fazit: Die Sohle dürfte Ende des Jahres abgelaufen sein und das ist völlig in Ordnung. Die Geröllbänder sind an der Spitze angegriffen (an der "Naht" zum Leder). Das ist bei der Anzahl an 'Abfahrten' durch Schuttreisen auch in Ordnung und wird mit der Sohle behoben werden. Der Rest des Schuhs ist weiterhin top. Im Innenleder leichte Verfärbungen durch Feuchtigkeit. Die Nähte und das Leder sind ohne Beanstandung, das Innenfutter ist komplett heile und die Dichtigkeit unverändert gut.

Die Schuhe sind überragende Lastesel für ein breites Einsatzgebiet. Es sind keine ausgewiesenen Bergstiefel. Es gibt im alpinen Gelände bessere Schuhe sobald es anspruchsvoller wird und/oder man agiler/präziser unterwegs sein möchte.
Gleichwohl funktionieren sie als Bergstiefel sehr gut.

Wer also einen Trekking/Wander/Bergschuh für alle Lagen außer anspruchsvolle/spezielle Situationen im Alpinismus sucht, liegt mit dem Schuh richtig. Oder mit einem der direkten Konkurrenten: Hanwag Alaska, Lowa Tibet z.B.
Das ist von Fuß zu Fuß und persönlichen Vorlieben verschieden. Passen muss er halt.

Das sind Trekkingschuhe, die einen hervorragend unterstützen sobald viel Gewicht auf dem Rücken lastet und/oder die Etappen weit sind. Das machen sie unter wechselnden Bedingungen extrem gut und lange. Dort spielen die Schuhe ihre Stärken aus: Abrollverhalten, bequem, stabiler Stand, gutes Fußklima, hervorragende Dämpfung etc. pp.
Der Schuh ist zum Höhenmeter/Kilometer fressen gemacht.

Wer nie viel Gewicht auf dem Rücken trägt oder einen technischeren Einsatz im Alpinismus anstrebt, sollte sich bei anderen Modellen umschauen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2014
Der Schuh ist hervorragend, allerdings kam es auch bei mir während der Tour zu einer plötzlichen Auflösung der Zwischensohle, die Vibram-Sohle ging dadurch verloren und ich bin an einem steilen, vereisten, rutschigen Hang mit erheblichen Prellungen bergab gegangen. Die Schuhe waren allerdings zu diesem Zeitpunkt schon über 10 Jahre alt. Es gibt zu diesem Thema übrigens allerlei Debatten in den einschlägigen Foren.
Meindl repariert den Schaden, das mögliche Problem während der Tour bleibt.
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2015
Das der erste Wanderschuh, den ich nicht einlaufen mußte.

Der Preis stimmt hinsichtlich der Qualität und ist daher gerechtfertigt.

Was Meindl bietet, sollte für manchen Schuhhersteller ein Maßstab sein.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2015
Bei den ersten Schuhen hat sich nach ca. 5 Jahren blitzartig die Sohle gelöst.
Das zweite Paar war genau nach 2 Jahren regelmäßiger Benutzung hinüber. Der Geröllrand löste sich trotz Pflege! Firma Meindl bot mir nur einen kompletten Austausch der Sohle
inkl. des Geröllschutzes für 85€ an. Bei genauer Nachfrage Telefonische Anfragen oder Emailkontakt erfolglos, nur Weiterleitung an den Händler.
Bei dem dritten Paar dieser Schuhe trat schon nach der ersten Bergtour an den Zehen Wasser ein.

Wohl gemerkt: die Schuhe kosten 260Euro! Von einem Schuh in dieser Preisklasse erwarte ich eine weitaus bessere Qualität.
Konsequenz: Nie wieder Meindl!!!
33 Kommentare| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2011
Muß man nicht viel sagen, sondern erleben, paßt supergut, tolles Fußklima (auch
nach Stunden) und eine Trittsicherheit, die einem immer ein sehr gutes Gefühl gibt.
Keinerlei Anfangsprobleme wie drücken oder reiben, keine Blasen, etc..
Aber auch hier wichtig, gute Pflege und Lagerung.
Obwohl für die "harten Touren" gedacht, wird der Island von mir auch immer öfter bei kürzeren und nicht ganz so schwierigen Wegen eingesetzt, man geht einfach optimal und sicher seinen Weg, daß ist Qualität die man sich wünscht. Hier lohnt sich die Investition - auch auf Jahre hin.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)