Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen PrimeMusic Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
19
5,0 von 5 Sternen
Kvelertak
Format: Audio CD|Ändern
Preis:17,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 27. Februar 2016
Kvelertak kenne ich nur als richtig gute Live Band.
Die einzigartige Mischung aus melodischem Metal und Black Metal gepaart mit einem wahnsinning guten Schreihals am Mikro.
Irrsinnig powerfull. Und sie haben es auf dieser Schreibe tatsächlich geschafft das rüberzubringen.
Ausserdem habe ich auch nach intensiver Suche keinen einzigen schlechten Song auf der CD gefunden.
Ein totales Muss für alle Schwermetaller.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2016
der Hammer, die treffen genau meinen Geschmack.
Leider ist der Sound etwas verschwommen und den Gesang versteht man auch nicht so wirklich
aber was soll's GEIL
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2011
Endlich mal was neues im Metalland, eine Mischung aus Hard Rock, Punk, Black Metal und Sludge! Geht nicht? Doch geht und hört sich noch dazu gut an, für ein Debüt wirklich sehr beachtlich. Die Songs haben nicht wirklich eingängige Refrains, aber wenn man sie mal im Ohr dann für lange!
Bin sehr gespannt auf den Nachfolger und genieße bis dahin das Debüt.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2017
Was "Hellacopters", "Backyard Babies", "Gluecifer", "Turbonegro" ... in den 90er Jahren kreiert haben, eine räudigere Version des Street-Rocks bzw. Rock`n`Rolls, zelebrieren jetzt seit 2010 "Kvelertak", und legen noch eine gehörige Schippe drauf:

Ich habe selten über die ganze Album Distanz eine solche Power erlebt, eine mächtige Wall Of Sound, die so druckvoll aus den Boxen drischt, diese auch regelmäßig K. o. niederstrecken, dass man sich gerne einen Lautsprecher Vorrat anlegt, da leise anhören gar nicht geht :-).

Die Geschwindigkeit und derben Riffs der oben genannten Bands, vermischen Kvelertak mit noch mehr Punk, Hardcore sowie Metal-Elementen, vor allem Black-Metal. Sangeswunder Erlend Hjelvik darf dann zeigen, wie man so richtig geil auf norwegisch kreischt, was die bereits vorhandene Härte nochmals steigert. Der Typ könnte auch auf klingonisch singen, es passt einfach zu der Musik!

Anspieltipps? Das ganze Album! Einlegen und durchdrehen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2016
Eine Sache vorweg: ich bin ein treuer Fan der Band seitdem ich von ihnen das erste Mal gehört habe, was kurz vor dem Erscheinen dieses Meisterwerks war. Die Band bedient ein weites Spektrum an diversen Genres und schafft es somit einen vollkommen eigenen und insbesondere einprägsamen Stil zu kreiieren. Angefangen mit melodisch-eingängigen Gitarrenriffs, welche durch einen nicht weniger musikalisch anspruchsvollen Bass unterstützt werden, über abwechslungsreiches Drumming bis hin zum heiser-krächzenden Gesang des Sängers, bietet Kvelertak auf jedem einzelnen Track dieses Albums Spaß, Laune und pure Kraft. Dabei wird einem nie langweilig, da keiner der Songs in irgendeiner Weise 'vorhersehbar' ist. Black Metal, Rock n' Roll, Stoner, Thrash und diverse Merkmale andere Rock- bzw. Metalgenres werden hier abgearbeitet und zu einem hervorragenden Album zusammengemischt. Klare Kaufempfehlung! Ein Tipp zum Ende: unbedingt auch die Konzerte der Band besuchen, die sind einmalig und sehr kraftvoll!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2016
Was für ein Brett. Brachiale Gitarrenwände gepaart mit harmonischen Melodien. Ein Debüt was seinesgleichen sucht. Die Platte läuft in der Endlosschleife und immer fallen neuen Details auf.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2011
Zuerst möchte ich erwähnen, dass ich bei Leibe kein eingefleischter Black Metal-Fan bin.

Aber diese CD ist so ziemlich das beste Stück Musik, das mir in letzter Zeit unter die Augen (bzw. in die Ohren) gekommen ist.

Die ganze Scheibe ist sehr dynamisch: Da ist von harten Gitarrenbrett-Riffs bis zu kleinen, alleinigen Gitarreineinlagen, von Rock`n`Roll-Einlagen (Foxy Lady lässt grüßen) zu Black Metalparts alles dabei. Mal schneller und aggressiver, mal langsamer dafür wuchtiger. Bei 3 Gitarren ist das Ganze dann auch noch sehr melodiös, so dass es garantiert nicht langweilig wird beim zuhören. Das wirkt dann auch nicht irgendwie zusammengeschustert, sondern kommt stimmungsvoll und natürlich rüber.

Ich kann nur empfehlen zumindest mal reinzuhören. Die Highlights der CD sind in meinen Augen: Mjød, Blodtørst, Sultans of Satan. Wobei die anderen Lieder dem nicht groß nachstehen; schlechte Lieder findet man auf der Scheibe vergebens.

Wie schon angesprochen: Für mich das beste Album 2010 (auch wenn ich die Band erst 2011 entdeckt habe ;))
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2011
KVELERTAK aus Norwegen spielen eine kauzige Mischung aus Rock, Metal, Punk und Rock'n'Roll, die es wahrlich in sich hat.
Zu Black Metal-Zitaten gesellen sich ganz unverkrampft auch mal ein Classic-Rock-Riff, eine Akustik-Gitarre oder Anleihen aus dem Stoner-Rock.
Klingt zwar jetzt irgendwie komisch, funktioniert hier aber prächtig und das ganze Gebräu bollert wie Sau und groovt wie die Hölle.
Die aggressiven und mit heiserem Krächzgesang rausgeschrienen Vocals passen wunderbar zur Musik und es stört auch nicht, dass sie auf norwegisch dargeboten werden.
Aber vermutlich würde man auch dann nichts verstehen, wenn der gute Mann auf englisch grölen würde :)
Nicht nur das Coverartwork sondern auch der Sound verbindet KVELERTAK mit ähnlich schrägen Bands wie KYLESA oder BARONESS.
Wobei KVELERTAK für meinen Geschmack aber noch eine Spur irrsinniger zu Werke gehen wie diese Bands.

Fazit: Abwechslungsreich, abgefahren und aggressiv, mit einem Wort: grandios!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2010
Das erste mal gehört habe ich von dieser Band als der Name im Adventskalender des Summerbreeze Open Airs stand. Schnell auf Youtube den Song "Fossegrim" angehört und schon war ich überzeugt!
Jeder der Songs klingt genial und besitzt Elemente die man zusammen mit dem harten Gesang kaum jemals bei einer Band zu hören bekommt. Einen ruhigen Song sucht man auf der Platte vergebens, was meiner Meinung nach auch absolut nicht notwendig ist, Kvelertak geben einfach 120%. Überwiegend ist wie bereits von anderen Rezensenten beschrieben der rockige Part der Songs - das Black Metal steckt hauptsächlich in den Lyrics, die man die meiste Zeit nur zu gerne mitkreischen würde, wenn man denn des Schwedischen mächtig wäre. Für Metal und Hard Rock Fans bietet diese Platte auf jeden Fall eine Menge Spaß, denn das ist nicht dunkler Black Metal sondern viel mehr Party-Punk'n'Roll der kaum an Genialität spart. Immer wieder werden Parts eingestreut in denen man sich einfach am liebsten in einen Moshpit stürzen würde.
Fazit : Die Platte ist top, wie sich Kvelertak live schlagen wird sich zeigen 2011 auf dem Summerbreeze!
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2011
Hab Kvelertak beim Vainstream dieses Jahr zum ersten mal gesehen/gehört und seitdem ist die Platte ein Dauerläufer im Auto! Für mich eins der besten Alben der letzten Jahre. Ich bin gespannt, was die Herren noch so Feines abliefern werden. Dieses Album gehört ausnahmslos in jede Plattensammlung, wenn man sich auch nur ansatzweise für Hardcore/RocknRoll/Blackmetal interessiert!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

Nattesferd
14,99 €
Meir
13,99 €
Magma
13,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken