Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
9
4,6 von 5 Sternen
Becoming A Jackal
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:4,99 €


VINE-PRODUKTTESTERam 24. August 2010
Conor O'Brien ist ein junger Singer/Songwriter aus Irland der mit seiner Band, den Villagers, hier sein Debüt gibt. Musikalisch wechseln sich Folkpop, Sixties-Sound, und breite Streicheruntermalung einander ab. Diese unbeschwert-leichten Töne stehen in einem wundersamen Kontrast zu den durchaus bösen Texten, die hintergründig mal von Liebesdingen, mal von Leichen im Hinterzimmer, aber auch von einer Busfahrt mit 26 fremden Menschen erzählen. Conor O'Brien vermag es in seinen Songs dunkle Bilder oder Gefühle mit den wirklich banalen Dingen des Alltags zu kombinieren und entführt den Zuhörer so in die Abgründe seiner Fantasiewelt. Mit gemächlichem Tempo, ohne unnötig viel Druck, aber gestützt von einer dunklen Rhythmusgruppe führt er den geneigten Zuhörer durch elf eher skurrile Songs. Neben den beiden Singleauskopplungen "Becoming a Jackal" und "Ship of Promises" befinden sich mit "I Saw The Dead", "Home" und "Pieces" mindestens noch drei weitere Hits auf dem Debütalbum, welches für den Mercury Prize nominiert ist. Bei meinem Besuch des Haldern Pop Festivals 2010 bin ich dann sogar in den Genuß einer Liveshow im Spiegelzelt gekommen und ich muss sagen, dass die Songs Live fast noch ergreifender sind als auf der CD. Es macht sich während des Konzerts das Gefühl breit, dass hier etwas Großes heranwächst, vergleichbar mit den ersten Auftritten von Starsailor oder Coldplay.
22 Kommentare| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2014
Naja die CD hat nicht viel Interessantes zu bieten. Eine Ansammlung von Füllmaterial und B-seiten.
Ein typisches Produkt eines "one hit wonders"
FAZIT: Besorgt Euch den Hit "occupy your mind" und gut is....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2011
Becoming a jackal ist ein wunderbares Musikstück von Villagers, die eigentlich nur aus dem Frontmann Conor O'Brien bestehen.
Nachdem ich sie auf dem Haldern pop 2010 live gesehen hatte und hellauf begeistert war habe ich mir das Album bestellt.

Die Songs muten teilweise recht melancholich an, kommen aber auch flott daher. Es gibt eine starke musikalische Untermalung mit unerwarteten Wendungen, die das Hörerlebnis wirklich zu einem Genuss machen. Die wunderbaren Texte, die häufig auch von Alltäglichem handeln sind intelligent und machen auch kleine Erlebnisse zu etwas Besonderem.

Neben dem musikalischen Geschick ist auch das Album an sich wirklich schön gestaltet. Die CD-Hülle ist von einer 2. Papphülle umschlossen. Alle Zeichnungen auf dem Cover und im Textbook hat O'Brien selbst gezeichnet und dem Ganzen somit eine ganz persönliche Note gegeben, die mit dem Song verbunden ist.

Alles uín allem kann ich dieses album nur weiterempfehlen, jedoch empfehle ich auch vorher in die Songs reinzuhören, um sich einen Eindruck zu verschaffen, da die Musikrichtung wahrscheinlich nicht jedermanns Sache ist.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2015
Die Musik von Villagers ist einfach gut und beeindruckend. Eine besondere Art zu singen.Die Klangfarbe der Stimme des Sängers ist schön.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2011
Mein Album des Jahres 2010. Da passt einfach alles. Wer z.B. Bright Eyes mag, wird dieses Album lieben. Man kann nur wünschen, dass diese Musik auch einem breiteren Publikum bekannt wird. Absolut zu empfehlen!
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2010
Eine Freundin hat mir das Album "Becoming A Jackal" geschenkt und seitdem läuft es auf Dauerrotation. In dem ganzen Fluss an folkigen Bands steht Villagers dennoch heraus. Die Songs sind wunderbar arrangiert und fügen sich zu einem grandiosen Gesamtbild zusammen. In seiner Eigenbrötlerei erinnert er ein klein wenig an Devandra Banhart oder auch Bon Iver. Freunden der beiden gefällt sicherlich auch "Becoming A Jackal".
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2013
Eine meiner meistgehörten CDs..einfach genial!!! Kann ich nur weiter empfehlen.
Auch die Texte sind allesamt der absolute Hammer!!! eine must-have-CD!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2010
Despues de haber visto Coldplay crecer, antes de que alguien se ocupe de ellos , lo mismo de R.E.M. en Bochum-Zeche, escucho por primera vez a Conor J. O Brien alias Villagers sin conocer por supuesto su anterior grupo Immediate . Es algo impresionante la energia que nos trasmite y la atencion publicitaria ( con meritos) que se le ha tomado. Hay que remarcar que estos hechos se les vio a muchos grupos como PIXIES , SMITHS , OPAL .. y muchos otros grupos como los del SARAH-LABEL, que en sus pequenos mundos crecieron, algunos indefinidos, otros con mucha fuerza remarcada.
Escuchen este Album, no los defraudara !!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2011
Hat alles gut geklappt, CD ist gut angekommen, bin sehr zufrieden. Dadurch das die Ware aus England kommt, dauert die Lieferung halt ca. 7-8 Tage.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken