Sale70 Sale70w Sale70m Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
519
4,6 von 5 Sternen
Stil: Externe Festplattentasche|Ändern
Preis:7,87 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-10 von 29 Rezensionen werden angezeigt(3 Sterne). Alle 519 Rezensionen anzeigen
am 28. Juli 2017
Ich besitze eine Seagate backup plus slim 2tb und musste die Hülle leider wieder umtauschen. Ich finde das die Hülle leider um einiges zu groß ist um einen ausreichenden Schutz zu bieten. Die Festplatte rutscht innen immer Rum. Ansonsten ist die Hülle ausreichend gut verarbeitet.
review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2016
Rezension eines Hama Cases (eigentl. für FireTV Stick) im Vergleich zu diesem von AmazonBasics.

Ich hatte mich auf ein Case für meinen FireTV Stick gefreut, da ich diesen immer in seiner Originalschachtel auf Reisen mitführe und auf der Suche nach etwas geeigneterem als den Pappkarton war.

Wie ein Rezensent vor mir schrieb, ist diese Verkaufsmasche hier aber als äußerst dreist anzusehen, auch wenn die Bilder immerhin eine Vorstellung geben, wie das Case gestaltet ist und wie dort der Stick samt Zubehör reinpassen soll.
Tatsächlich erhält man ein Case von Hama, das als 2,5" Festplattentasche ausgewiesen wird.

Nichtsdestotrotz habe ich versucht, alles in das Case zu bekommen aber nur mit viel Wollen gelingt dies und dann ist die Hülle sehr stark auf Spannung. Ich befürchte, dass die Hülle das nicht lange mitmacht.
Des Weiteren fliegen im Grunde die Teile lose in dem Case umher, eine saubere Fixierung ist Fehlanzeige, da das Case einfach nicht auf die Teile ausgelegt ist.

Das Hauptproblem ist bei mir der Netzstecker. Der ist im Vergleich zu dem auf den Fotos abgebildeten scheinbar etwas höher. So schön in die Ecke des Netzes bekomme ich ihn im Grunde nicht und auf der anderen Seite besteht dann die Gefahr, die Fernbedienung zu quetschen, da die Teile dort lose hin- und herrutschen.

Als HDD-Case bewerte ich das Hama-Case im Vergleich zu einem von AmazonBasic und einem von WickedChili wie folgt:

VERARBEITUNG:
Hama (H) (o), WickedChili (WC) (o), AmazonBasics (AB) (o)
Alle sind auf vergleichbarem Niveau. Am besten ist mit minimalem Vorsprung Hama, gefolgt von WickedChili. Leichten Grat haben alle an dem Reißverschluss-Henkel.

MATERIAL:
Hama (+), WC (+), AB (o)
Das Hama-Case hat eine LederOPTIK, die erstmal einen guten Eindruck macht. Wie sich diese im Alltag gegenüber Kratzern und Druckstellen behaupten wird, kann ich noch nicht beurteilen. Da sind die beiden anderen Cases m.E. unempfindlicher.
WC und AB haben einen Reißverschluss-Henkel aus Gummi, wobei jener des WC wertiger ausgeführt ist - bei Hama sind sie aus Metall (ob sich die Farbe schnell ablöst, kann ich noch nicht erkennen).

GRÖßE - sehr individuelle Beurteilung aufgrund der Nutzung:
H (+), WC (+), AB (++)
So richtig eindeutig kann ich die Cases hinsichtlich der Größe nicht einstufen. Das Hama Case gefällt mir gegenüber dem WickedChili aufgrund seiner flacheren Bauweise. Für den FireStick aber gäbe es ein (-). Dafür verdient sich das WickedChili für den FireTV Stick ein (+), denn dort passt der Stick rein, wenn auch ebenfalls in keinster Weise wie zugeschnitten - geschweige denn dafür gemacht. Meine 2,5" HDDs (z.B. Toshiba 2TB) und 2,5" Samsung-SSDs mit Inatek-Hüllen passen am besten in die WC und AB. Das Hama-Case ist unnötig lang und breit. Das WC ist für eine Platte + Kabel etwas zu hoch. Allerdings bietet das WC mir so wiederum die Möglichkeit (zumindest ohne Kabel) zwei 2,5" HDDs ohne unnötigen Druck unterzubringen.

SCHUTZLEISTUNG:
H (+), WC (+), AB (o)
Halle Cases haben gepolsterte Ecken und die die Deckel sind einigermaßen fest. Das Case von AB fällt dabei etwas weicher aus.

EXTRAS:
H (+), WC (o), AB (o)
Hama bietet im Vergleich am meisten. So bietet es die Lederoptik, 2 Henkel, so dass es individueller geöffnet/geschlossen werden kann, ein Tragegurt, der außen an einem kleinen Ring befestigt werden kann. Innen gibt es leichte Unterschiede, die aber individuell gefallen oder nicht (z.B. horizontale vs. vertikale Netztasche). Beim WC gibt es zur Fixierung der HDD 3 anstelle von 1 Gummiriemen bei Hama und Amazon Basics. Für einen besseren Halt bevorzuge ich diese 3 Riemen und sie sind definitiv besser für den FireTV Stick geeignet. Für einen häufigen Gebrauch der HDD ist der eine, breitere Riemen aber besser, da sich so die HDD schneller entnehmen lässt.

PREIS/LEISTUNG (nach aktuellem Preis bewertet)
H (+ bis ++), WC (+ bis ++), AB (o bis +)
Das Hama Case kostet aktuell 10€ (im Angbeot hatte ich für für 7€ bekommen).
https://www.amazon.de/gp/product/B002IICK9Q/ref=oh_aui_detailpage_o02_s00?ie=UTF8&psc=1
Das WC bietet Amazon für 8€ an (ich kaufte es Anfang 2015 für 5€).
https://www.amazon.de/gp/product/B009CY3V0G/ref=oh_aui_search_detailpage?ie=UTF8&psc=1
Und das AmazonBasics kostet derzeit 8,50€, wobei ich es Anfang 2016 für 6€ erhielt.
https://www.amazon.de/gp/product/B00F5CKWBA/ref=oh_aui_search_detailpage?ie=UTF8&psc=1

--------------------------------------------------

FAZIT:
Als Case für den FireTV Stick, wofür ich es eben auch erwarb, eignet sich das Hama Case leider nicht. Einzig, wenn aktuell wider Erwarten kleinere Netzteile dem Stick beiliegen, könnte es den Stick samt Zubehör sinnvoll aufnehmen. Dennoch muss ganz klar zum Ausdruck gebracht werden, dass das Case definitiv nicht auf den TV Stick samt Zubehör angepasst ist. Es handelt sich um ein klassisches HDD-Case mit den minimalen Fächern/Haltegummis.
Für mich erhält das Case daher für die beworbene Nutzung das Prädikant: mangelhaft (eine Abwertung in seiner Kerndisziplin zu den sonst guten Eigenschaften). Mein Stick werde ich vorerst im WickedChili-Case transportieren, da mir dies besser gefällt als die Pappschachtel.

Als HDD-Case aber habe ich einen Favoriten: das Hama-Case. Dicht gefolgt vom WickedChili durch die bessere Passform in Länge und Breite und die stabile Ausführung. Das Amazon Basics Case würde ich bei der Wahlmöglichkeit nicht wieder kaufen.
review image review image review image
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 6. Oktober 2015
Eine Festplatte in die Schublade werfen ist nie so eine gute Option. Lässt man das Kabel angesteckt, ist die Buchse stark gefährdet. Beides ist Grund genug, eine Schutztasche zu erwerben, auch wenn diese die Festplatte nicht vor Stürzen schützt.

Gleich zu Anfang, richtig genervt hat mich die Verpackung: Dieses Frustfrei-Gedönse ist alles, aber sicher nicht umweltverträglich: In der üblichen Amazon-Kartonage findet sich ein weiterer Karton, in welchem die Kunststoffbox liegt. Was bitte ist daran frustfrei? Ich bin nun frustriert, zwei Kartons entsorgen zu müssen. Eine Folie hätte gereicht und selbst die wäre nicht mal nötig gewesen.

Aber kommen wir zum Produkt selbst, die Box - das trifft es eher - besteht aus einem nachgiebigem Schaummaterial, das aber formstabil ist. Das heißt, dass die Tasche starkem Druck nicht stand halten würde, aber sie auch nicht bei jeder kleinsten Außeneinwirkung nachgibt. Der Reißverschluss ist auf drei Seiten umlaufend und wird an einem griffigen Gummi gezogen. Innen befindet sich auf der einen Seite ein stabiles Netz, auf der anderen Seite ein flexibles Gummiband. Beides quasi auf Höhe des Randes, wodurch das Gummi die Festplatte nicht in Position hält. Ist sie flach, rutscht sie hin und her. So bei meiner Seagate Expansion Portable, ob die 15mm-Version der MyPassport Ultra reinpasst, habe ich nicht ausprobiert. Die Tasche ist zu kurz, als dass man den USB-Stecker angedockt lassen könnte. Das Innenfutter ist zwar weich, aber es besteht keine Knautschzone. So würde ich die Tasche weder in einer Notebook-Tasche, noch im Handschuhfach mitführen. Allerdings will ich auch nicht unerwähnt lassen, dass die heutigen 2,5"-Festplatten solide sind und wenn sich die Köpfe im deaktivierten Zustand in der Parkposition befinden, sie auch entgegen mancher Vorsichtigen mehr ab kann, als man vermuten würde. Dennoch, Magnetplatten sind gegen Erschütterungen nur begrenzt resistent und wer keine Datensicherung gemacht hat, sollte besser nicht pokern. SSDs macht das zwar nichts aus, aber für die flache Bauhöhe wäre die Tasche ebenso ungeeignet.

Fazit: So ganz verstehe ich den Sinn der Konstruktion nicht. Klar, sie ist ein Modell aus einer Taschenserie von unterschiedlich großen Behältnissen mit ähnlichem Aufbau. Aber irgendwie hätte man sich hier etwas mehr Mühe geben können.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2015
Das Innenfutter dieser Tasche gefällt mir von der Verarbeitung her nicht so besonders.

Bei der "Inateck Universal Festplattentasche" die ich auch habe ist das schöner und die war sogar günstiger.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2011
Stil: Externe Festplattentasche|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die Festplattentasche von AmazonBasics ist prinzipiell eine gute und günstige Anschaffung: meine Passport Essential passt wunderbar hinein, ist mit einem Gummiband fixiert und das Hardcase schützt vor Kratzern, Stößen oder anderen mechanischen Belastungen. Innendrin befindet sich auf der einen Seite besagtes Gummiband, um die Platte darunter zu klemmen, und auf der anderen Seite ein praktisches Netz zur Aufbewahrung des USB-Kabels und evtl. anfallender anderer Kleinigkeiten. Soweit so gut.

Was aber fehlt, und das haben viele vor mir bemängelt, ist eine sinnvolle Polsterung. Die Tasche ist quasi nur das Hardcase + Innenfutter, eine weiche Zwischenschicht fehlt leider. Das macht die Tasche zwar nicht zwingend nutzlos, wäre aber, gerade für so empfindliche Geräte wie Festplatten, mehr als sinnvoll gewesen.

Sei's drum ... ich bewahre die Festplatte samt eines kleinen Polsters in der AmazonBasics-Tasche auf, denn diese ist platzsparend, formschön und stabil. 2 Sterne Abzug, da eine Polsterung bei einer Transporttasche für Festplatten eigentlich selbstverständlich sein sollte.
11 Kommentar| 76 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2014
Style: Externe Festplatten|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Es handelt sich bei dem AmazonBasics External Drive Case wirklich um das absolute Basics Produkt. Es hat zwar alles was es braucht, um eine Festplatte einigermaßen sicher von A nach B zu transportieren, aber auch nicht mehr. Ich habe eine Seagate Wireless Plus - Festplatte, die ich schon für verhältnismäßige klein halte. Diese passt gerade so in das Case, ohne dass noch Luft zum Rand wäre. Ein paar Milimeter mehr Spielraum wären nicht schlecht gewesen, da ich so schon etwas Angst haben muss, dass die Platte doch schaden nehmen könnte, wenn sie ausgerechnet auf die Ecken fallen würde. Auch die Polsterung bietet nur ein Mindestmaß an Puffer. Hier hätte ich mir schon was mehr gewünscht.

Die Tasche hat ein Fach für das Kabel und einen Haltegummi für die Festplatte, das aber eh nicht benötigt wird, da die Festplatte eh schon so eingeklemmt ist, dass nichts wackelt.

Für den Alltagsgebrauch und um die Festplatte in der Aktentasche vor Schmutz únd Stößen zu schützen ist die Hülle völlig OK. Sicherheitsfanantikern und bei besonders sensiblen Daten würde ich eher von der Basic-Variante abraten.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2014
Ich habe mir die Hülle zu meiner neuen Hitachi Touro Mobile MX3 Festplatte gekauft und war ganz begeistert als mir Amazon beim Kauf der Festplatte vorschlug "Fräulein Maren, da gibt es diese tolle Hülle. Die passt perfekt zu ihrer Festplatte.". Na ja, so perfekt passt sie leider nicht. Klar, ich bekomme das Kabel in der linken Seite der Hülle unter (praktisch, es fliegt nicht in der Tasche umher). Aber die Festplatte ist etwas zu groß, um wirklich bequem darin Platz zu finden. Wahrscheinlicher ist aber, dass das Case nicht ganz der Größe der Festplatte entspricht. es ist wie ein Hartschalenkoffer, als etwas starr. Das heißt, man kann die Festplatte hineinlegen, aber sie kommt nicht bis auf den Boden, da die Schale zu starr ist. Man muss die Festplatte also AUF den Schalenrand legen, sonst passt sie nicht hinein. Der Reißverschluss geht dann immer noch zu, aber ich habe mir das Case etwas größer gewünscht, damit die Festplatte bequem darin liegen kann.
Hinterher ist man immer schlauer. Ich hoffe meine Rezension bewahrt andere vor den gleichen unerfüllten Hoffnungen wie ich sie hatte. Und falls jemand einen Trick findet, wie ich sie Festplatte (ohne sie oder das Case zu zerstören) doch noch hinein und nicht oben drauf bekomme, bitte melden! Danke.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2016
Ich habe diese Festplattentasche zusammen mit meiner neuen externen Festplatte einer Transcend StoreJet 2 TB gekauft . Leider musste ich feststellen das die Festplatte leider etwas zu groß für die Tasche war . Die Rückabwicklung seitens Amazon war hier wie immer problemlos und super.

Zur Tasche:
Die Tasche ist relativ dünn vom Material her . Ich denke das der Schutz hier vollkommen ausreichend ist aber bei einer anderen Tasche von iProtect war diese Bedeutend wertiger verarbeitet obwohl diese nur wenige Euro mehr kostet.
Optik: Außen ist sie schwarz gehalten und innen erstrahlt ein schöner knalliger Orangton.

Verarbeitung: Wie oben erwähnt kann man für ein paar Euro mehr viel bessere Qualität bekommen . Man merkt und riecht das billige Material was Verarbeitet wurde da die Tasche wirklich nach Chemie stinkt. Der Reisverschluss ist auch nicht perfekt gängig.

Fazit: Alles in allem ein Produkt was für diesen Preis Ok ist jedoch mich nicht vom Hocler haut . Dank der Super Stornierung will ich aber nicht weiter meckern ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2017
Ich bestellte sie mir zusammen mit einer Festplatte die angeblich perfekt hinein passen sollte.
jedoch passte die Festplatte nur sehr knapp in diese Tasche hinein.
Qualität ist jedoch spitze und sie schützt meine Festplatte doch sehr gut.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2014
Habe diese Hülle – wie von amazon vorgeschlagen – zu meiner WD My Passport Studio 2TB gekauft. Leider sitzt die Platte sehr eng in der Hülle, der Reißverschluss geht gerade so zu. Nach dem ersten Transport ist der Reißverschluss leider an einer Seite aufgegangen (Zähne auseinandergesprungen), sodass es doch nicht so ganz das passende Produkt für die o.g. Festplatte ist.

Ansonsten ist die Hülle gut verarbeitet, Reißverschluss ist im geschlossenen Zustand noch von innen gepolstert, sonst eher geringe Polsterung in dem Hardcase, aber sicherlich trotzdem ausreichend für den Verwendungszweck.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)