Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
15
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
15
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:199,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Dezember 2010
Die von Hänssler herausgebrachte Gesamtedition Bachs mit Rillings Bachakademie begeistert sowohl von der musikalischen wie der technischen Seite her. Die Kantaten setzen Maßstäbe. Ein musikalischer Hochgenuß, der nicht mit andern, häufig etwas lieblos zusammengestellten "Gesamteditionen" verglichen werden kann. Hier hat einer sein Lebenswerk in einer Gesamtedition untergebracht.
Die Rillingsche Bach-Ausgabe kann uneingeschränkt dem Bach-Freund ans Herz gelegt werden.
Ich habe von Rilling auch noch die Schallplattenausgabe der Bachkantaten aus den 70er Jahren, die damals schon herausragten. Was Hänssler auf CD herausgebracht hat, ist noch einmal eine klangtechnische Steigerung in Masterband-Qualität.
0Kommentar| 74 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2012
Ich habe lange überlegt, diese Gesamtedition zu kaufen. Im vergangen Jahr habe ich erst mal die Gesamteinspielung der Kantaten mit Koopmann gekauft. Hiermit bin ich sehr zufrieden. Aber auch diese Gesamtedition, auch wenn manche Einspielungen schon etwas älter sind, ist hervorragend.-. Zwei Bachspezialisten -und zwei hörenswerte, aber unterschiedliche Interpretationen. Ich würde mir wieder beide anschaffen. Aber die Rilling-Einspielung ist nicht nur wegen des Preises mein Favorit.
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2013
Im Bachjahr 2000 war meine Begehrlichkeit extrem groß, diese Edition zu kaufen.
Zum ersten, weil Bach mein Lieblingskomponist ist, zum zweiten war er in jenem Jahr in meiner Heimatstadt Leipzig (quasi DIE Bachstadt schlechthin) omnipräsent (z.B. mittels eines in der Innenstadt überdimensional aufgehängten Bach-Konterfeis) und zum dritten wurde in einschlägigen Klassikzeitschriften massiv für eben diese Gesamtausgabe all seiner Werke geworben - so sehr, dass mir gehörig der Zahn tropfte. :-)
Originaltext aus der Januar/Februar-Ausgabe der Zeitschrift "Scala": "Entscheiden Sie sich jetzt für Ihre Subskription und sparen Sie 3 gute Tausender! Sie sichern sich dadurch den sensationellen Editions-Sonderpreis von 2599 DM."
Um genau zu sein, übrigens 2599 DM statt exakt 6000 DM....
Wie auch immer, liegt nun der Preis bei einem geradezu lächerlichen Bruchteil!!

Der Unterschied zur ursprünglichen Edition: Die CDs sind in einfachsten Hüllen in einer allerdings wiederum sehr netten, kompakten Box verstaut.
In den beiliegenden Booklets sind leider nicht die Texte der Vokalwerke, und zuweilen auch nicht der Vokal-Solisten zu finden, dafür jedoch die genauen Werkbezeichungen und Gliederungen der Stücke.
Auf einer beiliegenden CD-ROM kann man diese (eben nur in den Booklets nicht vorhandenen) Informationen in sehr umfangreiche Texten auf seinen Rechner packen; hier lohnen sich besonders die Werkeinführungen.

Zum Wichtigeren, eben der Musik, muss man sagen, dass dies eine wirklich tolle Gesamteinspielung unter der Federführung Rillings ist.
Nicht ausnahmslos alle Aufnahmen sind umwerfend, aber der überwiegende Teil ist sehr gut bis hervorragend!
Gesangssolisten sind u.a. Christiane Oelze, besonders oft zu hören die fantastische, leider verstorbene Arleen Augér, Thomas Quasthoff, Christine Schäfer, Michael Schade, Siegmund Nimsgern oder Stella Doufexis - nur um ganz knapp ein paar Namen stellvertetend zu nennen.
Die Instrumentalsolisten sind auch allesamt über jeden Zweifel erhaben und das trotz der Tatsache, dass viele nicht die g a n z großen Namen haben.
Zu den wenigen damals schon bekannten Namen zählen Boris Pergamenschikow, der die Suiten für Cello solo einspielte sowie Trevor Pinnock, der mir liebste Cembalist (tolle Phrasierung, das Gegenteil vom Klischee des eintönig dudelnden Cembalos).

Die Gliederung des Materials ist oft recht originell, da z.B. das Orgelwerk nach den Orten, an denen Bach die Werke komponierte, angeordet ist.
Oder dass für die Tasteninstrumenten-Einspielungen mal Cembalo, mal Clavichord, mal Fortepiano und sogar das sogenannte Lautenklavier (eine Entdeckung, sehr spannender Klang!) zum Einsatz kommen.
Das sorgt für Kurzweil und ggf. überraschende Abwechslung - u.a. beim "Wohltempierten Klavier", bei welchem der zarte Clavichord-Klang bei einigen Stücken erklingt.
Ein paar Stücke wurden mehrfach eingespielt: da Bach z.B. in die allseits bekannten Klavierbüchlein auch schon mal eine seiner Suiten "einbaute", so spielte man sie denn noch einmal gesondert ein, damit die Klavierbüchlein in sich geschlossen und komplett erscheinen; die Suiten tauchen dann innerhalb ihres quasi ursprünglischen "Originalkontexts" erneut (und ein zweites Mal) auf.
Das ist sehr begrüßenswert und schafft gewisse Farbtupfer.

Tolle Einspielungen des Gesamtwerks Bachs (172 CDs!) für einen läppischen Preis!
22 Kommentare| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2013
Mit dieser Sammlung liegt das Gesamtwerk Bachs vor - mit vielleicht unmerklich leichten Abstrichen im Orgelwerk. Ich persönlich hätte mir da mehr Leben, mehr Esprit, mehr Leidenschaft gewünscht. Aber das ist, wie immer, eine Sache des individuellen Geschmacks. Die Kantaten, Passionen und Oratorien allerdings, die haben es in sich! Was für eine grandiose Einspielung. Kantate nach Kantate mit grandiosen Stimmen wie der bezaubernden und leider viel zu früh verstorbenen Arleen Augér. Für alle Bach-Puristen ein herrliches Gesamtwerk, das jede CD und jeden Cent wert ist (bei CD-Boxen ist das ja nicht immer der Fall) und für Choristen ein Nachschlagewerk vom Feinsten. Alles drin. Egal was der Chorleiter auch aufruft: Es ist nur ein Griff weit entfernt. Aufnahmequalität? Ebenfalls ohne Aussetzer großartig. Es gibt keine CD auf die man ernsthaft verzichten wollte. Die durchgehend hohe Qualität macht den großen Reiz dieser mit 172 CDs üppig gefüllten, vier Kilogramm schweren Schatzkiste aus.
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2012
Ehemals kostete diese Edition das Zehnfache. Hier ist in durchgängiger DDD-Qualität eine hervorragende Einspielung des Gesamtwerks aus einer Hand zu haben, die ihresgleichen nicht findet.
Allein die 60 CDs zu den Geistlichen Kantaten machen den Kauf lohnenswert.
Umfangreiche Informationen in den beigefügten Büchern in CD-Größe und auf der CD-ROM machen das Programm komplett.
Insgesamt hervorragend sortiert und in der Box übersichtlich gelagert.
Ein Schatz für Generationen!
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2014
Ich bin von der Sammlung begeistert!
Besonders gefällt mir, dass einige Werke auf den original Instrumenten (Clavichord, Cembalo, Lautenklavier etc.) aufgenommen wurden. Manche Stücke erhalten dann einen ganz anderen Charakter.
Auch die Aufnahmequalität ist gut. Es sind keine alten Aufnahmen dabei, die kratzen oder rauschen.
Ein Negativpunkt wäre aber dass die Titel nicht auf den CD's gespeichert sind und auch nicht auf der CD-Hülle stehen. Es gibt zwar eine sehr umfangreiche CD mit PDF-Dukumenten, auf dem jeder Titel jeder CD dabei steht, aber man muss halt immer nachschauen. Auf der CD direkt steht dann nur zum Beispiel (Französische Suiten), aber nicht die Titel. In den PDF's steht auch zu jedem Stück eine kleine Entstehungsgeschichte, auch die Texte zu den Kantaten oder anderen oralen Werken. (sogar auf englisch, französisch und spanisch)
Sehr gelungen ist auch die Suchfunktion. Man gibt zum Beispiel einfach "BWV 999" an und man bekommt direkt angezeigt auf welcher CD sich das Stück befindet. Anders herum geht das natürlich auch, wenn man zum Beispiel "Französische Suiten" eingibt.

Ich kann die Sammlung jedem Bach-Fan empfehlen!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2014
Rillings Komplett Einspielung ist unbedingt mit 5 Sternen zu bewerten.
Sei es die konstant hoch stehende Leistung der Gärchinger Kantorei, oder des Bach Collegium Stuttgart deren Freude am musizieren immer spürbar ist. Helmut Rilling dessen Interpretation der zahlreichen Werke immer geistreich und von bescheidener Klugheit geprägt, mich Tag für Tag erfreut, möchte ich danken.
Abgesehen von der künstlerischen Qualität ist auch die Aufnahmequalität durchgehend sehr gut. Ich habe ja aus vergangenen Tagen auch CD's von Rillings Bach Kantaten und wusste über die solide Arbeit des "Hänssler Verlages" bescheid.

Preis ist ohnehin unschlagbar. Also los geht's...
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2013
Bachs Musik ist sowieso göttlich. Darüber braucht man keine besonderen Worte zu verlieren.
Diese Aufnahme tut aber nochmal ein übriges: unter der kongenialen Leitung von Hellmuth Rilling und dem hervorragenden, sauberen und noblen Gesang der Gächinger Kantorei und dem feinen, sensiblen Musizieren des Bachkollegiums Stuttgart kommt diese große Musik besonders gut zur Geltung. Bis jetzt gefielen mit sowohl die vokalen als auch instrumentalen Darbietungen sehr gut. Es könnte m.E. nicht besser sein. Dieser Kauf- vor allem bei dem sagenhaft günstigen Preis!- hat sich auf jeden Fall gelohnt und ich kann die Anschaffung nur wärmstens empfehlen!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2013
Wenn ich diese Edition betrachte, bin ich ein wenig stolz, dass Stuttgart lange Zeit meine Heimatstadt war. Die internationale Bachakademie, die Gächinger Kantorei und natürlich Helmut Rilling bürgen für allererste Qualität. Auch die Aufnahmetechnik besticht durch hochgradig lineare Wiedergabe. Wenn man bedenkt, welchen Schatz man hier erwirbt, dann ist der Preis nicht einmal so hoch.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2015
Was delivered as promised.
I especially like the additional CD containing the contents, lyrics and additional information in PDF format.
Unfortunately, the related software is only available for Windows and Mac.
Luckily, the interesting information is stored in PDF files and can be read on any device (I copied it to my Android tablet).
And most important of all: it is a treasure of heavenly music !
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken