Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited BundesligaLive longSSs17

Kundenrezensionen

3,2 von 5 Sternen
106
3,2 von 5 Sternen
Kiss & Kill
Format: DVD|Ändern
Preis:5,98 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 26. Oktober 2015
Wer die Darsteller mag, kommt hier voll auf seine Kosten. Nicht gerade Oscarreif aber eine Unterhaltende Komödie mit tollen Schauspielern.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2014
Plenty of action and romance in this. Good audio and some funny scenes as well. Steelbook has inside artwork with nice front cover.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2016
Die Schauspielerische Leistung aller beteiligten ist gut bis sehr gut. Die einzige Ausnahme ist Ashton Kutcher. Ich mag Ashton Kutcher eigentlich sehr gerne und habe schon einige Filme mit ihm gesehen. Aber in dieser Story soll er einen Coolen, harten Killer mimen und das gelingt ihm eben nicht. Man nimmt ihm die Rolle einfach nicht ab. Ich dachte ständig jetzt kommt gleich ein "Lach-Moment" aber es kam nicht wie erwartet.
Alles in allem kein schlechter Film aber die männliche Hauptrolle ist entweder falsch besetzt oder unpassend geschrieben.
Seht euch doch nur mal den Gesichtsausdruck der 2 auf dem Titelbild an ;-)... Miss Heigl cool wie immer aber Mr. Kutcher...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2014
A very funny and entertaining comedy. Great movie for anyone who likes Catherine Heigl and Ashton Kutchner. Highly recommended for the whole family.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2016
Der Film ist eine sehr unterhaltsame Action-Komödie, in der nichts fehlt und die aufwendig produziert und sehr hochkarätig besetzt wurde. Der niedrige Preis macht die DVD zur doppelten Freude. Fiete-1957
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2015
Der Film ist sehr aktionreich und hat auch humorvolle Momente. Kurzum er gefällt sehr gut. Von mir hierfür eine klare Kaufempfehlung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 23. September 2011
Also ich finde den Film echt klasse, war damals im Kino und hab mir damals schon vorgenommen diese Blu-Ray zu kaufen! hab sie jetzt gebraucht ergattert aber immer wieder gerne!
nur zu empfehlen!! =)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 17. Mai 2017
Bei dem Film KISS & KILL (Original Titel: Killers) handelt es sich um eine turbulente Action-Romance-Komödie aus dem Jahr 2010, die unter der Regie von Robert Luketic (Das Schwiegermonster, 2005; Die nackte Wahrheit, 2009; Paranoia – Riskantes Spiel, 2013) entstand. Basierend auf seiner eigenen Idee schrieben Bob DeRosa (The Air I breath – Die Macht des Schicksals, 2007) und Ted Griffin (Ocean’s Eleven, 2001; Aushilfsgangster, 2011) ein Drehbuch um einen Superagenten, der sich in ein hübsches Mädchen verliebt und aus seinem Job aussteigt, um ein normales „langweiliges“ Leben zu führen, jedoch holen ihn bald die Schatten der Vergangenheit ein. Für die Inszenierung der um komödiantische und romantische Momente angereicherten Geschichte stand Luketic nicht nur ein stattliche Budget von 75 Mio. USD zur Verfügung, sondern er erhielt zusätzlich noch die Unterstützung des Kameramanns Russell Carpenter, der für seine umwerfenden Bilder beim weltweiten Kassenknüllers TITANIC (1997) mit dem Oscar ausgezeichnet wurde, der aber auch schon beim Schwarzenegger Action-Hit TRUE LIES (1994) für die Kamera zuständig war.

KISS & KILL beginnt wie ein fulminanter James Bond-Film (Referenz an Golden Eye, 1995), der dann jedoch zu einer schwachen Parodie verkommt. Allein das Kennenlernen zwischen dem knallharten Agenten Spencer (Ashton Kutcher) und der zu Fleisch gewordenen Barbiepuppe Jen (Katherine Heigl) ist zum Fremdschämen schlecht und so was von banal und unansehnlich, dass man als Zuschauer am liebsten einschlafen würde wie Jen bei den Erzählungen von Spencer am Ende des ersten Dates. Das wäre einem echten James Bond nie passiert, jedoch stellt Kutcher im Vergleich zu diesem auch nur ein „Böndchen“ dar, trotz trainiertem männlichen Oberkörper. Doch nach einer schon fast nervenden ersten halben Stunde fängt sich die Story und mit zunehmender Action gewinnt der Film Fahrt und wird in der zweiten Hälfte richtig ansehnlich. Wie Pilze wachsen die Verfolger und Killer plötzlich aus dem Boden und verleihen der Story wie aus dem Nichts kommend plötzlich ein mörderisches Vergnügen.

Neben den beiden Hauptdarstellern Ashton Kutcher (Die wilden 70er, TV-Serie 1998 – 2006; Toy Boy, 2009; Two and a half Man, TV-Serie 2011 – 2015) und Katherine Heigl (Grey’s Anatomy, TV-Serie 2005 – 2010; Die nackte Wahrheit, 2009; Einmal ist keinmal, 2012) kann man sich besonders über den Auftritt von Tom Selleck (Magnum, TV-Serie 1980 – 1988; Crosfire Trail, 2001; Blue Bloods, TV-Serie 2010- 2017) erfreuen, der hier wieder mit dem Magnum Gedächtnis Schnauzer unterwegs ist. Daneben gibt es noch eine ganze Riege an weiteren bekannten Namen und Gesichtern wie Catherine O’Hara (Wyatt Earp – Das Leben einer Legende, 1994; Verliebt in Sally, 1998; Lemony Snicket – Rätselhafte Ereignisse, 2004), Katheryn Winnick (Zum Ausziehen verführt, 2006; The art of steal – Der Kunstraub, 2013; Vikings, TV-Serie 2013 – 2017), Kevin Sussman (The big bang Theory, TV-Serie 2009 -2017), Lisa Ann Walter (Bruce Allmächtig, 2003; Krieg der Welten, 2005; Wedding Day, 2012) und Casey Wilson (Gone Girl – Das perfekte Opfer, 2014; Marry Me, TV-Serie 2014/15; Why him?, 2016).

Trotz hohen finanziellen Aufwands und der stattlichen Anzahl an bekannten Namen vor und hinter der Kamera war der Film an den Kinokassen kein besonderer Erfolg. Zwar spielte der Film weltweit ca. 98 Mio. USD ein, doch gemessen am Einsatz (Budget) ist das doch eher ernüchternd.

Die DVD-Veröffentlichung von Kinowelt ist in Punkto Bildqualität, aber auch Bonusmaterial absolut Top. Das Bild im Originalformat 2,35:1 (16:9) ist von den Farben her kräftig und klar. Als Sprachoptionen gibt es Deutsch und Englisch im Ton Format 5.1 Dolby Digital und Deutsch zusätzlich im Format 2.0 Stereo Dolby Digital. Dazu gibt es Untertitel in Deutsch und als Extras ein Making of, Geschnittene und alternative Szenen, Gag Reel, Fotogalerie, Trailer und ein Wendecover.
Dank einer furiosen zweiten Hälfte kann man dem Film noch ein O.K. geben, doch die erste Hälfte muss erst einmal überstanden werden.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Oktober 2013
Kiss & Kill ist eine toller Film. Ich habe diesen Film schon mehrmals gesehen, und muss sagen das mein Vorredner Recht hat: Man kann ihn immer wieder sehen. Topp Film! Jederzeit für einen Lacher gut!

Ganz klar: 5 Sterne!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2015
Der Film Kiss & Kill war gebraucht, nachträglich eingeschweißt. Hatte eigentlich Neuware bestellt. Ärgert mich. Habe aber keine Lust bei der Hitze den Film zurückzuschicken.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken