Hier klicken MSS Hier klicken Jetzt informieren Blind-Date mit Audible Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle PrimeMusic longss17

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. Januar 2011
Das GLM 70ig liegt sehr gut in der Hand,
liefert genaue Messergebnisse,
die Ausrichthilfe ist im Freien unverzichtbar und
die Min/Max Funktion ist perfekt um den genauen Abstand zu finden aber...

Keine Displaybeleuchtung (Dacht mir wird sie nicht abgehen aber am 1. Tag hätt ich sie schon einmal gebraucht)
Druckknöpfe etwas zu schwergängig (Wenn man an schwer erreichbaren stellen messen muss und genau einen Punkt treffen will, kann das schön Nervig sein wenn man durchs drücken immer verwackelt)
Anschlagstift könnte eine Einrastfunktion haben wenn er ausgeklappt ist.

Deshalb gibt es von mir nur 3 Sterne
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2011
Endlich ein Entfernungsmesser, der unkompliziert funktioniert und sehr genau misst. Schnell ist damit ein Aufmaß von Fußboden, Wänden und Volumen erstellt. Kaufen! Das ideale Werkzeug z.B. für Bauleute, Ingenieure, Makler, Gutachter und Hausverwaltungen. Die Tasche sitzt etwas straff. Ein ersatzweiser Einsatz als Laserpointer bei Vorträgen funktioniert auch, der Laser-Punkt ist schön hell.
Ein kleinen Abzug in der Wertung für das Bedienen des Geräts zur Messung aus einer Ecke heraus in eine Ecke (z.B. Diagonale des Raums) muss sein. Da sind die Bedienknöpfe nicht optimal angebracht (ein Knopf zum Auslösen der Messung an der Schmalseite des Gerätes wäre zum "Zielen" besser, ein Druckpunkt am Knopf wäre noch schöner).
Wünschenswert bei einer Weiterentwicklung des Geräts könnte die Umsetzung der Heronschen Formel (Flächenberechnung nicht rechtwinkliger Dreiecke - besonders ältere Wohnungen und Bauwerke sind meist nicht rechtwinklig) als integrierte Berechnungsmöglichkeit sein. Eine Schnittstelle (z.B. SD-Slot) für die Übergabe von Messreihen an einen PC wäre vorstellbar.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2011
Also ich muss gestehen, ich bin eigentlich ein Bosch Fan, weil die Geräte für Ihren Preis meißt recht gut verarbeitet sind.
Jetzt zum ABER:
Der Teufel steckt nun mal im Detail, und da merkt man einfach den Unterschied zu echten Profigeräten und den wannabe's wie die blauen Bosch Geräte leider meistens sind. Eigentlich hatte ich bis jetzt trotz aller Bosch vorlieben noch kein Gerät dieses Herstellers, das mich wunschlos glücklich gemacht hätte, denn in bezug auf die Fehler ist mir der Preis dann doch zu hoch.
Wenn ein "Profi"-Distanzmessgerät, gerade an schwer zugänglichen Stellen, wenn man z.B. auf der Leiter mit ausgestrecktem Arm messen möchte, der Druckpunkt des Messknopfes dermaßen besch*** ist, dass die Messung GRUNDSÄTZLICH verwackelt, bin ich echt genervt.
Nein, es kommt nicht selten vor, das Verwackeln liegt Quasi an der Tagesordnung. Der Distanzmesser von Hilti zeigt wie die Profis (die echten) es machen. Es kann mir niemand sagen, das Bosch bei den Preisen nicht in der Lage wäre, einen Schalter mit gescheitem Druckpunkt einzubauen.
Da somit das wichtigste, nämlich sichere Handhabung nicht gegeben ist, gitb es nur zwei Sterne. Die Funktionen sind gut, aber das ist wie bei Fiat. Viel drin, trotzdem mieses Auto. Da helfen auch die vielen Extrawürstchen nix. Lieber Basic und das FUNKTIONIERT dann auch. Wobei die Rechnungen nicht wirklich anspruchsvoll sind. Mathe ist zu heutigen Zeiten ein Micro-Eurocent-Extra, da muss man kein Rad neu erfinden. Taschenrechner können das tausendfache und kosten nur ein zentel des Distanzmessers, vom Laser jetzt mal abgesehen. Selbst der ist beim Serienprodukt nicht teurer als 5 Euro. Aslo liebe Boschler, mehr liebe zum Detail, denn Profigerät sollte auch wie eines einsetzbar sein!!!!
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2010
Endlich habe ich ein Gerät, mit dem ich präzise Messen kann! Die Vermessung meiner Wohnung ist ein reines Vergnügen geworden. Die Bedienung des DLE 70 Professional ist sehr einfach und leicht zu merken. Die Bedienungsanleitung ist verständlich geschrieben. Eigentlich ist der Bosch Laserentfernungsmesser DLE 70 Professional wohl für Handwerker konzipiert worden. Ich bekam ihn als Geschenk und habe meine helle Freude daran. Ich kann das tolle Gerät jedem empfehlen.
Natürlich sollte man andere Messgeräte wie z.B. Lineal, Messband oder Meterstock nicht wegwerfen. Der Laserentfernungsmesser ergänzt andere Messeinrichtungen und erleichtert ungemein viele Messvorgänge. Libelle, Stativgewinde, Schutztasche sind vorhanden, Fächen-, Volumen- und Höhenmessungen sind leicht machbar.
Der eingelegte Batteriesatz hält noch immer, obwohl ich alle möglichen Funktionen ausgiebig getestet habe. Einen NiMh Accusatz habe ich mir trotzdem zugelegt, die Accus kosten nicht viel und ein Ladegerät habe ich parat.
Da alles so präzise und einwandfrei funktioniert (Bosch ist eben Bosch...) vergebe ich mit gutem Gewissen 5 Sterne!!!
11 Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2013
Ich habe ihn im freien getestet und er hat seine 70m geschafft.Ich kann mich nicht weiter über das Gerät beschweren.Es hat für mich alle Funktionen die Ich brauche.Ein beleuchtetes Display wäre nicht schlecht
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2011
Der Laserentfernungsmesser "Bosch DLE 70 Professional" liefert wie von Produkten dieser Marke gewohnt erstklassige Resultate und beschleunigt die Vermessung über größere Strecken merklich. Die Handhabung ist komfortabel und die Funktionen (Längen-, Flächen-, Volumen-, Wandflächen- , Dauer- und Indirekte Längenmessung) mittels eindeutiger Tastenbeschriftung und der Darstellung des gewählten Modus auf dem Display intuitiv zu erlernen; ein Blick in die ausführliche Gebrauchsanweisung war nie nötig.
Die Messresultate sind absolut vertrauenswürdig - anfänglich habe ich noch mehrfach Probe gemessen - und im Gerät abspeicherbar (Werte bleiben auch nach Ausschalten erhalten).
Besonders nützlich ist die Möglichkeit die Bezugsebene des Geräts zu ändern (Vorderkante, Stativgewinde, Hinterkante, Hinterkante des Anschlagstiftes), was den Einsatz in schwer zugänglichen Bereichen ermöglicht.
Bei Messungen über 30m im Freien sollte man meiner Erfahrung nach auf die als Zubehör erhältliche Laserzieltafel zurückgreifen, welche dem Laserstrahl erstklassig reflektiert und eine zeitaufwendige Suche des Laserstrahls erspart.
Die mitgelieferten Batterien mussten trotz intensivem Einsatz noch nie gewechselt werden und die robuste Schutztasche ermöglich ein bequemes tragen des Geräts am Gürtel.
Die Professionalisierung der Einsatzmöglichkeiten des Geräts lässt sich durch zahlreiche Zubehörartikel erhöhen, das Basispaket ist für den privaten Gelegenheitsnutzer jedoch voll ausreichend.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2010
Das Gerät war ein absolut guter Kauf! Einfach zu bedienen, äußerst präzise und robust. Verwende 700mAH NiMH Akkus - einer Billigstmarke und sie halten endlos! Bei dieser Version der 2. Generation sind meiner Meinung alle Mängel ausgemerzt. Komme immer wieder auf neue Einsatzmöglichkeiten! TOP - Empfehlung von mir!
11 Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2014
Habe die Heimwerker Variante aufgrund des Preisniveaus nicht ausprobiert. Aber das Teil ist ein Muss für jeden Bauherren. Misst zuverlässig alle Längen, Flächen und Volumen.
Einziges Manko. Bei Sonnenschein den Laserpunkt finden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2013
Der Bosch DLE70 ist gut bei uns angekommen.
In seiner Funktion erfüllt es unsere Erwartungen
Da ich drei Teile zur gleichen Zeit auf einem Auftrag bestellt habe, währe es schön gewesen, wenn die kompl. Bestellung gekommen währe.

Mit freundlichen Grüßen
Sonotronic Nagel GmbH
Karl-Hermann Schneider
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2013
bis dato bin ich als Sachverständiger für Gebäudebewertungen recht zu frieden mit dem Gerät. Auch die Reichweite und Leuchtweite ist recht ordenlich.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)