Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
235
3,9 von 5 Sternen
Call of Duty: Black Ops
Plattform: Xbox 360|Version: Standard|Ändern
Preis:23,92 €+ 5,00 € Versandkosten


am 13. Februar 2014
War das Weihnachtsgeschenk für meinen Mann. Sehr schnelle Lieferung. Leider hat das Spiel ein hohes Suchtpotenzial ;-)!! Wenn mein Mann einmal anfängt vergehen ein paar Stunden.TOP!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2012
Call of Duty, die immer heiße Serie mit wahnsinnigen Verkaufszahlen ist schon wieder zurück. Nicht nur wegen der riesigen Werbetrommel die gerührt wurde ist auch der neueste Ableger, Black Ops, der gefragteste Ego-Shooter weltweit. Für Furore hat im Vorfeld auch wieder einmal die Gewaltdarstellung gesorgt. Deshalb war Activision gezwungen verschiedene Versionen auf den Markt zu bringen. Deutschland bekam wie immer eine Sonderbehandlung und wir dürfen uns einmal mehr bei unseren Politikern bedanken, dass wir die am meisten zerstückelte Version abbekamen. Liebe Politiker, ich kann selbst entscheiden was für mich gut oder schlecht ist. Wir sind erwachsen und möchten nicht von euch vorgeschrieben bekommen was wir spielen.

Story-Tiefgang in einem Kriegs-Shooter?

Black Ops bezieht sich hauptsächlich auf die 50er Jahre und auf die Konflikte des kalten Krieges, in welchem wir mit unserem Black Ops-Team immer wieder heikle Aufträge annehmen. Zwar gibt es immer noch Zeit- und Standortsprünge und auch die Charakter wechseln mehrfach, die Geschichte bleibt aber zusammenhängend und sogar mit echtem Tiefgang. In Form von Erinnerungen der einzelnen Charaktere erleben wir die Einsätze an verschiedenen Orten auf der Erde. Ob wir dabei durch die Bäche Vietnams waten, in Sibirien bei heftigem Schnee eine Militär-Einrichtung infiltrieren oder uns durch ein zerbombtes Stadtviertel kämpfen. Leider nerven dabei die unrealistisch treffsicheren KI-Gegner zu oft. Eine willkommene Neuerung ist allerdings, dass man die eigenen Protagonisten nun reden hört, da sie diesmal für die Geschichte relevante Personen spielen.

Wie gewohnt bombastisch

Gewohnt sind wir die sehr gute Präsentation und packende Inszenierung der einzelnen Spielabschnitte. Die Hintergrundmusik passt und fängt jede Stimmung gut ein. Auf der anderen Seite steht die deutsche Synchronisation. Bekannte deutsche Sprecher sorgen zwar für gutes Feeling, allerdings hat man das Gefühl, dass die Gespräche teilweise nicht zur Situation passen. Dazu kommen einmal mehr die extrem aufgesetzten russischen Akzente, deren wir schon lange überdrüssig sind.

Trotz der nun schon älteren Grafik-Engine bleibt Call of Duty ein Augenschmauß. Die Grafik wurde etwas aufgebohrt und wir dürfen wieder viele Details, scharfe Texturen und tolle Effekte bewundern. Unter anderem wird vor allem das Wasser und der Matsch im Dschungel Vietnams hervorragend realistisch dargestellt. Call of Duty: Black Ops ist das erste Game der Reihe das in 3D gespielt werden kann. Das ist allerdings nur mit dem entsprechenden Fernseher und der dazugehörigen 3D-Brille möglich.

Ballern bis zum umfallen

An dieser Stelle muss aber erwähnt werden, dass uns doch seit längerer Zeit diese Art von Ego-Shootern zum Hals heraushängen. Im Grunde ist es doch trotz toller Inszenierung und sehr gutem Spielgefühl immer das selbe, rennen und ballern in der gleichen Atmosphäre wie schon bei Call of Duty 1. Genau aus diesem Grund schafft man es doch kaum noch, so ein Spiel länger als eine Stunde am Stück zu spielen. Andere Genres und Ego-Shooter mit anderem Hintergrund entwickeln sich weiter und bieten ansatzweise spannende Innovationen, aber Call of Duty tritt in Sachen Spielablauf seit Jahren auf einer Stelle.

Dem Spielspaß tut Black Ops aber doch Gutes: Die Möglichkeit im Splitscreen zusammen zu spielen und dabei auch den Überlebenskampf gegen Zombies zu meistern ist super umgesetzt. Lobenswert ist auch, dass es eins der wenigen Spiele ist, mit dem man zusammen mit einem Kumpel auf der Couch auch online gegen andere Spieler antreten kann. Somit sind wir auch schon beim Multiplayermodus angekommen. Der gute Multiplayer aus dem Vorgänger setzt sich nun auch bei Black Ops fort, Treyarch hat ihn mit gekonnten Erweiterungen sogar verbessert. Die beste Neuerung ist die Einfühung der COD-Points. Damit werden Ausrütungen und Extras gekauft. Waffen werden dabei wie immer bei Rangaufstiegen freigeschaltet, der Spieler kann aber selbst entscheiden welche er kauft. Verdient werden diese Punkte durch das Aufsteigen in Rängen. Diese Punkte können auch in Aufträge investiert werden, die den Gewinn weiter in die Höhe treiben.

Fazit

Call of Duty: Black Ops ist für sich ein hervorragendes Spiel, keine Frage. Dennoch ist vor allem der Einzelspieler-Modus nichts Neues im Genre, ein Kriegs-Shooter eben. Zugegeben, die Story ist diesmal sogar annehmbar. Die Präsentation ist gewohnt sehr gut, auch diesmal hat Treyarch auf die alte Grafikengine gesetzt und diese etwas verbessert. Das sieht sehr gut aus, haut einen aber nicht vom Hocker da der Look doch sehr an den Vorgänger erinnert. Der Multiplayer-Modus ist Spitzenklasse, da er von Anfang an durch die Ingame-Währung motiviert. Splitscreen-Spieler kommen auch voll auf Ihre Kosten, da sie sogar online zusammen spielen können. Jetzt bleibt nur noch die schlechte Nachricht für Käufer der deutschen Version: Der Überlebenskampf-Modus, bei dem ihr kooperativ gegen Zombies vorgehen müsst, ist nicht zu den ausländischen Versionen kompatibel. Außerdem ist das Spiel in vielen Punkten stark geschnitten worden um es für den deutschen Massenmarkt tauglich zu machen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2015
Man erlebt eine Stundenlange Folterszene, in der der Protagonist immer wieder in die Vergangenheit abgleitet und dann dort kämpft. Wenn man allerdings die Kampagne spielt und die wirklich stundenlangen Viedeosequenzen weg lässt, bleibt nicht mehr viel Kampfhandlung übrig.Und wirklich abwechslungsreich sind die Kampfszenen auch nicht. Die Anzahl/Vielfalt der Waffen ist stark eingeschränkt, die Story vollkommen verworren und das alberne Zombie-Spiel am Schluß reisst es auch nicht mehr raus. Gott sei Dank habe ich das Spiel gebraucht gekauft, da war es kein großer Verlust... Für mich der mit Abstand schlechteste COD-Teil.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2014
Schnelle Lieferung und damit hört es dann auch schon auf. Das Spiel ist sowas von überflüssig, wie ein Wintermantel im Hochsommer. Grafik gut, aber die Story ist leider total d****.
Wer es noch nicht gespielt hat, hat nichts verpasst. Investiert das Geld lieber in andere Sachen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2016
So schön das es auf der Xbox one geht hat mich richtig gefreut bo1 statt infinity warfare ich werde jetzt bo1 suchten wo die Lobbys wieder bis zum Rand voll sind
review image review image
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2012
Call of Duty Black Ops, vom Entwicklerstudio Treyarsch. Was sollte man da anderes erwarten können als kompletten Mist?!
Ich bin mir bis zum heutigen Tage nicht sicher wie ich diese Schande an Multiplayer überhaupt so lange spielen konnte?

Bis jetzt, nachdem das Spiel 2 JAHRE draußen ist haben die missglückten Entwickler von einem Hinterlandstudio es nicht geschafft dieses Spiel auch nur Ansatzweise Spielbar zu patchen.
Ich für meinen Teil habe einfach das Gefühl das es noch viel viel schlechter als am Anfang ist als es gerade erschienen ist und die Server noch überfüllt waren.
Mittlerweile trifft man nur eine Ansammlung an Noob und dreckigen Campern die das ganze Match nur mit ihrem Dreckperk irgendwo im Gebüsch liegen und darauf warten jemanden zu killen.

NICHT KAUFEN, und euch bleiben eine menge Frustration und kaputte Controller erspart.
In diesem Sinne, fu
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2011
Die Kampagne ist gut inszeniert und spannend, wenn auch sehr kurz (in knapp 5 Stunden war der Spuk vorbei). MW2 hat noch für Langzeitspaß gesorgt durch die tollen SpecOps-Missionen - so etwas fehlt hier völlig, stattdessen gibt's den total blöden und meiner Meinung nach überflüssigen "Überlebenskampf". Zombies, geht's noch? Von Multiplayer hat man leider nix, wenn man generell nicht mehr als Splitscreen spielt - und nur für die kurze Kampagne (welche keine großen Innovationen bietet) ist der Preis für dieses Spiel sowie die allgemeine Lobhudelei echt zu herb.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2011
Also ich will direkt auf den Punkt kommen,
alle aus meinem Umfeld und viele andere Menschen finden das Spiel abgrundtief schlecht !
Doch ich frage mich wieso ?!
Das Spiel ist richtig gut im Singleplayer sowohl auch im Multiplayer.

Singleplayer 8/10 :
Ich finde die Kampagne bombastisch insziniert.
Mehr will ich wirklich nicht sagen,für die,die das Spiel noch nicht gezockt haben.
Multiplayer 8/10 :
Ich würde dem Multiplayer ansich eine 10/10 geben aber leider geht es nicht aufgrund diverser Personen wie z.B. Camper,Hacker etc.
Ja,klar,Activison bzw. Treyarc kann ja nichts für solche Leute die gibt es ja in jedem Game,aber das war jetzt nur ein persöhnlicher Askpekt,der richtige Grund ist die nicht mögliche Onlineauseinandersetzung der deutschen Versionen und der internationalen Versionen,es ist einfach eine frechheit das man nicht mit der PEGI-Version und der deutschen Version Online (Zombiemodus) zusammen zocken kann.
Und noch ein wichtiger Grund : Das gottverdammte RC-XD Car es ist viel zu unfair und man kann es mit 3 Kills freischalten bzw. 2 wenn man Hardliner benutzt,es ist viel zu niedrig angesetzt !
Ansonsten kann man ja nur sagen tolle Maps abgesehen von Cracked.
Wundervolle Waffen.
und ganz leicht interaktive Maps wie z.B. Radiation,ist zwar nur wenig vertreten trotzdem toll.

Grafik 7/10:
Ich finde das die Grafik von dem vorgänger wesentlich besser aussieht als die von Black Ops.
Trotzdem kann es in dem Genre mithalten,und sich eigentlich auch sehen lassen.

Fazit : Dieses Spiel wird einen monatelang Begeistern durch einen guten Multiplayer,einer bombastischen Story und einem unglaublich guten Überlebenskampfmodus,der unglaublich viel Spaß macht mit Freunden,doch Vorsicht !
Man kann als Besitzer der DE-Version NUR mit anderen Besitzer der DE-Version zocken.
Hoffe ich konnte helfen.

Mit freundlichen Grüßen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2011
Ich muss erstmal sagen, dass ich die AT/PEGI - Version habe.

Ich habe ja nun alle Titel von CoD durch, auch auf Veteran und kann zum Kampagnen-Mode schon mal folgendes sagen:

Es ist gewohnt gut erzählt, hat seine fantastischen Schauplätze, (Vietnam hat mir sehr gut gefallen), sowie gute Ideen, was Storyverlauf und Charaktere angeht. Bei manchen Gewaltszenen ist man auch wieder sehr kreativ und drastisch gewesen, jedenfalls ist es bei der AT gut zu spüren.

Die Synchronisation ist ebenfalls überraschend gut gelungen. Und auf mich hatte der Auftritt von John F. Kennedy so einen wow-effekt. Ich finde, dass es irgendwie gut rüberkam, vor allem, wenn man sich mit der Materie ein wenig auskennt....und den Film "JFK" von Oliver Stone 100 Mal gesehen hat.^^ Unter diesen Umständen kann man die JFK-Szene durchaus einen besonderen Effekt haben.

Was ich zu "bemängeln" habe:

Ich persönlich finde, dass der ganz bestimmte Funken fehlt, den man braucht, um richtig in das Spielerlebnis einzutauchen. "Black Ops" war in meinen Augen nicht so dramatisch und intensiv inszeniert, wie die Vorgänger-Titel.

Grafik und Sound ist natürlich alles klasse, ich rede mehr davon, dass mich das Spiel nicht so wirkich berührt hat und nicht so bei mir ankam, wie z.B Modern Warfare 2, was jetzt einfach die Dramaturgie angeht.

Dazu kommt, dass sich folgender Faktor grundsätzlich negativ auf das Spielerlebnis auswirkt. Und zwar, dass man ständig mindestens einen KI-Freund dabei hat, der einem auch gerne mal die Kills klaut. So bekomme ich des öfteren das Gefühl, ein passiver Zuschauer zu sein, als aktiv am Spielerlebnis dabei zu sein. Das stört mich an jedem Teil, von Call of Duty.

Der Zombiemode ist ganz witzig, wenn man es mit mehreren Freunden spielt, aber bei der deutschen Version dürfte es Abstriche geben. Zombies zu killen, macht einfach keinen Spaß, wenn denen nicht auch ein paar Gliedmaßen abfallen.

Der Multiplayer ist sehr gelungen, es gibt viele Maps, von denen einige gut und andere weniger gut sind, möchte nicht jede einzelne beschreiben.

Es gibt ausreichende Modes im Multiplayer, die man mit aufsteigendem Rang freispielen muss. Dasselbe gilt auch für die Waffen.

Ein Vorteil haben die Leute, die sich die deutsche Version kaufen doch: Sie können das neue Map-Pack nutzen, während ich nicht mal die stinknormalen Updates kriege. Ist eben das lächerliche Deutschland. Wozu noch drüber aufregen? Ausserdem steckt Aktivision da eh noch mit der USK in Verhandlungen.

Wie eigentlich jedes Call of Duty, sollte man auch Black Ops mal gespielt haben.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2011
Cod4 hat gerockt. Das war damals ne revolution.
Aber jetzt. Wie kathrin schon andeutet: fast null grafische verbesserung.

pos:
gutes level desing
waffen ok

neg: das ist zum dritten mal dasselbe wie COD4 ohne neuerung. immer nur 08/15 militär action- und kaum taktik- Es wird langweilig!
MP stürtz gerne mal ab *grr*

Da mag ich ja halo lieber. Oder sowas wie Unreal1 oder HL1+2 das war noch was.
Fürn multi lieber BFBC2, BF3 (wenns kommt) oder UT3 holen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Call of Duty: Black Ops - [Xbox 360]
15,21 €
Call of Duty: Ghosts (100% uncut) - [Xbox 360]
11,49 €
Call of Duty: Black Ops III - [Xbox 360]
14,49 €-112,92 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)