Sale70 Sale70w Sale70m Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 18. August 2012
Hm, es wird sicherlich an den SD-Karten liegen, die ich benutze, aber bisher habe ich es noch nicht geschafft, auch nur eine Karte über den SD-Adapter auszulesen. DCIM-Verzeichnisse sind überall drauf, also daran kann es nicht liegen. Von daher ziehe ich mal zwei Sterne ab, weil nur die Hälfte der Adapter funktioniert. Über USB ist es kein Problem: Kameras angeschlossen und *schwupps* öffnet sich "Fotos" und die Bilder der Kamera werden importiert bzw. man kann auswählen, welche importiert werden sollen. Danach können die Bilder auf der Kamera auch noch gelöscht werden, wer das gerne machen möchte. Super! Über iCloud sind die Fotos dann auch in meinem iPhone. Das gefällt mir sehr gut.

Update: Die 16GB-Karten funktionieren mit dem SD-Adapter ganz prima!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2013
Wenn man externe Dateien aufs und vom iPad laden möchte, ist dieses Connection-Kit ein Muß. Die Verbindung erfolgt sehr einfach und automatisch. Der Up- bzw. Download geht recht schnell.
Zudem sind die Stecker recht klein und können daher einfach mit dem iPad mitgenommen werden.
Der Preis ist fair.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2014
Es funktioniert wie es sein sollte. Einfache Installation. I benutze es für meinen YAMAHA PSR E413 in Kombination mit GarageBand. Kann nur weiter empfehlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2015
Tut was es soll Ipad 3. Funktioniert ohne Probleme. Was soll ich den noch dazu sagen, es funktioniert und fertig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2015
Produkt ist super. Funktion und Verarbeitung sind hochwertig. Allerdings mal wieder ein schlechtes, überteuerstes preis Leistungs Verhältnis!! Halt typisch Apple.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2011
Eher aus Neugier habe ich mir das Connection Kit für mein iPad zugelegt. Denn im Internet war auch zu lesen, dass man diverse andere USB-Geräte anschließbar wären.

Als erstes den SD-Adapter angesteckt und eine Karte, auf welcher ich JPEG-Bilder gespeichert habe, eingeschoben. Prompt erschien eine Fehlermeldung, dass das Gerät nicht unterstützt wird. In der Anleitung (auf der Apple-Seite) wird nicht weiter auf Fehler eingegangen. Also danach gegoogelt, was da los sein könnte. Aha, die Karte muss also ein DCIM-Verzeichnis aufweisen. Sonst geht gar nichts. Nach dem Anlegen des Verzeichnisses und Umkopieren der Bilder gibt es kein Problem. Natürlich - wenn ich die Karte direkt aus meiner Kamera nehme, ist dieses Verzeichnis von Haus aus vorhanden.

Die Bilder können auch nicht direkt von der SD-Karte angezeigt werden. Erst ist ein Import notwendig. Warum eigentlich immer so kompliziert?

Wie man es von Apple gewohnt ist: Man sollte die Produktbezeichnung/Beschreibung sehr, sehr genau nehmen ;).

Dafür überraschte der USB-Adapter um so mehr. Der kann mehr, als nur eine Kamera zu verbinden. Nicht nur der Anschluss eines USB-Sticks klappt einigermaßen problemlos, sondern auch die Verbindung zu einer USB-Tastatur (man sollte sich von der Fehlermeldung, dass das Gerät nicht unterstützt wird nicht abschrecken lassen). Die Umlaute funktionieren. Sogar die Tabulator-Taste ist zeitweise gut verwendbar. Was noch alles unterstützt wird (USB-Mikrofone etc) ist in diversen Foren nachlesbar.

Ach ja - Diese Bewertung schreibe ich gerade mit dem iPad und der Tastatur.
99 Kommentare| 122 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2011
Habe mich nach einigen Enttäuschungen mit Zubehör aus dem Nicht-Original-Katalog zum Kauf dieses Produktes entschieden.

Sicherlich ist es etwas umständlich mit 2 Adaptern durch die Gegend zu fahren, aber ich nutze fast ausschliesslich den Kartenslot und somit habe ich doch recht wenig Handgepäck an Bord.
Transfer und Geschwindigkeit für mich völlig ok. Anwendung ist ein Kinderspiel.
Muss mein iPad auch nicht im ausgeschalteten Zustand anschliessen - funzt auch wenn die Kiste an ist tadellos.

Lieferung und Verpackung schnell und gut!

Wenn es Apple schon so kompliziert macht ein paar pics auszutauschen, dann doch wenigstens sicher investiert ins Originalteil.

Preis- / Leistung: Wie immer bei Apple - zu teuer.
9,- € pro Adapter sollten reichen. Hätte auch lediglich eine Variante gekauft und kein 2-er Sortiment.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2011
Ich bin jetzt seit 3 Tagen ununterbrochen damit beschäftigt eine Lösung zu finden, um das Kamera Kit von Apple so einzusetzen wie unter iOs 3.21 lief,
sprich mit den vollen 100mA. Somit unterstützt das Kit in Verbindung mit dem Jailbreak und iFile alle USB Sticks bis 32GB.
Leider ist dies seit der Version iOs 4.21 von Apple auf 20mA runter gesetzt worden.
Das hat zur Folge, das nur noch sehr wenige USB Sticks (Größe unrelevant) funktionieren.
Leider ist es mir nicht gelungen eine einheitliche Lösung zu finden, aber 2 meiner 10 USB Sticks funktionierten wie z.B mein Kingsten Data Traveler Gerneration 2 (8GB).
Es ist leider kein einheitliches Muster der Stromaufnahme der Sticks zu erkennen, denn ich habe diesen Stick (Kingston) sogar doppelt, aber trotzdem funzt nur einer.
Ich denke die beste und platzsparenste Lösung ist in Verbindung mit dem SD-Karten Kit, welches ebenfalls dabei war.
Dieses liest bisher alle Karten von mir (4GB-32GB) problemlos, da diese Karten wohl kaum Strom benötigen.
Somit steht fest, das Apple vorerst keine Erhöhung der Stromversorgung für das Connection Kit zulassen wird, soweit ich weiß aus Stromspargründen um den Akku zu schonen.
Mittlerweile haben die meisten Notebooks und Pc's ohnehin einen SD Karten Reader, daher sollte das problemlos für jeden sein.
Musik, Bilder, Office Dateien usw. wurden ohne Probleme erkannt und ungezeigt.
Selbst Video's von 5MB - 1,6 GB spielt der Player problemlos ab, solange es ein Apple Format (mp4) ist.
Alles andere braucht einfach zu lange zum laden (mindestens 5 Minuten bei Dateien > 300mb).
Selbst dann ist das Format vielleicht sogar nicht lesbar.
Falls Ihr Fragen habt meldet Euch bei mir.

Getestet habe ich das alles unter iOs 4.3 inkl. JB + iFile.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2011
Klasse Gadget fürs Ipad ' Camera Conection Kit

Das IPad von Apple ist ja nicht grad ein Anschlusswunder. Dank der strengen Restriktionen seitens des Herstellers aus Cupertino gibt es weder die Möglichkeit, micro) SD Karten dem Tablet zuzuführen, noch mittels USB (von einem Rechner mit ITunes mal abgesehen) anzudocken

Nun ist es aber recht müßig, neue Fotos jedes Mal über ITunes auf das Tablet zu kopieren. Apple hat die Zeichen der Zeit erkannt und ein kleines Gadget auf den Markt geschmissen, welches auf den Namen Camera Connection Kit* hört.

In dem kleinen Karton sind 2 Adapter enthalten.

Apple Camera Connetion Kit '| SD Card Adapter
Der erste Adapter erweitert das IPad um einen SD-Kartenslot. Wer jetzt aber denkt, das man mittels Adapter nun beliebig Daten auf das Tablet bekommt, hat die Rechnung ohne Apple gemacht ' es lassen sich (meines Wissens nach) mit einem IPad im Originalzustand (also ohne Jailbreak usw) nur Videos (im H.264 Format) und Fotos (JPG / RAW) importieren.

Nebenbei müssen die Fotos in einem Verzeichnis liegen, welches den Namen 'DCIM' trägt. Soweit aber kein Problem, denn fast alle Kameras legen die geknipsten Fotos automatisch in diesem Verzeichnis auf der Speicherkarte ab.

Steckt man eine SD-Karte in den Adapter, wechselt das IPad automatisch in einen Import Dialog und die nächste Überraschung ' Das IPad erkennt auch RAW Dateien und zeigt diese an. Man kann nun einzelne oder alle Fotos importieren, das IPad legt im Fotoalbum automatisch einen Import-Ordner sowie nach Datum getrennte Unterordner an.

Stichwort RAW : Meine Vermutung hat sich schnell bestätigt, es wird nämlich nicht das eigentliche RAW Foto angezeigt, sondern das eingebettete JPG Vorschaubild. Ist nicht weiter wild, aber gut zu wissen.

Apple Camera Connetion Kit '| USB Adapter
Der zweite Adapter stattet das IPad mit einer USB Schnittstelle aus.
Jede Kamera, die über das PictBridge Protokoll verfügt, kann nun mittels USB-Kabel an das IPod andocken und das IPad holt sich die Fotos direkt aus der Kamera ' eine Lösung für Nutzer von CF oder microSD Karten.

Der USB Port leistet aber noch einiges mehr. Im Internet liest man vermehrt von externer Hardware, die dank dem Adapter problemlos mit dem IPad zum laufen gebracht werden kann. Da wären USB-Lautsprecher, Headsets (je nach App teilweise mit Mikrofon-Unterstützung !), Keyboards oder ganz einfach Tastaturen, die das Schreiben von Texten damit zur Wonne machen.

Ob und wie lange Apple allerdings diesen 'Missbrauch' des USB Adapters duldet, weiß wohl keiner. Es bleibt zu hoffen, das diese (momentan einzige) Möglichkeit, ext. USB Hardware anschließen zu können, auch bei kommenden IOS Updates erhalten bleibt.

Fazit : Das Camera Connection Kit von Apple bzw beide Adapter machen was sie sollen und sogar noch mehr - durch den SD-Adapter bekommt man eine schnelle und pfiffige Lösung, seine Fotos direkt aus der Kamera auf das IPad zu bekommen. Alleine dieses kleine Kästchen rechtfertigt in meinen Augen bereits den Anschaffungspreis.
Das I-Tüpfelchen ist jedoch der USB-Adapter, welcher neben den (gewollten) Anschluss von Digital-Kameras endlich eine Möglichkeit bietet, diverse Hardware an das IPad anschließen zu können '- die Frage bleibt nur, wie lange.
0Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2016
Gekauft habe ich dieses Kit um meine Fotos von der SD Karte auf das iPad zu kopieren.
Das verschieben/kopieren von Fotos und Videos funktioniert einwandfrei.
Gekauft haben wir es aus dem Grund, um Fotos im Urlaub auf unser iPad zu speichern. Damit sie gesichert sind. Zudem war es für uns einfacher die Fotos vom Urlaub über das iPad zu versenden um den zu Hause gebliebenen liebe Urlaubsgrüße zu schicken.

funktioniert einwandfrei (iPad 2/3)
leichte Anwendung
Preis etwas hoch
review image
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 21 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken