Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16

Kundenrezensionen

2,6 von 5 Sternen
7
2,6 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
4
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Oktober 2011
Im Gegensatz zu der Vorgängergeneration Snom 320/360 haben die Telefone der 8xx-er Reihe
nicht mehr das große Tastenfeld für Partner- und Funktionstasten. In unserer Anlage
haben wir daher die 821-er Telefone jeweils mit einem Snom Vision erweitert, um hier auf
einen Blick den Belegt-Status der Kollegen und ein paar Sonderfunktionen abzubilden.

Ganz wichtig: Man sollte sowohl Telefon als auch Vision auf die neueste
Firmware-Version bringen, sonst werden nicht alle Funktionen am Vision zur Verfügung
stehen.

Um Tasten als "Partnertasten" (Busy Lamp Field / BLF) zu verwenden, ist es am einfachsten,
man richtet sich diese auf die Funktionstasten am Telefon ein, speichert dort ab und kopiert
dann den Eintrag "<sip:123@registrar...irgendwas>|**8" in die Eingabefelder des Vision.
Dabei steht nach dem Balken der Pickup-Code, damit man auch Anrufe aufsammeln kann, die
beim Kollegen gerade klingeln.

Die Bilder für einzelne Tasten im Vision sehen am besten aus, wenn das Seitenverhältnis
stimmt (ich glaube, es war 3:2), dann werden sie ohne Rand dargestellt.

Wenn regelmässig im Display des Vision die IP-Konfiguration dargestellt wird, sollte man
seinen DHCP-Server umkonfigurieren: Mit jeder IP-Adresserneuerung erscheint die IP-Info
für ein paar Sekunden. Man kann im Server aber z.B. Standard-Lease-Dauer auf 1 Tag setzen
und hat dann eine Weile Ruhe.

Dass das Vision ein Touch-Screen ist, haben wir nur zufällig herausgefunden. Momentan hat
das auch keinen Zusatznutzen, weil man die Tasten seitlich des Schirms hervorragend ver-
wenden kann, aber das muss nicht so bleiben, Snom entwickelt ja viele Produkte weiter.

Wir haben einige dieser Geräte im Einsatz und sind damit sehr zufrieden.
Die kleinen Hürden bei der Installation (s.o.) hat man nur einmal zu nehmen und findet
in der Regel bei Snom auch kompetente Hilfe.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2015
Im Gegensatz zu einigen vorangegangenen Rezensenten habe ich mit dem vision von diesem Verkäufer keine Probleme gehabt. Es wurde rasch geliefert, befand sich in der Originalverpackung und ist technisch und optisch okay. Es war auch in meinem Fall ein bereits benutztes Gerät, was ich an einem noch eingestellten gepairten Telefon sah. Aber ein Werksreset war schnell die Abhilfe und das Aktualisieren der Firmware auch kein Problem. Mein Gerät hatte im Übrigen kein Branding. Das Programmieren ist auch nicht so schwierig - man muss sich halt etwas mit der Funktionsreferenz auseinandersetzen und etwas Englisch beherrschen, da die Konfiguration im Gegensatz zum Telefon sich nicht auf die deutsche Sprache umstellen lässt. Ich nutze dieses Gerät im Übrigen nicht nur als Erweiterung zum snom Telefon, sondern auch, dank der Trigger-URL Funktion (die es mittlerweile auch für die Telefone gibt), um Funktionen meiner Homematic zu steuern. In der CCU2 muss dann nur das XML-API Zusatzmodul installiert sein und es flutscht, wie geschmiert. Schaltaktoren können angesteuert, Zentralenprogramme angestoßen und Systemvariablen eingestellt werden.
Der einzige, bedeutende, Schwachpunkt, der auch schon genannt wurde, ist die fehlende Dimm- und Timeout-Funktionalität für das Display; es leuchtet halt konstant mit voller Helligkeit. Die neueste Firmware für das vision ist aus dem Jahr 2011. Und da auch viele andere User in verschiedensten Foren darüber klagen, gibt es wohl auch kein (verstecktes) Workaround und vermutlich kommt auch seitens des Herstellers nichts Dergleichen mehr. So bleibt halt nur, nachts den Stecker zu ziehen. Das Gerät ist eindeutig für Büroumgebungen und nicht den Heimgebrauch konzipiert. Schade eigentlich - ein schönes Gadget mit einem Schönheitsfehler. Daher nur vier Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2016
Das Ding ist schlicht und ergreifend Mist. Es gab bislang keine einzige Firmware, die auch nur annähernd zufriedenstellend und zuverlässig ihren Dienst tat. Einmal ließ sich das Gerät gar nicht koppeln, mal wurde das Telefon nicht zuverlässig angesteuert, bei der letzten Version musste es mit jedem Neustart des Telefons oder des Snom Vision entkoppelt und wieder neu gekoppelt werden. Wir setzen mehrere Geräte davon mit dem Snom 760 ein. Mit der aktuellen Firmware 1.3.8 startet das Gerät alle paar Stunden einfach selbst neu. Außerdem reagiert das Snom Vision sehr träge auf Eingaben. Und ein weiteres Manko: VLAN wird nicht unterstützt. Es wird höchste Zeit, dass dieses Gerät eine Firmware bekommt, die wirklich zuverlässig und flott ihren Dienst tut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2016
Wir haben Neuware erhalten, wie bestellt. Die Installation ist jetzt nicht unbedingt sooooo selbsterklärend aber es hat funktioniert. Man kann damit nicht nur wählen, sondern wenn der Teilnehmer anruft blinkt die dazugehörige LED und das ist schon spaßig. Jetzt sitzen zwei erwachsene Leute im Büro und suchen die 'schönsten' Fotos für die Kontakte und kichern dabei wie die Teenies.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2015
Hardware sicherlich ganz ok, aber die Software leider wieder mal nicht.
Ich musste das Gerät erst auf die letzte Beta-Firmware updaten, damit es überhaupt mit dem Telefon mit der aktuellen Stable-Firmware zusammenarbeitet. Dann die nächste böse Überraschung - das Display leuchtet mit voller Helligkeit und lässt sich nicht dimmen, auch ein Energierpsarmodus gibt es nicht. Ist natürlich sehr ärgerlich wenn des Teil neben dem Telefon steht, das Helligkeitsregelung und Energiesparmodus unterstützt.
Dies wurde bereits vor 2 Jahren im Herstellerforum bemängelt - Aassage war, gäbe dazu einen "feature request", man weiss aber nicht wann dieser umgesetzt wird. Bis jetzt ist es jedenfalls nicht passiert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2014
Habe leider ein gebrauchtes Gerät mit Vodafone Brändung erhalten, Gerät an sich ist sehr gut in der Funktion, aber an sonsten kann man vor dem Händler nur warnen..!
-Gerät gebarucht
-Bränding Vodafone
-Gebrauchsspuren wie Fingerabdrücke...etc.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. August 2013
Mehrfach zurück geschickt und getauscht funktionierte aber nie ... konnte nicht via Http zugreifen..
Ich hatte alles mögliche versucht aber leider ohne Erfolg, auch die zwei mal ausgetauschten Geräte haben alle den selben Fehler gehabt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)