find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. August 2011
Auspacken, anschließen, funktioniert so wie erwartet.
Ich betreibe den Splitter mit 2 Bildschirmen (Samsung UE46B8000 und Sony Bravia KDL 46EX720) an einer
Kabelbox (Cisco 8485-DVB).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2012
Der HDMI-Splitter funktioniert wunderbar. Ich nutze ihn, um aus meinem PC ab und zu eine kleine Medienstation/Konsole zu machen.
Die Bildqualität ist klasse und ich kann keine Fehler oder Bildverzögerungen feststellen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2011
Betreibe meinen 3D TV an einem A/V-Receiver, der leider noch kein 3D unterstützt. Zur Wiedergabe von 3D Material über die PS3 musste ich daher die Spielekonsole direkt an den TV anschließen. Leider komme ich dann nicht in den Genuß die Filme in Dolby True HD zu hören, da dieses Tonformat offensichtlich nicht über das optische Kabel übertragen wird.
Also musste ein Splitter her: Von der PS3 in den Splitter und vom Splitter je ein Kabel in den A/V-Receiver und in den TV. Jetzt gibt es 3D in Dolby True HD :)
88 Kommentare| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2010
Der Verteiler funktioniert einwandfrei,keine Probleme bei der Bildübertragung,keine Störungen.
Habe das Kabel benutzt um einen LCD Fernseher gegen einen Plasma TV zu testen,wichtig war mir dabei das Bild gleichzeitig auf den beiden TVs anzeigen zu lassen ,um einen direkten Bildvergleich zu haben.
Da mein blu-ray Player nur einen HDMI Ausgang hat,ist dieser Verteiler die optimale und günstige Lösung gewesen das Signal von einem HDMI Ausgang verlustfrei auf 2 HDMI Ausgänge zu verteilen.
Blaue Leds an beiden HDMI Ausgängen leuchten ,wenn ein Signal ansteht und weitergeleitet wird.
Laut Anleitung kann man diesen HDMI Verteiler auch als Signalverstärker ( Er hat ein eigenes Netzteil ) nutzen z.B wenn das HDMI Kabel länger als 10 m ist.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2011
Ich hatte leider nicht so viel von meinem Kauf.
Ich wollte meinen Rechner gleichzeitig an den Beamer und den Monitor anschliessen, ohne das analoge Signal benutzen zu muessen. der Haken ist, dass der Monitor und der Beamer unterschiedliche Aufloesungen haben: 1920x1200 und 1920x1080(1080p). Entgegen der aktuellen Produktbeschreibung macht mein Splitter (gekauft im Januer 2011) uebrigens auch klaglos 1920x1200.
Das Problem liegt in der Identifikation, die der Splitter an die Quelle (in diesem Fall den PC) zurueckmeldet: Diese ist naemlich eine Mischung der beiden angeschlossenen Geraete, und die hoechste moegliche Aufloesung die gemeldet wird ist der kleinste gemeinsame Nenner, in diesem Fall also 1080p. Dies ist in vielen Faellen wohl sinnvoll, war in meinem Fall aber genau das Gegenteil dessen, was ich wollte, denn ich wollte ja weiterhin den Monitor mit hoechster Aufloesung betreiben und nur bei Beamerbenutzung auf 1080p umschalten.
Wer das Geraet kauft sollte also darauf achten, dass alle Modi, die man benutzen moechte, auch von beiden Endgeraeten unterstuetzt werden. Dies koennte auch in weniger exotischen Situationen ein Problem sein, z.B. wenn von zwei Endgeraeten nur eines 3D-faehig ist.
Davon abgesehen ein solides Geraet, unkaputtbares Metallgehaeuse, und tut was es soll.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Juli 2010
Ich hatte mir an sich zunächst einen anderen Splitter gekauft, um meine PS3 mit Fernseher und Beamer zu verbinden. Dort brach dann aber nach Umschalten der Auflösung beim Beenden eines Spiels immer das Bild zusammen und ich musste die PS3 abschalten bzw. Kabel abziehen und anstecken um wieder ein Bild zu haben - sehr unbefriedigend und daher ging das Ding zurück.

Doch dieser Splitter hier funktioniert einfach - ich habe es mehrfach getestet und er kommt nicht ins schwimmehn, egal ob Fernseher, Beamer oder beide eingeschaltet sind. Problemlose Technik und daher volle Punktzahl. Die Kabellänge von 10 Metern zum Beamer ist übrigens auch gar kein problem für die kleine Box dioe in einer ordentlichen Verpackung ankam.
22 Kommentare| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2010
Im Grunde genommen ist alles schnell gesagt. Ausgepackt, angeschlossen und alles funktioniert. Ich betreibe den HDMI-Splitter als Verteiler zwischen einer PS3 und einem Panasonic HD Beamer. Als Quelle dient auch ein Philips HDTV Receiver. Da der Receiver nur einen (1) HDMI-Ausgang hat benötige ich den Splitter um beide Ausgabegeräte gleichzeitig anschließen zu können. Es ist ohne weiteres möglich das TV Gerät und den Beamer alternierend oder auch gleichzeitig zu betreiben. Funktion und Bildqualität sind dabei hervorragend. Zwischen den beiden Geräten bleiben auch die BD-Funktionen uneingeschränkt erhalten. Selten dass etwas so einfach funktioniert. Zusammenfassend kann ich sowohl für das Produkt als auch für den Anbieter eine uneingeschränkte Kaufempfehlung abgeben!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2010
Die Inbetriebnahme des Teils gestaltete sich etwas "trickreich", da in meiner Blueray-Player-Beamer-Fernseher Kombination (Panasonic Plasma, Acer H7530D Beamer, Samsung BD-C6900 Blueray-Player) einige Stolperfallen enthalten waren.

Man glaubt nicht, was bei einem Kästchen mit vier Anschlüssen (3xHDMI und einmal Strom ;-) alles schief gehen kann. Der Verkäufer stand hierbei jedoch mit bemerkenswert ausführlichem Support, Tipps und Ausführungen zur Seite. Dabei lagen die Startprobleme nicht an meiner Unfähigkeit, die vier Kabel richtig anzuschließen, sondern einigen Besonderheiten des HDMI-Standards.

In aller Kürze:
Es konnte auf dem Fernseher nur ein Bild ausgegeben werden, wenn parallel der Beamer lief. Beamer allein ging. Fernseher alleine jedoch nicht. Der Beamer "mischte" sich auch im Standby schlicht störend in die Kommunikation des Splitters mit dem Fernseher ein - mal laienhaft ausgedrückt. Eine Funksteckdose zum kompletten Trennen des Beamers vom Netz brachte Abhilfe.

Ein beim Einsatz des Splitters auftretendes, ungewolltes automatischen Ein- und Ausschalten des Fernsehers, beim Bedienen des BluerayPlayers, ließ sich über einige etwas versteckte Untermenüs des Fernsehers abstellen.

Allein die Übertragung von Signalen im 24p Modus klappt leider bei mir nicht, wenngleich der Splitter es laut Verkäufer hergeben muss... nun gut...
11 Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2013
Im 2D-Modus keine Probleme, funktioniert prima. Im 3D-Modus wird bei Verbindung über den Splitter die 3D-Fähigkeit des Fernsehers vom Bluray-Player nicht erkannt (obwohl in der Beschreibung aufgeführt), bei direkter Verbindung ohne Splitter gibt es keinerlei Schwierigkeiten. Es kann also kein Problem zwischen Player und Fernseher sein. Schade - hatte mir extra deswegen genau diesen Splitter zugelegt.
Deswegen nur 3 Punkte.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2016
Hatte bereits mehre im Einsatz, wie abgebildet und welche mit Metallgehäuse.
Solange Sie funktionieren sind die Splitter eine gute Sache.
Leider halten die nicht lange. Der erste ging nach einem dreiviertel Jahr kaputt. Der Ligawo Support stellt sich absolut quer was die Erstattung angeht oder eine Neulieferung. Man soll mit einem Sachverständigen nachweisen, dass das Gerät bei Auslieferung bereits defect war, eine Frechheit. Heute nach dem das zweite Gerät nach ca. zwei Jahren kaputt ging, ärgere ich mich sehr, da die Geräte nicht einmal günstig waren. Nie wieder Ligawo, nichts gegen China, jedoch der von Ligawo gelieferte Scheiß ist nicht für den Europäischen Markt bestimmt. Mit dem heutigen Tag mache ich Ligawo mein Versprechen war, mit einer Negativ Bewertung.
Wer zufrieden ist, der soll erst mal abwarten wie lange die Geräte halten.
Ich hoffe ich kann viele von den Unkosten bewahren.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 13 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)