find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. Juni 2012
Die Gerät sind sehr gut verarbeitet und einfach in der Bedienung.
auch die mitgelieferte Ladestation ist sehr praktisch, in der allerdings nur die mitgelieferten Accus geladen werden können
die Mitgelieferten Accus halten bei normalem Gebrauch ca 2 Tage, 3x AAA accus von z.B. Varta mit 800 mAh halten dagegen ca 4 Tage.
die reichweite wird mit ca.8 Km angegeben was nicht ansatzweise erreicht wird.
im Normalfall sind ca. 2- 2.5 Km erreichbar, Daher nur vier Sterne.
wir nutzen die Geräte wenn unsere Tochter beim Spielen sich in der Siedlung herumtreibt, oder wenn wir einen Ausflug machen. Auch haben einige Nachbarskinder gleiche oder Ähnliche Geräte wodurch bei uns reger Funkverkehr herscht.
(ist allemal günstiger als Handy, und laut meiner Tochter voll Cool !)
dafür sind die Geräte bestens geeignet.
im großen und ganzen eine gute Investition

Mfg Stefan
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2012
Was soll man sagen: ich habe die Geräte heute zum ersten Mal im Einsatz gehabt, und auf Anhieb hat alles wunderbar funktioniert. Wir verwenden sie in der Tontechnik für den Sound-Check; da ist die Kommunikation gleich viel angenehmer als wie wenn man über den ganzen Platz schreien muss. Die Gesprächsqualität ist top und nicht zu vergleichen mit den Walkie Talkies aus den 90er Jahren. Den Distanzentest habe ich noch nicht gemacht, aber was ich gehört habe, überzeugt mich schon vollends. Mit diesem Gerät kann man nichts verkehrt machen. Die Teile sind ihr Geld allemal wert.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2013
Die Reichweite genügt den Anforderungen. Das heißt die angegebene Reichweite konnte bisher nicht überprüft werden.
Ansonsten kann ich das Funkgerät weiterempfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2012
Haben uns die Walkie Talkie als Babyfon gekauft, wenn wir mal bei unseren Nachbarn sind. Sie funktionieren wirklich top.
Die Reichweite von 8 km erfüllen sie im Wohngebiet zwar nicht, aber für unsere Zwecke in der näheren Umgebung sind sie perfekt.
11 Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2013
Wollten dieses Gerät als zweites Babyfon benutzen, aber ist wohl die falsche Wahl gewesen. Es ging uns nicht um die angeblich weite Entfernung, ferner hatten wir uns eine sehr gute Akkuleistung auf kurzem Weg erhofft. Vergeblich! Nach einer halben Stunde rutscht die Anzeige von voll auf leer innerhalb von ein paar Sekunden.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2012
Die Funkgeräte sind einfach zu bedienen und das Menü ist logisch und übersichtlich angelegt.
Zur Reichweite...naja da wurde sicher auf freiem Feld gemessen.Ich nutzt es eher in Häuserschluchten und da liegt die
Reichweite sagen wir mal bei ca.1 Kilometer.
Würde den Artikel trotzdem weiterempfehlen und wieder kaufen!!!!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2013
gutes Gerät, gute Verarbeitung, die Symbole im Menu sind durchaus ihrer funktion zuzuordnen.
Wir wollten das Gerät als babyfon nutzen, was leider an zu schwacher VOX-Funktion scheiterte.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2013
Wir haben das TLKR T6 Set für unsere Kinder gekauft.
Ideal im Urlaub am Campingplatz oder beim Bummeln in einer belebten Stadt, man kann die Kinder mit weniger Sorgen alleine ziehen lassen.
Die Reichweite in unserer Siedlung ist größer als 1km. Im leicht Baumbewachsenen ebenen Gelände deutlich unter 3km. Es reicht aber für uns, die Sendeleistung ist ja nicht so groß - die 8km sind reine Laborwerte ohne Bebauung und Störungen anderer Funkquellen - das war schon immer so.
Wir haben das Set T6 mit Ladegerät genommen (anstatt des billigeren Sets mit 6km Reichweite ohne Ladegerät). Nachteilig ist, dass das Ladegerät "dumm" ist. Keine intelligente Ladeabschaltung die ein Überladen verhindert. D.h. bei teilentladenen Akkus kann man nur auf gut Glück eine Ladezeit abschätzen. Ein längerer Verbleib im der Station ist meiner Meinung für die Lebensdauer der Akkus nicht förderlich. Die Standardladezeit bei leeren Akkus ist 16h - d.h. die Ladeströme sind auch nicht dermaßen groß, ein minimales Überladen somit nicht ganz so gefährlich.
Ich habe die ausgesteckte Ladeschale als Aufbewahrungsplatz für die beiden Funkgeräte nutzen wollen - wäre ja so schön, aufgeräumt und immer nutzbar. Das scheiterte jedoch bei mir weil wohl die ausgesteckte Ladeschale die Akkus (evtl. über die LED) über einen Zeitraum von einer Woche leer gesaugt hat.
Schade dass hier Motorola am Ladegerät gespart hat, für 15ct eine Timerschaltung oder für 50ct eine einfache delta Peak Schaltung hätte gereicht um das Ladegerät perfekt zu machen.
Schade auch dass man mit der Ladeschale nur die mitgelieferten Spezialakkus laden kann (extra Ladekontakte über Gehäuse der Funkgeräte). Bei Verwendung eigener AAA-Akkus (mit höherer Kapazität) müssen die ausgebaut und in einem eigenen Ladegerät geladen werden.
Warscheinlich eine Vorsichtsmaßnahme keine Standardbatterien aufzuladen. Aber muss das sein? Hätte es nicht gereicht Standardakkus beizulegen und in der Anleitung das Laden von Batterien zu verbieten?

Als Kinderspielzeug uneingeschränkt, für Wanderer, Kletterer oder Mountenbiker eingeschränkt zu empfehlen wegen der schwachen Reichweithe wegen der schwachen Sendeleistung (die man ja nicht umbedingt am Kopf der Kinder haben will).
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2014
Positiv finde ich:
- preisgünstig
- einfache Bedienung
- klein und leicht
- schön laut, wenn man will
- hat eine Klingelfunktion

Negativ finde ich:
- Die mitgelieferten Akkus halten maximal 1,5 Tage durch, auch wenn ich das Gerät nicht nutze, sondern einfach nur angeschaltet lasse;
- Mitgelieferte Akkus lassen sich nur im Gerät selbst aufladen und nicht in anderen Ladegeräten; andersherum ist es genauso: Ersatzakkus können nur in externen Ladegeräten geladen werden, nicht im Gerät auf der Ladestation;
- Einer der Akkus (oder eines der Geräte, habe ich noch nicht genau getestet) hat nach ein paar Wochen bereits einen Schaden. Auch nach stundenlanger Laderei, signalisiert die Batterieanzeige "Leer", obwohl das Gerät vollgeladen ist;
- Hat eine lästige Einschaltverzögerung: Wenn ich die Sprechtaste drücke, muss ich eine halbe Sekunde warten, und darf erst dann loslegen, ansonsten hört der Gesprächspartner den Anfang nicht;
- Haben viele andere schon geschrieben: Die Reichweite beträgt natürlich auf gar keinen Fall bis zu 8 km, sondern etwa 2 km;
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2012
Im großen und ganzen sind die Geräte für den von mir vorgesehenen Zewck als Kommunikationsgerät für Kinder erst mal brauchbar. Der Akku hält recht lange - ich habe die Geräte über ein paar Tage verwendet ohne dass sich die Batterieanzeige auch nur ein bißchen nach unten bewegt hätte. Die Handhabung ist einfach, wenn auch die angebotenen Optionen eigentlich recht überflüssig erscheinen. Positiv: Ein einmal eingestellter Kanal bleibt auch nach dem Ausschalten und Wiedereinschalten erhalten. Der Roger-Beep ist sinnvoll und unaufdringlich. Die Sprachqualität ist sehr gut. Je näher man an die Reichweitengrenze kommt, desto schlechter wird sie allerdings. Bevor die Rauschunterdrückung jegliche Kommunikation komplett unterdrückt, ist die Sprache schon kaum noch zu verstehen. Man hört nur noch Sprachfetzen angereichert mit lautem Rauschen.
Und hier liegt auch der Hund begraben. Die angegebene Reichweite von 8 km ist in der Praxis erwartungsgemäß utopisch. Scheinbar gibt es bei den Herstellern von Handfunkgeräten eine stillschweigende Verabredung die Reichweiten etwa so zu ÜBERtreiben wie Autohersteller den Durchschnittsverbrauch ihrer Modelle UNTERtreiben. Beides hat mit der Realität nichts zu tun!!

Aber dass die Reichweite dann in der Praxis so dermaßen gering ist, ist dann doch ein Grund zur Klage! Ich wohne in einem Gebiet mit Einfamilienhäusern und viel Grün (Norddeutschland - also Flachland). Die Kommunikation von Haus zu Haus war nur in einem Umkreis von etwa 600-800 Metern möglich. Im Vergleich zum von mir vorher gekauften Motorola PMR Twinpack TLKR T4 (zurückgegeben), ist beim TLRK T6 die Reichweite mit 8 km angegeben - also 2 km mehr als beim T4. Also denkt man doch dass das Gerät selbst bei den tatsächlich extrem kürzeren Werten in der Praxis weiter reicht als das T4. Pustekuchen. Unter gleichen Testbedingungen wie beim T4 reichte das T6 ganze 50 Meter weiter - Immerhin ;-)

Die weiteren Funktionen:
- Babyfon-Funktion ist unbrauchbar, da sie sich nur bei sehr lauten Geräuschen aktiviert - selbst in der sensitivsten Einstellung.
- Vox-Funktion ist halbwegs ok, geht aber auch nur zuverlässig, wenn man direkt ins Mikrofon spricht. Man muss dann halt nicht die Taste drücken. Als sinnvolle Freisprechfunktion, wobei das Gerät dann z. B. neben einen liegt, gehts allerdings nur, wenn man schreit. Also der Nutzen ist demzufolge begrenzt.
- Kanalsuchlauf, etc. funktioniert technisch soweit. Wer's braucht ...

Das Highlight zum Abschluss:
Wenn man die Sprechtaste drückt, muss man etwa 1 Sekunde warten bevor man losreden kann. Vorher sendet das Teil keine Töne. Welcher Entwicklungsingenieur denkt sich nur soetwas aus? Das T4 hatte das nicht. Abgesehen davon kenne ich auch keine anderen Geräte, wo man eine Verzögerung bei der Sprechtaste hat.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken