Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle Sabaton Summer Sale 16

Kundenrezensionen

2,8 von 5 Sternen
97
2,8 von 5 Sternen
Stil: Artemia-Eier (40 ml)|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Dezember 2015
Mit diesem Mix von JBL verhungern die Fische denn es lassen sich keine Artemio züchten.
Ich habe die Zuchtstation von JBL und die Anwendung sollte eigentlich "idiotensicher" sein. 500ml Wasser in den Trichter, 2 gestrichene Löffel Artemia Mix ins Wasser, Deckel drauf Pumpe an sollte funktionieren. Nach 48 Stunden - nichts!
Den ersten Versuch weggeschüttet und mit wärmere Wasser, wärmeren Standort und mehr Licht einen 2. Versuch gestartet. Wieder - nichts! Diese Artemia Nauplien schlüpfen aus diesen Eiern im Leben nicht mehr.

22.12.2015 Update: Der Kundensupport funktioniert einwandfrei!
Obwohl ich keine Kaufbelege mehr hatte wurde mir trotzdem eine neue Dose Artemia Mix zugeschickt. Anscheinend wurde der gekauften Artemia Mix im Sommer ausgeliefert und zu großer Hitze ausgesetzt. Für den Kundendienst vergebe ich vorab nochmal einen Stern mehr. Da ich zur Zeit noch frische Artemia ausgebrütet habe werde ich den Artemia Mix aus der neue Dose erst in ein paar Tagen testen und ggf. die Rezension erneut bearbeiten.

28.12.2015 Die Schlupfrate des neuen Artemia Mix ist akzeptabel und liegt bei ca. 95% wie bei anderen Herstellern auch. Deswegen habe ich die Bewertung auf 5 Sterne angehoben.
JBL bietet einen funktionierenden Support sollte es mal zu Problemen kommen mit kurzer Reaktionszeit und schneller Hilfe. Für mich also eine klare Kaufempfehlung für JBL.
review image
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2014
Ich bin mit dem Produkt sehr zu frieden und auch habe auch eine sehr gute Schlupfrate erreichen können >95 Prozent. Die Verpackung ist an sich sehr gut, nur befindet sich der Messlöffel leider im Container zwischen Salz und Eiern. Das hätte man besser lösen können, da es beim ersten Auspacken automatisch zu einem Verlust an Inhalt kommt.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2015
Hallo

Ich habe schon vor längerer Zeit einmal JBL Artemia Eier erworben und hatte eine Schlupfrate von unter 10% und war mehr als enttäuscht da man selbst mit einem ganzen Löffel Eier gerade mal ein paar 1 bis 2 Wochen alte Jungfische damit ernähren konnte und es dazu noch sehr viel Arbeit war die nauplien von den Eiern zu trennen.
Damals hatte ich es noch auf meine Unerfahrenheit geschoben aber einige Jahre später mit dem regelmäßigen Ansetzen von Lebendfutterkulturen in 2 Gefäßen von Aqua medic und einem Brutbehälter von JBL zähle ich mich nach vielen Versuchen mit den unterschiedlichsten Sorten von Salzen und Eiern mittlerweile als fortgeschrittenen in dem Bereich.

Da meine letzte Dose der Firma Sanders aufgebraucht war und die Bestellung einer neuen auf sich warten ließ habe ich im örtlichen Zoohandel erneut das angegebene Produkt von JBL erworben.

Wassertemperatur, Salzgehalt und Inkubationszeit wurden eingehalten, kontrolliert wurde nach 15, 24 und gut 40 Stunden nach dem aufsetzen der Kultur.

Schlupfrate ist unterdurchschnittlich, die wenigen Nauplien die geschlüpft sind waren durch die große Menge an nicht geschlüpften Krebschen und den oben schwimmenden Schalen nur äußerst mühsam zu trennen. Die Nauplien sind auch im Vergleich zu Sanders und selbst Hobby Artemia auffällig groß. Hier werden wohl statt amerikanischer die weit günstigeren chinesischen Eier verwendet.

Das Verfalldatum der Flasche war auf der Packung mit Anfang 2016 angegeben.

Nach 2 weiteren versuchen mit erhöhten Salzgehalt kaum eine nennenswerte Verbesserung und eine Enttäuschung. So habe ich mittlerweile über 20 Euro in ein Produkt investiert das nicht im geringsten seinen Zweck erfüllt.
Hilfe von JBL selbst wird nur in Form von weiterer Produktwerbung ihrer Inkubatorflasche und des "speziellen" Artemiasalz" angeboten und ist ungenügend und eine Frechheit gegenüber der Kundschaft.

Wer größere Mengen an Artemia züchten will sollte zu einem Qualitätsprodukt wie Sanders greifen und für die zwischendurch mal ein paar Krebschen verfüttern wollen empfehle ich Die Firma Hobby. Mir persönlich kommt nichts mehr von JBL in oder an meine Aquarien, minderwertige Qualität im schönen Gewand zu Apothekenpreisen, da hilft auch nicht das tolle Fläschen aus Braunglas und ein beigelegter Dosierlöffel.
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2015
Auch wenn der Verkäufer vllt nix dafür kann ist dieses Produkt das schlechteste was ich bis jetzt hatte. 6 Ansätze und selbst nach 48 h bei allen Ansätzen sind in jedem höchstens 20 geschlüpft. Kann es leider nicht weiterempfehlen. Wer also auf frischer Futter für seine Brut angewiesen ist kauft lieber wo anders. Versand perfekt!!!
33 Kommentare| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 11. Februar 2016
Das JBL Salz eignet sich hervorragend zur Anzucht von Artemia.
Ist auch gut haltbar - der Preis ist fair.

Wichtig für den Erfolg ist vor allem, Eier mit guter Schlupfrate zu kaufen.

Das JBL Salz habe ich schon mehrfach gekauft - werde ich wieder machen.

Ich freue mich über "hilfreich" Rückmeldungen und bitte diejenigen, mir einen Kommentar zu schreiben, die meine Rezension als "nicht hilfreich" bewerten - so kann ich die noch fehlenden Informationen nachliefern und so die Rezension verbessern. Vielen Dank!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2011
Die Verpackung war für den Inhalt etwas überdimensioniert aber darin war das Päckchen mit der Glasflasche bestens aufgehoben.
Die Flasche ist randvoll mit Eiern und die versprochene hohe Schlupfrate trifft genau zu. Nach dem Auspacken habe ich sofort eine Portion (mitgelieferter Messlöffel) in meine Eigenbau Zuchtstation gegeben und hatte nach nicht mal 16 Std. die ersten geschlüpften Krebschen. Sehr empfehlenswert , auch für die Kinder zum Lernen und Beobachten.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Juli 2015
Die Artemia Eier sind nicht zu gebrauchen. Die Schlupfquote möchte ich gar nicht erst beziffern. Man konnte die Artemia Nauplien wirklich zählen, so wenige waren es. Trotz korrekter Anwendung und Dosierung kann ich den negativ Berwertungen nur zustimmen. Nach Rücksprache mit einem Händler, wurde mir mitgeteilt, dass dies kein Einzelfall ist. JBL hat laut Aussage von ihm, mit einer größeren Charge aktuell Probleme. Scheinbar ist dies auch beim Marketplace Händler Fish Fever bekannt. Die Erstattung (ohne Rücksendung!) verlief reibungslos. Ich bin nun auf eine andere Marke umgestiegen und habe direkt eine Schlupfquote von ca. 90%. Vielleicht kommt JBL mit einer anderen Charge ja auch wieder in diese Region.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2015
hab ich die Rezensionen der anderen vorher nicht genug und genau gelesen, Auch hier schein ein makel mit der charge das schlüpfen zu verhindern. Schade ums Geld...

nachdem ich von JBL kontaktiert wurde ( war wohl einen fehlerhafte Mage) , und ein austausch produkt bekommen habe, muss ich sagen, es funktioniert einwandfrei, so geht kundenservice
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2015
Perfekt für die Zuchtschale :-)
habe es einmal selber mit salz und den Eiern und der Nahrung gemacht rund 10-15% mehr ausbeute hatte ich da aber auch mehr Arbeit.
Diese Mischung einfach drei Löffel in die Aufzuchtschale mit Wasser und nach 1-2 Tagen sind die ersten da.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2015
Wie schon einige hier geschrieben hatten, taugen diese Eier (oder zumindest diese aktuelle Charge) keinen Cent. Hatte mich von den doch nicht gerade wenigen negativen Bewertungen nicht abschrecken lassen und habe die Eier dennoch gekauft.

Habe nun insgesamt 4 Zuchtansätze gestartet und die Schlupfrate war beim letzten Versuch so gefühlten <20%. Hatte sogar 2 Versuche mit weniger als 10% Schlupf dabei. Da ich anfangs vermutete, es liegt an der Temperatur habe ich sogar einen Versuch gestartet indem ich einen belüfteten Behälter im Aquarium bei ca. 26Grad eingesetzt hatte. Schlupf war hier etwas schneller, aber wieder mit den selben mangelhaften Ergebnis.

Habe übrigens die Charge mit MHD 04/2017.

Wer viele Artemia benötigt kann zu den teuren Sanders Dosen greifen.... ich muss ich nach ner Alternative umsehen, da ich kleinere Mengen benötige.

Rate dennoch jedem von den hier genannten JBL Artemia Eiern (Pur) ab.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)