Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-10 von 17 Rezensionen werden angezeigt(2 Sterne). Alle 109 Rezensionen anzeigen
am 2. Juli 2012
War bisher ein zufriedener Falk Kunde und benutzte das Falk F10.
Seit Februar 2011 bin ich Besitzer des Vision 700, da mich das Design und die Leistungsdaten überzeugten und die Bedienung gleich dem des F10 ist.
Nach 2 Wochen im Betrieb war die Akkulaufzeit auf wenige Minuten geschrumpft, nach dem Verbinden mit dem Netzstecker war das Gerät innerhalb von 5 Minuten voll geladen, nach dem lösen des Netzsteckers kam die Meldung niedriger Akkustand bitte laden. Also das Gerät eingesendet, 2 Wochen gewartet und es dann zurückerhalten mit dem Hinweis ich solle die Bedienungsanleitung lesen, das Gerät wäre ok. Komisch nur dass es dann 2 Wochen funktionierte bis der Akku wieder platt war. Weiterhin wurde die SD Karte nicht mehr erkannt, weder vom Gerät noch vom Rechner.
Also alles wieder eingesendet. Nach einer Woche kam das Gerät zurück mit einem Zettel auf dem 3 Hardwarekomponenten aufgeführt wurden welche getauscht wurden und wieder der Zettel, es wäre alles ok ich solle die Bedienungsanleitung lesen.
2 Wochen später war der Akku wieder platt, die SD Karte nicht mehr nutzbar.
Heute nach 12 Stunden vergeblichen koppeln des Gerätes mit dem Rechner zum Kartenupdate, Rechnerabsturz durch das Vision 700 und Wut im Bauch werde ich es megaenttäuscht entsorgen.
Das nächste Navi wird kein Falk!
Der Service ist unter aller Sau.
Kartenupdates dauern Stunden und müssen manuell für jedes Land und jeden POI durchgeführt werden. Bei Mehrfachauswahl von Ländern stürzt das Gerät ab oder braucht Stunden für diese Aufgabe.
In diversen Foren gibt es die gleichen Probleme und frustrierte Kunden.
Schade das die gute Navigationsleistung und die einfache Bedienung so kaputt gemacht werden.
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2012
Über die technischen Details brauche ich wohl nichts mehr zu schreiben.
Lange habe ich mich gegen ein Navi gesträubt, dann doch dieses Gerät gekauft. Die Bedienung ist ja wirklich nicht schwierig und die wenigen Male, die ich es bisher in Gebrauch hatte, führte es mich sicher ans Ziel.

"Falk garantiert Ihnen zwei Jahre lang die aktuellste und beste Falk Karte. Sie müssen sich nur online registrieren und schon erhalten Sie innerhalb von zwei Jahren bis zu vier kostenlose Karten-Updates." Also Registrierung und folgender Hinweis erscheint: für das Jahr 2012 erhalten Sie noch zwei Updates und danach gibt es für dieses Gerät kein weiteres kostenloses Update mehr.

Am 11.01. wollte ich das Kartenmaterial via Newest Maps auf den neuesten Stand bringen. Nach gut einer Stunde: Server nicht erreichbar. Also noch drei weitere Versuche unternommen. Anruf am 12.01.2012 beim (kostenpflichtigen) Servicecenter: Problem ist bekannt, wir arbeiten daran. Ich wurde gebeten, ein Screenshot der Fehlermeldung zu mailen. Dies wurde gemacht und es passierte: nichts. Die Antwort auf eine Reklamation meinerseits am 28.01. enthielt u.a. diesen Satz: "Wir sind um eine Lösung innerhalb dieser Woche bemüht und werden unverzüglich auf Sie zu kommen.". Das war am 31.01. Weitere Versuche, Newest Maps zu laden, endeten immer in der bekannten Meldung, der Server ist nicht zu erreichen. Und eine Antwort - geschweige denn eine Lösung des Problems gibt es immer noch nicht! Das ist doch mal Kundenservice in Reinkultur!

Und seit gestern (13.03.2012) ist auch kein GPS-Empfang mehr möglich. Folge: das Gerät muss eingeschickt werden. Und das ausgerechnet jetzt, wo es endlich mal öfter in Einsatz gekommen wäre und mir eine Hilfe hätte sein können!
Bin mal gespannt, wie lange ich warten darf...
Kaufempfehlung? Von mir auf keinen Fall!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2011
Beim ersten Ansehen war ich mit dem Gerät sehr zufrieden. Als ich feststellte, dass die Karten den Stand von 2010-2 hatten, wollte ich mit der Funktion "Newest Maps" diese auf den aktuellen Stand von 2011-2 bringen. Beim Anklicken dieser Taste wurde geladen. Als nach mehr als 3 Stunden erst 8 von 83 Dateien heruntergeladen waren, war auf einmal Schluß. Es kam der Hinweis "Der Server ist zur Zeit nicht verfügbar.Versuchen sie es später nochmals." Nachdem ich dieses in den folgenden 10 Stunden ca. 10 Mal versuchte kam es immer wieder zu der obigen Meldung. Also wandte ich mich per E-Mail an Falk. Von dort wurde mir ein Link per E-Mail zugesandt. Mit diesem Link konnte ich die Karten mit Stand 2011-2 aus dem Internet herunterladen. Es dauerte allerdings mehr als 8 Stunden. Meine technischen Vorraussetzungen waren: Windows7,DSL 4000 und riesige Gigabite Speicherplatz. Nach dem Herunterladen wurden die neuen Karten in eine Datei entpackt. Von dort wollte ich die neuen Daten in das Navigerät installieren. Egal was ich auch unternahm, es war nicht möglich.Ich habe dann noch einen absoluten Computerfachmann hinzugezogen. Auch ihm gelang es nicht, die neuen Karten in das Navi zu installieren. Ich habe deshalb das Gerät zurück geliefert.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2013
Auf den ersten Blick war ich von dem Gerät begeistert, die Menüführung war einfach, es hatte Eigenschaften, die andere Navis nicht haben, in meinem Urlaub fand ich alles problemlos. Der erste Wermutstropfen kam, als ich die Fußgängerfunktion nutzen wollte. Der Akku hielt viel zu kurz, ein Wiederfinden des geparkten Autos musste ohne Navi funktionieren. Freisprechen mit dem Handy funktionierte nur ein bis zwei Mal, danach erkannte es mein Handy nicht mehr. Das nächste Problem trat auf, als ich das Navi einige Wochen nicht gebraucht hatte. Nach dieser zeit hängte es sich auf und ich musste es zurückschicken. Nachdem dies auch bei dem Ersatzgerät so war, habe ich das Navi nun endgültig zurückgegeben und muss mir leider ein anderes Modell aussuchen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2012
Positv : Ist die Routenführung mit Ansagen und Vorschau Info`s. Negativ : Alles Andere !Gps suche nach der Eingabe dauert viel zu lange meistens ist man schon losgefahren und dann auch noch in die Falsche Richtung. Die Eingaben einfach nur schlecht obwohl man sieht das die Tastatur betätigt worden ist keine Reaktion auf dem Bildschirm d.h mehrmals darauf herum drücken . Updates ohne zusatz Speicherkarte nicht möglich Hängt sich auf musste es Zweimal einschicken danach war mein Radarwarner auch nicht mehr darauf . Fazit : Habe mich lange vorher Informiert , trotzdem ein Fehlkauf .
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2011
Vorweg: Ich wollte ein Gerät mit Osteuropa-Karten, Kartenaktualisierungen und TMC-Pro haben. Bei kleineren Geräten hätte man eines dieser Features dazukaufen müssen (meist TMC Pro), also bin ich bei der "großen" Lösung gelandet: Falk Vision 700.

Attraktiv beim Falk 700 war überdies die Magnethalterung, die ich nach wie vor ausgezeichnet finde ebenso wie den guten und schnellen Empfang von Satelliten und TMC Pro, aber insgesamt bin ich von dem Gerät enttäuscht.

Bildschirm
Die Aufteilung, Helligkeit etc. sind okay, allerdings ruckelt der Schirm. "Flüssig" ist anders. Das gilt auch für die Auflösung, z. T. sieht das recht pixelig aus. Und was "SensitiveTouch" sein soll, erschließt sich mir nicht.

Berechnung
Fährt man mal nicht so, wie das Gerät will, orientiert es sich schnell neu, aber besonders schnell rechnet es, z. B. bei der Routenplanung, nicht.

Sprachansagen
Kommen rechtzeitig, aber zu häufig: ich muss nicht jedes Mal hören, dass ich "dem Straßenverlauf folgen" soll. Außerdem ist die Sprachausgabe ziemlich gequetscht, die Straßennamen versteht man zum Teil nur, wenn man sie ohnehin schon kennt.

Tastatur
Keine QWERTZ-Tastatur - ein Ding der Unmöglichkeit.

Menü
Finde ich eher verwirrend als einleuchtend.

Sprachsteuerung
Meistens versteht das Gerät die Ansagen, allerdings werden zu jeder Angabe noch einmal verschiedene Möglichkeiten abgefragt, die man per Zahl bestätigen muss. Das ist unpraktisch, denn Sprachsteuerung ist ja gerade dann wichtig, wenn man keine Finger zum Tippen oder Augen zum Gucken frei hat.
Wenn man nicht in den Grundeinstellungen verankert hat, dass man mit dem PKW unterwegs ist - und nicht zu Fuß - fragt das Gerät nach und kommt von diesem Punkt nur weiter, wenn man auf "Weiter" tippt. Die Sprachsteuerung funktioniert an diesem Punkt nicht, obwohl die Eingabe "PKW" vom Gerät bestätigt wird. Das geht gar nicht!

Kartenmaterial
Naja. Bei uns in der Stadt gab es ein oder zwei Punkte, wo ich in eine neue Straße hätte abbiegen sollen, es war aber immer noch die alte Straße.
Bei der Urlaubsplanung in Polen gab es deutlichere Probleme. Eine Adresse konnte zumindest nicht richtig gefunden werden.

Kartenupdate
Zum Gerät gehört ein Gutschein für den Premium-Kartendienst von Falk: 2 Jahre Kartenupdates für lau, wenn man sich innerhalb von 30 Tagen registriert.
Als ich das machen wollte, kam dieser Hinweis:

"Das für Ihr Gerät letzte verfügbare Kartenupdate erscheint im Herbst 2012. Für Bestellungen nach dem 31.03.2011 steht für Produkte mit Falk Navigator 11 nur noch eine reduzierte Anzahl an Downloads zur Verfügung."
(shop.gofalk.com/Kartenmaterial/Falk-Premium-Karten-Dienst/Premium-Karten-Dienst-Europa/Premium-Karten-Dienst-Europa.html) (30.05.2011)

Soll heißen: das Gerät verwendet eine veraltete Software, für die der Support ausläuft. Obwohl mit Updates für 2 Jahre geworben wird, handelt es sich hier nur um 1 1/4 Jahre.
Das ist der Grund, warum ich das Gerät ZURÜCKSCHICKE!
11 Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2013
Ich entschied mich vor ca. 2,5 Jahren nach langem Ausprobieren für das Falk Vision700. Damals noch zum Preis von knapp 300€. Da ich im Außendienst tätig bin und es entsprechend intensiv nutze fand ich das Preis-Leistungs-Verhältnis für dieses Gerät gut. Wobei ich Funktionen wie Luftbilder u.ä. nie genutzt habe.
Das bei aktivierter 3D-Häuserdarstellung keine POI mehr auf dem Display erschienen hat mich schon gestört. Da hoffte ich, leider vergebens, auf ein Software-Update. Die Gerätesoftware wurde in der gesamten Zeit nicht einmal einem Update unterzogen. Folgende Punkte fand ich positiv an dem Gerät:
+ Sehr verständliche und präzise Ansagen, auch auf unübersichtlichen Autobahnkreuzen (fast unmöglich, sich zu verfahren)
+ Klare, deutliche und ausreichend laute Sprachansage
+ 2 Jahre Kartenupdate
+ TMCpro
+ Menü durch Benutzer umstellbar
+ Nach-Hause-Button

Da mir das Gerät sehr gut gefiel, bekam meine Frau ein gleiches Gerät. Sie nutzt es weniger als ich, kam aber ebenfalls sehr gut damit klar.
Leider haben beide Geräte jetzt im Abstand von wenigen Wochen den Geist aufgegeben. Beide Geräte verlieren während der Fahrt plötzlich das GPS-Signal und der Fahrer damit die Orientierung. :-(
Dies kann kein Zufall sein. Für mich lässt dies, auch durch andere Rezensionen hier, nur den Schluss zu, dass Falk einen Fehler absichtlich eingebaut hat, um nach 2-3 neue Geräte verkaufen zu können.

Für mich steht deshalb fest - NIE WIEDER FALK!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2015
Vier Jahre und fünf Monate nach dem Kauf findet das Gerät keine Satelliten mehr, allerhöchstens hin und wieder noch für kurze Lichtblicke. Der Fahrer ist plötzlich ohne Orientierung und das Navi am Ende. Kein Falk mehr. Die Navigation übernimmt jetzt mein Smartphone.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2011
Hab mir das Falk Vision 700 gekauft, weil es als gut bewertet wurde. Meine persönliche Begeisterung hält sich in Grenzen. Nach dem vielen "großartigen" Tamtam hätte man mehr erwarten können. Nun, die Haptik ist nicht schlecht, es fühlt sich in der Hand ganz gut und wertig an.
Allerdings finde ich die Auflösung nicht so genial. Vom Fahrspurassistenten hätte ich mir auch mehr erhofft, zumindest habe ich erwartet, dass man erfährt, wo und wie man sich einordnen sollte. Okay, fahren kann man mit dem Navi, bis jetzt hat es funktioniert, auch wenn es sich schon ab und an mal aufgehängt hat. Menüführung ist gut, was mich stört ist die Akkuleistung. Bei meinem Gerät habe ich es bisher noch nicht geschafft, den Akku auf volle 100% zu bringen. 95% waren Maximum und wenn das Gerät 10 Minuten von der Stromquelle getrennt war, schrie es schon wieder nach einem Ladevorgang, weil weniger als 5 % Leistung angezeigt wurden. Somit scheidet die Navigationshilfe als Fußgänger aus. Ebenfalls miserabel finde ich den Support von Falk. Mein beigefügter Gutschein ließ sich nicht aktivieren, also FALK kontaktiert. Zurück kam ne Mail mit allgemeinen Hinweisen zur Handhabung des Gutscheins. Ein zweiter Kontakt brachte gar keine Info mehr von Falk. Es ist lediglich dem Zufall zu verdanken, dass ich die Aktivierung nochmal versucht habe und diesmal ging es dann. Offenbar haben die FALK Supporter dann doch an der Schraube gedreht, ohne jedoch ihren genervten Kunden davon in Kenntnis zu setzen. Sehr schlechter Service, liebe Leute!
Fazit: Hätte ich nochmal die Wahl, würde ich es nicht kaufen.

05.06.2011
Nochmals eine Bemerkung: Ich stelle fest, das der enorm gefallene Preis für das Gerät und der miserable Service den vielen negativen Bewertungen recht gibt.

Heute, am 13.06. kam endlich das für Mitte Mai angekündigte Kartenupdate. Nach guten 7 Stunden
( !!! ) Ladezeit wurde der Download bei 98% abgebrochen (nicht von mir!) so das ich mir diese Prozedur nochmals antun muss. Liebe FALK Leute, was für ein Trauerspiel! Ich werde euer "Spitzenprodukt" veräussern und mir etwas Aktuelles, Besseres zulegen. Natürlich nicht von FALK.

2.2.2016
Nachdem sich der Akku so langsam vollständig verabschiedet, wollte ich ihn wechseln. Sollte (und ist es auch bei den meisten Geräten) möglich sein, auch wenn er verbaut ist. Das Gehäuse liess sich nicht öffnen, habe viele Varianten probiert. Nichts ging. Da der Akku und damit das Navi am Ende ist, habe ich das Gehäuse dann mit brachialer Gewalt geöffnet. Und habe festgestellt, das sich das Gehäuse "normal" nicht öffnen lässt. Navi ist nun hin, werde mir ein Neues zulegen. Natürlich NICHT von Falk......
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2011
Schnelle und zuverläsige Liferung wie von Amazon gewohnt. Mit dem Gerät habe ich einige Probleme gehabt. Das Update für neue Karten ist kompliziert und langwirig. Erst wurde das Gerät vom PC nicht richtig erkant dann wurde das Downlod immer wieder unterbrochen.Das Gerät selbst ist ganz ok, auch wenn es bisschen klobig ist und der Akku besser sein könnte. Aus diesem Grund nur 3 Sterne.

Nach längerem Test kann ich nur bestätigen. Das Gerät ist ein Rückschritt. Der vorgänger F12 war schneller. Die neuen Zusatzfunktionen sind nicht ausgereift.Der Touch reagiert nicht besonderes gut. Was mich am meisten ärgert - Die Freisprecheinrichtung für Mobiltelefon ist unbrauchbar (zu leise und auf der anderen Seite nur mit Vorstelungskraft und Mühe verständlich).Bei Navigieren hatte ich keine Probleme - das kann die Konkurenz aber genau so gut. Sorry Falk. Das war nix.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)