Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken BundesligaLive Fire Tablet Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Mai 2005
Der Film ist für diese Genre sehr gut. Er zeigt deutlich entscheidende Dinge die im Leben eines Hackers und Crackers eine Rolle spielen. Social-engineering, die Kunst Fremden vertrauliche Daten zu entlocken, werden ebenso gut dargestellt wie das immernoch schwierige Vorurteil gegenüber Hackern. Und auch wenn der Film schon älter ist, sind die darin behandelten Themen im übertragenem Sinne aktuell.
Ein Schnäppchen, der für jeden Liebhaber das Geld Wert sein sollte.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2009
Takedown, der von vielen einfach nur als "Hackers 2" bezeichnet wird ist eine gelungene Geschichte. Im Gegensatz zu "Hackers" ist alles hier real dargestellt und liebevoll umgesetzt. Die Darsteller können überzeugen und der Film ist sehr gut gemacht. Ich kann ihn nur jedem empfehlen. Wen das Thema interessiert den will ich auch auf den Film "Start Up" lenken. Fans bezeichnen ihn nur als den Hackers 3.

Ich hoffe ich war hilfreich :)
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2010
Kevin Mitnick ist einer der ersten Hacker/Cracker, der von der Polizei gesucht wurde. Er ist weniger für technische Genialität, sonder eher für sein "Social Engineering" bekannt. Er lockte den Leuten mit geschickten Fragen vertrauliche Informationen heraus, die er dann für seine Streifzüge auf der Datenautobahn ausnutze. Aus seiner Lebensgeschichte wurde ein kurzweiliger IT-Spielfilm gedreht. Wer sich nicht für IT Security, Hacking etc. interessiert, dem wird der Film eher weniger gefallen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2013
Zuerst mal zum Service: Binnen einen Tages war die Ware da und alles hat geklappt.

Zum Film ich kannte diesen Film schon und finde es gibt kaum Filme in diesem Gengre die, die technischen Möglichkeiten so realistisch darstellen und zusätzlich Schauspieler und die Story überzeugen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2012
Der Film ist als Film ganz gut und die Schauspieler machen Ihre Arbeit gut!Doch vieles im Film ist nicht in der Realität so gewesen!Denn die Realperson K. Mitnick wollte die Sachen klar gestellt haben!Doch das wollten die Produzenten nicht!So das es nicht die echte Bio ist!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2003
Fast jeder in der IT Branche kennt Kevin Mitnick. Diesen Film dafür fast niemand. Gleich am Anfang des Films wird darauf hingewiesen dass der Film auf wahrer Begebenheit basiert. Ich kannte keinen einzigen Schauspieler, muss jedoch zugeben dass sie alle eine gute Leistung erbrachten. Zum Film selbst gibt es wenig zum schreiben. Die Handlung ist sehr einfach und jemanden den das Thema nicht interessiert, dem wird auch dieser Film nicht gefallen. Was ist das Thema? Kevin Mitnick ist Hacker/Cracker (Ansichtssache...) und täuscht diverse Leute (Social Engineering) um schneller seine Ziele zu erreichen. Er gibt sich z.B.: als Mitarbeiter diverser Firmen aus um an interne, vertrauliche Informationen zu gelangen. Natürlich schafft er sich auch so Feinde und wird zum gejagten des FBI. Spannung und Action gibt es nur mäßig in diesem Film. Was mir gut gefallen hat, war die Tatsache dass nicht alles von der Sicht des "Guten" gezeigt wurde sondern auch aus der Sicht des "Bösen". So kann sich jeder selbst aussuchen wer nun wer ist. Der Film ist sicher nicht schlecht aber ob man ihn auch zu Hause im Regal herumstehen haben muss ist eine andere Frage... Mir hat er gut gefallen aber ich muss zugeben dass mich auch das Thema interessiert hat. 3 Sterne bekommt er weil es eine neutrale Bewertung sein soll. Aber hey, 3 sind besser als 2.
11 Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2013
Wieder mal ne Chance vertan, dieses wichtige Thema für den normalen Filmbetrachter darzustellen...der Film ist ja eher ein Dokumentarfilm statt ein Spielfilm...ich möchte schon unterhalten werden...auch wenns nach einer *wahren* Begebenheit ist, dramatischer hätte es schon sein können...die Darsteller sind aber auch nicht das Gelbe vom Ei...P...
Fazit: spannungsloser Film...schaade...

LG, Stw.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2009
wer auf Computer steht oder mal proggen lernen will, findet hier eine möglichkeit wies ablaufen könnte ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2010
Die Dvd war innnerhalb 1nes Tages ohne overnight Express, angekommen.
Film ist einfach nur spitze ... Würd ich mir immer wieder holen....
Spannend ist er. Weniger lustig aber dafür sehr intressant
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

15,25 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken