Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimitedMikeSinger BundesligaLive wint17



am 30. September 2016
Produkt wie beschrieben.
Bestellung und Versand Amazontypisch ohne Probleme!
Einzig allein die Verpackung hat die lange Reise aus IT, Milano nicht so ganz ohne Blessuren überstanden...
Sehr ramponiert... Aber am Produkt selbst sind keine wirklich Spuren der langen und scheinbar harten Reise.

Auf den Ersten Blick macht der Träger einen sehr guten, robusten Eindruck.
Der Aufbau verlief absolut Problemlos und dank der 2 verschiedenen Befestigungsmethoden kann der auch an meinen Opel-Basisträger...

Und das e-Bike passt auch drauf - sehr gut!

Mal sehen, wie lange sich das Teil hält!
Falls es sich gut macht, wird der 2. gleich folgen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. April 2015
Ich nutze den Fahrradträger zusammen mit Thule WingBar 961 und Rapid Fußsatz 757 auf einem BMW E61.
Super verarbeitet und leicht zu montieren.
Wenn der Dachträger einmal zusammen gebaut ist, fällt es allerdings schwer, ihn alleine wieder vom Fahrzeug zu nehmen.
Das Fahrrad zu befestigen ist für eine Person durchaus möglich, kommt auf das Gewicht des Fahrrades an.
Einfaches umbauen zwischen Fahrer und Beifahrerseite.
Das Schloss sieht vernünftig aus, stellt allerdings keinen Diebstahlschutz dar. Ist aber meiner Meinung nach auch nicht nötig. Wenn ich mein Fahrrad in der Öffentlichkeit auf dem Auto lasse, sicher ich es zusätzlich mit einem Schloss.
review image
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. Mai 2017
I've bought 4 devices of such kind for transportation of bicycles of whole my family.
As base I've chosen additionally Thule SmartRack795 for mounting these devices on my cars roof.
They excellently fits to each other and I had no problem with installation.
A guidelines, that provided with items were very precise and allow mount
bicycles by people, who do not have any special experience.
All that you need - carefully read instructions and follow all steps according manual.
Of course also you need enough power to lift up your bicycle on roof :0)).
I recognize this device as very comfortable, modern, stylish and with democratic price.
I've tested it at last weekends and I've got unforgettable impression.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. April 2017
Gewohnt super gute Thule Qualität. Das Fahrrad auf dem Träger zu befestigen ist auch für den Laien gut machbar und der Träger halt das Fahrrad sicher und fest in Position.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. April 2017
Lässt sich hervorragend handhaben. Der Drehverschluss unten ist einfach zu bedienen. Lockert sich nicht während der Fahrt (muss abgeschlossen werden).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
TOP 50 REZENSENTam 23. Juli 2015
Da wir mit den Fahrrädern in den Urlaub fahren wollten, war ich auf der Suche nach stabilen Fahrradträgern. Da ich keine Anhängerkupplung habe, kamen nur Fahrradträger für das Autodach in Betracht.

Die Auswahl im Markt ist ja riesig, d.h. von sehr günstig bis hochwertig ist vieles im Angebot. Da Fahrradträger für das Autodach für mich einen sicherheitsrelevanten Aspekt haben, gebe ich lieber etwas mehr Geld aus, um dafür eine ordentliche Qualität zu erhalten und sicher unterwegs zu sein.

Bei meinen Recherchen bin ich schnell auf Thule gekommen und dann auf das Modell ProRide 591. Ich fahre einen BMW und von meinem Händler wurden wir auch entsprechende Dachfahrradträger von BMW angeboten. Schnell war klar, dass es sich um das Modell Thule ProRide 591 handelt, nur als BMW Version, d.h. mit BMW Beschriftung.

Insgesamt habe ich mir dann 3 Dachfahrradträger bestellt. Die Qualität ist sehr hoch, d.h. hochwertige und sehr stabile Alu Profile und eine hervorragende Verarbeitung. Optimal ist auch die Werkzeuglose Montage. Das geht schnell, einfach und die Fahrradträger sitzen sehr stabil auf dem Dachträger. Auch die Fahrräder selber lassen sich bequem und sehr zuverlässig am Fahrradträger befestigen. Auch das geht komplett ohne Werkzeuge. Nichts wackelt und auch wenn man stark an den Fahrrädern rüttelt bleibt alles stabil an seinem Platz. Super!

Während der Fahrt wird das Fahrverhalten nicht negativ beeinflusst und man hat immer ein sicheres Fahrgefühl. Schneller als 130 km/h sollte man aber nicht fahren. Ab ca. 100 km/h merkt man eine etwas höhere Geräuschentwicklung. Diese kommt aber auch vom Dachträger und man kann die Geräuschentwicklung minimieren, indem man bei dem Dachträger die mitgelieferte schwarze Gummischiene montiert. Insgesamt bleibt der Geräuschpegel deutlich im Rahmen und wird nie unangenehm.

Am Zielort lassen sich die Fahrräder mit wenigen Handgriffen wieder vom Fahrradträger lösen und runter holen. Das gesamte Konzept ist vom Hersteller gut durchdacht und solide umgesetzt.

Aufgrund meiner Erfahrung kann ich diesen Dachfahrradträger ohne Vorbehalte empfehlen. Von mir gibt es 5 Sterne.

>>> Wenn Ihnen diese Rezension geholfen und/oder Sie bei Ihrer Kaufentscheidung unterstützt hat würde ich mich freuen, wenn Sie diese entsprechend als "hilfreich" bewerten <<<
review imagereview imagereview imagereview imagereview image
11 Kommentar| 43 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. Juni 2012
Ich hatte wirklich schon einige alternative Produkte in meinem Leben ertragen müsse. Wer kennt sie nicht, die Discounter-Varianten aus billigstem Material, labberig, rostanfällig und man hat immer irgendwie ein mulmiges Gefühl.

So bin ich jetzt über meinen Schatten gesprungen und sagte mir nicht kleckern sondern klotzen. Da war der Thule ProRide 591 das beste was ich im Netz finden konnte.

Lieferung kam nach 3 Tagen und ich war schon beim Auspacken begeistert. Das sieht schon so unglaublich stabil aus. Auch die Montage "von rechts auf links" war einfach - hatte da ob einiger Rezensionen etwas Bedenken. Montage auf dem Thule Wingbar dauert dann weniger als 1 Minute. Einfach draufschieben, festclippen, fertig. Ich habe noch so sehr an dem Ding gezerrt - da bewegt sich nichts mehr. Bombenfest.

Ohne Fahrrad beginnen ab ca 90 km/h erste Pfeifgeräusche. Das ist aber alles in erträglichem Rahmen. Fahrradmontage problemlos (hab ein MTB und ein Citybike probiert).

Zugelassen für Fahrräder bis 20kg und bis zu 130 km/h dürfte für die meisten Ansprüche genügen.

Von mir eine absolute Kaufempfehlung.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 10. August 2016
Diese Dachfahrradträger sind seit 2006 im Handel, hier, bei amazon, erst seit 2010. Meine Fahrradträger habe ich seit 2007 in Besitz und regelmäßig in Gebrauch, mal um zum Treff für eine Fahrradtour zu kommen, mal für Urlaub oder zum Transport zu einer neuen Wohnung. Die Träger kamen daher schon auf eine Vielzahl von Einsätzen.

Man benötigt noch zusätzlich zwei Querträger/Lastträger, auf denen die Montage dank der Schnellspanner blitzschnell erfolgte. Bei zulässiger Dachlast von max. 100 kg bei meinem Auto fanden bis zu 4 Fahrräder auf dem Dach Platz, als noch Kinderräder dabei waren. Nun funktioniert dies nur noch, wenn die Lenker zumindest teilweise gelöst und längsgestellt werden. Das ist in diesem Fall ein etwas größerer Aufwand.
Die Träger sind an einem der Schnellspanner abschließbar und so gegen Diebstahl gesichert, auch wenn es sich dabei um ein recht einfaches Schloss handelt. Gleiches gilt für den Spannhebel, mit dem der Rahmen gehalten wird. So sind auch die Räder sicher, wenn man mal sein Auto verläßt. Schlüssel und Schlösser tragen eingestanzte Nummern, so dass man den richtigen Schlüssel schnell findet. Einen einzigen Universalschlüssel gibt es nicht.

Auf der Unterseite der Träger befinden sich Platten, die auf die Querträger zu stellen sind. Dabei ist die Platte unter dem Hinterrad verschiebbar, so dass die Träger bei jedem Abstand der Querträger passen. Zur Stabilität wählt man ihn natürlich so groß, wie möglich. Mit dem Festziehen der Schnellspanner sitzen die Träger richtig fest. Der Rahmenhalter umschließt das Rahmenrohr zangenartig und damit auch sicher vor Herausrutschen. Wenn ordentlich festgezurrt wurde, besteht so keine Gefahr, ein Rad "zu verlieren".
Auch die Radschuhe sind beweglich und die Räder sicher und schnell mit den Radschuhgurten festgezurrt, die halten, wie Kabelbinder, aber immer wieder gelöst werden können.

Während des langzeitigen Gebrauchs ist mir ein Gurtpaar abhanden gekommen und ein Radschuh zerbrochen als ich ein Rad zu heftig aufsetzte und dabei nicht genau die Trägerschiene traf. Die Teile ließen sich nachkaufen.

Man kann auch mal 140- 145 kmh mit voller Dachlast fahren. Das macht sich aber bei den Fahrgeräuschen und dem Benzinverbrauch enorm bemerkbar. Als vernünftigen Kompromiss hat sich meine Reisegeschwindigkeit auf Autobahnen so etwa bei 120 kmh eingependelt, wenn Räder auf dem Dach sind. Die Träger sind aber stabil genug, auch ein paar kmh mehr zu tolerieren.

Nach nun fast zehnjährigem Einsatz kann ich für diese Dachfahrradträger nur volle Sternzahl geben.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. August 2014
Typisch die Schweden: das System funktioniert 1a. egal ob 20er oder 29er. Fahrrad drauf und in wenigen Handgriffen ist es sicher befestigt. Auch ein schwerer Gewittersturm bringt das Fahrrad zwar zum Schwanken, aber es hat sich bislang noch nie etwas gelöst - und mit dieser Art Fahrradträger bin ich schon gut 5000 km unterwegs.

Die Standardausführung ist übrigens so gedacht, dass das Fahrrad auf der Beifahrerseite montiert wird. Kann man aber leicht ummontieren (Imbusschlüssel vorausgesetzt), oder man moniert das Fahrrad Rückwärts (auch schon auf der Autobahn gesehen)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. Februar 2012
Ich benutze diesen Fahrradhalter jetzt seit knapp einem 3/4 Jahr, ungefähr 1 mal pro Woche auf einem Vierkantrohr-Gepäckträger.
Bis jetzt sind nur leichte Gebrauchtspuren zu erkennen und die Arretierungen funktionieren nach wie vor einwandfrei.

Bei der ersten Benutzung des Fahrradhalters benötigte ich noch knappe 20 Minuten bis alles so saß wie es sollte. Die Anleitung ist universal für alle Gepäckträgerarten konzipiert und erfordert teilweise etwas Konzentration um nicht durcheinander zu geraten.
Mittlerweile ist der Halter aber innerhalb von 5 Minuten inklusive Fahrrad montiert - Übung macht den Meister.

Auch das Schloß funktioniert bis dato einwandfrei - lässt sich aber vermutlich mit nicht allzu viel krimineller Energie knacken.

Auf meinen Gepäckträger (Universalbreite) passen bis zu 4 dieser Gepäckträger, allerdings müssen 2 dann geringfügig umgebaut werden (Das Fahrrad steht dann im Endeffekt falschrum auf dem Dach)

Die Standhaftigkeit der Räder verringert sich auch bei längeren Fahrten (3 Stunden) mit Tempo 130 nicht.

Alles in allem: Eine klare Weiterempfehlung meinerseits.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 64 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)