find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

3,2 von 5 Sternen
6
3,2 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:5,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. April 2010
Wer den "Wiener Schmäh (=Scharm) mag, wird sich bei dieser Krimikomödie von Stefan Slupetzky köstlich amüsieren. In den Hauptrollen ist Fritz Karl (Jennerwein, Wer früher stirbt ist länger tod) als Lemming, Roland Düringer und Julia Koschitz zu sehen. Die Geschichte über den Privatdetektiv Lemming wird mit flotten und teilweise frivolen Sprüchen von den Darstellern vorangetrieben. Bleibt nur abzuwarten, ob die weiteren drei Romane über Lemming in den nächsten Jahren ebenfalls verfilmt werden. Auf der BR-Disc sind Kino Teaser, Kino Trailer, Tv-Teaser, ein Making Of sowie ein Musikvideo zu finden. Fritz KARL finde ich einfach grandios. Mehr Info über Lemming und die Darsteller hätten auf der DVD nicht geschadet. Vier Sterne - absolute Kaufempfehlung.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2013
Wer österreichische Krimis, verbunden mit viel Lokalkolorit, mag, dem wird dieser Film sicherlich gefallen. Roland Düringer - mehr braucht nicht mehr gesagt werden...
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2011
Top-Krimi mit Wiener Schmäh!
Roland Düringer glänzt in seiner Rolle.

Spannung bis zum Schluss, mit einigen Witzen verfeinert und zudem schöne Aufnahmen von Wien.

Absolut sehenswert.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2014
Da ich die österreichischen Filme mag, habe ich auch diesen gekauft. War recht amüsant, aber nicht der beste.Trotzdem auch okay.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2010
Leider ging ich offenbar mit zu hohen Erwartungen in den Filmabend. Der Düringer macht seine Sache natürlich gut, als bockiger proletoider Kriminaler möchte man ihm dauernd eine reinhauen. Aber der Fritz Karl mimt den gutgläubigen Tollpatsch und nervt gewaltig. Und was darf natürlich nicht fehlen in einem Wiener Film? Richtig: Das Hundsviech. Aufmerksame Beobachter erkennen es gleich von vornherein am Cover, aber ich war wieder mal schlampig. Am Anfang wunderte ich mich warum diesen Streifen keiner kennt, jetzt weiß ich es.

Besondere Spannung kommt keine auf. Die Story ist hanebüchen. Leider eine Enttäuschung.

Fazit: Leicht dusselige Wiener Krimiepisode. 2 Sterne für ein paar nette Wien-Aufnahmen. Muß man nicht sehen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2010
Wenn man das Buch kennt und wenn man sich die Besetzungsliste anschaut (allein Düringer ist normalerweise schon ein Garant für einen unterhaltsamen Film) erwartet man sich um einiges mehr als man dann tatsächlich bekommt.
Abgesehen von ein paar netten Aufnahmen von Wien gibt es an dem Film nichts erwähnenswertes und wird dem Buch überhaupt nicht gerecht.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken