Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17



am 5. September 2017
Als ich letztens mal wieder so einen widerlichen Mückenstich hatte, der so richtig juckte und auch schön dick wurde, empfahl mir ein Freund so einen Stichheiler. Ich kannte ehrlich gesagt so ein Gerät nicht und forschte erstmal hier bei Amazon. Ich bin dann auch dank der vielen Beurteilungen hier auf das Gerät aufmerksam geworden.

Geliefert im schlichten Karton, auf dem gleich die Bedienungsanleitung in deutscher und englischer Sprache aufgedruckt ist. Die für den Betrieb notwendigen Batterien sind ebenfalls dabei.

Das Aussehen erinnert mich irgendwie ein wenig an ein Fieberthermometer, welches man im Ohr ansetzt.

Die Anwendung ist recht einfach. Es gibt zwei Taster, die das Heizfeld dann für 3 oder 6 Sekunden auf eine Temperatur von ca. 50 Grad erhitzen. Heizfeld also auf dem Stich ansetzen, Taste drücken, Zähne zusammenbeißen und den kurzen Schmerz der Heizphase abwarten. Jetzt ist es nicht so, dass dann der Stich verschwunden ist, aber es fühlt sich doch gleich ganz anders an. Wir haben den Stichheiler jetzt seit ein paar Wochen hier zu Hause im Betrieb und die Resonanz ist überwiegend positiv. Alles was ich vorher an Sprays uns Cremes ausprobiert habe, hat nichts genützt.

Freue mich jetzt schon auf den nächsten Sommer mit den entsprechenden Mückenstichen.
review image review image review image
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2017
also wie eine Computermaus in lang. Das Gerät ist hochwertig verarbeitet und erfüllt, was der Hersteller verspricht.
Vorgestern noch, wollte ich mir in der Apotheke so einen Anti juck Stift kaufen. Ich hatte etwa fünf Euro einstecken.
Das Teil - eine Art Labello (Azaron) für den Mückenstich - sollte mehr als 8 Euro kosten
und es hat ein Verfallsdatum.
Meine Bankkarte steckte jedenfalls noch im Postautomat. Diese Zahloption war nicht verfügbar. Gott sei dank.
Ich habe mir bite away gekauft. Auf Grund guter Bewertungen und positiver Testberichte.
Ich bereue nichts!
Heute hat mich was im Lendenbereich gestochen. Ich habe das Gerät 6 Sekunden auf die Stelle gehalten, dabei aber kreisend bewegt, weil es sich in diesem Bereich sehr heiß anfühlte.
Diese langgezogene Maus ist einfach super. Schön verarbeitet; nichts kratzt, Der Batterieverschluss ist makellos
und zuverlässig; die beste Nachricht: Das Teil wirkt wie vom Hersteller beworben!
Ich bin sehr froh über diese Anschaffung. Zum Glück, war die Karte zum zahlen nicht verfügbar.
Azaron Stifte verhindern nur, dass das Schmerzsignal ankommt. Die Schwellung behandeln sie nicht.
Egal. Diese langgezogene Maus gefällt mir super gut!
Klare Kaufempfehlung!
review image review image
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2017
Im Sommer bin ich immer sehr mit Insektenstichen geplagt, immer wieder kratze ich mir die Bisswunden auf und hässliche Narben sind das Resultat. Wenn man den Bite Away sofort nach dem Stechen benutzt klingt die Schwellung gut ab un der Juckreiz ist ebenfalls weg. Man kann das Gerät aber auch Tage nach dem Biss benutzten, dann kann allerdings eine wiederholte Anwendung nötig sein was für mich persönlich trotzdem kein Problem darstellt. Früher habe ich immer unterschiedliche Cremes benutzt die aber teilweise gar kein Resultat hervorbrachten. Dies ist eine viel bessere Alternative und man kann es immer und überall benutzen, ohne nachher Flecken auf der Kleidung zu haben. Habe es schon in meinem kompletten Bekanntenkreis weiterempfohlen und bisher immer sehr positive Rückmeldungen erhalten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2017
Nachdem ich das erste Gerät umtauschen müsste, da dieses trotz voller Batterie den Batteriestand bemängelt hat und nicht vernünftig geheizt hat habe ich nun ein neues Gerät erhalten. Wie gewohnt bei Amazon am nächsten Tag.
Mit dem neuen Bite Away hat meine kleine Familie schon so einige Mückenstiche „beseitig“. Leider sind einige Mückenstiche etwas widerstandsfähiger als andere. Daher kommt es auch durchaus vor, dass man den Stichheiler mehrmals am gleichen Mückenstich anwenden muss (aber immer eine 10 sekündige Pause machen um einen Stich mehrmals zu „zappen“, da sonst Verbrennungen drohen!!!)
Die beste Wirkung erzielt man, wenn man den Stichheiler direkt beim bemerken des Stiches anwendet. Bitte nicht kratzen, da das Mückengift dann besser verteilt wird und man den Stichheiler öfter anwenden muss um eine Linderung zu erhalten!
Man darf auch nicht vergessen, dass einige Körperstellen empfindlicher auf Hitze reagieren als andere. Deshalb sollte man z.B. an Knöcheln ersteinmal die kürzere Dauer ausprobieren, da der Stichheiler sonst schnell in der Ecke verschwindet, weil er zu dolle Weh tut....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2017
... aber leider ist dieser Stichheiler nicht zuverlässig. Die angewählte Zeit von 3 und 6 Sekunden wird kaum jemals gehalten. Und schon nach gut einem Dutzend mal benutzen ist die Batterie leer. Es piept dann 3mal kurz hintereinander. Dies ist nicht einmal in der Beschreibung erklärt (die auch nur sehr kurz auf der Verpackung aufgedruckt ist), sodass ich erst lange rumgerätselt habe, was das nun für ein Zeichen sein soll, denn das Gerät geht dann doch wieder - dann wieder nicht. Ich ärgere mich, dass ich in meiner ersten Begeisterung gleich einen zweiten gekauft habe, bäh.

Mein Fazit: Das Prinzip ist keine Scharlatanerie - es funktioniert! Aber dieses Gerät muss dringend nachgebessert werden.
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2017
Die Mücken haben uns dieses Jahr extrem geärgert und die Vorsorge mit diversen Sprays ist zwar auch möglich, aber ich wollte dann doch nicht jeden Tag dieses "Parfum" tragen. Diverse Salben und Gels für die Nachsorge halfen nur bedingt, da viele Stiche recht schnell auch größere und gereizte Hautstellen hinterließen. Eine Freundin empfahl "bite away" und so entschloss ich mich (zunächst skeptisch) für den Kauf.

Inzwischen kann ich sagen: es funktioniert ziemlich gut. Ab und an ist mal ein Mückenstich, der sich nicht beruhigen lässt aber ansonsten hört der Juckreiz nach der Behandlung mit dem Stick wirklich auf. Ggf. muss man ihn zwei- oder dreimal auf eine Stelle setzen, aber das ist ok. Manchmal ist es nur schwierig, die Stelle zu treffen - die Fläche am Stick, die heiß wird, ist nur in der Mitte und das macht die Handhabung schwieriger. Und dann wird die Stelle natürlich schon ein wenig heiß, aber das ist nur ein kurzer Moment und dann ist schon wieder das Gefühl vorbei. Bei empfindlichen Stellen nimmt man einfach die kürzere Zeit.

Bei unserem Stick gibt es aber ein technisches Manko: die Verschlusskappe für die Batterie hakt zwar ein, aber nicht richtig fest. Die Kappe löst sich sehr häufig, wenn man nur ganz leicht dagegen kommt. Das ist recht unpraktisch - es passiert teilweise sogar beim Ablegen auf den Tisch. Allerdings weiß ich nicht, ob das nur bei unserem Stick so ist - also eine Ausnahme - oder ob auch andere Kunden damit ein Problem haben. Es nervt allerdings, wenn man einen Mückenstich behandeln will, der Stick aber nicht funktioniert, weil die Kappe nur lose sitzt und damit der Stick nicht betriebsbereit ist.

Daher von uns drei Punkte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2017
Geplagt von mindestens 3 verschiedenen Mücken- bzw Fliegenarten wirkt kein Spray/Creme 100%. Mit 20 Stichen am ersten Tag im Griechenlandurlaub konnte ich den Stick gleich ausprobieren und nutze ihn seitdem intensiv.

Wirkt hervorragend auf frischen Stichen. Bei "älteren" (unterwegs gestochen, erst ein paar Stunden später zuhause) auch, kann aber sein, dass man nochmal ran muss.

Stiche verschwinden viel schneller als ohne Anwendung.
Mein Mann und ich nutzen beide den Stick, für unsere 18 Monate alte Tochter ist er aber noch nicht geeignet. Ihre Stiche haben sich ausnahmslos alle entzündet, unsere nicht - auch an Stellen wo sie nicht kratzen kann.

Der Schmerz ist real.
Wir finden die Anwendung beide recht schmerzhaft. Es variiert nach Körperstelle und vor allem Untergrund. Insbesondere auf Knochen (Knie/Schienbein) sehr schmerzhaft. Ich benutze den Stick daher nur wenn es wirklich juckt, weil so dem Schmerz eine reale Linderung gegenüber steht.

Der Batterieverbrauch ist hoch. Wir nutzen zwar nur günstige, dennoch muss ich alle 3 Tage tauschen - ich wechsle immer erst die Position (vorn/hinten), bis es wirklich nicht mehr geht.

Fazit: dieses Produkt ist trotz punktuellem Schmerz eine absolute Offenbarung!!!
Danke Danke Danke
ich kann es aber noch nicht an meiner 18 Monate alten Tochter anwenden, weil es für sie zu schmerzhaft wäre. Ich glaube bei Kindern muss man warten bis sie verstehen, dass sie wenige Sekunden Schmerz gegen tagelanges Jucken eintauschen.
Die arme wacht nachts schreiend auf weil ihr alles "aua macht" (=juckt).

Insbesondere vor dem Hintergrund der immer mehr werdenden tropischen Mücken ein Muss für jeden Haushalt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2017
Vorweg: 10 Sterne
Das Ding hilft wirklich besser als alles anderes was ich kenne, von Fenestiltropfen bis XY zum schmieren.
Allerdings muss man sich an das Ding erst gewöhnen.
Die Kinder hassen es und wollen ihn nicht benützen, meine Frau schafft 2x hintereinander die hohe Stufe, ich gerade mal die erste.
Hat man sich aber überwunden und merkt die sofortige Linderung sowie den fehlenden Juckreiz nimmt man ihn sofort wieder her.
Nicht entmutigen lassen, man fühlt richtig wie er das Gift eliminiert.
Wir hatten beides mit, den Stift und Spray http://amzn.to/2yyltJR
Spray zur Vorsorge und Stift wenns halt doch zu spät war.
Er hat uns den Urlaub richtig erleichtert.
100% Kaufempfehlung
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2017
Aber nach nur 2 Monaten war der Bite Away kaputt. Er heizt nur noch ca. für 1 sek und geht dann unter riesen Gepiepe aus. Batteriewechsel bringt nichts.
Qualitativ also sehr schlecht, dafür nur ein Stern.

Aber das Prinzip funktioniert echt gut. Immerhin konnte ich den Bite Away 2 Monate lang nutzen und egal ob Mücke, Bremse oder Wespe, man kann alles damit behandeln und es gibt danach kein Jucken, keine Schwellung, keine Schmerzen. Echt super!
An einigen Köperstellen ist es natürlich sehr unangenehm... Lippe, Finger, usw. Aber besser kurz heiß, als tagelanger Juckreiz.

Daher geb ich dennoch 3 Sterne. Nur ums Geld für den Schrott ists schade.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2017
Das hilft wirklich den Juckreiz von Mückenstichen zu lindern.

Zu ganz erheblichen Abwertung führt allerdings die schlechte Vearbeitung und das Fehlen einer Reiseverpackung:
Für Reisen sollte es eine entsprechende Verpackung geben. Die gibt es nicht. Die Pappverpackung hält nicht lange.
Wenn man das dann so im Koffer hat, fühle ich mich nicht wohl dabei, wenn es dann plötzlich heiß werden sollte und möglicherweise irgendetwas leicht Entflammbares im Koffer entzündet. Daher nehmen wir die Batterien heraus. Das Batteriefach ist aber recht primitiv hergestellt und schließt von Mal zu Mal schlechter, da ein Plastikteil dort ausleiert...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 133 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)