Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
126
4,9 von 5 Sternen
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:8,79 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. Januar 2017
Ja ein uralter Film. Dacht der ist bestimmt nicht zum anschauen. Aber was für ein Meisterwerk. Ein bomben Film. Witzig das sich die Balken biegen. Ein muss ihn anzuschauen. Ich muss jetzt noch lachen. Schau ihn bestimmt irgendwann noch mal an. Ein Juwel.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2017
die Überschrift sagt schon alles

Nieder mit der Unterdrückung, dem Hass und der Intoleranz! Laßt uns kämpfen für eine Welt der Sauberkeit. In der die Vernunft siegt, in der uns Fortschritt und Wissenschaft allen zum Segen reichen. Kameraden, im Namen der Demokratie : Dafür laßt uns streiten!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2017
Gehört in jede DVD-Sammlung!
Die DVD sollte eigentlich gestern schon kommen, aber nu hab ich das Exemplar.
Sie kam auch heil an.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2016
auf jedenfall sein geld wert.

eine geniale parodie auf das 3. reich und seine hampelmänner.
danke für dieses wertvolle kulturgut gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2016
Dieser Film zeigt eindrucksvoll und mit viel Humor eine grausame Zeit unter Herrschaft eines Tyranen. Lasst es bitte nie wieder zu so etwas kommen.

Mensch ist Mensch. ES GIBT KEINE UNTERSCHIEDE!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2013
Chaplin ist einfach Pflicht !
Wer erinnert sich nicht auch gern an "Schtonk!" und die Hitler-Tagebücher ?
Zeit wieder zu lachen und nicht von historischer Schuld zu reden.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2016
Unbedingt in Originalsprache schauen. Chaplin ist genial und heute so aktuell wie damals. Diesen Film muss man einfach gesehen haben!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2016
War schon immer Kult.
Die Abschlussrede passt auch heute noch sehr gut in die Zeit.
Würde auch heute noch für die Schule passen mit allen Hintergrundinfos.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2016
"Der große Diktator" ist einer meiner absoluten Lieblingsfilme von und mit Charlie Chaplin (1889-1977), dicht gefolgt von "Lichter der Großstadt" und "Moderne Zeiten".

Ein jüdischer Friseur kehrt nach jahrelangem Aufenthalt im Krankenhaus in seine Heimat Tomanien zurück. Doch aufgrund seiner kriegsbedingten Amnesie merkt er zunächst nicht wie sehr sich seine Heimat seit dem Ende des Weltkrieges verändert hat. Tomanien wird von dem Diktator Hynkel beherrscht und die jüdische Gemeinde wird unterdrückt. Der Frisör erlebt so einige unangenehme Überraschungen, aber lernt dabei die junge Jüdin Hannah kennen und lieben. Diktator Hynkel wiederum strebt einen großen Eroberungsfeldzug an und wartet auf den günstigen Moment.

Der Humor und die Gags des Films sorgen für angenehme Lacher. Die Szene mit der Weltkugel ist wahrlich legendär und unvergesslich. Auch die musikalischen Einlagen lassen einem Schmunzeln. Über Hynkels Kauderwelsch könnte ich mich den ganzen Tag amüsieren und darüber lachen.

"Er ist der Wahnsinnige und ich bin der Komiker, doch es hätte genauso gut umgekehrt werden können". Das sagte einst Charlie Chaplin über Adolf Hitler.

Kurz nach dem Einfall der deutschen Wehrmacht in Polen arbeitete Charlie Chaplin an seinem Film "Der große Diktator", der 1940 in die Kinos kam. Obgleich das Projekt sehr gespalten betrachtet wurde bescherte es Charlie Chaplin einen wirtschaftlichen Erfolg.
Auf jeden Fall ist "Der große Diktator" einer von Charlie Chaplins großen Filmen, vor allem weil dies sein erster richtiger Tonfilm war. Charlie Chaplin beindruckt ungemein in seiner Doppelrolle des jüdischen Friseurs und des machtgierigen Diktators Hynkel, geniale Parodie auf Adolf Hitler. Ebenso alle weiteren Darsteller, wie Jack Oakie (1903-1978) als Benzino Napoloni, Reginald Gardiner (1903-1980) als Kommandeur Schultz, Henry Daniell (1894-1963) als Dr. Gorbitsch und Billy Gilbert (1894-1971) als Feldmarshall Hering.
Neben Charlie Chaplin als jüdischer Friseur glänzt seine dritte Ehefrau Paulette Goddard (1910-1990) in der Rolle der Jüdin Hannah (benannt nach Charlie Chaplins Mutter Hannah Chaplin).

Wenn mich jemand fragen sollte, welche Hitler-Parodie für mich die beste ist, dann würde ich auf jeden Fall "Der große Diktator" nennen.

Ein Film mit witzigen Einlagen und einem unvergesslichen und tiefgründigem Finale.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2009
Filme sind nun mal Geschmack sache. Für Fans ein muss, für alle anderen, man sollte den Film zumindest einmal gesehen haben. Bildqualität gut, über den Ton kann ich keine angaben machen, da ich "nur" über den Fehrnseher lausche. Das Cover ist nicht Standard und verriegelt leider nicht (wie ein Buch, einfach zusammen geklappt).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden