flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive

Kundenrezensionen

3,2 von 5 Sternen
3
I'm Back (Single)
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:1,29 €

am 28. Juni 2007
und hat ein feines Scheibchen abgeliefert.Ich als alter Scorpions-Fan dem die letzten Studioalben der Scorps seit Hermans Austieg so gar nicht gefallen haben, hab mir die neue RAREBELL sofort geholt.

IŽm Back startet mit "Take it as it comes"leicht verhalten,aber die Message is clear.Dann aber gleich das rockige "Dont loose your Trust"

da hört sich Sänger Stefan Erz an wie eine Mischung aus Bon Scott & Marc Storace(Krokus)GEIL !!Bei " Freakshow" wirds anfangs leicht psychedelisch,dann groovt es aber richtig."Your love is hurting"-die POWERBALLDE auf I`M BACK.

Herman hat auch noch sein bekanntes "Wipe out" auf den Silberling gepackt...Und das hör ich immer noch gern,mit diesen Song und dem neu abgemischten HEYA,HEYA (Jeronimo) ist auch die Party-Fraktion bedient.

Die neue Interpretation vonn "Rock you like a Hurrican" wird wohl nicht bei den Scorps-Fans einschlagen..EGAL ! Laut aufdrehn ..ROCKT SCHON !!

Ein metallisches Schwergewitter hat keiner erwartet,sondern ein gutes,abwechslungsreiches Rock-Album,und das ist I"M BACK auch
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Juli 2007
Gott sei Dank gibt es noch Musiker die ihr Handwerk verstehen.Als ich

auf Hermans Seite (Herman Rarebell.com)mir diese geilen neuen Sachen anhörte,

dachte ich endlich mal wieder ROCK.

Das schäfste Stück ist Dont loose your Trust,das knallt richtig!

An alle Scrpions Fans dieser Welt wenn die heute noch diese art Rock-Musik

machen würden müssten sie nicht in Sibieren usw.spielen und hätten

wie früher alle Stadien in Deutschland und auf der Welt ausverkauft.

An herman noch eins weiter so und mach was LIVE!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 4. Juni 2007
Gerade in der Zeit als seine Ex-Band Scorpions ihr Hammeralbum "Humanity Hour 1" schon etwas länger draußen haben, versucht der schon lange in der Versenkung geglaubte Ex- Schlagzeuger Herman Rarebell ein Comeback unter dem Banner Herman Rarebell & Band. Das Album heißt sinniger weiße "I'm Back!". Erst vor kurzem las ich im Break Out das Review einer Soloplatte, wo er sich noch Herman ze German (au weia!) als Bandname ausgesucht hat! Nun das war ein nicht besonderes Re-Release aus den 80ern und dagegen scheint die neue Platte auch nicht besonders. Die von Rarebell durchschnittlich oder sagen wir altmodisch produzierte Scheibe krankt besonders im Schlagzeugbereich (!) und bietet gerade mal netten (Hard) Rock für gediegene Altrockerkneipen. Der raue Gesang von Stefan Erz ist o.k., mehr nicht, das Saxophon von Claudia Raab (der Blondine vom Cover) soll wohl sexy wirken, macht die Songs aber seicht und der Gesang von Rarebell persönlich bei drei Songs ist auch nicht toll. Den Vogel schießen aber die Credits ab, dort kann man lesen, dass Rarebell nur bei drei Songs mitkomponiert hat und nur der Titelsong von ihm alleine geschrieben wurde. Seltsamerweise ist das Instrumental "Drum Dance" auch nicht von ihm alleine und hier stört das Saxophon tierisch. Schwache Sache, Herman! Einer dieser von ihm komponierten Songs ist übrigens der Scorpions Oldie "Rock You Like A Hurricane", den Rarebell & Band grausam verhunzen und besser nicht angetastet hätten. Furchtbar! Fairerweise muss ich aber sagen, dass die restlichen Songs sicherlich hörbar sind, jedoch unglaublich unspektakulär klingen. Rarebell kann nicht gegen die neue Scorpions Platte anstinken und wird mit "I'm back" niemals Boden gut machen, dafür war er auch zu lange aus dem Geschäft!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken