Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
3
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:17,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. April 2010
Die Neue CoCa ist weitaus progressiver als die vorherigen Alben, daher werden wohl einige der alten Fans etwas enttäuscht sein, was die Eingängikeit einiger Songs anbetrifft. Aber jeder der Musik auf hohem künsterlischen Niveau mag und auf progressive Mucke steht, wird begeistert sein. Nach wie vor gibt es aber auch die bekannten hymmnischen Gesangslienen, nur eben eingebettet in kompliziertere Songaufbauten und einigen Elektronikparts, die man vorher so bei CoCa nicht kannte.
Vertrackte Rhythmen, Tempowechsel und absolut großartige Arbeit vom neuen Schlagzeuger Chris Pennie, der ja vorher bei Dillinger Escape Plan trommelte. Die Songs erschließen sich dem der die poppige Seite der Band liebt, wohl erst nach mehrmaligem Hören, aber bitte gebt ihnen die Chance.
Ich sehe das neue Album als Weiterentwicklung hochbegabter Musiker, die ihre musikalischen und technischen Möglichkeiten auf das nächste Level gehoben haben. Es gibt doch kaum eine andere Band die ähnlich klingt (außer vielleicht Circa Survive) und alleine das ist im heutigen, vollkommen überschwemmten Musikmarkt gar nicht so einfach. Ich denke das Album ist ein Grower, gebt ihm die Zeit; wobei, mir hat's sofort gefallen.
22 Kommentare| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2010
Auch auf ihrem 5. Album bleiben sich Co&Ca treu. Im Vergleich zum Vorgänger "No world for tomorrow", welcher auf Anhieb recht eingängig daher kam, muss man sich die Schönheit des aktuellen Silberlings erst erhören. Sie haben wieder einige Songperlen zustand gebracht. Allen voran das schräge "Guns of summer" und die Single "Here we are juggernaut". Freunde der ruhigeren Songs werden mit "Pearl of stars" bedient. Einen Gänsehaut-Überhit wie "The crowing" von ihrer zweiten CD sucht man allerdings vergeblich. Dennoch wären weniger als 5 Sterne eine Frechheit.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2010
dass es in der heutigen Zeit noch Musiker gibt die sich nicht um Hitparaden Plätze scheren und bereit sind mehr als 4/4 und 3 Akkorde zum Besten zu geben. Ich bin vor allem froh dass C&C ihre "Drohung" nach den 4 ersten Alben aufzuhören nicht wahrgemacht haben ! Ich bin absolut Fan von Musik die ich x - mal hören kann und immer noch Neues entdecke. Super Album Super Musiker ...macht einfach Spass und zaubert ein Lächeln auf mein Gesicht !!

Produktelink: Year of the Black Rainbow
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

11,99 €
7,97 €
9,38 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken