Sale70 Sale70w Sale70m Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Mai 2010
Das neue LG Cookie fresh (LG GS290) zeigt deutliche Verbesserungen gegenüber dem bekannten Vorgängermodell Cookie (KP500). Es sieht nicht nur schicker aus, sondern ist auch in den inneren Werten technisch und optisch aufpoliert und durchdacht worden. So gibt es neben den gewohnten Funktionen und der einfachen Menüfuhrung diverse Hintergrundthemes für die drei Widget-Screens (Homescreen, dem neuen Livesquare und Kurzwahl) und Farbeinstellungsmöglichkeiten z.B. auch die Option eines neuen, dem iPhone ähnelnden mehrseitigen Hauptmenüs.
Zudem gibt es jetzt zwei Themes (Telefonschema), die das Menu entweder wie gewohnt schwarz oder im neuen weiß erstrahlen lassen, sodass man nun auch bei direkter Sonneneinstrahlung und reduzierter Bildschirmhelligkeit noch alles auf dem Display sehen kann, was besonders im Sommer sinnvoll ist.

Eine spürbare Veränderung hat sich auch in Punkto Touchscreen getan, der nun nicht mehr so zäh, sondern leichter und schneller auf Fingerdruck reagiert, so wie z.B. beim Samsung Star. Dies kommt nicht zuletzt der QWERTZ Tastatur zugute, die sich nun treffsicherer bedienen lässt, ohne dass man allzu oft daneben tippt. Dies hat sicher auch mit den neuen 'Abständen' zwischen den Touch-Tasten zu tun.

Neu ist außerdem die Möglichkeit, bestimmte Telefonfunktionen wie SMS, Kontakte und Notizen per "Geste zeichnen" über die Tastensperre zu aktivieren. Dem Cookie fresh liegt zwar kein Stylus-Pen mehr bei; ist allerdings auch nicht mehr nötig, da es sich sehr gut per Fingerdruck bedienen lässt, selbst wenn es manchmal etwas fummelig wirkt.

Das neue Cookie hat zudem mehrere Online Widgets dazubekommen (Twitter, Facebook, Wetter etc.), sowie den o.g. Livesquare. Das ist ein Screen, auf dem man alle Aktivitäten (SMS, Anrufe) eines Tages zurückverfolgen und z.B. allen Kontakten gleichzeitig antworten kann. Schön übersichtlich.

Zwei weitere positive Veränderungen sind, dass das Radio nun ohne angeschlossenes Headsetkabel funktioniert. Durch den 3,5mm Klinkenanschluss können außerdem oben endlich eigene Kopfhörer angeschlossen werden.

Einzig die Kamera hat jetzt 2.0 statt 3.0 MP, was für Handyschnappschüsse trotzdem allemal ausreicht.

Die Sprachqualität ist gut, laut und klar; der integrierte MP3 Player klingt für ein Handy auch völlig in Ordnung.

Fazit: Günstiges, schickes Smartphone mit vielen nützlichen und einigen verspielten Funktionen. Macht einfach Spaß.
Klare Kaufempfehlung!
1414 Kommentare| 427 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2013
Die Lieferung erfolgte superpünktlich. Es ist für seinen Preis ein sehr gutes Handy, wie alles vonm LG und es macht auch Spaß. Es ist schon das zweite von LG, also dabei bleibe ich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2011
Wir Leute Mitte Vierzig ("Eltern") brauchen so'n Spielzeug nicht, aber unsere Nachkommen wohl schon eher.
Das Handy ist stabil und sieht sehr modern aus. Der Berührbildschirm funktioniert gut und hat auch diese beliebte Rollfunktion, was für junge Leute anscheinend sehr wichtig ist.
Die Bilder, die unser zwölfjähriges Kind damit schießt, sind absolut scharf und so gut wie von einer normalen Linsenkamera. Die Bedienung ist - kinderleicht.
Allerhand Mediendateien lassen sich aufs Handy aufspielen. Mir als Vater hat vor allem die leichte Ansteuerbarkeit des Handys vom PC aus gefallen: Es verhält sich wie ein ganz normaler USB-Stick! Löschen und aufspielen sind auch für nicht ganz so bewanderte Leute wie mich recht einfach zu bewerkstelligen.
Inwiefern das Gerät praktisch fürs Internet taugt, vermag ich nicht recht zu beurteilen, da wir diese Funktion nicht nutzen. Vom Prinzip her ist der Weg mit dem LG ins Internet natürlich, wie heute üblich, gangbar und möglich. Nach meinem Kenntnisstand ist hierfür (also Internet-Surfen) nämlich einzig und allein der jeweilige frei wählbare Handy-Tarif (mit entsprechendem Internet-Tarif) ausschlaggebend. (Wir Eltern haben uns wegen der Kostenkontrolle für eine "Guthaben"-Handykarte entschieden, deren Guthaben dann einfach "abtelefoniert" wird. Einfach mal im Laden nachfragen, wie's geht...) "Twitter" und "Facebook" sind irgendwie auch schon vorab eingerichtet (Bildschirmlogos), doch fragen Sie mich bitte nicht, wie man das aktiviert und "online" geht. (Ich verstehe nicht einmal den Sinn von "Twitter".)
Der Funktionsumfang (irgendeine Malfunktion; Radio ist auch dabei; u.v.a.m.) ist für ältere Kinder und Jugendliche völlig ausreichend. Auch unter den Freunden gilt dies Handy als ziemlich "cool" und "unpeinlich".
Ach ja, als Telefon kann man das Ding auch benutzen...sic!
22 Kommentare| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. September 2010
Hallo alle miteinander!

Ich habe das LG GS 290 Cookie Fresh seit gut einem Monat. Ich kann es ruhigen Gewissens weiter empfehlen. Wenn man überlegt das dieses Gerät für deutlich unter 100 Euro zu haben ist, kann man da eigentlich gar nichts falsch machen machen. Das Cookie Fresh ist zum Vergleich des Vorgängers dem KP 500 deutlich ausgereifter. In erster Linie ist das sehr gute Touchscreen zu erwähnen. Es reagiert nun sehr viel schneller als das alte KP 500.

Telefonfunktionen:
Das Telefonieren mit dem Cookie Fresh macht Spaß. Der Gesprächspartner ist deutlich und sauber zu verstehen. Das Gerät liegt zudem angenehm in der Hand. Die Freichsprechfunktion klingt ein wenig blechern ist aber halb so wild.

Akku:
Der Akku hält bei nächtlicher Abschaltung und wenig Spielereien gut 7 Tage durch. Ein ordentlicher Wert. Benutzt man den MP 3 Player und die Kamera des öfteren muß das Handy nach ca. 4 Tagen wieder ans Netz. Ein kleines Problem hat die Akku Anzeige. Sie verweilt sehr lange auf drei Balken ( volle Anzeige ) springt er dann auf zwei so ist der Akku spätestens nach einem Tag leer. Ist ein wenig unpräzise. . .

Empfang: Der Empfang ist nach meiner Meinung durchschnittlich. Ich benutze das E Plus Netz und in manchen Gebäuden kommt die Empfangsanzeige sehr schnell an ihre Grenzen. Kann bei anderen Anbietern sicherlich besser sein.

MP3 Player:
Eines Vorweg: Das es einen normalen Kopfhöreranschluß gibt ist sehr positiv. . . :-) Das mitgelieferte Headset klingt zwar nicht schlecht, läßt sich aber mit einem guten Kopfhörer noch deutlich steigern. Auch die Klangeinstellungen durch den Equilizer können überzeugen. Das eingebaute Radio funkioniert zwar ohne Headset, hat aber einen sehr schlechten Empfang.

Kamera:
Die Kamera macht für ein Handy erstaunlich gute Bilder. Sie ist zwar zum Vorgänger vom 3 auf 2 Megapixel "geschrumpft", aber das fällt in der Praxis nicht auf. Die Bilder habenbei normalem Licht eine gute Farbsättigung, gute Kontraste und eine prima Schärfe. Bei schlechten Lichverhältnissen werden die Bilder unschärfer. Ist aber auch völlig normal. Ich kann viele Leute einfach nicht verstehen. Sie meinen das ne 8 Megapixel Handykamera deutlich bessere Bilder macht. Das stimmt bei weitem nicht. Es mag Ausnamen geben doch die Anzahl der Pixel ist nicht allein entscheidend. Es nützen die besten Megapixel nichts wenn der Fotochip nichts taugt. Ich hatte viele Handys mit deutlich mehr Pixeln aber besser waren die Bilder auch nicht. Lange Rede kurzer Sinn: Für ein Handy sind die Bilder absolut ausreichend. Für alles andere gibt es nicht umsonst Digitalkameras.

Videokamera:
Die Videokamera macht ganz ordentliche " Filmchen " Am PC betrachtet sieht man zwar einige Pixelwolken aber man kann alles noch sehr gut erkennen. Bei Dunkelheit ist die Videokamera eher nicht zu gebrauchen.

Bediehnung:
Kurz gesagt: Die Bediehnung ist kinderleicht. Man findet sich auch ohne Anleitung sehr schnell zurecht. Wie schon oben erwähnt reagiert das Touch Display sehr gut und direkt. SMS schreiben geht auch gut von der Hand. Selbst mit dickeren Fingern kann man noch problemlos tippen . Das gilt auch für die virtuelle Qwertztastatur. Geht einfach und schnell. Über die Internet Funktion kann ich leider nicht viel sagen weil ich sie nicht benutze.

Alles in allem ist dieses Handy auf jeden Fall zu empfehlen. Für noch nicht einmal 90 Euro bekommt man nun ein Handy, wo man sich noch vor 2 Jahren die "Finger abgeleckt" hätte ;-)Ich hoffe ich konnte euch mit meinem Beitrag ein wenig weiter helfen.

Von mir gibt es für das LG GS Cookie Frech eine klare Kaufempfehlung. . . .
0Kommentar| 95 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2011
Ich habe mir das Handy vor kurzem bestellt, und am Freitag war es dann auch schon da (super schneller Versand)
Das Handy ist mein erstes Touchscreen-Handy, das ist natürlich erst einmal sehr gewöhnungsbedürftig...Und da ich es erst seit kurzem habe kann ich nur einen ersten Eindruck beschreiben, kann sein dass ich manche Funktionen einfach noch nicht gefunden habe die ich hier als contra aufzähle, aber dann wärn sie gut versteckt ;)

Pro und Contra auf einen Blick:

Contra:

- der Touchscreen funktioniert nicht immer so wie man es gerne möchte, manchmal muss man ziemlich fest draufdrücken oder den Fingernagel verwenden
- ich habe ewig lange nach der Funktion "Tastenton" gesucht, weil das Handy Standartmäßig einen nervigen Tastenton hat, diese Funktion lässt sich nicht wie es normalerweise üblich ist, bei den Profilien, bzw. Ruftönen usw. einstellen, sondern bei "Touchsreeneinstellungen" dort hätte ich eig. die Kalibrierung bzw. Empfindlichkeit des Touchscreens vermutet.
- auf dem Handy läuft viel über Internetdienst, wenn man keine Flat oder einen geeigneten Vertrag hat läuft man schnell Gefahr, ohne es richtig Wahrzunehmen oder zu wollen, Internetdienste zu beanspruchen die ja bekanntlich vom Handy aus nicht billig sind
- zu lange SMS müssen in zwei oder drei Teilen verschickt werden
- Fast alle "Spiel" auf dem Handy sind nur demoversionen

- den Kontakten kann man keine Bilder zuweisen
- das Eintragen der Geburtsdaten bei den Kontakten habe ich auch noch nicht entdeckt
Edit: Beim S5230 ist das so, dass die beiden Funktionen erst freigeschaltet werden, wenn die Kontakte in den Telefonspeicher geschoben werden. (also nicht möglich, wenn die Kontakte auf der SIM gespeichert sind) Danke Ulrike für den Tipp ;)

Pro:

+ wirklich schickes Design
+ das Gerät ist sehr handlich, schön flach und nicht zu schwer, passt perfekt in die Hosentasche
+ Die Anwendungen sind größtenteils selbsterklärend
+ es gibt viele tolle Extrafunktionen wie Radio, Organizer, Alarm, Notizen, Spracherkennung, Skizzen u.v.m
+ Die eingebaute Kamera macht tolle Bilder (für eine handykamera)
+ Auch die Videoaufnahmen sind nicht schlecht
+ Die Tastatur ist wählbar zwieschen der üblichen handytastatur und der PC tastatur (welche ganz gut zu bedienen ist)
+ Man kann damit telefonieren ;-) (kleiner Scherz)
+ der Akku hält lange, auch wenn man viel damit simst
+ die Datum und Uhrzeit Anzeigen sind übersichtlich
+ Kurzwahl und Anwendungen durch "Gesten" möglich
+ Anwendungen können aufs "Display" gezogen werden um sie sofort griffbereit zu haben.
+ Mailfunktion
+ (laut Beschreibung) schneller Zugang zu sozialen Netzwerken
+ das Anschließen an den PC verlief problemslos und ist ganz einfach
+ Erweiterbar mit einer Micro SD karte
+ Kopfhöhrer sind mitgeliefert

Fazit: für den Preis von ca. 70 € (mit Versand) ist das Handy wirklich empfehlenswert, ich kann damit super Simsen und telefonieren, die Weckfunktionen sind praktisch und die vielen kleinen Extras sind teils lustig und praktisch.
Über die Internetgeschwindigkeit bzw. die mailfunktion kann ich leider noch nichts sagen, das werde ich wohl noch ausprobieren müssen.
22 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2012
Diese Frage sollte sich jeder stellen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut. Wenn ich ein Handy für den Alltagsgebrauch,zum telefonieren,SMS schreiben, Musik hören, etwas spielen benötige,ist genau dies das richtige Handy, zu einem akzeptablen Preis, in einer guten Qualität.
Das Touchscreen ist leicht zu bedinen und spricht sehr schnell an (was ich nicht bei allen LG-Handys sagen kann).
Der Klang der Musik ist auch ok. Ich kann natürlich kein Hochleistungsklang einer Musikanlage erwarten.
Der Speicher ist erweiterbar, sodass man eine große Menge an Daten abspeichern kann.
Das Handy hebt sich durch sein frisches Erschneinungsbild positiv von anderen ab(wenn man mal etwas anderes als das klassische Schwarz oder Silber haben möchte).
Für meine Begriffe ein sehr gutes Produkt zu einem angemessenen Preis.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2011
Ich habe das LG GS290 Cookie Fresh seit einer Woche. Das Handy ist vom Design sehr hübsch. Blöd ist nur das der Akkudeckel so schnell zerkratzt. Die Akkuanzeige zeigt lange 3 Striche und dann ist er nach 2 Stunden am Ende. Die Bedienung ist ganz einfach. Praktisch ist außerdem bei der Tastensperre Gesten zeichnen. So kann man mit einer Geste z.Bsp. auf Einstellungen gehen. Der Touch reagiert zügig, manchmal ein Bisschen zäh. Das Handy hat Internet (das sehr langsam ist) aber für E-mails reicht es aus. Das Radio hören ohne Kopfhörer ist zwar positiv aber der Empfang ist schlecht. Die Soundqualität ist in Ordnng. Bloß die mitgelieferten Kopfhörer verschlechtern den Sound. Also besser eigne und bessere benutzen. Das LG hat die normalen Zubehörfunktionen wie Organizer, Wecker usw. Spiele sind auch drauf aber die kann man nur 25 mal 180 sek. spielen und die Vollversion ist kostenpflichtig. Es sind soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und Co. mit integriert.

Fazit: Ein günstiges einfaches Touch-Handy für Einsteiger mit kleineren Mängeln.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2011
Ich habe gerade das zweite GS290 bestellt - ich habe eins und mein Bruder bekommt das zweite zu Weihnachten. Grund dafür ist, dass ich sicher weiß was es kann.

+ Das Preis/Leistungs-Verhältnis ist geradezu überirdisch.
+ Die Eingabe ist sowohl mit Finger (sehr präzise) als auch Stift möglich (was manchmal iPhone-Besitzer zum seufzen bringt). Natürlich sowohl Zahlen, als auch QWERTZ-Tastatur verfügbar.
+ Integrierte Funktionen für die Kamera (Photo, Video, Videobearbeitungs-App) sind für die Preisklasse wirklich beeindruckend.
+ EMail funktioniert gut und der Browser ist modern und auf den meisten Seiten sehr präzise,
- allerdings macht die Beschränkung auf GPRS das surfen im Netz zur Qual, verhindert in meinem Fall aber auch Verschwendung meines knappen 50MB-Flat-Pakets.
+ Alle Funktionen sind reibungslos nutzbar und die Optik des Startbildschirms frei anpassbar,
- aber ohne Update auf die aktuelle Version, die aus dem Netz geladen und per PC aufgespielt werden muss ist es praktisch ein Krüppel (ACHTUNG! Dies ist der wichtigste Hinweis der Rezension! UNBEDINGT SOFORT UPGRADEN!)
+ Freisprechanlage (simpel aber funktional) ist schon mit dabei

Ich bin mit meinem Gerät höchst zufrieden. Die kleinen Schwächen sind bei dem Preis ein Witz. Darum von mir 5/5 Sterne und, außer sie wollen schnell mobil surfen, eine uneingeschränkte Empfehlung.
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2011
LG Cookie Fresh:

Ich bin nun seit einem Jahr im Besitz dieses Handys und kann bis jetzt nur Gutes darüber sagen. Für mich damals eine meiner Prioritäten war der 3.5mm Klinkenanschluss um mit meinen Kopfhörern Musik über das Handy hören zu können. Die (vergleichsweise) geringe Anzahl von Megapixeln der Kamera fand ich zwar anfangs ein wenig schade, muss aber jetzt sagen das die Kamera für ihre 2MP erstaunlich gute Bilder schießt. Der Touchscreen reagiert relativ gut (natürlich nicht vergleichbar mit iPhone & Co) und die Bedienung klappt auch problemlos. Das LG eigene Betriebssystem funktioniert einwandfrei, nur kann man keine Apps beziehen so wie für Android oder Apple. Die Sprachqualität des Handys ist okay; das SMS schreiben geht relativ einfach. Nun zur Robustheit und Stabilität: Mir persönlich ist das Handy mindestens schon 10 Mal richtig runtergefallen (also auf Fliesen oder Teer). Dabei springt der Akkudeckel ab, wenn man Pech hat fällt auch noch der Akku raus. Aber: Einfach wieder zusammen stecken und es geht wieder. Auch einen Fall von unserem Balkon hat es ohne Schäden überstanden. Über die Internetfunktionen kann ich leider nicht viel sagen, da ich diese nicht nutze.

Mein Fazit: Für mich hat dieses Handy seinen Dienst getan. Es funktioniert immer, es hält eine Menge aus und ist leicht zu bedienen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2011
Im Allgemeinen bin ich mit dem Handy recht zufrieden, da ich nicht viel damit mache. Es ist nicht besonders schnell, was aber bei dem Preis wahrscheinlich auch nicht erwartet werden kann.
ABER: Die Tastensperre geht sehr leicht raus (obwohl ich eine Handytasche habe), sodass ich andauernd Leute anrufe und leere SMS verschicke. Das ist sehr nervig. Leider kann man auch nicht einstellen, dass man einen PIN eingeben muss, wenn man die Tastensperre aufheben will. Ein ganz großes Manko!
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 7 beantworteten Fragen anzeigen

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)