find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. Juli 2017
Diese CD bringt Schwung in die Bude. Der Blues mit vielen Gästen, die ehemals von ihren Idolen profitierten, ist samtig und geerdet, voller Power und doch nicht mit zu vielen Noten zugespielt. Aus den vielen Bluesalben, die ich kenne, ragt dieses Album heraus.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2017
Diese Cd sticht im Gegensatz zu den meisten abgedroschenen and Friends Alben heraus.
Gründe hierfür sind der sehr gelungene Sound und das unvergessliche Drumming von Ted Harvey. Auch der legendäre Johnny Johnson am Piano steuert die halbe Miete für diese große Aufnahme bei!
Eine meiner Lieblngs Blues CDs und wahrscheinlich die beste aus den 90 zigern!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2012
Für Freunde des Blues ist diese CD ein unbedingtes Muss. Bekannte Blues Songs mit einem hervorragend guten Klang und schönem Groove meisterlich eingespielt.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Oktober 2013
Ein unbedingtes "Muß", dieses Album zu kaufen. Ich weiß nicht, wie viele Male ich es schon gehört habe ! Wer Blues liebt, wird begeistert sein.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2013
Was soll ich sagen, was soll ich schreiben? Ich mag Blues und somit kann 's gar nicht anders sein als dass mir die komplette CD gefällt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2013
Musik ist Geschmacksache.
Für alle die auf electrified Chicago Blues stehen, reinhören, empfehlenswert.
Ich kenne die alten Originale nicht, deshalb kann ich die Songs nicht damit vergleichen (ich mag das Album einfach).
Organisch, tight im Gesamt sound, tolles Zusammenspiel, viele Details zu entdecken.
KLASSE.
Music is a matter of taste.
For all who like electrified Chigaco blues - listen in, recommended.
I do not know the old originals, that is why I cannot compare the songs to the old ones as reference...I just like it.
Organic, tight sound, good jamming, lots of details to discover.
GREAT.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2015
Neben den London Howlin' Wolf Sessions eines der wichtigsten Zeitdokumente. Blues at his best. Gewissermassen ein Vorläufer der späteren Crossroads-Konzerte von Clapton.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2003
Nomen est omen. Der Titel der CD sagt schon fast alles. Aber nur fast.
Denn hinter diesem schon banalen Titel versteckt sich eine der besten Blues Scheiben, die ich kenne. Genialer Blues, gespielt von hervorragenden Musikern zu Ehren von und gemeinsam mit einem der ganz großen Legenden, Jimmy Rodgers, der leider die Veröffentlichung der CD nicht mehr selber erleben durfte.
Diese CD reiht sich für mich ein in eine Reihe von ganz wenigen wirklich außergewöhnlichen Scheiben, wie zum Besipiel: "The London Howlin Wolf sessions" (u.a. Eric Clapton), "Showdown" (Albert Collins, Robert Cray und Johnny Copeland) sowie "Rinding with the king" (BB King mit Eric Clapton).
Prädikat besonders wertvoll.
0Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2013
Nichts herausragendes aber ganz unterhaltsam. Begeisterung kommt nicht auf.
Es wird eher standardmäßig was abgeschrammteste. Ich konnte nicht ein einziges Stück entdecken, wo Begeisterung bei mir aufkam.
22 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2004
Die Liste prominenter Gäste, die Jimmy Rogers auf diesem Album die Ehre erweisen, ist eindrucksvoll: Mick Jagger & Keith Richards, Eric Clapton, Jimmy Page, Taj Mahal, um nur einige zu nennen. Sicherlich hat Jimmy Rogers schon bessere Alben gemacht, aber es bleibt doch ein sympathisches Projekt. Mein persönliches Highlight ist "Blow Wind Blow" mit Jeff Healey.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,99 €
10,19 €
6,79 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken