Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
75
4,6 von 5 Sternen
Farbe: farblos|Ändern
Preis:99,90 € - 266,88 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. August 2010
Das Set besteht aus dem Starfighter, 3 Figuren und dem Medistuhl. Zum Medistuhl gibt es nicht viel zu schreiben. Der Fighter hat einige coole Funktionen. Am Besten ist der Schiebemechanismus des Cockpits. Der Mechanismus funktioniert prima. Es bricht nichts ab und das Cockpit rastet sanft ein. Überhaupt ist der Starfighter extrem stabil. Der Abschuss der Schnippraketen funktioniert, OHNE dass etwas abbricht. Auch wenn man versucht, die Kanonen stark abzuschießen. Die Schnippraketen befinden sich in den Seitenflügeln, welche zum Abfeuern aufgeklappt werden müssen. Die oberen Kanonen lassen sich mit einrastbaren Gelenken verstellen. Das Design ist sehr gut gelungen. Soviel zum Fighter selber. Hier gibt es nicht viel zu kritisieren. Höchstens, dass die Steine außer das Cockpit nicht bedruckt sind.
Bei dem Set sind 3 Figuren enthalten. A4-D, General Grievous und Nahdar Vebb.
Nahdar Vebb ist in der Folge 'In den Fängen von Grievous in The Clone Wars' zu sehen. In dieser Folge stirbt er im Kampf gegen General Grievous. Zu den Figuren im Detail:
Nahdar Vebb ist gut gelungen. Der Kopf wird bereits mehrfach für andere Figuren wie Admiral Ackbar verwendet.
General Grievous ist eine neue Figur. Zum Vergleich mit der alten Figur hat diese sehr viel mehr Details und trifft voll meinen Geschmack. Leider kann man die Arme nicht so positionieren wie auf der Vorderseite der Verpackung abgebildet, weil die Hände des zweiten Armpaares entgegengesetzt zu der abgebildeten Darstellung positioniert sind. Das ist sehr schade, da diese Position - wie abgebildet - sehr gut aussieht. Man kann sich behelfen, in dem man die hinteren Arme von A4-D nimmt. Diese kann man auch im Onlineshop bei Lego einzeln erhalten. Meiner Meinung nach sollten 2 zusätzlich Arme im Set enthalten sein.
A4-D ist eigentlich auch ganz schön anzusehen. Der Zusammenbau ist aber ziemlich blöd, da die ganze Figur sehr zerbrechlich ist. Ständig fällt das hintere Teil ab. Dazu kommt und dass ist aber eine totale Frechheit, dass der Kopf NICHT bedruckt ist. Der Kopf muss mit einem Aufkleber beklebt werden! Sonst sind die Figuren immer bedruckt. Warum man auf einmal eine Figur mit Aufkleber macht, verstehe ich überhaupt nicht.

Zusammenfassung:

Für den Fighter gibt es 5 Sterne für Design, Handhabung, Qualität und Stabilität.
Für General Grievous gibt es wegen der Sache mit den Armen 4,5 Sterne. Sonst gäbe es 5 Sterne.
Für Nahdar Vebb kann man 4 Sterne geben. Ist ja keine besondere Figur.
Für A4-D gibt es auf Grund des Aufklebers und der wackeligen Konstruktion 3 Sterne.
Für das Preisleistungsverhältnis gebe ich 4 Sterne, da für diesen Preis noch ein paar Clone dabei sein hätten können.

Insgesamt macht das 4 Sterne.
0Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2010
(Junge, 8 Jahre) Ich habe seit Monaten auf General Grievous gewartet, weil der eine meiner Lieblingsfiguren in Star Wars ist. Grievous sieht super aus, und wenn man ihn nur mit zwei Armen spielen will, kann man die übrigen Arme an die Rückenlehne von seinem Sessel klipsen. Der Aufbau von dem Starfighter hat bei mir ungefähr eine dreiviertel Stunde gedauert, man kann sehr gut mit ihm spielen, ohne dass er kaputt geht. Einige Platten und Teile gehen manchmal ab, können aber schnell wieder angebracht werden. Das Cockpit mit der auf und zu schiebbaren Scheibe ist toll. Jeder Flügel hat ein Klappfach mit Raketen. Die Rakete am Rumpf hat leider keinen Abfeuermechanismus, man muss sie mit der Hand lösen und abschießen. Fazit: Superspielzeug mit klasse Figuren
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2010
Hallo,
dieser Fighter hat es wirklich in sich. Das verschiebbare Cockpit und die mit Fingerschnippen aktivierbaren Bordkanonen machen meinem Kleinen (7 Jahre) immensen Spass. Und wer hat das alles aufbauen dürfen? Kein anderer als er selbst. Für Erwachsene streng verboten! Die Anleitung ist sehr gut bebildert und erklärt, das ein Erwachsener allenfalls mal fürs Andrücken herbeizitiert wurde. Da fing der Spass wirklich schon beim Bauen an. Daher kann ich das Produkt nur empfehlen!
11 Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2014
Diesen LEGO Star Wars 8095 - General Grievous' Starfighter haben wir verschenkt und nachden das Geschenk ausgepackt war trat eine unheimliche Stille auf, den alle Männer waren total vertieft in Lego... dafür 5 Sterne
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Diese Bewertung ist zusammen mit meinem Sohn erfolgt (pädagogischen Wert habe ich alleine bestimmt :-)
Das Raumschiff ist cool und mein Sohn spielt gerne damit. Da wir es geerbt haben, fehlt leider Grievous. Wer es kauft (ich empfehle gebraucht, der NP hier ist ja deftig, weil es dieses Schiff neu eigentlich nicht mehr gibt), sollte unbedingt darauf achten, dass er dabei ist (oder das Kind fragen, ob es ihm egal ist, wenn er fehlt.
Ich bin überzeugt von der Qualität der Lego-Produkte. Die Star-Wars-Packungen sind allerdings aufgrund der Lizenzen besonders teuer. Daher finde ich das natürlich Quatsch - und gleichzeitig ist es der einzige Geburtstags- und Weihnachtswunsch meines Sohnes. So haben wir nun schon einige Lego-Star-Wars-Produkte im Haus, alle bis max. 40 Euro (Ausnahme: Ein geerbtes Raumschiff für 80 NP).
Mein Sohn (bald 9) spielt immer wieder damit, baut auch mal um, allerdings lassen sich diese Teile, da sie so speziell sind, nicht allzu sehr verändern. Da mein Sohn lieber spielt als baut, ist es für ihn genau das richtige.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2013
Nachdem ich 2 Söhne habe die natürlich zu Weihnachten, bzw. an Geburtstagen Geschenke erwarten, ist es zur Routine geworden bei AMAZON für uns und die Verwandtschaft diese Geschenke zu kaufen. Habe Preise verglichen, verglichen, verglichen, aber kein anderer Anbieter, egal ob Toys oder andere waren so günstig.

UND: Lieferungen erfolgen sehr schnell, aber vor allem braucht man sich den alljährlichen Weihnachtseinkaufsstress in diversen Einkaufzentren nicht antun.....einfach AMAZON besuchen und gemütlich ordern.....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2013
Das Raumschiff hat sich gut zusammenbauen lassen .
Es ist stabil so das ich damit auch gut Spielen kann. Es fällt eigentlich nichts ab.
Das Cockpit kann ich öffnen und eine Figur reinsetzen.
Die coolste Figur ist natürlich der General Grievous.
Die Arme von der Figur fallen leider schnell ab. Sie passt auch nur mit zwei (statt 4) Arme ins Raumschiff.

Es gibt zwei versteckte Kanonen.
Schönes Spielzeug

(Rezession geschrieben von Tim 9 Jahre)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2010
Unser Sohn hat dieses Star Wars Spielzeug zu Weihnachten bekommen und ist ganz begeistert. Es ging relativ schnell aufzubauen und ist sehr robust. Bisher ist noch nichts abgefallen. Wir sind grundsätzlich von den Lego Sachen sehr angetan, da sie die Kreativität sehr anregen. Er baut sich gerne aus den bestehenden Bausätzen eigene Kreationen. Das einzige was ich als negativ empfinde ist der stolze Preis. Auf Grund der sehr guten Haltbarkeit dennoch Kaufempfehlung.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2013
Habe es für meinen Sohn zum Geburtstag gekauft. Ist halt ein Star Wars Fan von Lego. Wie immer kein Problem beim Zusammenbauen. Von uns für Lego Star Wars/General Grievous' Starfighter klare fünf Sterne
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2012
Im Vergleich zu anderen Bausätzen von Lego Star Wars ist dieses Raumschiff recht kompakt und alle Teile sitzen fest an seinem Platz. Das macht das Spielen für unseren Sohn einfach, es fallen nicht ständig Bauteile ab.

Absolut Top ist der Verschluss des Cockpits gelöst. Eine Gleitschiene und ein Gummistopper sorgen für einen leichten Lauf und sicheren Halt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken