find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
5
4,4 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:8,59 €

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. September 2016
Nach dem Kauf von Krokus „Dirty Dozen“ war ich schon etwas enttäuscht.
Ich hatte das (Hör)-Gefühl, das die Band zu diesem Zeitpunkt wohl sehr durch die alten Heros
von Deep Purble und Led Zeppelin inspiriert waren ( > „American Woman“).
Allein der Song „Long Stick Goes Bumm“ ging da schon mehr in meine Richtung……….
Fazit: angesichts des niedrigen Preises kann man sich die CD durchaus zulegen,
aber die neuen „nach vorne“ gehenden Krokus Songs (> Dirty Dynamit),
gefallen mir doch wesentlich besser.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2014
Krokus mit ihrem bluesorientierten Hardrock hören sich für mich teilweise sogar besser an als das australische Original. Das war es.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2005
Diese Cd ist ein absoluter Klassiker. Denn hier findet besten & größten Hits der glorreichen Krokus Tage auf einer Best Off vereint. Eines muss ich aber noch zu Beginn kurz erwähnen. Wer die legendären Klassiker „Hardware"(1981), „One Vice at A Time"(1982) und auch gerade das '83 erschienene Meisterwerk „Headhunter" in seinem Regal stehen hat, braucht diese Cd eigentlich nicht.
Ich kann die Kritik für diese Scheibe eigentlich auch angenehm kurz halten und schreiben: Es gibt Keine! Gut, das mag für den einen oder andren jetzt vielleicht etwas arrogant klingen, aber für mich sind diese Tracks so was wie eine Offenbarung. Den was die Herren von Arb/von Rohr/Storace Anfangs der 80ziger aufgenommen haben waren fast alles Zeitlose Klassiker, die heute noch bei Krokus Konzerten den größten Beifall ernten.
Schade dass die Jungs heute nicht mehr s geile Mucke machen wie damals. Nicht das man mich falsch versteht. Ich finde gerade auch ihre letzte Cd „Rock the Block" absolut gelungen. Nur klingt diese Cd nicht mehr nach Krokus sondern eher nach AC/DC. Das finde ich irgendwie schon schade. Man kann ja ähnlich spielen, aber bitte nicht so kopieren. Marc Storace sagte mal in einem Interview das man in gewisser Weise schon von ihrem Sound beeinflusst sei. Nun ja was soll ich mich drüber aufregen....
Fazit: Die Cd hat alle großen Hits der Band. „Eat the Rich", „Heahunter", „American Woman", „Rock City" und Co. sind zeitlose Evergreens die man praktisch immer hören kann. Krokus war mit dieser Besetzung und der Mucke anfang der 80ziger wirklich eine große Nummer, schade nur das jetzt auch noch das Krokus Urgestein Fernando von Arb ausgestiegen ist.
Uneingeschränkte Kaufempfehlung, die Krokus Mucke der alten Tage geht immer!!!
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2010
Krokus gelten ja als Schweizer Ausgabe von AC/DC. Na und ? Das Album rockt von A-Z.Alle großen Hits sind darauf zu finden.
Ein CD die man immer und immer wieder hört. Es passt einfach alles. Anspieltipps: Eigentlich alles. Wer gute Rockmucke der 80er mag,
muss sich diese Scheibe holen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2016
17 Songs der 4 Alben aus der Hochzeit von 1980 - 1983, mit 5 Songs wird Headhunter(1983) dabei besonders gewürdigt, es gibt die besten Songs zu hören, diese aber durcheinander. Wobei man natürlich immer über die Songauswahl diskutieren kann, "Tokyo Nights" und "Winning Man" sind beispielsweise nicht mit dabei. Vielleicht das relevanteste Krokus-Best of-Album. Die Singles "Bedside Radio", sowie "Tokyo Nights" kamen bereits Ende 1979 raus, daher wohl die Jahreszahl 1979 auf dem Albumcover, das zugehörige Metal Rendezvous-Album wurde erst am 30.Juni 1980 veröffentlicht.
44 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,29 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken