find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

3,0 von 5 Sternen
5
3,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
2
1 Stern
1

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. August 2013
Dieses Motto von Wilhelm Busch trifft leider auf die ungekürzten Ausgaben des großen Franzosen zu.
Schwerfälliger Stil, endlose Aufzählungen, nahezu höfische Umgangsformen, Erläuterung uninteressanter Details bis zum Brechreiz, das kann man heute keinem mehr anbieten.
Vielleicht als geschichtliches Dokument oder so...
Oder wie Christian Morgenstern schrieb:
"Meistens ist mit sechs bis acht /
Wörtern alles abgemacht /
Und in ebensoviel Sätzen /
läßt sich Bandwurmweisheit schwätzen."
Da sind mir die gekürzten, jugendgemäß aufgearbeiteten Auflagen aus den 70ern (siehe Vorrezensent) doch lieber.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2013
Tolles Abenteuer rund um die Welt. Die Handlung spielt hauptsächlich in Südamerika,Australien und Neuseeland. Viel Witz und Spannung. Wie alle Jules Verne Natürlich etwas altertümlich geschrieben, aber gut lesbar. Die Ureinwohner diverser Länder werden leider wie fast immmer etwas verunglimpft,da war Jules Verne leider ein Kind seiner Zeit.
Bildet mit 20.000 Meilen u.d. Meer und der geheimnisvollen Insel eine Trilogie.
Man sollte unbedingt alle 3 lesen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2012
Ein schöner Klassiker - Übertragung des E-Book auf den Kindle in Sekunden. Das Buch - auch als Taschenbuch - kann ich nur weiter empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2012
Diese Übersetzung ist ein harter Brocken! Mag sie das Original sein! Mag es die ungekürzte Fassung sein! Wer nicht ausdrücklich danach sucht, dem sei davon abgeraten! Wer hingegen den Grant als Abenteuergeschichte lesen oder verschenken will, dem empfehle ich die gekürzte und bearbeitete Fassung von Walter Gerull. Die ist entschlackt und macht aus den Stilblüten des 19. Jahrhunderts keine Tugend.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2013
Jules Verne einmal annähernd als Original zu lesen war doch sehr ernüchternd. Da hat mir eine überarbeitete und offensichtlich auch sehr geschönte Ausgabe aus den 1970er Jahren deutlich besser gefallen. Alles in allem ist diese Ausgabe wohl nur für Fans zu empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)