flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive



am 10. Januar 2017
Normalerweise kauft man ein Set, bei dem der tiptoi-Stift enthalten ist. Der Einzelkauf ist i. d. R. nicht kostengünstig, kann aber notwendig sein, wenn man das Thema nicht zusammen mit einem Stift im Set angeboten wird (oder man einen zweiten Stift für Geschwisterkinder oder Ersatz benötigt).
Der Stift läuft mit den kleinen AAA-Batterien, die nicht ewig halten u. das ist mein erster Kritikpunkt aus Elternsicht: Der Stift liegt wochenlang rum und ist dann leer, wenn das Kind den Stift benutzen will u. schon sucht (bzw. kauft) man wieder diese Batterien. Bei dem Preis hätte man auch ein Akku verbauen können, zumal man den Stift ja ohnehin an den PC anschließen muss, um die Software aufzuspielen ... Da hätte man das mitgelieferte USB-Kabel auch gleich zum Aufladen benutzen können.
Der zweite Kritikpunkt ist eben, dass man einen PC/Mac benötigt: iPad reicht nicht, kein USB-Anschluss, aber man muss auch ein Progrämmchen installieren, mit dem die Inhaltes des Stifts verwaltet werden können. Internetverbindung wird benötigt, um ggfs. neue Firmware für den Stift herunterzuladen, das Installationsprogramm für den Stift zu laden u. dann noch die gewünschten Inhalte wie z. B. "Verkehrsschule" oder ähnlich. Ob das die Oma immer hinbekommt? Man fragt sich, ob das nicht kundenfreundlicher gegangen wäre. Immerhin gibt es die Progrämmchen für Windows und Mac. Wenn alles korrekt installiert ist und die Batterie voll, kann das Kind dann das entsprechende Buch bzw. Spiel abhören, Spiele darauf machen oder sich beim Globus die Hauptstädte etc. der Länder ansagen lassen. Ganz nett, war bei unseren Kindern aber kein Dauerbrenner u. "mal schnell" die Kids damit zu beschäftigen, scheitert manchmal halt an den nötigen Vorbereitungen, siehe oben. Immerhin kann man mehrere Bücher/Themen auf einem Stift speichern, so dass man nicht jedes Mal vorher neu laden muss.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. Oktober 2015
Der Stift war von Anfang an wacklig und wir mussten die ständig herabrutschende Hülle mit Klebeband befestigen. Nach ein paar Monaten lässt er sich nun nicht mehr anschalten.
Die Hotline, wo ich gerade über eine Viertelstunde in der Warteschleife hing, empfiehlt uns, den Stift nun einzuschicken. Werde ich machen, aber wenn ich an die Zeit denke, die ich hier schon investiert habe und noch hineinstecken werde (neue Batterien kaufen – funktionieren auch nicht - Hotline suchen - warten - einschicken - Wochen auf das Ergebnis warten - was dann?), bin ich schon sehr gereizt.

Von einem Produkt erwarte ich in erster Linie, dass es funktioniert. Ich will mit dem Ding einfach mit meiner Tochter Bücher ansehen, ich habe keine Lust, Ewigkeiten bei der Fehlersuche zu verschwenden.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. Juli 2014
Klar, auf den ersten Blick schluckt man schon wenn man den Preis sieht. Alles in allem ist es jedoch absolut erstaunlich was der Stift dann auch tatsächlich kann. Er speichert unglaublich viele Informationen zu allen TipToi Büchern und Spielen die erhältlich sind. Da sind viele hunderte Stunden an lehrreichem Spaß und Spiel drin.
Es ist unser zweiter Stift, da der Lautsprecher des ersten leider nicht mehr funktioniert. Offenbar eine Schwachstelle der man sich bei Ravensburger annehmen sollte. Wenn man ihn an Kopfhörer anschließt, dann kann man den Stift dennoch benutzen - was bei den Büchern ja in Ordnung ist. Allerdings kann man damit nicht wirklich bequem spielen. Einen externen Lautsprecher anzuschließen ginge vielleicht auch, aber dann ist das Kind nicht sehr mobil. Darum mußte der zweite Stift her.
Nachdem wir einige Zeit lang versuchten die entsprechende Software der bereits vorhandenen Bücher und Spiele auf den Stift zu laden waren wir schon genervt, da es nicht funktionierte. Mein Schwager hat es - auch mit viel Zeitaufwand - dann doch geschafft. Diesem Problem sollte sich Ravensburger wirklich mal annehmen. Für diese Schwierigkeiten beim herunterladen der kostenlosen Software muss ich einen Pukt abziehen. Dennoch vergebe ich 4 von 5 Punkte für den Tiptoi Stift, da er ansonsten wirklich empfehlenswert ist.
Kleiner Tipp für diejenigen die den Stift noch nicht kennen: Wenn Sie einen Starter-Set kaufen, dann haben Sie das Buch/das Spiel plus den Stift MIT der bereits gelandenen Software für das beigefügte Buch oder Spiel. So kann man gleich loslegen. Wenn man neue Bücher oder Spiele hinzukauft, dann muss man wohl oder übel doch die Software herunterladen. Vielleicht nimmt Ravensburger sich der Thematik an - und dann läuft es besser oder gar problemlos die jeweilige Software auf den Stift zu bekommen.
Gerade fällt mir noch ein Tipp ein, der vielleicht hilfreich für Sie wäre: Da der Stift Batterien benötigt, investiert man über kurz oder lang einiges an Batterien - was weder für den Geldbeutel noch die Umwelt schont. Habe daher vor kurzem wiederaufladbare Batterien speziell für den Tiptoi Stift endeckt. Ladekabel und diese spezielle Batterien muss man seperat erwerben. Denke jedoch, dass sich das auf lange Sicht definitiv lohnt.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. April 2014
Wir haben beiden Kindern einen Stift geschenkt, sicher ist es finanziell ein nicht ganz billiges Hobby, aber die Kinder (3 + 5) konnten die Stifte schnell selbst bedienen und können nun Bücher allein anschauen, sei es morgens am Wochenende oder auch mal abends, wenn man sich mal gezielt einem Kind widmet und sich eins allein beschäftigt. Es ersetzt sicherlich nicht das klassische Vorlesen inkl. Kuschelfaktor und gerade hier gibt es unter Eltern und Pädagogen einen große Diskussion, aber es erleichtert Eltern doch manches. Nicht jeden Abend kann man den verschiedenen Interessen aller Kinder gerecht werden, manchmal passt der Zeitpunkt nicht, auf der Autofahrt liest es sich auch schlecht... Uns begeistert in erster Linie die Vielfalt der Bücher und Puzzle: Erzählen, Wissenswertes, Spiele, Lieder. Die Kinder sind flexibel und erfreuen sich so doch immer wieder an neuen Dingen, die sie vorher auf der schon so oft gesehenen Seite nicht erfahren haben. Die dazugehörigen Puzzles halten neben dem Puzzlefaktor ebenfalls Spiele und Erzählungen parat und haben unsere ganze Familie in den Spielbann gezogen. Für uns definitiv eine sinnvolle Geschenkidee.
Die Software wird aus dem Internet geladen, es passen mehrere "Bücher" etc. auf den Stift und die Dateien können jederzeit gelöscht/ergänzt werden (Plug & Play). Die Lautstärkenregelung ist sehr angenehm für Benutzer und Mitmenschen ;-).
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. April 2015
Top Idee - Mangelhafte Umsetzung

Meine Kinder lieben die Bücher und Spiele und ich finde sie ebenfalls großartig.
Leider mussten wir nach 6 Monaten den 1. Stift austauschen und nach nochmals 1 Jahr war der 2. kaputt.
Das ist für den Preis nicht gerechtfertigt, wenn man bedenkt, dass der Stift dadurch zu Schaden kam, weil der kleine immer zu fest auf das Buch gedrückt/geklopft hat. Sowas sollte er schon aushalten können.
Und preiswerte Ersatzteile gibt es auch nicht. Man muss gleich die ganze "Karotte" - wie sie meine Kinder nennen - wegschmeißen. Kein guter Umweltgedanke von Ravensburber.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Januar 2015
Meine Kinder lieben den Tio toi mit all seinen Möglichkeiten. Bücher, Spiele, Tierfiguren - seit neuesten auch die Dinos. Aber auch unser Stift wurde nach einiger Zeit defekt - Ton wurde nur noch verzerrt wiedergegeben. Ein Mail an den Kundenservice und sofort wurde der Stift anstandslos ausgetauscht. Perfekter Service. Die positive Überraschung zum Schluss neuer Stift hat wesentlich mehr Speicherplatz als der alte und so passen nun noch ein paar zusätzliche Dateien auf den TiP Toi - beim alten war bereits kein Speicherplatz mehr vorhanden und wir haben uns überlegt, was wir runterlöschen sollen, damit was neues raufgeht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. November 2014
Der Stift ist Teil des TipToi Systems. Dieses möchte ich hier nicht näher erläutern. Von der Form her geht der Stift in Ordnung für Kinderhände. Durch Einsatz von zwei AAA Batterien muss man auch keine teuren Spezialakkus nutzen. Die Batterien halten ziemlich lange, auch weil sich der Stift bei Nichtnutzung nach einer akustischen Warnung ("Der Stift schaltet bei Nichtnutzung gleich ab") abschaltet.

Die miniUSB Abdeckung ist eine Gummilasche, die sehr schwer in die richtige Position zu bringen ist. Hier ist auch der Klinkenanschluss für einen optional nutzbaren Kopfhörer. Der eingebaute Lautsprecher war anfangs ok, aber irgendwann fing er an zu scheppern, wurde aber problemlos durch Amazon ersetzt.

Die Software für Apple Mac OS X ("tiptoi Manager") funktioniert auch unter OS X 10.10, fühlt sich aber seit Jahren an, wie ein Fremdkörper eines sonst Flash-Spiele verzapfenden Programmierers. Da entspricht gar nichts den Programmierrichtlinien. Man kann aber die für das jeweilige tiptoi Produkt benötigten Audiodateien auf dem Stift installieren. Bisher hat der Speicher gereicht, um alle Bücher & Puzzles zu installieren. Er ist also nicht so gering dimensioniert, dass man ständig löschen und installieren muss.

Das Gesamtsystem bietet viel Spaß und eine gute Kombination von klassischem Buch und Audioerweiterung. Unsere Kinder haben damit seit vielen Jahren Spaß und lernen auch noch was.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. Oktober 2015
Super zufrieden wir haben den Stift in Dezember ein jahr....unsere Tochter liebt diesen stift.
Jetzt ging er aufeinmal nicht mehr gar nix und es ist ja nicht ganz ein jahr vorbei. Amazon empfiehlt sich direkt beim Herstellers zu melden. Dies habe ich heut morgen gemacht. Alles super ich bekomme ohne Probleme einen neuen Stift. Sehr positiv überrascht. Und wieder ein Glückliches kind.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. März 2018
Ich will meinen Senf dazu geben. Ich hatte ihn vor 5 Jahren im Amazon gekauft. Anfang ging er einwandfrei und danach hatten meine Jungs keine Lust mehr. Also habe ich ihn wieder eingepackt. Nach 5 Jahren später will mein kleiner ihn wieder spielen. Habe ihn wieder zurück geholt und neue Batterie reingelegt. Was ist danach passiert? Er macht zwar an, aber spricht nicht. Ich hab vieles versucht, es klappt einfach nicht mehr. Da war mein kleiner traurig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. Dezember 2015
Das System mit dem Tiptoi stift ist wirklich gut. Unser Sahn ist auch begeistert. Ich find auch super das die Bücherreihe "mitwächst" und auch in der Bücherei zu haben ist. Zu dem Stift muss ich sagen, dass er funktioniert, aber nicht gut durchdacht ist.
Schon alleine die Fummelei mit den Batterien. Zum Wechseln braucht man einen Schraubendreher, also schlecht für unterwegs. Ein Akku mut Ladekabel wie es für jeden MP3 _player gibt waere viel praktischer und auch zeitgemaesser.
Zum verbinden mit dem Pc muss man auch das aUSB-Kabel etwas umstaendlich ma Stift einstecken, auch das haette man anders lösen können.
Ich finde auch das der Stift etwas zu laut einstellbar ist.
Wenn man einen Kopfhörer anschliessen will, muss dies unter der Lasche eingesteschkt werde, und die lasche steht dann einfach total doof ab. Auch das hätte anders gelöst werden können. Alles in allem ein schönes System, aber der Stift ist unaugereift. Schade, denn der ist echt Teuer.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 16 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)