Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Dezember 2013
sehr schöne Fragen. Klasse Optik. Ich habe es für mich und meine Freundin gekauft und wir haben viel Spass dabei.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2010
Für Wissbegierige garantiert dieses Spiel jede Menge neues - nützliches wie unnütziges - Wissen. Die Aktualität der Fragen überrascht - als "alter" Trivial-Spieler bin ich eher Fragen bis maximal in die 90er gewohnt. Gewöhnungsbedürftig kann die Zuordnung der Fragen zu den einzelnen Kategorien sein. So kann beispielsweise eine Erdkundefrage lauten "Auf welcher Insel wurde Leonardo DiCaprios Film The Beach gedreht" Antwort: auf den Phi Phi -Inseln. Als Filmunkundiger wollte ich die Kategorie "Unterhaltung" eigentlich meiden... Aber das erhöht den Spass- und vor allem den Lernfaktor des Spiels ungemein!
Fazit: wer lernen und sein Wissen mehren und dabei viel Spass mit Freunden haben möchte, der ist mit diesem Spiel sehr gut beraten!
0Kommentar| 45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2011
Mit Trivial Pursuit kann man problemlos ganze Abende mit der Familie oder mit Freunden verbringen. Voraussetzung ist aber, dass alle Teilnehmer schon etwas älter sind, denn die Altersempfehlung ab 16 ist etwas optimistisch.

Die Fragen sind teilweise sehr anspruchsvoll, manchmal aber auch ziemlich trivial, insoweit Trivial-Pursuit-typisch. Jedenfalls sind sie aber auf der Höhe der Zeit, was andererseits natürlich dazu führen wird, dass das Spiel für die nächste Generation nur noch mit Einschränkungen verwendbar sein wird.

Die mitgelieferte Uhr (Batterie ist nicht dabei) ist eine sinnvolle Neuerung, denn früher gab es häufig Streit darüber, wie lange man denn überlegen darf, bevor man seine Antwort nennen muss. Dass die Uhr allerdings die ganze Zeit über den Raum mit ihrer nur am Anfang noch witzigen Melodie beschallt, macht die Angelegenheit nach einer Weile zur echten Probe für die Nerven.

Alles in allem wie erwartet - Trivial Pursuit ist einfach ein Klassiker und bleibt es auch mit dieser neuen Version. Für Fans von Wissensspielen eine unbedingte Kaufempfehlung.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2014
Wo gibt es noch ein gutes Frage-Antwort-Spiel? Trivial Pursuit gilt als Klassiker, also habe zugeschlagen und wurde bitte enttäuscht.

1) Die Fragen sind unausgewogen: Es gibt extrem schwierige Detailfragen, die nach meinem Empfinden weit über Allgemeinwissen hinausgehen. Dann wiederum gibt es schwierige Fragen, die ohne Wissen beantwortet werden können, was das Spiel zum Glücksspiel verkommen lässt. Beispiel: Falls es um Shakespeare geht, einfach mal Romeo & Julia antowrten, stimmt fast immer! Oder eine komplizierte Fragen nach einer russischen Zarin. Den Inhalt der Frage verstehen viele sicher nicht, aber Katharina die Große ist natürlich die richtige Antwort. So macht ein Quiz keinen Spaß und ein Lerneffekt stellt sich auch nicht ein.

2) Zu den Fehlern, dass die Sportfragen häufig gar keine selbigen sind sondern aus anderen Wissengebieten stammen, haben hier einige schon etwas gesagt. Ich bestätige dies noch einmal. Das ist schon sehr schwach vom Verlag!

3) Bleibt zu erwähnen, dass es sogar doppelte Fragen gibt.

4) Die Unterscheidung der Farben ist leider auch eine Zumutung. Insbesondere auf den Feldern, wo man eine Ecke bekommen kann, sind die Farben nicht flächig gemalt und zwischen lila und pink, gelb und orange nur beim zweiten Hinsehen zu unterscheiden.

Alles in allem leider eine herbe Enttäuschung!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2015
Die aufmachung des Spiels hat sich nicht viel geändert, sind ein paar neue Felder mit "nochmal würfeln" dazu gekommen, ansonsten alles beim Alten.
Der Buzzer, oder Eieruhr ist eher nervig und geht viel zulange, werden wir nicht nutzen...
Wir haben das Spiel mit 4 Erwachsenen gespielt, nach 1,5Std. hatten wir gerade mal 4 Wissenecken vergeben.
Denke wir haben schon ein gutes Allgemeinwissen, aber die Fragen sind schon echt schwer.
Das Spiel ist ab 16+, denke nicht, das Jugendliche da lange Spaß dran haben, wenn man nichts beantworten kann....
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2012
Für uns langjährige Trivial-Pursuit-Fans war die neue Master Edition natürlich Pflicht. Nach der Genus Edition haben wir uns neue, etwas herausforderndere Fragen erwartet.

+ Optisch ist das Spiel wie seine Vorgänger wertig produziert und in einem schönen Design.

+ Die neuen Farben der Spielsteine sind deutlich schöner als die Alten.

+ Neue Fragen, neue Herausforderungen. Auch hier wurden wir nicht enttäuscht. Nicht zu leicht, aber bis auf die unvermeidbaren Weltmeister/Olympiasieger/Rekordhalter von 1953 durchaus lösbar. Schön sind auch die neuen Bildfragen (Auf der Karte ist ein Bild/ eine Graphik nach der gefragt wird). Bei Fragen, die sich im Laufe der Jahre ändern, z.B. Statistiken ist immer nach einem Referenz-Jahr gefragt, so dass keine Diskussion entstehen können.

- Doch hier begann der Ärger. Die Fragen sind bis auf Ausnahmen gewohnt gut gestellt und recherchiert. Doch die Zuordnung hat anscheinend der Computer oder Praktikant erledigt. Die Fragen wurden wohl nach Stichworten ("Wann", "Wo", etc.) den Kategorien zugeordnet. Das führt leider dazu, dass z.B. reine Literaturfragen bei Geographie auftauchen ("Wohin küsste XY...? -> "Auf die Schulter"). Das ist schade und beeinträchtigt den Spielspaß enorm, da man sich jedesmal ärgert.

- Der beigelegte Zeitgeber liegt bei uns nur in der Schachtel. Die Melodie ist nervig und das ganze Teil einfach unnütz.

- Die Anzahl der Fragekarten wurde leider wieder reduziert.

- Die Käseecken wölben sich jetzt und die Spielsteine kann man dadurch nicht mehr stapeln, wenn mehrere auf einem Feld stehen.

- Die Kartenhalter wurden leider durch schlichte, dünne Pappkartons ersetzt.

Fazit: Gewohnt anspruchsvolle, geistig fordernde Fragen für ein spannendes Spiel. Aber bei jeder falsch zugeordneten oder schlecht recherchierten Frage sinkt die Laune und man ärgert sich, dass bei einem ansonsten gewohnt gut produzierten Spiel solche Fehler unterlaufen konnten. Für Fans ein Muss, aber leider enttäuschend. Hoffentlich wird die nächste Edition wieder besser.
0Kommentar| 99 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2015
Das Spiel ist, wie immer, toll und macht eine Menge Spsass. Der Timer bringt für den, der es mag, noch zusätzliche Spannung. Aber leider sind, wie in den vorangegangenen Versionen auch, die Antworten zu etlichen Fragen falsch zugeordnet worden oder so schlecht übersetzt, dass man den Sinn nicht oder nur sehr schwer versteht. Am Lektor sparen ist nie gut; da können einige Tageszeitungen ein Lied von singen.....
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2016
Meiner Meinung nach viel zu schwere Fragen, die auch bei hohem Bildungsgrad nicht zu beantworten sind. Ansonsten ein tolles Spiel.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2015
Ein Klassiker, der in keinem Haushalt fehlen sollte.
Teilweise sehr anspruchsvolle Fragen, die alleine schwer zu lösen sind. In 2er oder 3er Teams aber gut machbar
und bringt somit viel Spielspaß. Vor allem für diejenigen gedacht, die gerne etwas dazu lernen wollen, oder ein breites Allgemeinwissen besitzen und getestet werden wollen.
Selten bis keine 0815 Fragen.
Schon oft gespielt und den Kauf bis heute nicht bereut.
Kann ich nur empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2015
Ich habe schon alle möglichen Varianten von Trivial Pursuit gespielt und mit dem Spiel an sich kann man nie etwas falsch machen. Das Spielprinzip sollte den meisten bekannt sein, deshalb gehe ich in dieser Rezension mehr auf die Master Edition ein.

Die Master Edition von Trivial Pursuit ist hochwertig produziert. Alle Elemente des Spiels - der Spielplan, die Karten, die Wissenspeicher und -ecken, der Würfel und der Timer - sehen gut aus und kommen nicht so billig daher, wie das manchmal schon in früheren Editionen der Fall war. Beim Design kann man absolut nicht meckern.

Lediglich 2 Punkte sind mir etwas sauer aufgestoßen:
1. Der Timer: Obwohl er ganz nett anzuschauen ist, gibt er doch beim Herunterzählen der Zeit einen nervigen Pieps-Ton von sich. Das kann einen beim beantworten der Fragen doch ganz schön ablenken.
2. Fehlerhafte Fragestellungen: Einige Fragen auf den Karten sind etwas ungelenk formuliert, was eine richtige Beantwortung erschwert. Ich habe das Gefühl, dass hier manches ohne viel Sachkenntnis einfach vom Englischen ins Deutsche übersetzt wurden. Zum Glück machen diese komischen Fragen nur einen kleinen Teil des gesamten Fragenkatalogs aus. Bei weit über 200 gespielten Fragen waren es vielleicht 5.

Fazit: Gute Edition eines Klassikers der Gesellschaftsspiele. Kann ich nur empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 7 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)