Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. April 2013
Habe in meinen bisherigen PCs über Siemens, Infineon, Nanya, und zuletzt Kingston die verschiedensten Speichermodule verbaut und bin bei Kingston hängengeblieben, weil der Speicher einfach der zuverlässigste und unkomplizierteste ist, reinklatschen und läuft und läuft und läuft.

Auf meinem AsRock H55M-GE R2.0 wurden die Riegel zwar nach JEDEC standardmäßig als DDR3-1333 erkannt, aber das Intel XMP Profil für 1600 ließ sich übers Bios Problemlos laden und sie laufen wie angegeben auf 800 MHz DDR mit CL9.

Habe für das 4er Kit im Oktober 2012 nur 67 € bezahlt und bisher alles Tip Top.

Systemüberblick:
AsRock H55M-GE R2.0
Intel Core-i7 860 4x2.8 GHz
16 GB Kingston HyperX DDR3-1600
nVidia Geforce GTX 580
Windows 7 64-Bit Home Premium
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2013
Ich habe mich für diesen RAM entschieden da meine 4 GB Arbeitsspeicher unter 64 bit doch manchmal ein bisschen knapp wurden und ich zum aufrüsten "gezwungen" war. ;)
Bestellt und nach 2 Tagen klingelte der Postbote mit dem kleinen Päkchen indem der Arbeitsspeicher vorhanden war. An der Stelle nochmal ein großes LOB an die schnelle Lieferung von Amazon, echt spitze. :)
RAM ausgepackt alten RAM ausgebaut neuen RAM eingebaut PC gestartet und fertig. 8GB reichen locker, für den normalen Office und auch Gaming, aus. Und mehr RAM kann nie schaden erst recht nicht unter 64-bit Betriebssystemen. Das Design ist auch wie die Kühlung gut gelungen und überzeugt. Guter Ram mit einem klasse Design , guten Taktraten und guter Kühlung zum kleinen Preis.(Damals 40 Euro). ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2013
Erhalten 2 Tage nach Bestellung!
1600Mhz 8GB Kit, für jeden Gamer das Richtige!

Aber Achtung!
Einige Motherboards sind auf 1,5V Eingestellt, und die RAMs auf 1,65!!
Es kann sein, dass die RAMs beim ersten einbau nicht funktionieren!

Das Problem wird so gelöst:

Zuerst 1 DIM einstecken und PC starten.
Sofort ins BIOS booten.
Beim BIOS die Spannung auf 1,66 V Erhöhen.
PC Rebooten und Runterfahren.

Zweiten DIM einstecken und ganz normal hochfahren.
Sollte jeder Wissen, ist ganz einfach zu machen.

/Edit
Hat nach fast 6 Monaten das Geist aufgegeben. Ich habs mit Team Group PC3-10600 Arbeitsspeicher 8GB (1333 MHz, 240-polig) DDR3-RAM Kit ersetzt. Die RAM Preise sind extrem gestiegen, aber trotzdem brauche ich diese Arbeitsspeicher :)

Ich hab das Geld über Amazon-Support zurückerstattet bekommen, da für Tech-Geräte immer eine Garantie von 2 - 5 Jahren besteht.

4 Sterne weil das alles Reibungslos geklappt hat, und die 6 Monate eigentlich fast problemlos abliefen.
review image
1212 Kommentare| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2011
Auf meinem Asus P55 Premiumboard laufen die 4 Riegel wie Vettel`s F1 Bolide.
Nach problemlosen Einbau (Höhe Skythe V2 Kühler) und ein wenig Übertaktung ist der PC fast nicht wiederzuerkennen.
Alles läuft flüssiger,geschmeidiger mit kaum noch Wartezeiten beim Nachtanken...äh Nachladen in Spielen.
Seit DOS-Zeiten rüste ich meine Rechenknechte problemlos mit Kingston-Speicher auf und nach.
Aus diesem Grund habe ich mich auch diesmal für die jetzt schönen blauen Riegel entschieden.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 6. November 2013
Topp verpackt, schnelle Lieferung - Amazon ist Spitze! Habe den RAM mit obigem MB gekauft, obwohl dieser nicht in der konform. Liste von ASUS steht. Paßt aber hervorragend und läuft stabil. Empfehlung!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2012
Mein drei Jahre alter Rechner hatte bisher 4 GB DDR3 RAM mit 1333 MHz. Damals kosteten die 4 GB noch fast 300 €. Da ich relativ viele Tabs im Browser geöffnet habe und diverse Arbeitsprogramme (Visual Studio, etc.) nutze, die viel RAM benötigen, habe ich mich entschieden auf 8 GB mit 1600 MHz umzusteigen. Vorallem, da der Preis für Arbeitsspeicher massiv gesunken ist.

Man merkt den Geschwindigkeitszuwachs sofort. Die Programme öffnen schneller und das System läuft insgesamt flüssiger. Der Kingston HyperX RAM ist gut verarbeitet und die Kühlbleche fallen durch ein schönes Design auf. Der Kingston RAM hat meine Erwartungen voll erfüllt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2014
Ich hab mich nach langem hin und her für die Kingston
Speicherchips entschieden
Grund waren der Preis und die anderen Rezensionen
Ich bin kein Techniker, aber mein PC hat die Chips erkannt
und ohne Problem ins System integriert
Denn Schub von 8 auf 16 GB hab ich natürlich bemerkt
was ja auch der Sinn des Aufrüstens war

Ich schätze mal es gibt bessere ( auch Teurer ) aber man muss wohl auch die Sinnhaftigkeit
erfragen oder solche HiEnd Dinger brauchen

Für mich sind die Kingstons das was ich brauche und wollte
Danke
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2014
Ich habe diesen Speicher bereits beim Bau meines Rechners ausgewählt, damals waren es 4x 2GB Riegel.
Es gab nie Probleme, der RAM arbeitete bis heute einwandfrei.
Auch die jetzigen 16 GB erledigen ihren Dienst hervorragend.
Besonders gut dabei, ich habe einen AMD 1090T mit einem Noctua Lüfter verbaut, dessen Kühlkörper über die RAM-Bänke ragt.
Durch die geringe Bauhöhe der RAMs, konnte ich sie wunderbar einsetzen, ohne den Kühlkörper demontieren zu müssen.
Noctua: http://www.amazon.de/gp/product/B002W81KTI/ref=oh_details_o06_s02_i00?ie=UTF8&psc=1
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2014
Top? Nichts zu klagen. Läuft auf einem asrock h87-pro4 mit xeon e3-1230v3 problemlos. Würde diesen RAM jederzeit wieder kaufen und empfehle ihn dementsprechend weiter
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Da ich weder Übertakte noch sonst jemand bin der sich signifikant für die einzelnen Latenzen seiner Module interessiert kann ich nur als stinknormaler Anwender sagen, ausgepackt, eingebaut... läuft!

Alle 4 Module werden anstandslos erkannt und auch nach 2-3 Stunden Prime-Testlauf um die CPU Temeratur zu ermitteln haben sich die Speicher nichts anmerken lassen. Preis/Leistung stimmen hier, zudem sind die Passiv-Kühler ganz nett anzusehen, wenngleich ich glaube, dass diese oftmals überflüssig sind.

Board ist das MSI G45-Gaming.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 8 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)