Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
23
4,4 von 5 Sternen
Preis:29,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. März 2016
Hier ist jeder Cent richtig angelegt.
Die Hüllen kommen in einer tollen Verpackung - LP Format - so können sie perfekt mit den Schallplatten versorgt werden und müssen nicht wie andere Modelle irgendwo anders gelagert sein.
Die Hüllen sind sehr dünn und absolut passgenau für 12` Langspielplatten.
Habe jetzt schon 2 Packungen in meiner Sammlung verbraten und bin jetzt wesentlich beruhigter was meine Sammlung angeht.
Gerade bei einigen Bands hat sich diese Unsitte eingeschlichen möglichst viel Karton als Hülle zu verbauen....
Kann das Produkt absolut nur empfehlen !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2017
Zum ersten mal gekauft. Alles anderen als antistatisch. Die Platten kleben richtig in den Hüllen. Die Hüllen sind sehr dünn. Dementsprechend das hereinschieben und herausnehmen ein ziemlicher Kampf. Als Innenhülle in den oft bedruckten Papphüllen nur begrenzt verwertbar, da man immer erst die Nagaoka Hülle aus der Papphülle nehmen muss und beim zurückstecken das gleiche rückwärts. Wenn man die Platte oft nutzt nervt dieser Umstand ziemlich.
Habe zum Vergleich die MFSL-Hüllen gekauft. Passen zwar nicht in die Papp-innenhüllen. Sind aber ansonsten antistatisch und wegen der dickeren Hinterwand gut zu verwenden.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2017
Habe schon etliche 50 iger Packungen gekauft und die Hüllen sind immer noch in gleich guter Qualität. Werde sie nach Bedarf immer wieder kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2014
Unter dem doch sehr merkwürdigen Namen 102 vertreibt die Firma Nagaoka seit Jahrzehnten die in der Fachwelt doch sehr geschätzen Vinyl-Innentaschen.

Im Gegensatz zur Konkurrenz geht man hier andere Wege. Ziel der Nagaokas ist es weniger, die bereits vorhandenen Innentaschen einer Vinyl abzulösen, sondern die Vinyl wird in der NO.102 einfach in eine vorhandene Innentasche geschoben. Dies passt in der Regel völlig problemlos und erleichtert zusätzlich auch das Herein/Herausnehmen der Vinyl, denn ohne zusätzliche Innentasche gestaltet sich dies mit dieser sehr dünnen, aber dennoch sehr robusten, Hülle etwas schwierig.

Dadurch, dass die Original-Innenhüllen behalten werden können, werden die NO.102 insbesondere für Sammler interessant, denn oftmals sind die original Innenhüllen bedruckt, gewidmet oder sollen der Originalität wegen behalten werden.

Aber auch normale Anwender sollten dringend auf hochwertigere Innenhüllen setzen, denn ich beobachte auch Anno 2014 immer noch, dass neu gepresste Vinyls zwar mit 180g beworben werden, aber in billigste und viel zu enge Papp-Inlays ausgeliefert werden die schon beim herausnehmen so kratzen, dass sich einem die Nackenhaare aufstellen. Auch die obligatorische Plattenwäsche ist bei der zum Teil immensen statischen Aufladung der werksneuen Vinyls meist eine sehr gute Entscheidung.

Bei Papierhüllen bilden sich nach einigen Jahren, aufgrund der Tatsache das es Papier ist, Fusseln, die an der LP haften. Bei der Alternative, den oftmals deutlich günstigeren Polyethylen-Hüllen bildet sich beim herausnehmen der LP oftmals eine statische Ladung, die dann zu Knack-Geräuschen beim Abspielen führt und auch die LP zu einem Staub-Magnet werden lässt.

Bei den 102er Hüllen soll dies durch eine elektrisch-leitfähige Spezialfolie ohne Papier verhindert werden. Und in der Tat konnte ich bislang nicht feststellen, dass sich die LPs durch das Herein/Herausnehmen statisch aufladen. Man kennt dies evtl. von den Anti-Statik-Hüllen wie sie gerne bei empfindlicher Elektronik mitgeliefert wird.

Die Innenhüllen sind auf der einen Seite abgerundet und lassen sich damit problemlos in vorhandene Papierhüllen "versenken". Sie liegen eng an und verhindern so weitestgehend, dass sich neuer Staub zwischen Hülle und Vinyl legt.

Ich verwende diese Hüllen seit Jahren und bin noch immer bestens zufrieden. Etwas vergleichbar Gutes konnte ich bislang nicht finden und dies führt mich eben zu dem Aspekt, der hier zum Punktabzug führt. Dadurch, dass die NO.102 quasi als das NonPlusUltra gelten, hat sich die Preisentwicklung für diese Hüllen steil nach oben bewegt. Ich glaube ich habe diese Hüllen damals im 50er Pack für 24DM gekauft. Schaut man mal etwas im Netz um findet man einige japanische Shops, die diese Hüllen für 10-12$ anbieten, was 8-9€ entsprechend dürfte.

Und wenn ich ehrlich bin, ein solcher Preis wäre auch hier angemessen. In einer Welt in der wir mittlerweile CPUs im Nanometer Bereich herstellen, stelle ich mir die Produktion einer antistatischen Kunststoff-Hülle nicht sonderlich aufwendig und kompliziert vor; erst Recht nicht wenn man den Materialeinsatz betrachtet. Meines Erachtens dürften solche Hüllen maximal bei 15€ liegen, der übliche Marktpreis liegt aber nahezu doppelt so hoch, zumindest hier in Deutschland.

Insgesamt also eine sehr teure Sache, aber das ist Vinyl wohl immer gewesen wenn man die technischen Möglichkeiten voll ausnutzen will. Mangels Alternative werde ich daher in den sauren Apfel beißen und weiterhin die NO.102 kaufen. Denn eines kann ich den Hüllen wirklich nachsagen, dass sie ausgezeichnet "funktionieren". Da sie oftmals direkt mit einer Plattenwäsche und damit verbundenen "Umtopfen" eingesetzt werden empfehle ich dringend die LPs vorher gründlich trocknen zu lassen, anderenfalls neigen diese Hüllen dazu am Vinyl zu kleben. (nicht schlimm aber lästig)

Zusammengefasst:

- kein bei Papierhüllen durch Abrieb zwangsweise vorhandener Papierstaub
- die antistatische Funktion bestätigt sich bei mir, ich kann auch nach Jahren keine signifikante Aufladung feststellen
- die Original-Inlays der LPs können behalten werden, da die NO.102 in diese Hüllen hineinpasst
- die LPs lassen sich extrem einfach entnehmen, sie rutschen regelrecht aus den Hüllen heraus
- ich kann auch nach mehrmaligem Entnehmen keinerlei Kratzer erkennen, die Hüllen verkratzen bei mir nichts
- die Hüllen liegen eng an und verhindern damit recht effektiv, dass sich weitere Staub ablagert
- Verunreinigungen innerhalb der Hülle können sofort gesehen werden, da die Hülle transparent ist
- extrem leicht, dünn aber dennoch robust

Einziger Negativpunkt: Der Preis ist meines Erachtens unangemessen und sollte max. bei 10-15€ liegen
11 Kommentar| 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2014
Ich habe die Nagaoka-Innenhüllen heute bekommen und war etwas erstaunt, dass es nur 50 Stück sind; ich hate (warum auch immer) 100 Stück erwartet. Ehrlich gesagt: ich habe gerade mal geschaut: es gibt wohl gar keine Aussage über die Anzahl im Artikeltext - nur das Gewicht usw. wird benannt. Was den Preis angeht, muß ich sagen, dass ich eine originale Japan-Importverpackung mit Preisaufdruck 1.260 Yen erhalten habe. Etwas über 8 Euro. Man mag sich so seine Gedanken machen über die Preiswürdigkeit von 30 Euro im Endpreis für mich als Kunden......
Sei es wie's sei, die Dinger sind sehr gut und damit habe ich, was ich wollte: eine Lösung für die Aufbewarung meiner kostbaren LPs in den originalen Pappinnenhüllen, die ja doch oft kunstvoll gestaltet sind, und nicht einfach weggeworfen gehören, so wie die billigen Papierinnenhüllen.
In Zukunft werde ich also gefütterter Innenhüllen für den 1:1 Austausch der Papiersleeves verwenden und die tollen Nagaokahüllen für die Ergänzung der Papphüllen.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2014
Die Klassiker schlechthin. Sind nich ganz billig, wer aber seine Platten liebt, sollte ihnen den besten Schutz geben. Und den bekommen sie nur durch die Nagaokas. MIr kommt nichts anderes ins Haus. Die Nagaokas sind strapazierfähig, liegen gut an und verknittern nicht wie die anderen handelsüblichen Hüllen. Das Schallplattenobby war noch nie ein billiges Vergnügen. Früher hat man aber nicht so auf den Schutz geachtet, weil man in den nächst Shop ging, wenn die Scheibe nicht mehr spielbar war, und holte sich einfach eine neue. War auch nicht ganz billig, aber man bekam sie immerhin an jeder Ecke. Aber heute zählen Originalpressungen schon zu teueren Antiquitäten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2015
Am Produkt gibt es absolut nichts zu meckern, ich kenne nichts Besseres auf dem Markt. Der Preis hingegen ist eine Unverschämtheit. In Japan zahlt man im Laden 1.260 Yen für die Packung, das sind nach derzeitigem Stand 9,24 €.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2016
Alle Kommentare sagen es schon und ich schließe mich an:
Dies sind die allerbesten Innenhüllen die man seinen Schallplatten antun kann ;) Besonders die Halbrunde Form ist fantastisch da dadurch die Kante der Platte ihre Kraft gleichmäßig aufteilt und nicht an einer Stelle die Hülle früher oder später durchreißt.
Nur sollte man sie nicht hier kaufen - der Preis ist mit 30€ wirklich hoch gegriffen. Mit ein bisschen Googlischer Hilfe kann man sie direkt aus Japan für nicht mal den halben Preis (inklusive Versand!) bekommen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2016
Meiner Meinung nach (ich habe mit den Hüllen hantiert) sind die Hüllen ihr Geld nicht wert. Auffalten und Einschieben der Platten ist umständlich/unhandlich. Öffnen kann ich die Hüllen nur mit angefeuchteten Fingern. Andere Innenhüllen (MFSL) für annähernd gleiches Geld bieten eine bessere antistatische Wirkung und eine verstärkte Seite für den einfacheren Einschub.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2013
Es ist schon alles gesagt worden über das Produkt. Erstklassig zum einstecken in die Original Innenhülle. Gerade schwere 180 Gram Platten in engen dicken Papierhüllen gehen jetzt rein und raus wie Butter.... und ziehen keinen Staub.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)